Womit schmiert man Kunststoffe?

U

User 561

siehe Topic.

Ich habe gerade mein G25 auseinandergebaut, weil es im inneren seit geraumer Zeit ein nerviges Klappern gibt. Es scheint so zu sein, als wären hierfür zwei Kunststoffteile verantwortlich, die übereinandergleiten und minimal geschmiert sind.

Ich würde diese Schmierung gerne erneuern. Nur womit?
 
U

User 6141

Am besten du nimmst Silikonfett, greift Kunstoffe nicht an und hält ewig.
 
U

User 1087

Da gibts so ne Paste für, glaub heisst PTFE-Paste, ausschl. für Kunststoffe geeignet das Zeug, mir fällt nur grad der hersteller nicht ein.
 
U

User 6138

ich würd "ceramic grease" nehmen > wird für RC Modelle in den Plastikumlenkern und Getriebe produktiv genutzt. Davor jedoch komplett die original schmiere sorgfältig entfernen, nacher reagieren die beiden Fette noch irgendwie negativ so das die dein G25 stirbt. such einfach nach keramik fett oder ähnliches sollte klappen hab früher meine Arcade Joysticks für die Playstation damit geschmiert ging super

LOL: 3rd :)
 
U

User 6270

wie serhat schreibt: ceramic grease
hersteller bzw. vertreiber ist tamiya

neben rc auch im slotcarbereich für die kunststoffgetriebe erfolgreich im einsatz
 
U

User 1295

Ich würde auch sagen Silikonspray, gibt es fast überall (Autozubehör, Baumarkt...)
Habe immer eine Dose im Haus, wenn Türen quitschen oder auch mal ab und zu wenn meine BRD Speed 7 etwas Geräusche machen hilft immer, und macht keine Flecken wie Öl z.B.
 
U

User 163

Die Empfehlung von oben kann ich als alter RC-Modellsportler voll ünterstützen

--> Tamiya Ceramic Grease

Das Beste was man in diesem Bereich bekommen kann.

In Köln am Blaubach ist Derkum Modellbau. Da bekommt man sowas.
Schönen Gruß von mir an die Jungs ;)
 
U

User 561

Ich hab jetzt viel rumexperimentiert und komme zu dem Schluss, dass es offenbar doch nicht die Teile sind, die ich angenommen hatte, die dieses Klackern verursachen.

Dennoch danke für die vielen Tips. Werden sicherlich dem Nächsten weiterhelfen.
 
Oben