welches Setup für Anfänger?

U

User

Hallo,

nachdem ich mich vor drei Wochen noch gefragt habe wie ich das Auto überhaupt mal eine Runde auf der Straße halten soll, habe ich heute in Monza meine ersten Runden unter 1.40 geschafft.

Ich fahre mit dem Eagle, ohne Fahrhilfen und mit dem Standartsetup. Im Netz gibts ja nun so einiges an Setups. Ich suche etwas das gut fahrbar ist und eine Grundlage für das Finden des eigenen Setups bilden kann. Was würdet Ihr da empfehlen?

Gruß Ralf
 
U

User 86

Schau mal hier nach den Ehnström Setups.
Sehr gute Basis Setups die ich als Anfänger mit 85/30 Differenzialen fahren würde (wenn es mit den 85/45ern gar nicht geht).


Gruss
Roland
 
U

User 161

Ich bin ziemlich direkt dazu übergegangen, die alten GH-Setups von Greger Huttu zu fahren. Die neueren GH2 sind zu locker im Heck für mich. Die alten GH-Setps mit veränderter Bremsbalance -ich fahre 55-56%- sind aber sehr einfach zu fahren.

Mein Tip also: GH Setps mit angepasster Bremsbalance und Lenkübersetzung. Sind m.E genauso einfach wie Ehnstroems, für mich aber schneller. Die GH`s haben mich z.B in Monza von 1.33ern bis hin zu 1.27ern begleitet.

Quelle mit Anmerkungen zu den GH und GH2 Setups:

http://www.teamredline.co.uk/

Dort auf Setups und dann auf Greger Huttu`s Setup-Page für GPL.


Gruß :)

Steffen
 
U

User 161

Dei alten GH Setups haben übrigens auch alle 85/30er oder 45er Differentiale. Sollten 45er unerwarteterweise mal zu nervös im Heck sein, gilt auch hier das von Roland gesagte.
 
U

User 163

Hallöle!

Ich bin ja auch noch ziemlich neu, was GPL angeht (das sag ich jetzt schon seit Monaten :D )

Wenn Du wirklich einfach zu fahrende, anfängerfreundliche Setups suchst, dann schau Dir mal die Site von Eaglewoman Alison Hines an.

Dort findest Du nicht nur eine riesensammlung von wirklich exzellent geschriebenen, brauchbaren Tips, sondern auch eine Menge Setups. Diese sond vielleicht nicht immer gut, um den Weltrekord zu brechen, aber damit kommst Du zumindest erst mal gut um die Runden. Ich benutze diese auch immer, wenn ich auf einer Strecke bei null beginne.

Ach ja...ich hoffe, Du bist der englischen Sprache mächtig ;)
 
U

User

Vielen Dank für die tollen Tips. Ich wollte gleich mal anfangen Setups zu testen, geht aber nicht. Ich habe ein Setup in den Ordner Monza unter Tracks kopiert. Wenn ich dann im Training unter Fahrzeugeinstellungen ein setup auswählen will habe ich alle Strecken zur Auswahl. außer Monza. Kann mir da jemand helfen? Kopiere ich das Setup in den Ordner Monza unter Setups im Verzeichnis mit meinem Namen kommt das gleiche dabei raus. Wäre toll wenn mir da jamand auf die Sprünge helfen könnte.
Gruß Ralf
 
U

User 161

Ralf,

das setup muß in SIERRA/GPL/PLAYERS/RALF_SECHSAUER/MONZA.

Dann taucht es auch im spiel -ääh simulation- im fahrzeugeinstellungsmenü auf.

tut es das nicht, bist du wahrscheinlich gerade im training mir einem anfängerwagen oder fortgeschrittenenwagen.

beachte:
die setups enden auf 1,2 oder 3 (z.b GHmonza.fe1)
1=setup für grandprixwagen/rennen
2=setup für fortgeschrittenenwagen
3=..........anfängerwagen

da du aber nur f1 setups runtergeladen haben wirst, wird es wohl am gewählten trainigswagen liegen.
 
U

User 161

nochwas Ralf,

verschwende deine zeit nicht mit den setups. Wenn du gerade die 1.40 geknackt hast, dann sind da selbst mit einem standard-setup auch bei den langsamen wagen noch locker 7 sekunden drin. Das meiste liegt am fahren. Übung ist fast alles. Nimm dir ein setup mit dem du dich wohlfühlst und nutze die zeit zum fahren. Solange du nicht konstant bist, findest du heute das eine, morgen das andere besser. Bringt also nix. Bleib bei den standards oder nimm eines von den oben empfohlenen, ist erstmal egal, hauptsache du fährst und fährst und fährst....... :)
 
U

User

Ja, das werde ich auch machen. Fahren ist natürlich das wichtigste, und ich merke auch das es jeden tag ein Stückchen besser wird. Wobei meine Zeiten aber noch sehr unkonstant sind. Ich habe aber mal das Ehnströmsetup getestet, für mich unfahrbar. Das Auto bricht beim Bremsen ständig aus und schlittert quer über die ganze Strecke. Dann habe ich das GH-Setup ausprobiert und komme damit gut zurecht. Es hat gleich zu einer neuen Bestzeit gereicht. Das werde ich jetzt erst mal beibehalten.

Der Fehler mit dem Setup laden war übrigens fast schon peinlich. Ich hatte gestern abend noch ein par Runden mit dem Ferrari gefahren. Der war heute noch ausgewählt, und deshalb konnte ich natürlich kein Eagle Setup laden. Ich hatte es nur nicht gleich gemerkt, weil ich wegen des Problems gar nicht erst gefahren war ...

Gruß Ralf
 
U

User 161

Ralf,

in Deinem Profil hast Du Dich als weiblich angegeben.

Verwirrung: Ralf=Frau ?(


Gruß :)

Steffen
 
Oben