Yellows Winston Bristol Night

U

User 46

w23.gif


:hammer: :teufel: :wand:

Robert
 
U

User 250

Mensch, ihr wart ja sogar besser als wir ;)

Bei euch hat ja wirklich jeder was vom "Strafpunktekuchen" abbekommen :D
 
U

User 88

----- EDIT--------

Zuerst den Schlaf aus den Augen reiben, dann tippen...

-----EDIT ENDE-----
 
U

User 85

moin!
wollt nur mal schnell nachhören,ob mein protest angekommen ist.
ich hab den gestern direkt nach dem rennen an robert schmitz geschickt,weil das protestformular nicht funktioniert hat.

gruss
markus
 
U

User 49

mensch ... mann ... :happy:

ich bin 2mal abgeschossen worden ???
cool ... hab ich garnicht bemerkt , lol ....

Alf, der auch mal Glück hatte :D :D
 
U

User 88

Und ich bin bei Yellow 12, 13 und 15 zum "Handkuss" gekommen und scheine nie auf... :happy:
 
U

User 56

hallo Robert

wow, wolltest wohl mit Markus konkurrieren ;) danke für Deine schnelle Arbeit :daumen:

zu der 10 Punkte Bestrafung für Warp. Ich habe dagegen Protest eingelegt, und ersuche um Aufklärung.
Der Warp liegt zweifelsfrei an mir, ich war etwa für 1 Sekunde weg wie ich an meinem Replay sehe. Dies war am Kurvenausgang und ich hatte die untere Linie gewählt. Diese ganz untere Linie hielt ich während ich *weg* war, ich zog sogar noch etwas nach unten. Alex Marx wußte nicht wo ich wieder auftauchen würde, und zog etwas nach unten Rtg. Mitte Track. Als ich wieder auftauchte kam es zu der Berührung + Yellow.
Frage:
1. Ist diese Bestrafung dafür das ich gewarpt habe, oder
2. Ist diese Bestrafung dafür das ich etwas falsch gemacht habe.

Wenn 1., also wenn man alleine für die miese Verbindung ne Strafe kriegt, dann zucke ich die Schultern, akzeptiere die Strafe und ersuche den Protest als Gegenstandslos zu betrachten.

Wenn 2. (denn 1. erscheint mir unwahrscheinlich), also dafür ist der Protest gedacht.
ein Replay der Szene habe ich an die Admins geschickt, denn nur auf diesem ist erkennbar wie ich mich in der Situation verhalte.

Grüße
 
U

User 217

8o
Bei "meiner" ersten Yellow sind sich Markus und Arndt in die Karre gefahren, Heiko geht voll in die Eisen, ich kann nicht mehr reagieren. Mir ist echt schleierhaft, warum nicht einer der beiden Verursacher des vorangegangenen Unfalls die Strafpunkte bekommt.

Zu "meiner " zweiten Yellow:
Wenn man Stoßstange an Stoßstange fährt (und nicht nur ich, sondern alle in der Gruppe fuhren so eng) und der Vordermann am Kurvenausgang plötzlich ohne Grund bremst, kann man einfach nicht reagieren...
Für solche Situationen sollte man vielleicht den "Race Incident" einführen, der keine Strafpunkte bringt. Sowas gibt's afaik in der ESCORS für Situationen ohne einen echten Schuldigen, eben für Rennunfälle.
 
U

User 27

Original von Volker Hackmann
.
Für solche Situationen sollte man vielleicht den "Race Incident" einführen, der keine Strafpunkte bringt. Sowas gibt's afaik in der ESCORS für Situationen ohne einen echten Schuldigen, eben für Rennunfälle.

Nö, dann lieber die Strafe teilen. Sonst wird nur wieder rumdiskutiert, warum der eine Crash ein Racing Incident ist und der andere nicht.

Gruß
Markus
 
U

User 46

Protest hinzugefügt. Wenn sonst noch jemand einen Protest eingereicht hat und er ist noch nicht bearbeitet worden bitte nochmal melden. Mit dem Protestformular funzt irgendwas nicht.

Kniest@VR-Nascar.de


@Wolfgang

ist schon erledigt

@Rene

hab deinen Namen jetzt auch geändert

Robert
 
Oben