wieviel trainiert ihr?

U

User 129

mich würde interessieren wieviel zeit ihr pro tag oder woche in eure lieblingssim(s) steckt.

ich zähle mich (gezwungenermaßen) zu den gelegenheitsfahrern (ca. 2-5 stunden pro woche) und damit werden mir die höheren GPL Weihen wohl auf ewig vorenthalten bleiben... ;(
 
U

User 46

so 500 - 1000 Runden pro Kurs und dann gehts langsam vorwärts. :D

Bis denne Robert
 
U

User 129

hatte ich mir fast gedacht...

...daß sich das bei den guten leuten in diesen dimensionen bewegen kann. da frag ich mich nur wie das mit aussagen von "echten" rennfahrern (f1 etc...) zu bringen ist, die sagen, dass man nach 10 runden in der regel weiß wo der frosch die locken hat...
 
U

User 86

Nach 10 Runden fährst Du in GPL die ersten schnellen Runden (wenns Setup geht), für KONSTANT schnelle Runden brauchts a bissl mehr :D

Gruss
 
U

User

??

das ist aber nicht ganz richtig, Martinn.
Nach 10 Runden wissen die erst, wo sie sind. Danach kommen 50 Runden für die Einstellung. Dann erst die Quali.
Diese Anzahl Runden ist auch nur deshalb so gering, weil sie ihre Autos kennen, auf der Strecke nicht zum ersten Mal fahren und jede Menge Leute hinter sich haben, die ihnen sagen wo es lang geht (Einstellungen, Erfahrungen, Datenabfrage usw.).

Nicht zuletzt fahren diese Leute teilweise inzwischen Jahrzehnte so einen Renner, angefangen beim Seifenkistenrennen als Kind :). Die wissen, worauf sie achten müssen und machen einige Dinge automatisch, bei denen wir uns konzentrieren müssen.

Kurz: Kann man nicht mit uns vergleichen. ;)
 
U

User 23

Ich schätz mal anfangs hab ich auch eher 10+ x Stunden GPL pro Woche trainiert. Aber sobald man den Dreh raus hat gehts auch mit weniger. Momenatn trainier ich vielleicht auch so 2 - 5 stunden pro woche, vor Events evtl. etwas mehr. Mit dem bißchen hats immerhin für 1:05er in Glen und ne 8:17 aufm Ring gereicht. Also Geduld!
Ich fahr allerdings F10 und schenke mir großteils die setupbastelei.

Malle
 
U

User 17

Hi

also ich denk mal vor den Rennen kommen bei mir in den 14 Tagen minimum (sofern ich Zeit habe) 250 - 450 laps zusammen (je nach Steckenlänge, abgesehen vom Ring), mit den 3 Ligen + Qualis so 400 - 600 laps pro Track.

Glen denk ich hab ich seit Sonntag etwa 180, was bei Rundenzeiten 1:04-1:06 im Schnitt etwas weniger als ne Stunde *Fahren* pro Tag ist. Ein Short sind ja schon 17 Laps, wenn man da 5Rennen+Quali+ca 30 Offline laps hat ist das schon zusammen.
 
U

User 10

quatsch trainieren tun nur weicheier
alien wie ich brauchen so etwas nicht, kaum auszudenken welche zeiten ich fahren würde wenn ich auch noch trainieren würde. aber keine zeit dafür. die weiblichen fans wollen betreut, die sponsoren ihre autogrammstunden usw.


gruß
Rainer

P.s. @Marco was is Ring ??
 
U

User

hi,

kann mich rainer nur anschließen. der echte rennfahrer trainiert nicht, er verbessert nur seine bestzeiten. :D

und überhaupt: "trainieren", wie das schon klingt, nach umkleidekabine, nach schweiß, nach frust....schlicht... }P

der gentlemanfahrer, insbesondere der brabham fahrer, steigt in seinen wagen, fährt lässig ein paar ründchen zum aufwärmen und knallt dann 2-3 runden aufn asphalt, daß der zu glühen beginnt, und fertig! aussteigen, für die photographen lächeln und ab zur bar! so ist das mein lieber!

mit anderen worten, zum :king: wirst du nicht durch training, dazu bist du geboren =)

hm und ich?

also ich hab 1 jahr wie ein blöder trainiert. jeden tag stundenlang. dazu muß man allerdings sagen, daß das 1.0 gpl mit den "tiefergelegten" setups tatsächlich eine spur schwieriger und giftiger war, zumindest im "highend" bereich.

das 1.2er macht es "einsteigern" leichter in ein "gutes mittelmaß" vorzustoßen, womit es sich leben läßt.

denke da an rainer =)

gruß

andreas
 
U

User 17

Ring Rainer?

Das ist die Strecke wo irgendwo im hinteren Streckenbereich (wo du noch nie warst) massenhaft Boxenluder auf die wahren Aliens warten, diejenigen die die Herausforderung Ring bestanden haben... :D

PS: Wenn dir "Ring" nicht passt, wie wärs mit "Grüne Hölle"?
 
U

User 10

Grüne Hölle ??? nee nee du ich kenn Tobias Hölle
und das langt für ein weilchen

und wo glaubst du, das ich bin, wenn du 8 min unterwegs bist ?



gruß
Rainer (der die körbchengröße aller boxenluder kennt)
 
U

User 40

Ich trainiere 20 min alle 14 Tage. Es sei denn der Lauf fällt aus, denn dann werden es 20min in 4 Wochen.

Gruß und Kuß

TiTop
 
U

User 45

... oder es steht der Nürburgring oder Monaco auf dem Programm. Dann kann man sich die 20 Minuten auch noch schenken.

Gruß
Martin Rombach
 
U

User 40

Tja Rainer,
10km weniger als der Scheffe, hast du es etwa nicht nötig?????

:]

Gruß
TiTop
 
U

User 17

Grüne Hölle ??? nee nee du ich kenn Tobias Hölle und das langt für ein weilchen
und wo glaubst du, das ich bin, wenn du 8 min unterwegs bist ?

Nun gut Rainer, da dir diese Erklärungen nicht reichen, muss ich dir die Wahrheit verkünden:
Vor langer langer Zeit gab es Leute, die wollten die endgültige Frage nach dem Leben, nach dem Universum und dem ganzen Rest beantwortet haben. Dazu bauten sie einen grossen Computer, der Ihnen die Antwort berechnen sollte. Da der Computer mit Windows 98 lief, brauchte er 10 Millionen Jahre um die Antwort zu berechnen. Doch als er sie nennen sollte wollte er nicht damit rausrücken, weil keiner wusste wie die dazugehörige Frage lautete, und er wollte nur auf die korrekte Frage antworten. So bauten die Erbauer des Rechners einen zweiten Computer, so gross wie ein Planet, dass er von den Affenartigen Bewohnern des Computers auch für einen Planeten gehalten wurde. Und nach weiteren 10 Millionen Jahren hatte das Programm die Antwort, und die Ausgabeeinheiten, die Oberfläche, die ERD-Oberfläche wurden so modifiziert, dass alle die Frage und auch die Antwort lesen konnten. Diese Nachricht stand von nun an hinter den sieben Bergen der Eiffel, und so sah von da an jeder, der über die Kuppe des siebten Berges fuhr die Frage und die Antwort in flammenden Lettern stehen. Der siebente Berg befindet sich nur wenige Kilometer hinter einer Kurve die man Karussel nennt, und jeder der daran vorbeifährt wird von da an erleuchtet sein. Die Frage und die Antwort lauten:

Welches Auto ist das beste in GPL?
EAGLE!!!


Marco, sehr, sehr frei nach Douglas Adams :)
 
Oben