Wechsel der Forensoftware am 2. Januar 2021

U

User 2446

Es ist aber gewünscht, dass man sich mit Klarnamen zu den Serien anmeldet. Genau das ist so gewollt.

Das muss niemand gut finden, aber es gibt keinen Grund, das zu ändern. Das ist nicht so, weil man nie darüber nachgedacht hätte. Es ist eine ganz bewusste Entscheidung für Klarnamen, wie auch jeder nachlesen kann:
"Haupttreffpunkt der VR-Community ist das Forum. Der Besuch allein erfordert keine Anmeldung, wer sich jedoch dort äußern will, muss sich anmelden. WICHTIG: Nicknames sind in der VR - selbstverständlich für die Liga-Fahrer - aber auch im Forum verpönt! "Künstlernamen" oder Pseudonyme jedoch sind - ebenso selbstverständlich - erlaubt. Wer meint, als Fahrer nicht auf seinen "Nick" verzichten zu können, sollte sich ein Beispiel an Smudo von FANTA 4 nehmen, der als Rennfahrer als Michael Schmidt antritt."

Ich habe übrigens auch keinen Plan, welche konkrete Gefahr auf mich lauern soll, wenn ich hier meinen Namen nenne.
 
U

User 28534

Ich habe übrigens auch keinen Plan, welche konkrete Gefahr auf mich lauern soll, wenn ich hier meinen Namen nenne.

Dann verzichte doch einfach überall auf Nicknames, wenn du keine Gefahr darin siehst. Melde dich ab heute in jedem Forum und Internetseiten sowie -diensten mit Klarnamen an.

Allein schon die Tatsache, dass ich mich in der Liga meiner Wahl mit Klarname und Raceroom Account (Nickname) anmelden muss ist für Kriminelle ein guter Fund, denn die könnten schon mit diesen beiden Infos etwas anfangen.

Beides wird über Google aufgefunden, da es nicht anonymisiert werden kann. Woraufhin ich die Anfrage stellte. Nachdem René mich auf das @ hinwies hab ich es erstmal dahingehend geändert.
 
Zuletzt bearbeitet:
U

User 561

Ich habe übrigens auch keinen Plan, welche konkrete Gefahr auf mich lauern soll, wenn ich hier meinen Namen nenne.
Social Screening ist schon ein Thema, aber da entscheidet sicherlich nicht die bloße Präsenz in diesem Forum, sondern das Verhalten. Fakt ist aber, und da verstehe ich Matthias' Einwand nicht, dass man ordnungsgemäßer Nutzung des Forums nicht in Suchmaschinen auffindbar ist.
 
U

User 28534

Dann schau doch einfach in das Google Suchergebnis, welches ich dir verlinkt habe.

Und ich wäre überrascht, wenn dieses Forum keine Kommentarhistorie hätte, welche Admins zeigt, was bearbeitet wurde.
 
U

User 561

Ich sehe im Google Cache, dass Du ursprünglich Deinen Namen einfach voll ausgeschrieben hattest. Deshalb ist er auch in den Suchergebnissen zu finden.

Gegenbeispiel:

hc_014.png

Das "User 8180" entspricht Deinem nachträglich editierten User 28534. Nicht zurückverfolgbar. So hätte Google es gecrawlt, wenn Du es von Beginn an so genutzt hättest.

Es geht mir jetzt auch ausdrücklich nicht darum, Dich bloßzustellen. Ich sage nur: die technischen Voraussetzungen, die Du einforderst, sind gegeben. Du musst einen Namen gar nicht in einem Spoiler verstecken, Du kannst ihn offen ausschreiben. Aber eben mit @ davor.
 
U

User 2446

Social Screening ist schon ein Thema, aber da entscheidet sicherlich nicht die bloße Präsenz in diesem Forum, sondern das Verhalten. Fakt ist aber, und da verstehe ich Matthias' Einwand nicht, dass man ordnungsgemäßer Nutzung des Forums nicht in Suchmaschinen auffindbar ist.
Und was passiert mir dann?

Böse Menschen wissen, dass ein Bernd Wimmer Simracing mag. Was nehmen sie mir weg?

Ich weiß wirklich nicht, welche konkrete Gefahr mir drohen soll, wenn ich irgendwo meinen Namen angebe. Ich bewege mich nicht auf dubiosen Seiten, ich halte niemandem Kontodaten oder derlei Dinge unter die Nase.

Allein schon die Tatsache, dass ich mich in der Liga meiner Wahl mit Klarname und Raceroom Account (Nickname) anmelden muss ist für Kriminelle ein guter Fund, denn die könnten schon mit diesen beiden Infos etwas anfangen.
Was? Was fangen sie damit an?

Ich würde echt gerne wissen, ob das etwas genauer geht, oder ob es doch nur theoretisches Gerede über angebliche Risiken ist, von denen man selbst gar nicht weiß, wie die denn aussehen sollen.

Wenn ich mir nicht vorstellen kann, was passieren könnte, fällt es mir ziemlich schwer, davor auf der Hut zu sein.
 
U

User 28534

Warum streiten wir hier eigentlich?

Wenn es eine Möglichkeit wie das @ gibt werde ich sie zukünftig für Anmeldungen nutzen, habe ich ja auch zu René gesagt. Das dies aber zum Schutz aller für jegliche Anmeldung zu Serien Standard sein sollte habe ich nur noch zusätzlich erwähnt. Das es Menschen gibt die sich nicht bewusst sind, welche Gefahren lauern bedeutet nicht, dass es keine gibt.
 
U

User 25551

Welche Gefahren das jetzt sein sollen das behältst du anscheinend weiterhin für dich !? ich frage ernsthaft ;)
 
Zuletzt bearbeitet:
U

User 948

Ich habe da mal eine Frage zu.

Seit Ihr Euch sicher das die Software die für die Liga Verwaltung genutzt wird das auch kann mit dem @ ??

Oder geht es nur um die Posting zu einer Liga hier im Forum ??
 
U

User 1

Es geht nur um Forenpostings. Wie gesagt ist es nicht ideal, die Ligaanmeldung oder Ähnliches hier im Forum abzuwickeln. Wir versuchen das zu ändern, was aber im Moment in einigen Fällen technisch noch nicht möglich ist.

Es ist auch völlig legitim, das hier anzusprechen. Vielleicht könnten die Diskussionsteilnehmer hier (und in diversen anderen Themen) etwas entspannter agieren. :D
 
U

User 561

Und ich wäre überrascht, wenn dieses Forum keine Kommentarhistorie hätte, welche Admins zeigt, was bearbeitet wurde.
Nicht jeder Admin hat alle Rechte. Ich selbst kann das tatsächlich nicht einsehen. Deshalb auch der entsprechende Hinweis.

Tatsächlich kann man sich aber als normaler Internetnutzer Webseiten in dem Zustand anzeigen lassen, in dem Google sie gecachet hat. Hier z. B. :hier: https://cachedview.com/index.php?lang=de

Und da habe ich dann gesehen, dass das @ vorher nicht dort stand. Somit ist auch klar, warum der Name von Google aufgegriffen wurde. Allerdings gibt es auch hier Entwarnung: Google crawlt Seiten zwar nicht permanent, aber doch sehr regelmäßig. Hat sich die Seite geändert, wird diese neu gecrawlt, das alte Ergebnis verworfen und Dein Name verschwindet wieder aus den aktuellen Suchergebnissen.

Was wir als VR aus der aktuellen Diskussion mitnehmen können ist, dass wir diese Funktion, Namen mit @ zu schreiben, um sie vor Suchmaschinen zu verbergen, vielleicht etwas breiter bekannt machen sollten.
 
U

User 28534

Welche Gefahren das jetzt sein sollen das behältst du anscheinend weiterhin für dich !? ich frage ernsthaft ;)

Was ist Identitätsdiebstahl?​

Beim Identitätsdiebstahl, insbesondere beim Online-Identitätsdiebstahl, gibt sich jemand unter Verwendung Ihrer persönlichen Daten als Sie aus, um daraus Profit zu schlagen. Kriminelle gelangen an diese Daten zumeist entweder durch physischen Diebstahl, durch Zugang zu öffentlichen Informationen oder durch Datenklau.
Den bestmöglichen Schutz für Ihre Identität im Internet gewährleisten Sie, indem Sie Ihre privaten Informationen durch sichere Passwörter schützen und darauf achten, welche Daten Sie gleichzeitig bei verschiedenen Services angeben.


Es geht nur um Forenpostings. Wie gesagt ist es nicht ideal, die Ligaanmeldung oder Ähnliches hier im Forum abzuwickeln. Wir versuchen das zu ändern, was aber im Moment in einigen Fällen technisch noch nicht möglich ist.

Es ist auch völlig legitim, das hier anzusprechen. Vielleicht könnten die Diskussionsteilnehmer hier (und in diversen anderen Themen) etwas entspannter agieren. :D

Danke User 1
 
Zuletzt bearbeitet:
U

User 25551

Alter Schuh ;) Aber eine Gefahr des Identitätsdiebstahls sehe ich aufgrund der angesprochenen Dinge hier nicht
 
U

User 28534

Das ist deine Meinung und die darfst du natürlich haben.
 
Zuletzt bearbeitet:
U

User 2446

Was ist Identitätsdiebstahl?​

Beim Identitätsdiebstahl, insbesondere beim Online-Identitätsdiebstahl, gibt sich jemand unter Verwendung Ihrer persönlichen Daten als Sie aus, um daraus Profit zu schlagen. Kriminelle gelangen an diese Daten zumeist entweder durch physischen Diebstahl, durch Zugang zu öffentlichen Informationen oder durch Datenklau.
Den bestmöglichen Schutz für Ihre Identität im Internet gewährleisten Sie, indem Sie Ihre privaten Informationen durch sichere Passwörter schützen und darauf achten, welche Daten Sie gleichzeitig bei verschiedenen Services angeben.

Schön.

Und nun würde ich noch immer gerne wissen, welche konkrete Gefahr mir droht.

Wie schlägt nun jemand Profit daraus, dass er weiß, dass irgendein Bernd Wimmer sich mit Simracing beschäftigt? Und wie schadet es mir?

Mein Name steht auch bei uns unten an der Haustür. Es kann also jeder rausfinden, wo ich wohne. Da erzählt mir komischerweise niemand, dass das gefährlich ist.

Beim Identitätsdiebstahl geht's um was ganz anderes. Man soll nicht überall seine Daten angeben, man soll nicht überall gleiche Passwörter verwenden. Dann besteht das Risiko, dass jemand plötzlich sehr weitreichende Informationen über Dich einfach abgreifen kann.
 
U

User 561

Bernd, das ist in diesem Thread OT. Bitte verlagere dieses Thema in eine private Unterhaltung.
 
U

User 2446

Na ja, auf den letzten Seiten gibt's eine Frage und 2 Beiträge von René und der Rest ist im Großen und Ganzen OT.
Ich verstehe den Hinweis und werde ihn gerne beherzigen, aber er kommt spät und explizit an mich gerichtet müsste er auch nicht sein.

Hervorzuheben, dass die Forensoftware keinen Grund liefert, sich ernsthafte Sorgen wegen der Klarnamen-Pflicht zu machen, halte ich auch in diesem Thread gar nicht für so unpassend. Wenn jemand anderer Meinung ist, soll der einen Thread dazu aufmachen. Da melde ich mich dann gerne auch wieder zu Wort.
 
Oben