Was spielt ihr im Moment?

U

User 20061

Was mich an Prey allerdings stört: kein Horror. Es wird als Horror vermarketet aber ein echtes Horrorgefühl kommt sehr selten auf (zumindest für mein Empfinden). Der Start ist ja noch vielversprechend


Aber danach flacht es ab, was Horror angeht.
Horror? Ich finds grenzwertig, für mich war es kein Horror, aber ich war immer angespannt und hab auch gern mal gezuckt wenn irgendwas gegen die Talos geflogen ist oder ein Poltergeist in meiner Nähe war. Viele Spiele fallen unter die Survival Horror Kategorie, wenige davon sind richtiger Horror.
 
U

User 20061

Hab Spider-Man jzt durch und fands... okay. Es hat wohl Spaß gemacht aber mich einfach nie richtig mitgenommen, hatte da irgendwie höhere Erwartungen, aber bin jetzt auch nicht unzufrieden. Die DLCs hab ich noch vor der Brust.
 
U

User 19329

Habs auf der Playstation gespielt und bei mir wars umgekehrt.
Hatte geringe Erwartungen an das Spiel (Klopperei & Stealth wie bei Batman AA, und die x-te Open World). Es hat mich am Ende aber total mitgenommen mit der Story und den Charakteren.

Bei den DLCs ist dann der Schwierigkeitsgrad nochmal stark angezogen.
 
U

User 20061

Ich fand Arkham Knight z.b so viel interessanter und cooler, da war die Story aber auch nicht in zwei geteilt und auch nicht so durcheinander.
 
U

User 25551

Ab Dienstag werd ich mal Way of the Hunter spielen, die ersten Videos auf YouTube die ich gesehen wirken schon sehr vielversprechend.
Kommt wohl leider an TheHunter nicht vorbei, große open world alleine reicht eben nicht, gibt einige sehr unrealistische Dinge wie zB das Verhalten der Tiere (eigentlich der wichtigste Punkt) ... aber vielleicht wird da in Zukunft noch kräftig nachgeptacht
 
U

User 25551

Bei mir laufen, wenn es die Zeit zulässt, abends aufm Laptop wieder ein paar Klassiker, im Moment Jagged Alliance 2, einfach zeitlos, man kann es auf MIllionen verschiedene Art und Weisen durchspielen :)
Diablo 2 geht auch immer :)
 
Zuletzt bearbeitet:
U

User 4396

Ich wünschte, so ein Game wie "theHunter" oder "Way of the Hunter" würde mal mit VR-Support daherkommen. Mit realistischem Waffenhandling durch's Gestrüpp streifen und dann mit dem Mittendringefühl von VR, stell ich mir schon cool vor.
 
U

User 25551

Ich wünschte, so ein Game wie "theHunter" oder "Way of the Hunter" würde mal mit VR-Support daherkommen. Mit realistischem Waffenhandling durch's Gestrüpp streifen und dann mit dem Mittendringefühl von VR, stell ich mir schon cool vor.
ohja :) :) die Frau würde einen dann zwar für noch bekloppter halten als eh schon, aber was solls :D
 
U

User 525

Ich wünschte, so ein Game wie "theHunter" oder "Way of the Hunter" würde mal mit VR-Support daherkommen. Mit realistischem Waffenhandling durch's Gestrüpp streifen und dann mit dem Mittendringefühl von VR, stell ich mir schon cool vor.
Ernie, deine langen Haare verfangen sich nur im Brombeerbusch und dann ist das Geschrei wieder gross!! :LOL:
 
U

User 4396

Ernie, deine langen Haare verfangen sich nur im Brombeerbusch und dann ist das Geschrei wieder gross!! :LOL:
:rofl:
giphy.gif
 
U

User 4652

Kommt wohl leider an TheHunter nicht vorbei, große open world alleine reicht eben nicht, gibt einige sehr unrealistische Dinge wie zB das Verhalten der Tiere (eigentlich der wichtigste Punkt) ... aber vielleicht wird da in Zukunft noch kräftig nachgeptacht
Auf was für einem Schwierigkeitsgrad hast du gejagt ?

Also mir gehts grad andersrum, finde WotH realistischer und der Anspruch als "Jäger" ist auch nen anderer, im positiven Sinn. Hab zwar nur 6-7h getestet aber ich finds besser als CotW, ist aber halt auch Geschmackssache in wie weit man eine Herausforderung sucht.

Das einzige was mir aufm ultrawidescreen negativ aufgefallen ist, ist der FOV den man nicht verstellen kann. Da soll aber demnächst schon Abhilfe kommen, war aber auch nicht wirklich gravierend, aber das geht besser. Ansonsten mMn ne runde Sache mit etwas Tiefgang und nicht "nur" abballern was geht.
 
U

User 25551

Ja ne Runde Sache definitiv ;)aber am Platzhirsch kommts für mich nicht ran, aber der hat auch paar Jahre Vorsprung bei mir :D werde es definitiv nochmal spielen.
Erinnere mich noch dunkel an frühere Netzwerk Sessions mit Trophy Hunter 2003, 4er WG und dann zusammen auf die Jagd, die Nachbarn müssen sich nur gewundert haben über die Geräusche die da immer durchs Haus geschallt sind wenn wir um die Wette Elche angelockt haben :ROFLMAO:
 
U

User 31599

Man muss aber fairerweise sagen das Hunter schon Jahre voraus ist, wie war Hunter am Anfang?

Muss dazu sagen das ich Hunter vor 2 Wochen zum ersten mal gespielt habe und mir es gleich vom Anfang an großen Spaß gemacht hat, durch YouTube Videos bin ich auf Way of the Hunter gekommen. Mir als Anfänger taugt Way of the Hunter viel besser, sei es die Grafik, das Gameplay, die Welt, Atmosphäre .... da kommt sicher noch einiges was verbessert und angepasst wird.
 
U

User 4652

Mir als Anfänger taugt Way of the Hunter viel besser, sei es die Grafik, das Gameplay, die Welt, Atmosphäre .... da kommt sicher noch einiges was verbessert und angepasst wird.
Da gehts dir nicht nur als Anfänger so. Gut der Multiplayer soll noch viele Macken haben, aber den hab ich auch bei CotW noch nie angespielt, und der Singleplayer ist bei WotH bereits jetzt schon super mMn. Ich brauch keine 100 verschiedene Waffen um auf die Jagd zu gehn, andere Dinge sind mir da weitaus wichtiger.
 
U

User 656

Ich hatte durch irgendeinen komischen YT-Algorithmus Videos zu WotH in meiner Timeline. Reingeskippt, Konzepte erklärt bekommen, Ballistik, auch dass Tracking etc und hat mich neugierig gemacht. Zugeschlagen und bis jetzt nicht bereut. Bin kein Jagd-Game(Sim)Profi, aber was User 4652 auch anspricht: Ich brauch keine 100 Waffen und 1000te Zubehör Teile. Das tracken klappt inzwischen ganz gut (knapp 6h Spielzeit), ich hab als Ausrüstung nach Beginn bis jetzt nur dass bessere Fernglas gekauft und genieße eher Gegend und decke erstmal alle Spots auf, bevor ich alles abschieße...
Interessant ist vor allem die Genetik-Mechanik, weshalb man es sich dreimal überlegt, einfach nen Bock wegzunehmen. Und dass die Tiere die Stellen meiden, wenn häufig Störungen oder gar Abschüsse passieren.
 
U

User 31599

Zuerst 2h Nordschleife und danach 1h gemütlich durch Wald und Wiese schlendern, die perfekte Mischung 😅

Falls noch jemand auf der PS5 spielt, es soll noch einen Bug geben bei dem man nicht mehr wie 49 Tiere sammeln darf, sonst wird der Speicherstand beschädigt und die PS5 löscht ihn dann.
 
Zuletzt bearbeitet:
U

User 1331

Spielt noch jemand Ready or Not? Ich hätte durchaus mal Bock abends gemütlich zu viert oder so mal eine Runde im Coop zu Zocken. Das ganze game erinnert mich sehr an solch alte Perlen wie die orginalen Rainbow Six Teile oder die SWAT reihe.
 
U

User 561

Ich bin aktuell bei Portal:Reloaded gelandet. Mein Gott, ist das gut.

Das ist ein Community-Mod vom Klassiker Portal 2, von dem ich gar nicht allzu viel erwartet habe. Aber er spielt absolut in einer Liga mit den beiden Vollpreis-Titeln.
 
Oben