zum Post "Eigentlich an alle...... "

U

User 201

war sehr interessant zu lesen, aber ich kann dich verstehen, ich kann mir gut vorstellen wie viel arbeit letzt endlich an dir hängen bleibt und was du nicht alles tun musst und durch die steigenden zahl an fahrern wird es auch nicht weniger. da du ja quasi mit heiko so weit ich das mitbekommen habe das ganze erhalten habt ist es selbstverständlich das du an einer wichtigen position sitzt und das macht im grunde mir als fahrer nichts aus. ich würde auch nicht auf die idee kommen jemanden oder dich deswegen als wichtigtuer oder sonst was zu bezeichnen, so weit ich mich erinnern kann warst du/bzw. ihr, immer fair und habt ggf. wenn die zeit blieb geholfen. heiko hat mich einmal in north carolina eigeschult, und dieser schritt war für mich der weg vom beginner fahrstil in den anfänglichen fortgeschrittenen fahrstil. mittlerweile hab ich dann meinen eigenen gefunden, aber das tut jetzt nix zur sache.

was ich jetzt für wichtig empfinde ist, auch wenn die GNL wächst, die persönliche betreuung und der kontakt darf nicht verloren gehen, grund dafür ist einfach das die leute das gewohnt sind, was passieren kann wenn das doch verloren geht brauche ich glaube nicht erwähnen. wie komme ich dazu dies zu behaupten?! ich habe einige jahre als verkäufer am buckel und weis wie die leute reagieren wenn so etwas verloren geht.

trotzdem verstehe ich deine entscheidung und wäre dir/euch das ein paar monate früher in den sinn gekommen würde ich mich jetzt bei euch melden um zu helfen.
wenn unser ding mal rennt und mir zeit bleibt, dann schauen wir mal ob ich nicht noch wo helfen kann, und wenns nur eine kleinigkeit ist, aber je mehr mithelfen kleine bereiche zu erledigen, umso weniger haben die andere leute zu tun und verlieren nicht so schnell den spass an der sache.

letzt endlich ist die GNL mit abstand die beste LIGA die ich kenne und daran wird sich hoffentlich auch in ferner zukunft nichts ändern. ihr habt in kurzer zeit etwas erreicht wovon viele andere ligen nur träumen können und damit seid ihr vorbilder für alle weiteren ligen und kommenden ligen! :)

Also, weiter so ........


Grüsse,

Alex
 
U

User

Tjo.. da habe ich irgendwo auch meine Bedenken. Ich kenne das sehr gut (aus einem anderen Verein). Es ist sehr heikel zu viele Kapitäne am Boot zu haben... ohne Matrosen läuft der größte Schoner nicht :)

Aber ich denke, die Burschen die das bisher gemacht haben, wissen was sie tun. Ich hoffe nur, daß die GNL so weiter bestehen wird.

Never Change a winning team... !
 
U

User 201

viktor, ich rede nicht von vielen kapitänen sondern von dan matrosen, und was ich eigentlich meinte sind kleinere dinge wie z.b. forum sauber halten, teams liste organisierten, usw. also dinge die man durchaus mit nur wenig anstrengung erledigen kann, dinge mit hirn auslastung zwischen 0-20%

es darf nie mehrere leute geben die was zu sagen haben, des muss immer einen verantwortlichen geben, bereichs verantwortliche und dann die helferchen, und die helferchen kann wohl noch jeder machen ohne das konzept in gefahr zu bringen.

mehr wollte ich damit eigentlich nicht aussagen, ich weis aus erfahrung das wenn man selbst ständig unter druck arbeiten muss, das es einem dann recht schnell zu viel wird den vor 2 wochen ist es mir selbst so ergangen!
 
Oben