Wie funktioniert das denn mit dem Pitten unter Gelb?

U

User 259

Hallo,

da das Thema ja gestern bei mir ordentlich schief gelaufen ist und ich mich leider auch an keinem Vordermann orientieren konnte, muss ich die peinliche Angelegenheit ;) wohl im Forum rausfinden.

Mir ist aufgefallen, dass ziemlich viele Fahrer die Box ansteuern sobald die gelbe Flagge raus ist, auch wenn die Box noch geschlossen ist. Reiht ihr euch dann vor der roten Flagge ein oder wie macht ihr das? Außerdem bin ich ganz SO-Like vor T3 und nicht nach T4 in die Box. Tja, solche Gewohnheiten schüttelt man so schnell nicht ab. :)

Viele Grüße

Kai
 
U

User 121

in die box zu fahren während sie noch geschlossen ist um dann vor dem boxenmännchen zu stehen ist schlecht, weil man da u.U. eine Runde stehen muss - wenn sie dann geöffnet wird, darf man immer noch nicht rein (wenn der erste ueber die linie sein sollte), weil man dann nicht mehr in der lead-lap ist - ich denke also, dass du dich entweder verguckt hast oder nicht auf der lead-lap warst als alle anderen in die box fuhren. oder diejenigen die in die geschlossene box fuhren haben eine strafe bekommen. im inof. ergebnis sind ja ein paar pit-einfahr-vergehen genannt.
 
U

User 146

Original von Kai Böhm
Mir ist aufgefallen, dass ziemlich viele Fahrer die Box ansteuern sobald die gelbe Flagge raus ist, auch wenn die Box noch geschlossen ist.
Echt? Wer macht denn sowas??
Ansonsten musst Du wohl erstmal warten, daß auf grün geschalten wird - besser wäre natürlich weiter fahren...

Außerdem bin ich ganz SO-Like vor T3 und nicht nach T4 in die Box.
Dazu gibts hier umfassende Info's

[EDIT]
Ups, der Smudo war wieder mal schneller...
 
U

User 251

Hi,

also, die erste Regel ist: Höre auf deinen Spotter. Der sagt dir in der Regel, ob die Box eschlossen ist oder nicht. Der Mann, der die Flagge für die Piteinfahrt hält, ist aber auch ein gutes Zeichen. Ist seine Flagge rot, dann ist die Pit noch geschlossen. Problem ist hier allerdings, daß men den guten Mann meist von der Strecke aus nicht sieht.

Ein weiters Problem, was eine Blag Flag nach sich zieht, ist "Überholen unter Gelb". Dort ist die Fehleranalyse vo N02 gnadenlos. Bist du auf der Linie in der Pitlane, wo auch die Geschwindigkeitsbegrenzung beginnt, vor einem, hinter dem du eigentlich plaziert bist, gibt es eine bf. Die Gefahr ist auf Strecken, die eine eigen Pit in Lane haben (Homestead), aber auch in Bristol, Darlington und New Hampshire, sowie auf den Strecken, wo die VR (IMHO blöderweise) vorschreibt, unter gelb vor T3 zu pitten (Richmond), ziemlich hoch. Zusammengefaßt besteht immer dann erhöhte Gefahr, wenn man sich weit vor Überfahren der Pit in Linie vom Feld trennen muß.
Vermeiden kann man das, wenn man sich über F2 den realen Abstand zum Vordermann anzeigen läßt. In der Regel muß man aufgrund des geringeren Weges, den man innen zurücklegt, etwas langsamer als das Pacecar fahren. In Bristol manchmal sogar nur 25 mph statt der 35...

Stefan
 
U

User 199

Original von Kai Böhm
da das Thema ja gestern bei mir ordentlich schief gelaufen ist und ich mich leider auch an keinem Vordermann orientieren konnte...
Kai

Selber schuld, warum muss du auch als Leader durch die Gegend düsen :happy:

Lösung:
Machts wie ich, ignoriere die Plätze 1-10 und fahr dann in die Box, wenn es die vor dir machen.

Vorteil:
In den meisten Fällen pittest du richtig, wenn nicht, bist du wenigstens nicht der einzige mit einer Pitstrafe :happy:

Nachteil:
Verabschiede dich von einer vorderen Platzierung :P

Andree
 
U

User 259

Original von Rico Schwartz
Dazu gibts hier umfassende Info's
Jo, die Site habe ich damals so ähnlich mal gesehen, als ich mich hier angemeldet habe. Bin aber schon vor dem Rennen irgendwie gar nicht mehr auf die Idee gekommen, dass das Pitten unter Yellow evtl. eine andere Zufahrt erlaubt. In Zukunft weiß ich Bescheid. :)
 
Oben