DOM Yellows Atlanta

U

User 358

Wenig Yellows = schnelle Auswertung:
Code:
Yellow		Runde	Fahrer	Vergehen
1		19	#10	UmK -40 Punkte
2		26	#48	UmK -40 Punkte
3		37	#38	UmK -40 Punkte
4		104	künstliche Erzeugung von Spannung (Debris)

Protest:
83 vs. 83	166/167		abgelehnt (kein Vorteil erkennbar)
 
U

User 312

Andi hat gegen sich selbst protestiert? Da wäre wirklich kein Vorteil erkennbar :)
 
U

User 656

Ich nehme an, es ging darum, dass Andy davn ausging, einen vorteil gegenüber nem anderen Fahrer gehabt zu haben. Quasi Selbstanzeige ;)
 
U

User 698

War aber nicht mal irgendwann die Rede davon die Pit In Regeln nach N03 freizugeben zu Beginn der letzten Saison?
Ich verstehe eh nicht warum wir das nicht so machen?
 
U

User 1180

Hab mich verschaut. Talladega, Daytona, Indianapolis sind pit in T4.

Ich finde auch wir sollten die pit in pit out regeln nach NR03 freigeben.

Übrigens sehr lobenswert das Andi protest gegen sich selbst eingelegt hat. Das ist ein fairer Typ.
 
Zuletzt bearbeitet:
U

User 217

War aber nicht mal irgendwann die Rede davon die Pit In Regeln nach N03 freizugeben zu Beginn der letzten Saison?
Ich verstehe eh nicht warum wir das nicht so machen?
Auf gewissen Strecken wurde das getan, z.B. Daytona/Talladega. Auf den meisten anderen Strecken dürfte es etwas sicherer sein, vor statt in der Kurve die Strecke zu verlassen.
 
U

User 698

Auf gewissen Strecken wurde das getan, z.B. Daytona/Talladega. Auf den meisten anderen Strecken dürfte es etwas sicherer sein, vor statt in der Kurve die Strecke zu verlassen.
Naja, ich finde eigentlich beides ziemlich sicher, wenn ich zurückdenke an einige Rennen in denen man in Daytona auf der BS schon runter gehen musste, bin ich glaub ich öfters zu schnell auf dem Apron unterwegs gewesen anstatt das ich nach T4 einen Unfall baute. 8)
 
U

User 698

Ja gut, aber auf den anderen Strecken ist das imo nicht gefährlicher nach T4 zu pitten, im Gegenteil, da die Geschwindigkeiten niedriger sind.
 
U

User 217

Auf Strecken wie Atlanta pittet man nicht nach, sondern IN Turn 4, folglich muss man bereits in der Kurve verlangsamen, und das ist gefährlich, wenn jemand den entsprechenden Autochat übersieht (oder man ihn garnicht benutzt). Des Weiteren ist es in Atlanta & Co auf dem Apron weitaus weniger rutschig als in Tona/Dega.
 
Oben