XP will nicht richtig

U

User 775

Beim Versuch meinem Rechner etwas auf die Sprünge zu helfen, ging plötzlich nichts mehr.
Im Moment hab ich ihn soweit das die Festplatte wieder erkannt wird und das System ( XP-Pro) bootet. Unmittelbar nach dem Windows Bootscreen schaltet er weiter. Eigendlich müsste dann der Anmeldebildschirm für den (die) Benuter erscheinen, aber ausser dem Hintergrund und der Curser-Eieruhr erscheint nichts und es geht auch nicht weiter.
Ein einziges mal ist die Benutzerauswahl aufgetaucht, es ließ sich aber keiner anklicken. Seit dem immer das Gleiche.
Hab mit der aktuellen Knoppix (5.3) versucht irgendwas zu machen, kenn mich aber nicht damit aus. (Sieht echt geil aus, warum laufen bloß unsere Games nicht damit. S*******)

Wenn ich die Kiste so laufen lasse kommt sogar der von mir in Windows eingestellte Screensaver. Er wacht sogar wieder auf, aber bis auf den Curser bleibt der Bildschirm schwarz.
Also kann das System ja nicht wirklich hin sein.

Der Versuch im abgesicherten Modus zustarten scheitert genauso wie die letzte funktioniernde.... .

Mein Sytem:

Athlon XP 2400+
2x 512MB Ram (DDR)
HDD SATA 250Gig (die wurde zuerst nicht gefunden, hab aber dann mit der Win-CD zusammen den Treiber von Diskette dafür nachgeschoben dann gings)
XP-Pro
Kann da irgendwer helfen? ;(;(

Hab zum Glück mit der (Ersatz)Kiste hier die Möglichkeit ins Netz zu gehen.






Gruß und frohe Ostern
 
U

User 775

EDIT:

Jetzt gerade, ca 15 Minuten nach dem Aufwecken aus dem Bildschirmschoner, ist der Anmeldebildschirm erschienen ich kann aber nichts anklicken.

Mal sehen wie es weiter geht.



11:45 Uhr, EDIT: HURRA

Ich fass es nicht.
Den ganzen Abend bis in die Nacht hab ich alles versucht.
Jetzt ist das Ding durchgestartet (ganz langsam nachdem ich einfach den Benutzer blind geklickt hab) und zeigt mir meinen Dektop.
Nur Hintergrundbild und andere Sachen sehen nichtmehr so aus wie vorher, aber das kann mann ja wieder einstellen.

Falls es doch weiterhin Probleme gibt, schreie ich wieder um Hilfe.


Danke.
 
Zuletzt bearbeitet:
U

User 908

Hatte mal einen ähnlichen Fall bei meinem Nachbarn.
Hat ewig gedauert,bis er auf dem Desktop war.Danach dauerte es ca.15 Min. bis der Rechner reagiert hat.
Der Fehler war ein Programm,welches beim Autostart irgendwelche Komponenten gesucht hat und dadurch das ganze System gelähmt hat.
Ich würde,sobald der Rechner reagiert,alles was nicht unbedingt lebensnotwendig ist deinstallieren.
Oder aber eins nach dem anderen deinstallieren und zwischenzeitlich neu booten.So kann man vielleicht den Übeltäter finden.
 
U

User 775

Also: Ich hab der CPU mittels BIOS etwas mehr Power verpasst. Von 134Mhz auf 142Mhz x15. Wurde dann als 2600+ gebootet.

Dann hab ich auch noch mit den Mhz der Ramriegel gespielt, da mann die im BIOS separat einstellen kann.
Die liefen vorher im gleichen Takt wie der CPU (133Mhz bzw. weil DDR dann ja 266Mhz )
Die können aber von Haus aus 333Mhz bzw. 400Mhz max.
Weis jetzt nichtmehr genau, aber teilweise ging es und auch wieder nicht.

Hab zwischendurch immer mal wieder RFactor angeschmissen, hatte dann aber meistens beim Versuch aus der Box zu fahren ein freece.
Deshalb hab ich alles wieder auf die alten Werte geändert und danach ist die Kiste erst abgeschmiert.
Hab immer und immer wieder resettet aber ohne Erfolg. Die SATA HDD wurde einfach nicht gefunden.
Mit der Win-CD bin ich dann auch nicht richtig weiter gekommen.
Mir ist dann eingefallen das XP mit SATA nicht zurecht kommt weil Sata erst nach erscheinen von XP auf den Markt kam. Da musste ich beim Rechnerumbau (2006)von IDE auf SATA auch erst lange rumdoktorn bis das funktionierte.
Also die Treiberdiskette rausgesucht, Floppy angestöpselt, XP-CD gestartet und mit F6 den Treiber nachgeschoben.
Siehe da, die Platte wurde wieder erkannt aber Windows wollte trotzdem nichtmehr. der Rest steht oben zu lesen.


Hoffe das hilft jetzt auch noch anderen.

Übrigens, nachdem Win eben wieder da war, war es recht "strubbelig".
Desktop ect alles fast wie bei einem jungfräulichen System. Opera z.B. , als ob ichs erst gerade installiert hätt.
Sys-Wiederherstellung gestartet und auf 2Tage zurück gedreht.
Nu siehts wieder aus wie immer. Muss nurnoch checken ob wirklich alles geht.

Happy Easter
 
Oben