• Das Forum steht aufgrund von Wartungsarbeiten am 23.10. zwischen 10 und 14 Uhr nicht zur Verfügung.


Welche USB-Anschlüsse? RAM-Größe? SSD-Größe?

U

User 26912

Hi,

Nun werde ich vom PS4 zum PC umsteigen.
Hauptsächlich AC, ACC und iRacing denke ich.

Als PC denke ich an einem PC mit[FONT=&quot] i9 10900KF, RTX 3090, 32 GB [/FONT]3200MHz [FONT=&quot]RAM, 1 TB SSD. Wahrscheinlich als [/FONT]Dell Alienware R11. [FONT=&quot]Der PC sollte mir schon einige Jahre gut sein. [/FONT]

Ich habe allerdings noch einige Fragen was der PC angeht....Erstmal nur aus der Leistung-Perspektive....

- RAM:
Anscheinend ist 32GB RAM die empfohlene optimale Größe von iRacing.
Ist es auch optimal für AC und ACC? Oder werden 64GB RAM iRacing oder AC oder ACC verbessern? Wenn ja, ist die Verbesserung signifikant dann?

- USB Anschlüsse:
. Welche Anschlüsse benötigen die Pedalen, Lenker, wheel base, Shifter etc....USB 2.0 oder USB 3.0?
. Sollten alle zum PC order geht es auch via einem Hub ohne Leistungsverlusten? Wenn ja, sollte der HUB mit einem eigenen Netzteil sein?
. Anzahl der Controller? Ich habe irgendwo gelesen, daß die verschiedene USB meistens von nur einem Controller auf dem Mainboard verwaltet sind. Ist es denn sinnvoll, eine separate USB Karte zu verwenden, um Leistungsverluste zu vermeiden?

- SDD:
Ist 1TB SSD genug? Ich habe nur vor AC, ACC und iRacing zu spielen.

Hoffe Ihr könnt mir ja helfen.
 
U

User 9393

RAM: 32GB sollten locker reichen
USB: jeder CHIP umfasst mehrere HUBS intern, wo bis zu 4 USB Geräte angeschlossen werden können, für Eingabegeräte ist es normalerweise unerheblich, ob USB 2.0 oder 3.0. Wenn nicht genügend USB Anschlüsse am PC sind, dann USB Hub verwenden. Ob da ein Netzteil dran muss, hängt von den Geräten ab, die Du anstecken möchtest. IdR. ist es aber nicht notwendig
1TB SSD: sollte reichen, W10 braucht so um die 100GB zum "atmen", Steam und die 3 Games sollten dann nicht mehr als 500GB verbrauchen
 
U

User 24216

Es hängt aber auch vom Hub ab. Ich habe mir gerade ein USB 3.0 Hub von Icy Box ans Rig geschraubt das erst anfängt Daten zu übertragen wenn das Netzteil angeschaltet wird. Mit abgeschalteter Steckdosenleiste sieht mein Rechner keins der angeschlossenen Geräte. Dafür sind auch die 5m USB-Kabel die von da zum Rechner gehen kein Problem.

Ja nach dem was du für ein Board kaufst kann es auch passieren das die irgendwann die USB-Ports ausgehen und du eh ein Hub brauchst. Mir sind kürzlich einige Boards unter gekommen die nur 6 USB-Ports hatten wovon einer oft USB-C ist. Davon gehen normalerweise zwei schon für Maus und Tastatur drauf. Wenn dann noch jeweils Wheel und Pedale dran hängen bleiben noch ein bis zwei für restliche Peripherie wie z.B. ein Lenkrad das direkt per USB angeschlossen wird und einen Shifter übrig. Spätestens wenn dann womöglich mal eine Handbremse etc dazu kommt muss der Hub her.

Für die Kabelverlegung finde ich es dann schon komfortabler erstmal alles am Rig zu sammeln und mit je einer Leitung zum Rechner und zum Strom zu gehen.
 
U

User 561

- RAM:
Anscheinend ist 32GB RAM die empfohlene optimale Größe von iRacing.
Ist es auch optimal für AC und ACC? Oder werden 64GB RAM iRacing oder AC oder ACC verbessern? Wenn ja, ist die Verbesserung signifikant dann?
In iRacing ist selbst der Unterschied zwischen 16 und 32 GB so marginal, dass es nicht lohnt zu upgraden. 32 GB sind hier mehr als ausreichend. Generell ist mir persönlich bisher noch kein Game untergekommen, das mehr als 16 GB zwingend gebraucht hätte. Ich denke, mit 32 GB fährst Du sehr gut, 64 GB machen objektiv wenig Sinn.

- USB Anschlüsse:
. Welche Anschlüsse benötigen die Pedalen, Lenker, wheel base, Shifter etc....USB 2.0 oder USB 3.0?
. Sollten alle zum PC order geht es auch via einem Hub ohne Leistungsverlusten? Wenn ja, sollte der HUB mit einem eigenen Netzteil sein?
. Anzahl der Controller? Ich habe irgendwo gelesen, daß die verschiedene USB meistens von nur einem Controller auf dem Mainboard verwaltet sind. Ist es denn sinnvoll, eine separate USB Karte zu verwenden, um Leistungsverluste zu vermeiden?
USB kann man recht schnell recht viele brauchen. Wheel, Pedale etc. benötigen dabei i. d. R. nur USB 1.1, also bist Du mit USB 2.0 für die "normale" Peripherie gut ausgestattet. Allerdings benötigst Du für z. B. Oculus Rift und deren Sensoren gleich 3 USB 3.0-Anschlüsse. Es ist also nicht doof, welche zu haben.
Grundsätzlich würde ich mir hier aber weniger Gedanken zu machen, denn PCs kann man ja jederzeit mit Erweiterungskarten ... erweitern.

- SDD:
Ist 1TB SSD genug? Ich habe nur vor AC, ACC und iRacing zu spielen.
Der Platz reicht dafür locker. Fraglich ist, was Du sonst noch mit dem PC anstellen wirst. Aber auch hier gilt dasselbe, wie bei den USB-Anschlüssen: erweitern kannst Du immer noch.
 
Oben