Wheel wird disconnected in GPL!

U

User 61

Hi Leute,

einige von Euch kennen mein Problem schon, aber ich frage trotzdem nochmal nach.

Ich habe folgendes Problem:
Mein Wheel wird mitten im Spiel (GPL) scheinbar disconnected. Das heißt: Ich fahre, und plötzlich bleibt das Bild kurz stehen, die Eieruhr ist kurz zu sehen und ich befinde mich neben der Strecke weil durch diesen Hänger einige Frames verschluckt werden. Das Schlimme daran ist, daß mein Wheel danach nicht mehr kalibriert ist. D.h. die kleinste Lenkbewegung am Wheel reicht schon um das Auto um 180 Grad zu drehen.
Diverse Updates (Via-Patch 4.31, etc.) hatte ich bereits vorher schon installiert. Mein OS ist Win98.
Vielleicht neue USB-Treiber für Win 98? Die sind nämlich alle noch aus dem Jahr 98 :(

Irgendwelche Vorschläge oder Lösungen? Thx.

-Thorsten
 
U

User 116

Hallo Thorsten,

um dir evtl einen Tip geben zu können, sollten allerdings schon noch einige Details bekannt sein:

a) um welches Wheel geht es?
b) welche Patches hast du in GPL installiert
c) Laufen noch andere Programme im Hintergrund?

Ciao ToM
 
U

User 30

hast du ein Board mit VIA KT266 Chipsatz, z.B. das MSI KT266 Pro ? Dann hilft dir leider nur folgende Methode: Onboard USB abschalten und für ca. 40-70 DM eine PCI USB Karte kaufen und diese anstelle des VIA USB benutzen. VIA und MSI ist das Problem mit dem KT266 bekannt, es soll angeblich mit der neuen Revision des Chipsatzes behoben werden. Du könntest also auch versuchen das Board umzutauschen wenn Boards mit dem KT266A erschienen sind.
 
U

User 61

Also das Wheel ist ein Thrustmaster FFB (Ferrari).
Ich hab es heute auch schon umgetauscht aber immer noch das gleiche Problem. Mittlerweile habe ich sogar auf Anraten mal die Soundkarte ausgebaut und die Treiber deinstalliert aber es hat auch nicht geholfen. (ist vielleicht langweilig GPL ohne Sound zu zocken :D )
Ich habe Win98SE (mit Win98 genau das gleiche Spiel X( ), die VIA 4.31 Treiber und die neuesten Geforce 2 MX Treiber installiert.
Glaubt mir ich habe schon alles ausprobiert, aber die Scheisse passiert immer wieder. ;( Ich bin ziemlich ratlos.

-Thorsten

Achso: Das Board ist ein Abit KT7. Und das Act Labs Wheel hatte ohne Probleme gefunzt.
 
U

User 7

Hast du vielleicht irgendwelche Programme im Hintergrund laufen ? Sowas wie nen Virenscanner oder sonstiges Tool.

Gruss
Arvid
 
U

User

thorsten mach kein scheiß.....

bis zu wocheende mußt du auf der matte stehen wie ne eins.

also:

was mich beunruhigt ist die eieruhr. hast du mal drauf geachtet, wirklich ALLE stromsparmaßnahmen auszumachen?
weil: das problem taucht ja doch wohl erst nach einer weile auf - also spielt der faktor "zeit" irgendwie ne rolle.


also alles auf "immer an" in sachen strom.

ansonsten wirklich alle tasks aus, bis auf die richtig notwendigen, gibt da ein nette proggi für, nennt sich enditall, wos das gibt, weiß ich allerdings nicht. aber ein anderer wirds wissen. ein klick und ruhe ist im karton.

gruß

andreas
 
U

User 61

Mittlerweile hab ich das Wheel gegen das gleiche umgetauscht. Nach erneuter Win98SE Installation, Via-Treiber, USB-Filter, BIOS-Einstellungen etc., hänge ich ímmer noch an dem gleichen Problem.

I'm so pissed.......

-Thorsten
 
U

User 116

Mist jetzt hat es meine Antwort schon zum zweitenmal vespullt. Letzter Versuch in Kurzform.

Thorsten,
evtl liegt es an der USB-Schnittstelle. Wenn es die onboard ist, versuch mal ein externes USB-Board. War bei mir die Lösung.

Andere Variante, das Netzteil.
a) evtl defekt und kurz vorm Ableben
b) zu schwach für alle Verbraucher
Arbeite in der IT-Branche und hab in letzter Zeit bestimmt 20 Netzteile ausgetauscht, wäre also auch bei dir denkbar.

Hoffe es war was Brauchbares für dich dabei und hoffentlich kann ich die Nachricht dieses mal posten!

Ciao ToM

PS: Wir leiden alle mit dir :-(
 
U

User 61

Also nach ner guten Woche Trouble bin ich jetzt mal ganz leise:zzz: , denn es sieht so aus, als wenn ich den Tuberkel gefunden habe.:idea:

Das Wheel hat sich jetzt seit ca. 1 Stunde nicht mehr resettet. Ich fahr jetzt mal ne Runde Mosport und dann schau ich mal weiter.

-Thorsten
 
U

User 61

Also so wie es aussieht hab ich den Fehler tatsächlich gefunden.
Ich habe einfach mal die Spannung im Bios von 3.3V auf 3.4V gesetzt und konnte zum ersten Mal ein Rennen komplett durchfahren. :]
Dann kann ich ja jetzt Meister werden. :D

-Thorsten
 
U

User

thilo,

nach beleidigung des teamchefs (2 runden) nun

"dem teamgefährten den erfolg nicht gönnen" = 1 runde.

wenn du so weitermachst, saufen wir nun auf deine kosten.

mir ja nur recht :D

gruß

chef
 
U

User 61

Zu früh gefreut, dadurch schiebe ich das Problem nur um eine Stunde hinaus ;(
Konnte natürlich das GGPLC-Rennen nicht zu Ende fahren.

-Thorsten
 
U

User 61

Also mittlerweile tippe ich auf ne ziemlich beschissene Stromversorgung hier in der Bude.
Gibt es sowas wie Stromfilter? Denn besonders häufig (nicht immer) tritt das Problem auf, wenn ein Stromversorger in der Wohnung anspringt. Sei es der Kühlschrank, das Licht oder die Waschmaschine. Könnte an der Theorie was dran sein?
Ich trau mich ja schon fast nicht zu fragen aber ich will das Wheel einfach nicht zurück geben.

-Thorsten
 
U

User 40

Könnte mir vorstellen, daß die CPU empfinfdlicher auf Stromschwankungen reagiert als das Lenkrad.
Aber man hat schon Pferde vor der Apotheke kotzen sehen.

Bau das Wheel doch mal an einen anderen PC.
 
U

User 68

Wenn´s an Stromschwankungen liegen sollte, schließ mal eine Kabeltrommel mit min. 25m vor deinem Compi an, das dämpft.


Gruß Joachim
 
U

User 43

Versuch mal Dir ein Wheel zu leihen was keinen USB-Anschluss hat. Evtl. kann Dir so ein Test ja Aufschluss geben, ob es am Wheel liegt oder wirklich an der Stromversorgung.
Gruß
dirk
 
Oben