Wir kommen ins Finale, weil..

U

User 3008

.. wir erst im Finale auf Frankreich, Spanien, Italien oder unsere geliebten Nachbarn aus den Niederlanden treffen können. Damit könnten wir im Halb- bzw. Viertelfinale "nur" auf "kleine" Favoriten wie Portugal oder Tschechien treffen. Ist euch das schon mal aufgefallen? Ich bin mir sicher das wir es so weit schaffen!:]
 
U

User 1834

Ihr habt ja noch nicht mal gegen die Polen gespielt, und schon will er ins Halbfinale. So können aber auch nur die Deutschen denken! :rolleyes:
 
U

User 151

Martin, nur weil ein Deutscher dieser Meinung ist, musst Du das nicht verallgemeinern. Im übrigens spielen nicht "wir" sondern die der Bundestrainer dafür ausgewählt hat. Keiner hier hat auch nur einen Anteil an einem Erfolg der Mannschaft.

Aber eine Sache wird eintreten, nämlich das Österreich nicht mehr als die Vorrunde machen wird.
 
U

User 1216

Ich warte auf den "Wir scheiden in der Vorrunde aus, weil..." Thread ;)
 
U

User 250

Lustigerweise wird es in einem "wann fliegen wir raus" thread auch wieder heißen: "typisch deutsch".

Reden Deutsche den Erfolg von Deutschen schlecht, ist das "mal wieder typisch" und zeigen Deutsche Optimismus bzgl. der Leistung anderer Deutsche ist das auch "typisch". :happy:
 
U

User 3217

Manche drehen und wenden wie es ihnen beliebt ist das nicht fast überall so? :giggel:
 
U

User 144

Ihr habt ja noch nicht mal gegen die Polen gespielt, und schon will er ins Halbfinale. So können aber auch nur die Deutschen denken! :rolleyes:

Und womit denken sie so? Mit Recht.
Die haben in ihrer Fussballgeschichte was vorzuweisen, wissen um ihre Stärken und Chancen. Während sich die Österreicher noch in 50 Jahren wegen ihrem Cordobakomplex einen genüßlich runterreißen, weil sie ja sonst nichts erreicht haben/erreichen werden, haben die Deutschen ihren zigten EM- bzw. WM.Titel eingefahren.

Auch wenn ihre Art manchmal arrogant erscheinen mag: Mir taugt sie. Nur so reißt man was im Sport.

So schauts aus.
 
U

User 3217

Aber was hat das mit uns zu tun?
Wir haben doch eh nix zu melden ob die nun gut spielen oder nicht.:happy:
 
U

User

wenn wir ins finale kommen, dann unter anderem auch deshalb, weil kein einziger bvb spieler im kader ist :D

und ab heute im übrigen auch 1 weniger in der "nati" - und sogleich haben die schweizer besser gespielt :D

mir wird allmählich klar, warum kloppo soviel kohle kriegt: schmerzensgeld.
 
U

User 10

wir kommen ins finale weil man nur da Europameister werden kann.

@Martin

siegertypen, egal woher sie stammen, haben diese denke. auch eure skifahrer haben den sieg im hirn wenn sie sich zum abfahrtslauf an den start stellen, nur so gehts.
wenn ich zu einer EM,WM oder Niederknurzbacherortsteilmeisterschaft fahre und mitmache, dann um zu gewinnen ! ob es dann klappt is doch ganz was anderes.
das ist nicht arrogant, das ist voraussetzung, gegenüber was z.b. die Amis am start denken ist die deutsche einstellung voll harmlos, die beißen dir den kopf ab wenn es sein muß. mit einer "schaumermal" einstellung kommst nicht weit.

also

wir kommen in das finale und wir werden es gewinnen
( und das sollte jeder fan über seine elf sagen ! )
 
U

User 300

@Rainer
Es liegt an der Wortwahl die Fabian im Eröffnungspost gewählt hat.
"Damit könnten wir im Halb- bzw. Viertelfinale "nur" auf "kleine" Favoriten wie Portugal oder Tschechien treffen."

Ein Siegeswille kann auch anders formuliert werden ohne dabei andere Mannschaften schlecht zu reden.
 
U

User

Wer heute Portugal mit Ronaldo gesehen hat der weiß wer in`s Endspiel kommt...Portugal auf jedem Fall...Gegner tippe ich mal wieder auf Italien mit Luca Toni...:D...oder Spanien.

Wir werden wenn Gott es will mit viel Glück in`s Halbfinale kommen,dort treffen wir dann auf
die richtigen Superstars...gegen die wir beim besten Willen kaum Chancen haben werden.

Ballack hat schon Recht....wir haben nicht die Breite an guten Spieler...als ich mir heute die Ersatzbank von Portugal angeschaut habe,
muss ich ihn vollkommen Recht geben.
 
Zuletzt bearbeitet:
U

User 572

@Rainer
Es liegt an der Wortwahl die Fabian im Eröffnungspost gewählt hat.
"Damit könnten wir im Halb- bzw. Viertelfinale "nur" auf "kleine" Favoriten wie Portugal oder Tschechien treffen."

Ein Siegeswille kann auch anders formuliert werden ohne dabei andere Mannschaften schlecht zu reden.

Genau. Das dies auch anders geht hat uns diese Woche die Polnische Bildzeitung gezeigt :D :rolleyes:
 
U

User

Wer heute Portogal mit Ronaldo gesehen hat der weiß wer in`s Endspiel kommt...Portogal auf jedem Fall...Gegner tippe ich mal wieder auf Italien mit Luca Toni...:D...oder Spanien.

Wir werden wenn Gott es will mit viel Glück in`s Halbfinale kommen,dort treffen wir dann auf
die richtigen Superstars...gegen die wir beim besten Willen kaum Chancen haben werden.

Ballack hat schon Recht....wir haben nicht die Breite an guten Spieler...als ich mir heute die Ersatzbank von Portogal angekuckt habe,
muss ich ihn vollkommen Recht geben.

ich frage mich schon, was ich von einem menschen halten soll, der zwar fehlerfrei "ballack" schreiben kann, aber nicht "portugal".

ich wage aber immerhin den tipp, daß österreich bei diesem turnier so weit kommt wie brasilien. und das will ja was heißen!
 
Oben