WLAN Router mit Kabel

U

User 3205

Nabend


Was ich suche klingt etwas komisch, hat aber seine Zweck.

Sobald das Weihnachtsgeschäft vorbei ist, lege ich mir den hier zu:
Compaq Presario CQ60-120EG 15,6 Zoll WXGA Notebook: Amazon.de: Elektronik

Mein Vater missbraucht :-)D) in letzter Zeit ziemlich häufig meinen PC.


Also möchte ich den Laptop überall drahtlos im Haus + Garten einsetzen, den PC wie gewohnt per Kabel zum Modem/Router und gleichzeitig noch meine Playstation 3 per Kabel verbinden.

Ob sowas dann ein Modem ist oder ein Router ist mir eigentlich egal, im Moment gehe ich über ein Congstar-Kabelmodem ohne alles dazwischen ins Netz. aus Laptop + PC + PS3 möchte ich eigentlich kein Netzwerk machen. Ich will nur, dass theoretisch alle 3 gleichzeitg das Internet nutzen können und der Laptop per WLAN.


Das günstigste sollte ausreichen, also schlagt mir mal was günstiges vor, ich habe auf dem Gebiet echt gar keine Ahnung...;)
 
U

User 3205

Sieht ausserhalb von Ebay ein wenig schwer erreichbar aus, aber ich schaue dann nochmal wenn ich Referenzen habe. Danke erstmal :)

EDIT:

Muss ich bei diesen WLAN beschreibungen eigentlich auf was achten oder ist grundsätzlich WLAN mit allen "Versionen" kompatibel (Frequenzunterschiede?)?
 
U

User 3205



Der hört sich schon ma net schlecht an..wird ja sehr gelobt auf amazon.de


Wie sieht es aus? Wenn der Router in erster Etage unter der Decke/Aauf der Schrankwand angebracht ist, und ich zB im Erdgeschoss (Wohnzimmer) sitze mitm Laptop, reicht in der regel die WLAN Funkleistung im den Laptop per WLAN im ganzen Haus und n stück im Garten (im Sommer) zu nutzen oder geht das nur auf der Etage?
 
U

User 2937

das hängt ganz vom haus ab ;)

hier wo ich aktuell wohne krieg ich in der 2. etage noch das w-lan aus dem erdgeschoss...
damals bei mir zu hause hat es durch eine decke gerade so gereicht, an mehr war aber auch mit richtantenne nicht zu denken...
 
U

User 3205

Vom Haus oder vom Router? :P

Naja dann siehts bei einem nahezu 100 Jahre alten Haus ja gut (dünne Decken und Wände^^)
 
U

User 773

Am besten einfach ausprobieren ;). Wenns nicht klappt, kannst du den Router bei Amazon ja einfach innerhalb von 2 Wochen zurückschicken.
 
U

User 3116

Notfalls musst du halt ein WLAN-Kabel nehmen. :giggel:
Habe hier im 6 Parteien Wohnblock im EG mal für eine zeitlang einem Bekannten aus dem 2. WLAN gespendet, das funktioniert, muss man nur die Antenne entsprechend ausrichten. Hängt natürlich von den Wänden und dem Router ab. Wichtig ist auch, dass die Antenne nicht direkt an der Wand hängt durch die sie durch soll, da sich so die Wellen schlecht ausbreiten. Der Linksys sollte mit seinen 2 Antennen denke ich mal ausreichen zum surfen und ein paar Downloads, musst halt die beiden Antennen entsprechend ausrichten. Zur Not kannst du auch größere Antennen an den Router schrauben, hat ein Kumpel von mir auch, damit hat er im ganzen Haus eine super Verbindung, auch im Garten. Sowas hier, wobei ich nicht weiß, ob die an das von dir ausgewählte Linksys-Modell passt: Linksys HGA7T

Das Ding hier haben wir einem anderen Kumpel zum Geburtstag geschenkt, da er in seinem Bunkerkeller eine richtig schlechte Verbindung hatte die ständig abbrach. Mit der neuen Antenne, die wir in diesem Falle an seinen Rechner geschraubt haben (ginge auch am Router) hat er nun eine top Verbindungsqualität.
 
U

User 948

Wenn der Linksys dort nicht geht, dann schafft es auch kein anderer Router. Wichtig, die Notebook Karte sollte auch von Linksys sein, selber getestet passt am besten. Mit Alternativ Software kann auch die Ausgangsleistung erhöht werden. Und wenn es gar nicht anders geht kann ein AP dazu helfen. Habe ich hier auch gemacht, da meine Hütte aus Beton ist.
Naja ist halt die Frage, ob es generell nicht geht oder ob´s nur am Router liegt ;)
 
U

User 3205

Naja das Laptop hat doch so´n internes Ding, nix mit Steckkarte...ist dann sicherlich von Hewlett-Packard..und was meinst Du mit AP?

Notebooks wo man noch so´ne WLAN Karte reinschiebt sind doch auch mist^^
 
U

User 3116

AP = Access Point. Um es kurz zu machen, wirkt wie ein Verstärker und erhöht somit den Empfangsradius der Geräte. Könntest also an einer Stelle wo das Laptop nicht so guten Empfang hat noch zusätzlich einen AP fest installieren der dann für die nötige Leistung sorgt.
Musst ja die extra Antenne nicht an das Laptop schrauben, hat ja niemand gesagt. ^^
Der Router ist aber eigtl. bekannt dafür, dass er eine gute Leistung bringt, ein Kumpel von mir hat den auch. Karten gleichen Herstellers wirken sich meist positiv aus, aber kannst es auch erstmal so probieren.
 
U

User 3205

Zumal ich es wie gesagt ja mit der onboad WLAN Karte nicht beeinflussen kann, weil dsa Laptop ja eine eingebaut hat...;)

Und so´n Access Point ist nur ne Antenne (die natürlich mit dem Router verbunden ist) irgendwo im Haus aufgestellt oder was?



Muss die dämlichen Fragen stellen weil ich mich mit sowas nie beschäftigt hab :D
 
U

User 948

AP ist ein Gerät was per Lankabel an den Router kommt.

Man kann auch Router als AP nutzen.

Hole Dir den Linksys und probiere es aus, wenns nicht klappt musst halt nochmal investieren
 
U

User 852

Wlan Router gesucht

Hallo,

hab vor mir einen neuen Router zuzulegen, da ich hier im Forum einen Thread dazu gelesen hatte informierte ich mich dahingehend eurer Empfehlungen.

Jetzt habe ich allerdings einen anderen gefunden und wolte mir mal eine Meinung zu diesem Gerät holen da das P/L Verhältniss doch recht ordentlich ist.

Vieleicht kann ja jemand etwas zu diesem Gerät sagen bzw vor - nachteile aufführen.

Wäre sehr dankbar für hilfe.

Grüße
 
Oben