DOM Yellows Bristol

U

User 90

hier unsere Auswertung

Grüße
Thomas
 

Anhänge

  • Bristol 28.08.2008.pdf
    13,7 KB · Aufrufe: 80
U

User 3257

Und tschüss bis in 4 Wochen...

Mir unverständlich die Entscheidung, aber was solls.

Wenigstens auf eine Schuldteilung habe Ich gehofft.

Edit:

Ich würde die Reko um Aufklärung für Ihre Entscheidung per PN bitten. Danke
 
Zuletzt bearbeitet:
U

User 713

Tut mir leid Florian!

Irgendwie verstehe ich die Entscheidung auch nicht richtig, wenn ich mir YF4 und YF7 im Vergleich anschaue. Andererseits habe ich mein Fett mit 80 SP schon weggekriegt, oder.
 
U

User 3257

Genau um diese Entscheidung zwischen Nr 4 und 7 geht es mir.

Ich weiss wie schlimm ein aussetzten ist Robert, das kannst Du mir glauben. Aber so Leid es mir für dich tuen würde: Warum soll Ich für einen zu 100% bezahlen, an dem Ich meiner Meinung nach nicht zu 100% Schuld trage?

Hoffe Du verstehst auch mich.

Aber ist ja Wurst, da die Entscheidungen der Reko eh unantastbar sind. Dennoch würde Ich gerne den Grund für 100% meine Schuld erfahren.
 
U

User 713

Genau um diese Entscheidung zwischen Nr 4 und 7 geht es mir.

Ferrari wird auch seltener bestraft als McLaren.

Wenn's ums Aussetzen geht hab ich kein Problem gleich noch weitere 40 SP für Bristol zu kassieren. Dann hätte ich glatte 120 SP und würde Daytona aussetzen, wo ich aus Zeitmangel sowieso nicht fahren kann. Beim nächsten Rennen hätte ich dann wieder ne weiße Weste. ;)

Andererseits machen sich 3 UMK mit jeweils 40 SP in einem Rennen rein karrieremäßig auch nicht so doll.

Soll die Reko entscheiden bzw. ggf. korrigieren.

Ich hoffe jedoch - egal ob's hier noch ne Änderung gibt -, dass wir uns jetzt trotzdem nicht aus dem Weg gehen.
 
Zuletzt bearbeitet:
U

User 3257

Wollte grade schreiben, das Du dürftest.

Sonst fahr Ich am Donnerstag für Dich ;)

Und das Du 100% bekommst möchte auch Ich NICHT! Ein Teilung wäre zufriedenstellend und Ich wäre nicht gesperrt...

Edit wegen deinem letzten Satz:

Wie im Bristol after Race schon geschrieben, bist Du ein Rookie und für mich zählt das so oder so als Rennunfall. Nur möchte Ich einfach nicht schonwieder aussetzten. Wenn Ich in Tona oder sonstwo Mist mache ok, aber nicht so ;(
 
Zuletzt bearbeitet:
U

User 37

Wollte grade schreiben, das Du dürftest. Sonst fahr Ich am Donnerstag für Dich ;) Und das Du 100% bekommst möchte auch Ich NICHT! Ein Teilung wäre zufriedenstellend und Ich wäre nicht gesperrt...

Nee , würd ich nicht machen lassen Robert . Die Strafpunkte die Florian für Dich einfährt kann man nie wieder gutmachen . :D:D:D (Nichts für Ungut Florian !!!)

Mal ganz nebenbei bemerkt . Ich gehöre auch zur ReKo . Und ich bin auch nicht grade mit meinen Strafen einverstanden . Aber was solls ...

Mund abwischen und weiter gehts . Es entscheiden immer 3 ReKos unabhängig voneinander . Wenn dann halt die Strafe so entschieden wird dann wird das irgendwo schon richtig sein ! Auch wenn es für einen persönlich manchmal schwer zu verstehen ist .

Und man kann auch ganz deutlich sehen das unsere ReKos weder Admins noch ReKo Kollegen bevorzugt behandeln ! Ganz nebenbei bemerkt ist der ReKo Job mit einer der beschissensten hier in der GNL !
 
U

User 37

Äh , um das zu berichtigen . Ich bin DOM Ersatz ReKo und habe an dieser Yellowauswertung nicht mitgewirkt . Es läuft so wie immer Florian . Wenn Du nett bittest und wenn einer der ReKo Kollegen Lust und Zeit hat darauf einzugehen dann wirst Du Antwort bekommen . Allerdings ist die ReKo dazu nicht verpflichtet und es kann auch mal passieren das Du nichts hören wirst !

Wenn Du meine persönliche Meinung hören möchtest ... bei mir hättest Du Yellow 7 auch bekommen !
 
U

User 698

Jepp, da muss man halt durch. Jeder bekommt mal eine Fehlentscheidung, so ist das leider. Nur doof das man dann halt in deinem Fall gesperrt wird, aber das muss man hinnehmen.
 
U

User 3257

Das es Fehlentscheidungen gibt haben glaube schon einige erfahren.

Und Ich sage nicht das es eine krasse Fehlentscheidung ist/war. Nur verstehe ich den Unterschied nicht zwischen YF 4 und 7. Darum würde Ich gerne eine Nachhilfe bekommen.

Ebenso in Bezug auf die Strafteilung bei YF 15.

In jedem x beliebigen Rennen wäre das ein 100% für den Inside Fahrer gewesen (imo).

Aber Ich äussere mich vorerst dazu nichtmehr, in der Hoffnung noch eine PM zu bekommen.
 
U

User 57

Nur als Tip: PN an Reko schicken. Nicht jeder von uns tut sich hier die ewigen Diskussionen an. Wirkt nämlich nicht gerade motivationsfördernd. War übrigens 'ne 2:1 Entscheidung und mich brauchste nicht fragen ;).

Zur Strafenteilung: Zu aggressiv vom Insidefahrer, zu defensiv vom Outsidefahrer. Wenn der Outsidefahrer am Kurveneingang nicht einen kleinen Fehler gemacht hätte, wäre die Schuld zu 100% inside gewesen. (So ausm Kopf argumentiert, hab die Szene am Samstag morgen angeschaut)
 
U

User 57

Jepp, da muss man halt durch. Jeder bekommt mal eine Fehlentscheidung, so ist das leider.

So ist das durchaus nicht. Nur gibt es Fahrer, die aufgrund ihrer Beratungsresistenz bezüglich überaggressiver Fahrweise öfter in Unfälle verwickelt sind als andere. Und somit steigt auch die Wahrscheinlichkeit einer Fehlentscheidung, das nennt man Statistik. Ist aber afaik bei Dir noch nicht vorgekommen. Die Fehlentscheidung mein ich.
 
U

User 679

Hallo Flo,

ich bin eigentlich auch davon ausgegangen keine Strafe zu bekommen. Außer eine die durch einen Protest gerechtfertigt gewesen wäre ( sorry an dieser Stelle nochmal an Herrn Lippert :hippy:)

Ich hätte mir auch keine Teilschuld an der Yellow Flag 15 gegeben.
Aber die werde ich wohl hinnehmen müssen.
Es könnte daran liegen das beim einbremsen bei mir kurz ein Rad stehen bleibt und das dies dann als Zeichen gewertet wurde, dass ich die Kurve nicht mehr bekomme. Allerdings hatte ich das in dem Rennen so häufig. Und in der Szene halte ich meines erachtens auch meine gewählte Linie.
Das Andreas da dann unten durch will hat mich dann doch überrascht.
Aber ich gehe davon aus durch den Rauch ist er auch davon ausgegangen das ich die Kurve nicht unten halten kann und ein wenig aufmachen muss. Das ich mir in der Kurve zuvor passiert. Allerdings war Andreas da nicht nah genug an mir dran, so dass er dies nicht nutzen konnte.
Dies hat er dann eine Kurve später versucht. Mit dem bekannten Ergebnis Strafenteilung.

Auch wenn ich meine 20 Punkte an der yellow nicht verstehen kann, werde ich es mit dem bekannten Spruch "Mund abputzen und weiter gehts " handhaben. 40 hätte ich bekommen müssen wegen meines Change Lines gegen Stefan Lippert. Da dieser aber sehr schnell reagierte und er seinen Wagen aus der Schussbahn nahm entweder mit Tow Truck oder ESC kam keine yellow raus.
Unter dem Strich bin ich also mit 20 Punkten mehr als verdient aus dem Rennen gegangen ;)



Edit sagt: Bernard bestätigt gerade ja meine Theorie in den Sekunden wo ich das hier getippt habe. Der Qualm war schuld. Insofern vertretbar. Und dies würde ich auch als Grund so stehen lassen wollen. Insbesondere die Kurve zuvor habe ich wirklich nicht so dolle erwischt soweit ich mich erinnere. Demnach sah es wirklich nach einem schwammigen Fahrstil aus. Dieser bescheinigte mir auch Stefan als ich sein Rennen beendet hatte.
 
Zuletzt bearbeitet:
Oben