Rookiecup Yellows Talaldega

U

User 217

rookies_32a.gif
 
Zuletzt bearbeitet:
U

User 840

Erst mal vielen Dank Volker.

Ich möchte gerne wissen warum ich in Runde 12 einen UoK habe, wenn ich doch von Andreas Schwarz #509 geschuppst wurde? Ich kann das nicht so ganz nachvollziehen.
 
U

User 3249

Auch ich sage Danke und bitte um eine Erklärung.

In Lap 19 kommt es in T1 zu einer Situation,die einen Unfall zwischen
#9 M. Aulmann und #509 A.Schwarz zur Folge hat.

Marvin Attakiert mich innen,ich bekomme vom Spotter ein Inside,gehe sofort nach oben um Platz zu machen und dann wird Marvin von A. Schwarz 3 Sekunden Später von hinten ausgehebelt und gedreht.

Was hatte ich mit A. Schwarz zu tun ?(
 
U

User 217

Ich möchte gerne wissen warum ich in Runde 12 einen UoK habe, wenn ich doch von Andreas Schwarz #509 geschuppst wurde? Ich kann das nicht so ganz nachvollziehen.
Doh, ich hatte irgendwie im Kopf, du wärst von alleine aufs Apron gekommen und hättest dich deshalb gedreht. Ist gefixt.

Auch ich sage Danke und bitte um eine Erklärung.

In Lap 19 kommt es in T1 zu einer Situation,die einen Unfall zwischen
#9 M. Aulmann und #509 A.Schwarz zur Folge hat.

Marvin Attakiert mich innen,ich bekomme vom Spotter ein Inside,gehe sofort nach oben um Platz zu machen und dann wird Marvin von A. Schwarz 3 Sekunden Später von hinten ausgehebelt und gedreht.

Was hatte ich mit A. Schwarz zu tun ?(
Du lenkst zu stark ein und lässt innen zu wenig Platz, obwohl #9 kurz vor der Kurve inside war. Deshalb muss er aufs Apron ausweichen, kommt dort ins Schlingern und wird von #509 umgedreht, der wie du schreibst den Crash auch hätte verhindern können, indem er mehr vom Gas geht. War also ne Koproduktion, du hattest am Kurveneingang die Voraussetzungen für den Crash geschaffen und #509 hatte in der Kurvenmitte vollstreckt, folglich Strafenteilung.
 
U

User 3249

Ich bin zwar der Meinung,das Marvin sich wieder gefangen hatte und ich mit dem Abschuß 3 Sekunden später nichts zu tun habe,aber ich akzeptiere das jetzt mal so.

Und mein Spotter bekommt die Kündigung !

Danke Volker
 
U

User 2275

ich hatte mich noch nicht wieder gefangen, der wagen war noch am schlingern und ich konnte daher kein vollgas geben. ich hätte ihn ohne "fremdhilfe" wieder bekommen, aber dazu kam es ja nicht mehr ;)
 
U

User 3249

Also wäre ich Straffrei aus dieser Situation gekommen,wäre dir A. Schwarz nicht ins Heck gefahren ?

Immerhin war ich zum Zeitpunkt des Kontaktes zischen euch beiden ca. 2 Fahrzeugbreiten weiter oben.

Ich bekam das Inside von meinem Spotter erst sehr Spät,auch wenn ich im Rückspiegel dein Vorhaben erkennen konnte.

Doch kann ich nicht wissen,ob das jetzt von dir eine "Androhung" ist,oder ob du die Aktion des Innen überholen wollens auch Letztendlich Gnadenlos durchziehst.

Immerhin gehst du damit ein sehr Hohes Risiko ein,da einige mehr abzuräumen.

Wie gesagt,dein Vorhaben habe ich erahnt,aber solange von meinem Spotter kein Inside kommt,verteile ich keine Geschenke.

Ich hatte dir bei Einfahrt T1 die Hälfte der Innersten Linie gelassen,für den Fall der Fälle.

Aber ich Akzeptiere das jetzt mal so,wie es ist !
 
U

User 2275

Also wäre ich Straffrei aus dieser Situation gekommen,wäre dir A. Schwarz nicht ins Heck gefahren ?
klar, dann wäre es ja zu keinem unfall gekommen und das ganze fällt unter "glück gehabt".

ist in etwa vergleichbar damit, dass du inside bist und die strecke hochrutschst, der äußere das aber rechtzeitig bemerkt und ausweicht. ohne ausweichen wäre es zum unfall gekommen, an dem du dann schuld wärst.

Immerhin war ich zum Zeitpunkt des Kontaktes zischen euch beiden ca. 2 Fahrzeugbreiten weiter oben.
das spielt keine rolle, wichtig ist dass du als ich neben dir war so weit runterzogst, dass ich ausweichen musste um einen unfall zu vermeiden, was die ganze situation ins rollen brachte.

Ich bekam das Inside von meinem Spotter erst sehr Spät,auch wenn ich im Rückspiegel dein Vorhaben erkennen konnte.

Doch kann ich nicht wissen,ob das jetzt von dir eine "Androhung" ist,oder ob du die Aktion des Innen überholen wollens auch Letztendlich Gnadenlos durchziehst.
und ich war mir sicher dass ich rechtzeitig inside sein würde. was bringt mir denn da eine "androhung"? außerdem ist es ziemlich riskant dann einfach in der hoffnung, dass der andere zurückzieht reinzuziehen; und ich weiß nicht was an einem normalen überholmanöver in dega "gnadenlos" ist.

Immerhin gehst du damit ein sehr Hohes Risiko ein,da einige mehr abzuräumen.
inwiefern gehe ich ein risiko ein? dass ich dich überhole?

Wie gesagt,dein Vorhaben habe ich erahnt,aber solange von meinem Spotter kein Inside kommt,verteile ich keine Geschenke.

Ich hatte dir bei Einfahrt T1 die Hälfte der Innersten Linie gelassen,für den Fall der Fälle.
wie schon geschrieben, die sichtweise ist ziemlich riskant, was der spotter dir erzählt ist am ende nämlich irrelevant (der ist recht langsam), was zählt ist ob der innere vorm turneingang inside ist oder nicht. und die hälfte der inneren linie ist definitiv zu wenig platz, die übliche grenze ist die weiße linie.


nebenbei, in der DOM und GNOS wäre ich nicht ausgewichen ;)
 
U

User 3249

Ja,...wer sich zu sehr auf seinen Spotter verläßt,ist verlassen !
Das habe ich auch schon gemerkt.

Werde diesen auch in Zukunft ausschalten,weil der wie du schon sagst,
Arschlangsam ist :mad:

Naja,mit 20 SP´s kann ich leben. ;)
 
U

User 6659

Volker Hackmann

Also ich muss zu Lap 19 was sagen, warum muss ich 20 straf punkte bekommen, wenn ich meine linie fahre dann kann Marvin nicht einfach so nach innen ziehen, wenn ich sehe so ne luke zwischen ihm und apron kann ich nur sagen vollgas und durch, also die strafe kann ich nicht nachvollziehen.
 
Zuletzt bearbeitet:
U

User 217

Marvin zieht nicht absichtlich nach innen, sondern ist wegen der vorangegangenen Situation mit Pete am Schlingern. Das war für dich gut erkennbar, und dementsprechend hättest du vom Gas gehen müssen, um einen Unfall zu vermeiden.
 
U

User 6659

Daniel Jarczok

Sorry Daniel für Lap 12, ich sollte etwas vom gas gehen, dann hätte die scheiße nicht passiert, im rückspiegel habe ich dich noch gesehen dass du weiter fährst, dann habe ich gehofft dass keine Yellow rauskommt aber zu früh gefreut, noch mal sorry.;(
 
U

User 6659

Volker Hackmann

Er ich doch weiter gefahren und dann ist er nach innen gezogen, warum soll ich vom gas gehen, dann muss du dir replay genaue anschauen, ich weiß nicht was du dir dabei denkst aber deine entscheidung ist nicht akzeptabel.?(:(:mad:
 
U

User 2385

Er ich doch weiter gefahren und dann ist er nach innen gezogen, warum soll ich vom gas gehen, dann muss du dir replay genaue anschauen, ich weiß nicht was du dir dabei denkst aber deine entscheidung ist nicht akzeptabel.?(:(:mad:

Andreas, es macht überhaupt keinen Sinn über die Strafen zu diskutieren, da es im Rookie-Cup keine Protestmöglichkeit gibt.
Volker hat seine Gründe für die Entscheidungen und auf Nachfragen erläutert er diese immer plausibel.
 
U

User 3249

Andreas

Wenn du in Talladega als 3. den Windschatten von 2 vor dir fahrenden nutzt,dann bist du fast 5 mph schneller als derjenige,der an P1 vorne fährt.

Ich habe dir aber auch schon am Vorabend den Ratschlag gegeben,darauf zu achten das deine Geschwindigkeit im Draft schwieriger zu Handhaben ist als alleine.

Ab und zu must du dann mal ganz kurz lupfen.

Dennoch hast du im Rennen 1x #58 D.Jarczok und auf Ähnliche Weise #9 M. Aulmann abgeräumt.

Sie dir das Replay an den Gewissen Stellen mal in der Slow Mo ,aus verschiedenen Blickwinkeln an.

Ich denke dann ist auch klar,das die Strafen Gerechtfertigt sind.

Und Volker ist hier nicht Irgendjemand.
Geschweige fällt dieser ein Urteil aus einer Laune heraus.

Gruß Pete
 
Oben