Wie werde ich schneller?

U

User 28491

Moin,

ich fahre jetzt mittlerweile seit knapp über einem Jahr Raceroom und ACC. Aber irgendwie werde ich nicht schneller. Man sagt ja immer Übung Übung Übung.

Ich kann noch 10.000 Runden fahren, aber fahr irgendwie immer gleich.

Mein Setup:

Acer Nitro 5 AN517-41-R77U Notebook

  • AMD Ryzen™ 5 5600H
  • 43,94 cm (17,3") Full HD Acer ComfyView™ Display mit LED-Backlight (1920 x 1080)
  • 16 GB DDR4-RAM Arbeitsspeicher
  • Festplatte: 512 GB SSD
  • GeForce RTX 3060 6GB
Als Monitor am Rig ist ein 32" Curved AOC Monitor. Abstand zum Monitor knapp 90cm.

T300 Base mit SF1000 und T-LCM Pedale mit Mod

Motedis Sim Rig.


Ich wollte nen Replay hochladen aber irgendwie bin ich grad zu doof die Raceroom Wiederholungen zu finden.


Als Beispiel nehmen wir das Rookie Event mit dem BMW bei Raceroom auf dem Nürburgring.

Ich kam auf Platz 221 mit einer 2m 09.146s, +02.834s damit war ich knapp 3 Sekunden langsamer als die Spitze. Im Rennen waren es dann Runden um 2:10 - 2:11:500
Auf Spa sind es aktuell knapp 7 Sekunden, und das alles im 2ten Sektor mehr oder weniger.

Auch im TT Cup auf dem Hockenheimring war ich meist sehr gut dabei und bin um P1-P3 gefahren. Aber dann waren ab und zu Fahrer mit dabei, die plötzlich nochmal 2 Sekunden schneller waren.

Den BMW fahr ich mit TC 20% und den Audi mit TC 0%.


Irgendwie trete ich auf der Stelle. Wie kann ich Trailbraking richtig lernen?


Ich hoffe mir kann hier jemand helfen.


Vielen Dank schon mal im voraus.


mfg
 
U

User 18909

In Raceroom kannst du dir doch die Ghosts aus dem Leaderbord nutzen und in acc Replayanalyse?
 
U

User 19587

Prinzipiell hört sich das alles ganz normal an. Was du machen kannst, schau dir immer und immer wieder die schnellsten Runden an und vergleiche diese mit deiner.
Und dann würde ich einfach mal behaupten das dein Set, T300 Base mit SF1000 und T-LCM Pedale mit Mod, dir die Grenze aufweist.
Mit einem DD und ner guten Bremse, kann man einfach viel genauer und konstanter fahren.
 
U

User 561

Und dann würde ich einfach mal behaupten das dein Set, T300 Base mit SF1000 und T-LCM Pedale mit Mod, dir die Grenze aufweist.
Mit einem DD und ner guten Bremse, kann man einfach viel genauer und konstanter fahren.
Den Floh würde ich niemandem ins Ohr setzen, der in Spa 7 Sekunden off pace ist. Selbst mit billigstem Plastikequipment kann man grundsätzlich erstmal dieselben Zeiten fahren. Und so schlecht ausgestattet ist er nicht.

Bei dem riesigen Zeitenabstand muss man nach anderen Ursachen forschen. Aber das aus der Ferne zu tun, ist ausgesprochen schwierig, weil es zig Aspekte gibt, die da eine Rolle spielen können. Einstellungen, technische Fehler und nicht zuletzt auch Talent.
 
U

User 220

Prinzipiell hört sich das alles ganz normal an. Was du machen kannst, schau dir immer und immer wieder die schnellsten Runden an und vergleiche diese mit deiner.
Und dann würde ich einfach mal behaupten das dein Set, T300 Base mit SF1000 und T-LCM Pedale mit Mod, dir die Grenze aufweist.
Mit einem DD und ner guten Bremse, kann man einfach viel genauer und konstanter fahren.
Er ist besser ausgestattet, als ich es jahrelang war. Also daran kann es mit Sicherheit nicht liegen. Derartig teure Upgrades sind zwar fein (sofern man es sich leisten kann/will), machen aber definitiv keine derartigen Zeitunterschiede aus.
 
U

User 19587

Ach, die 7 Sekunden habe ich überlesen.
Das Trustmaster Set habe ich wie die 2,5 Wheelbase von Fanatec eingeschätzt, und das Upgrate war für mich ein riesen Sprung.

Aber bei 7 Sekunden muss man doch eindeutig sehen wo man die Meter verliehrt!
 
U

User 4652

Die hardware ist für mich persönlich der letzte Punkt der relevant sein KÖNNTE.
Es gibt genügend Leute die auch mit minimalistischem materiellen Einsatz sehr sehr schnell sind, alles eine Frage der Übung.
 
U

User 24406

Hi

Der Monitor wäre mir zu weit entfernt.
Kannst du den näher bringen?
Ist besser für die Immersion.

1 Jahr find ich jetzt auch nicht so lang.
Wieviel Stunden fährst du in der Woche?

Ich würde acc oder ac deöm Raceroom vorziehen. Kann nur für mich sprechen was konstante Zeiten angeht.

Haben deine Pedale eine loadcell? Wenn nein, da seh ich das meiste Potential in der Hardware.

Allgemein hat nicht jeder (mich eingeschlossen) das Talent zum Alien.
Neu zu erlernende Kurse brauchen Zeit, Autos ebenfalls.

Ich fahr doppelt solang wie du.
Ich bin in acc zu 99% monza und gt3 gefahren. Sehr viele Runden.
1.48.3xx war meine Bestzeit.ich glaube nicht, dass ich jemals 1.47 oder gar 1.46 fahren werde. Spass machts trotzdem und der spass sollte auch im Vordergrund stehen.
 
U

User 24406

Und lad mal das replay hoch. Vielleicht ist dein Bild auch suboptimal.
 
U

User 18909

Loadcell ist nicht der heilige Gral der Rundenzeiten.
Wenn du einfach gravierende Fehler in der Fahrtechnik machst, und das lassen diese eklatanten Rückstände auf die Topzeiten vermuten, hilft dir teure Hardware nix.
Lad einfach mal Hotlaps hoch und dann gibt's da auch sicherlich fundiertes Feedback.
 
U

User 24406

Ich kann nur für mich sprechen.
Lc hat mir das fahren gegenüber meiner g29 bremse deutlich erleichtert.

Auch wenn alle sagen Setup brauchts nicht bei solch einer Zeitdifferenz. Grad als Anfänger kann man doch froh sein, wenn das Equipment gut eingestellt ist und man eine Sim und Wagen hat, wo man einfach losfahren kann.

Mein Favorit ist gradeben AC mit dem BAYRO BMW M4 GT3.
Die sims verzeiht mehr Fahrfehler als alle anderen und der Wagen läuft aus der Box 1a. Extrem viel Grip und gutmütig.

Probiers aus, ac kostet 9, auto 4 Euro.
 
U

User

Ich wollte nen Replay hochladen aber irgendwie bin ich grad zu doof die Raceroom Wiederholungen zu finden.

Im Hauptmenü oben rechts neben den Optionen ist eine Kamera, da sind die Replays.

Falls du ein Replayfile meinst, dann unter Dokumente/my Games/Simbin/Raceroom/Replaydata
 
U

User 19048

Ich kann nur für mich sprechen.
Lc hat mir das fahren gegenüber meiner g29 bremse deutlich erleichtert.

Auch wenn alle sagen Setup brauchts nicht bei solch einer Zeitdifferenz. Grad als Anfänger kann man doch froh sein, wenn das Equipment gut eingestellt ist und man eine Sim und Wagen hat, wo man einfach losfahren kann.

Mein Favorit ist gradeben AC mit dem BAYRO BMW M4 GT3.
Die sims verzeiht mehr Fahrfehler als alle anderen und der Wagen läuft aus der Box 1a. Extrem viel Grip und gutmütig.

Probiers aus, ac kostet 9, auto 4 Euro.

Naja. Man wird mit einer LC Bremse wahrscheinlich konstanter aber nicht unbedingt schneller. Bin auch noch mit einem G29 unterwegs. Aber mit viel Training bin ich keine 7 Sekunden weg sondern maximal 1,5-3 Sekunden.
Was mir extrem geholfen hat ist die Delta Bar in Iracing ausmachen. Durch die hab ich das Auto andauernd überfahren. Am wichtigsten ist es mal dein Setup richtig einzurichten. Also Bildschirm so nah wie möglich das und das richtige FOV. Gemütliche Sitzposition und dann Strecke üben.
 
U

User 2446

Auf jeden Fall mal ein Video herzeigen, sonst kann man eigentlich gar Nichts sagen.

Geld auszugeben ist definitiv nicht angesagt. Selbst wenn Du mit irgendwelchen neuen Anschaffungen schneller werden solltest - und das ist keinesfalls sicher - wärst Du bei derartigen Rückständen auch weiterhin weit von dem entfernt, wo Du hin willst. Das bringt überhaupt Nichts, solange nicht die Ursache geklärt ist.

Bei 7 Sekunden in Spa hätte ich spontan vermutet, dass etwas nicht richtig kalibriert ist und Du entweder nicht Vollgas gibst, oder die Bremse ständig leicht eingreift. Aber wenn Du wirklich das Meiste davon im Mittelsektor verlierst, kann das auch nicht die Erklärung sein. So etwas würde sich ja auf den langen Vollgas-Passagen in den anderen Sektoren am stärksten auswirken.

Die Zeit vom Nürburgring dagegen ist schon was anderes.
Da kann man sich für Deine Runde eine Durchschnittsgeschwindigkeit von 143,50 km/h errechnen. Für die Top-Runde, die Du erwähnst, kommt 146,72 raus. Nur mal als Veranschaulichung, wie wenig Unterschied im Schnitt nötig ist, damit ein solcher Abstand entsteht. Hier würde ich erwarten, dass man in einem Video eben überall sieht, dass Du vielleicht die Streckenbreite nicht ideal nutzt, nicht genug Geschwindigkeit in die Kurve mit rein nimmst, etwas zu spät am Gas bist. Das ist schon ein Bereich, in dem Training und kleine Verbesserungen der Linie Dich Schritt für Schritt voran bringen sollten.
 
U

User 28491

Danke erstmal für eure Antworten.

In Raceroom kannst du dir doch die Ghosts aus dem Leaderbord nutzen und in acc Replayanalyse?
Der Ghost bringt mich eher durcheinander statt wirklich zu helfen ;)

Hi

Der Monitor wäre mir zu weit entfernt.
Kannst du den näher bringen?
Ist besser für die Immersion.

1 Jahr find ich jetzt auch nicht so lang.
Wieviel Stunden fährst du in der Woche?

Ich würde acc oder ac deöm Raceroom vorziehen. Kann nur für mich sprechen was konstante Zeiten angeht.

Haben deine Pedale eine loadcell? Wenn nein, da seh ich das meiste Potential in der Hardware.

Allgemein hat nicht jeder (mich eingeschlossen) das Talent zum Alien.
Neu zu erlernende Kurse brauchen Zeit, Autos ebenfalls.

Ich fahr doppelt solang wie du.
Ich bin in acc zu 99% monza und gt3 gefahren. Sehr viele Runden.
1.48.3xx war meine Bestzeit.ich glaube nicht, dass ich jemals 1.47 oder gar 1.46 fahren werde. Spass machts trotzdem und der spass sollte auch im Vordergrund stehen.

Das 1 Jahr ist jetzt auf das Rig bezogen. Angefangen hatte alles mal mit Gran Turismo 1 auf der PS1, damals noch mit Controller. Seit GT 4 fahre ich mit Lenkrad, aber klar mit längeren und Pausen dazwischen.
In Monza fahr ich 1:52 - 1:54 auch nach mehreren Versuchen komm ich nicht drunter.

Und lad mal das replay hoch. Vielleicht ist dein Bild auch suboptimal.
Ist gerade am hochladen.
Im Hauptmenü oben rechts neben den Optionen ist eine Kamera, da sind die Replays.

Falls du ein Replayfile meinst, dann unter Dokumente/my Games/Simbin/Raceroom/Replaydata
Danke. Hat mir leider nichts gebracht weil die Replays in einem Format sind, die Youtube nicht versteht. Hab das Replay jetzt abgespielt und aufgenommen.
Naja. Man wird mit einer LC Bremse wahrscheinlich konstanter aber nicht unbedingt schneller. Bin auch noch mit einem G29 unterwegs. Aber mit viel Training bin ich keine 7 Sekunden weg sondern maximal 1,5-3 Sekunden.
Was mir extrem geholfen hat ist die Delta Bar in Iracing ausmachen. Durch die hab ich das Auto andauernd überfahren. Am wichtigsten ist es mal dein Setup richtig einzurichten. Also Bildschirm so nah wie möglich das und das richtige FOV. Gemütliche Sitzposition und dann Strecke üben.

Mein Monitor ist schon direkt an der Base dran, wüsste nicht wie ich den noch näher bekomme. Mit dem Sitz bzw. den Pedalen habe ich grade so einen Abstand, dass ich mir nicht das Knie am Lenkrad anhaue.
 

Anhänge

  • Lenkrad.jpg
    Lenkrad.jpg
    4 MB · Aufrufe: 122
U

User 19048

Mit dem Letzten Absatz hat Bernd absolut recht. Aber das erlagt man wenn man das Talent nicht hat über Training. Da knappert man dann zehntel für zehntel ab und es ist meist frustrierend.

Dazu kommt das man auch mal stagniert und einfach nichts weitergeht.
 
Oben