Wiedereinsteiger sucht...

U

User 2016

Hallo :)

Ich möchte wieder mit dem SimRacing anfangen...
Ich habe bereits Live for Speed gespielt, allerdings ist das schon etwas her.
Eigentlich würde ich gerne mit einer neuen Sim anfangen, welche könnt ihr mir empfehlen :)

Danke schonmal für eure Antworten!
 
U

User 6141

rFactor da sie sehr anpassungsfähig ist und man an Mods echt alles bekommt was man haben will.
 
U

User 129

Hallo Matthias,

kommt ganz darauf an was Dich interessiert. Open Wheeler, Touren-/Sportwagen, Oval, Straßenkurse....? Wieviel Zeit willst Du investieren? Was darf es kosten?

Bisher hast Du zwei Antworten mit zwei unterschiedlichen Empfehlungen. Damit's etwas unübersichtlicher für Dich wird empfehle ich Dir auch noch was anderes: iRacing :]

http://www.iracing.com

Zum iRacing Forum hier entlang:
iRacing Allgemein - Forum des Virtual Racing. e.V.

Kostet zugegebenermaßen am meisten Geld, ist aber wenn Du $20 zum ausprobieren investieren willst absolut einen Versuch wert. Sim Racing State of the Art sozusagen... da geht derzeit nix drüber. Aber... andere sehen das natürlich anders. Jeder hat seine Vorlieben und alles seine Berechtigung. 8)
 
U

User 1278

Hihi, das kann ja ein lustiger Thread werden. Nach dem Motte, „Welches ist die beste Sim?“ Also ich finde GTR2 supi ;) Aber freue mich auch schon ziemlich auf GT 5,wenn`s denn endlich mal raus kommt... aber auch Need For Speed: Shift welches im Herbst kommen soll, soll in die Simulationsrichtung gehen. Bin mal gespannt...
...kauf dir doch einfach ein paar Sims, dann kannst du nichts falsch machen ^^
 
U

User 3205

Keine Ovale..tsss...Du weisst ja nicht was gut für Dich ist !!

...und damit ist Deine Mission fehlgeschlagen !!:p
 
U

User 1331

Iracing und Netcar sind vom Fahrgefühl her den anderen um welten überlegen. Iracing bietet auch noch die Möglichkeit täglicher Rennen mit vollen Grids und auf sehr hohem Niveau. Deftigen Tourenwagensport wirst du dort aber nicht finden. Daher Race und/oder rFactor. Nur bei bei rFactor verliert man sich in den ganzen Mods. Zigtausende Server mit verschiedenen Mods und auf keinem wirklich was los.
 
U

User 129

Iracing und Netcar sind vom Fahrgefühl her den anderen um welten überlegen. Iracing bietet auch noch die Möglichkeit täglicher Rennen mit vollen Grids und auf sehr hohem Niveau. Deftigen Tourenwagensport wirst du dort aber nicht finden.

Wobei sich das mit dem Tourenwagensport ab Herbst ändern wird (Jetta Cup). Und ich schätze das wird nicht die einzige Entwicklung in der Richtung bleiben. Aber... wer auf sowas großen Wert legt ist bei iRacing zur Zeit (leider) noch (!) an der falschen Adresse.
 
U

User 686

Hallo :)

Ich möchte wieder mit dem SimRacing anfangen...
Ich habe bereits Live for Speed gespielt,

völlig falsche Aussage :tadel:

allerdings ist das schon etwas her.

tja... .. haste etwa diese Simulation denn schon "gelöst" ?? :gruebel:
und den "Endgegner" auch besiegt ??
hhj30.gif


Eigentlich würde ich gerne mit einer neuen Sim anfangen, welche könnt ihr mir empfehlen :)

Danke schonmal für eure Antworten!

Wennde von Sim im Sinne von SIMULATION schreibst..
und LFS nicht nochmal anfangen möchtest, :gruebel: weil möglicherweise doch zu schwer, dann bleiben nurnoch die GPL- oder Nascar-simulation übrig.. eigentlich .. :gruebel:

Aber..
Meine Vorlieben..

Hmmm.. Tourenwagen allerdings keine Ovale!

Das wird dann wieder zu nem Problem
Bei GPL gibts nunmal keine Tourenwagen..
und bei Nascar liegt der Schwerpunkt aufs "linksrumrutschen" ...
hhj27.gif


tja.. und nun wirds wirklich schwer.. vielleicht nen Tipp:
versuch mal "Race" zu spielen.. da gibts haufenweise ("aus Stahlbrammen geschnitzte") Tourenwagen.. :pfeif:
Und die Scheibenwischer werden in diesem Spiel auch wirklich erstklassig simuliert. :giggel:
Is der schööönstesteste Scheibenwischer :daumen: den ich jemals in einem Rennspiel gesehen hab :banger:

egal.. wie dem auch sein.. erstmal herzlich willkommen ;)
Wirst sicherlich auch das Richtige für dich finden ;)

mfg
wows.gif
 
Zuletzt bearbeitet:
U

User

Ich würde im Moment eindeutig iracing präferieren, wenn es darum geht, den Rennsport wirklich zu 100% wirklichkeitsgetreu abzubilden. Gemäß dem uralten Witz: Wie wird man Millionär? Man nimmt 2 Millionen, betreibt Rennsport und dann hat noch eine übrig.

Wenn man die Frage im Ernst beantworten wollte, müßte man sagen, daß sie falsch gestellt ist, da niemand von uns "DU" ist und daher niemand wissen kannst, was für DICH das beste ist. Ein paar Infos zu den Rennsims, die hier so angeboten werden, findet man schon hier-> Hauptseite ? Simpedia - powered by Virtual Racing e.V. und dann kann man drüber nachgrübeln, was einem vielleicht besser paßt. Denn was für mich gut ist, ist für dich vielleicht nur Hundsdreck.
 
Oben