Was soll ich kaufen? Simucube - Simagic - Moza?

U

User 25416

Guten Morgen, liebe Simracing-Gemeinde!

Ich will mir eine Wheelbase mit Lenkrad zulegen und habe wegen des Quick-Releases zuerst mit der Moza R16 bzw. Simagic Alpha geliebäugelt. Da es mit der Lieferbarkeit momentan mau aussieht, habe ich wieder zur Simucube 2 Sport geschielt. Wo ich bei Simucube etwas "Bauchschmerzen" habe sind folgende Punkte:

1.) Antenne am Heck der Base.
Wie ist es um die Zuverlässigkeit der Wireless-Verbindung bestellt? Habt Ihr Erfahrungen mit Verbindungsabbrüchen?

2.) Quick-Release.
Ich finde den Ansatz von Moza und Simagic hier einfach genial.
Wie zufrieden seid ihr mit dem Simucube-Quick-Release?
(Abgesehen davon, dass kein Signal durch den Quick-Release geleitet werden kann)

3.) Software-Kompatibilität:
Die auf der Simucube-Seite aufgeführten, unterstützten Spiele sind ja recht übersichtlich.
Ich würde gerne folgende Sims fahren:
- iRacing (=ok)
- AC (=ok)
- ACC (=ok)
- Automobilista 2 ( ??? )
- RaceRoom ( ??? )
- Kart Racing Pro ( ??? )
- KartKraft ( ??? )
- OMSI 2 ( ??? )
- ETS 2 ( ??? )
Könnt ihr dazu was sagen, wie es bei den mit ( ??? ) markierten Sims in Verbindung mit der Simucube aussieht ?
Hab hier schon alles mögliche gelesen, dass die Wheelbase bei der einen oder anderen Sim recht heiß wird...

Könnt ihr auch was zum Support bei SC sagen?
Hier habe ich auch schon alles von "Arrogant" bis "Absolut Vorbildlich" gelesen.

Würdet ihr Eure Base heute wieder von SC kaufen oder nach was anderem Ausschau halten (Stichwort Asetek)?
Das Prinzip von SC ist ja nun auch schon etwas in die Jahre gekommen, was nicht heißen soll, dass ältere Prinzipien auch schlechter wären.

Das Budget ist zwar nicht egal, aber auch nicht erstrangig.
Wireless zu fahren wäre toll, eine gute USB-Kabelverbindung ist bei mir jetzt aber auch kein KO-Kriterium.

Freue mich auf Eure Antworten.
 
U

User 13697

schwer zu sagen... wenn du 50 Leute frägst bekommst du 51 verschiedene Antworten...

der eine schwört auf SC der andere auf Fana usw...

ich bin seit 2016 auf DD unterwegs und von erster Stunde an SC User.. damals noch eher zwangsweise aus Ermangelung Alternativen... SC1 und seit 2 jahren SC2 Pro.... das ist das einzige Teil wo ich nie überlegt habe es könnte etwas besseres geben oder ich versucht wäre den SC2 gegen andere Produkte zu tauschen. Kann daher zu anderen Produkten nichts sagen und daher meine subjektive Meinung.

zu deinen Fragen:

1) das war in der ersten Version vll ein Problem, aber dann wurde ein neues Wirelessmodul verbaut und da habe ich seitdem nichts negatives mehr gehört

2) ich finde den QR von SC perfekt so wie er ist. kein Spiel, schnelles Wheel wechseln

3) AMS2 und Raceroom kein Problem mit SC - die anderen kenne ich nicht.

4) die Base wird bei mir mx lauwarm... hängt aber viel an den FFB Settings... hatte schon welche wo das Teil wärmer wurde als bei anderen, aber nie in den Bereich heiß...

Finde die Software von SC sehr gelungen mit sehr guten Einstellmöglichkeiten... mir hätte noch nie etwas gefehlt. Habe jetzt auch meine SimTags via SC angehängt - und es läuft einfach perfekt.

SC kann ich dir uneingeschränkt empfehlen....und würde wieder bei SC kaufen.

Muss aber auch ehrlich sein, dass ich wenn ich keinen SC vorher gehabt hätte und ich jetzt auf DD umsteigen würde... würde ich mir genaus das gleiche fragen wie du... und mehrere Produkte unter die Lupe nehmen...
 
U

User 12398

Hallo Simucube Benutzer.
Ich hatte auch mal ein SC und mich würde aus reiner Neugier mal interessieren gibt es beim SC mittlerweile noch irgendwelche Nebeneffekte beim drehen bzw Lenken?
Mein Stand ist beim SC 1 mit den normalen Encoder also vor dem Biss C oder dann gabs ja nochmal ein besseren.
Ich bin zur Zeit wieder bei der CSW V 2.5 weil das für mich das beste FFB Erlebnis war.
Grüße Cornelius
 
U

User 9072

Ich habe ein Simucube 1 seit 2016 im Einsatz und möchte auch nichts anderes haben. Bis heute genau 0 Probleme und ich bin mit dem FFB sehr zufrieden. Da wird auch nichts heiß oder dergleichen. Der Support von Mikka sucht seinesgleichen. Hatte mal die dcr Datei zerschossen. Mikka angeschrieben und sofort eine neue am Wochenende bekommen. Nichts mit Wartezeiten....... Es gibt übrigens ein extra Forum für Simucube Nutzer.

ETS2 funktioniert auch.

Edit: die CSW hatte ich vor dem Simu. Grottenschlecht und kein Vergleich zum DD.
 
U

User 20213

Meine SC2 Pro ist nun 2,5 Jahre alt und wird regelmäßig benutzt. Ich hatte noch nie Probleme. War auch mal kurz mit Simucube im Austausch, da waren alle freundlich und sehr bemüht.

Zu 1.: Ich nutze die Wireless-Verbindung die ganze Zeit und konnte keine Abbrüche/Latenzen feststellen.

Zu 2.: QR tut was er soll, kein Flex/Spiel.

Zu 3.: ETS 2 funktioniert auch.

Ich bereue den Kauf der SC2 damals nicht. Mittlerweile gibt es sehr viele Anbieter, da kann man sich schon mal umschauen. Viele sind aber auch neu und es gibt noch nicht die Erfahrungswerte die Simucube aufbringen kann.

Vielleicht noch als kleinen Pluspunkt noch: Man kann durch den Profilmanager sehr einfach verschiedene Einstellungen je Spiel konfigurieren und auch testen.
 
U

User 27830

Ich schlage dir vor: Dezember SimExpo Nürnberg - da dürftest du einiges testen können und entscheidest dich dann nach einem Hands-on was die zusagt ;)
 
U

User 11852

SC2 Sport nutze seit ca. 2 Jahren

1. Noch nie Verbindungsprobleme (ich habe nur DIY Lenkräder mit und ohne Antenne) gehabt, auch nicht bei schnellem Wechsel 1,5 Min. vor dem Rennen.

2. QR ist wirklich gut, noch nie Spiel oder Probleme gehabt.

3. Es müssten eigentlich alle aktuellen Sims unterstützt werden.

4. SC2 Sport reicht mir vollkommen, mir fehlt nichts! Ich schiele auch nicht auf die Pro. Mal Probleme mit dem Netzteil gehabt, wurde flott getauscht.
 
U

User 561

1.) Antenne am Heck der Base.
Wie ist es um die Zuverlässigkeit der Wireless-Verbindung bestellt? Habt Ihr Erfahrungen mit Verbindungsabbrüchen?
Über jetzt 1 1/2 Jahre exakt null Probleme. Ich kann mit meinem F64 10 Meter weit ins Wohnzimmer gehen und es funkt immer noch. Das System ist mindestens so zuverlässig, wie eine kabelgebundene Lösung. Mit Blick auf die Möglichkeit sich lösender Steckverbindungen würde ich sogar sagen: ganz sicher zuverlässiger.
2.) Quick-Release.
Ich finde den Ansatz von Moza und Simagic hier einfach genial.
Wie zufrieden seid ihr mit dem Simucube-Quick-Release?
Null Spiel. Das ist wie eine fixe Verbindung.
3.) Software-Kompatibilität:
Die auf der Simucube-Seite aufgeführten, unterstützten Spiele sind ja recht übersichtlich.
Ich würde gerne folgende Sims fahren:
- iRacing (=ok)
- AC (=ok)
- ACC (=ok)
- Automobilista 2 ( ??? )
- RaceRoom ( ??? )
- Kart Racing Pro ( ??? )
- KartKraft ( ??? )
- OMSI 2 ( ??? )
- ETS 2 ( ??? )
Könnt ihr dazu was sagen, wie es bei den mit ( ??? ) markierten Sims in Verbindung mit der Simucube aussieht ?
Ich habe noch nichts angetestet, was nicht funktioniert hätte.
Hab hier schon alles mögliche gelesen, dass die Wheelbase bei der einen oder anderen Sim recht heiß wird...
Es gibt Leute, die "unmögliche" Settings fahren, z. B. extrem viel Dämpfung im Treiber. Vergleichbar ist das damit, dass Du mit Deinem Ferrari bei 250 km/h und Vollgas dauerhaft auf der Bremse stehst, um nicht schneller zu werden. So einen Blödsinn macht selbst die Bremse eines Premiumsportwagens nicht mit. In solchen Fällen ist es sehr wahrscheinlich, dass die Base sich erwärmt. Das ist dann aber kein Hardware-, sondern ein Settingsthema und würde Bases aller Hersteller gleichermaßen betreffen.
Könnt ihr auch was zum Support bei SC sagen?
Hier habe ich auch schon alles von "Arrogant" bis "Absolut Vorbildlich" gelesen.
Ich bin überzeugt davon, Du wirst ihn nie brauchen. Wenn man dieses Forum hier als Maßstab heranzieht, dann sind die Probleme mit SC2 bequem an einer Hand abzuzählen, im Gegensatz zu hunderten Problemen bei einem anderen großen Hersteller. Generell ist das Thema "Probleme" bei DD-Bases aber überschaubar, verglichen mit älteren Konzepten.
Würdet ihr Eure Base heute wieder von SC kaufen oder nach was anderem Ausschau halten (Stichwort Asetek)?
Ich sehe keinerlei Veranlassung, über einen Neukauf auch nur eine Sekunde nachzudenken. Die SC2 ist nach wie vor in den meisten Kategorien die Benchmark. Nur beim Preis haben Andere sicherlich attraktivere Angebote im Regal. Und Viele Konsumenten empfinden zu Beginn ein geschlossenes Ökosystem als sicheren Hafen; das kann Simucube so nicht bieten. Diese Einstellung ändern die meisten aber früher oder später.
Das Prinzip von SC ist ja nun auch schon etwas in die Jahre gekommen, was nicht heißen soll, dass ältere Prinzipien auch schlechter wären.
Was ist denn "das Prinzip"? Die SC2-Hardware ist immer noch das Maß der Dinge und Software/Firmware lässt sich weiterentwickeln.

Um mal zusammenzufassen: qualitativ kannst Du derzeit nichts besseres bekommen, als Simucube. In Sachen Preis/Leistung mag es sicher interessantere Angebote geben.
 
U

User 30598

Kann mich da nur anschließen:
Vor ca. einem Jahr von der DD2 zur SC2 Pro gewechselt und bereue es kein bisschen.

Zu 1.) Zu CubeControls wireless wheels absolut keine Einschränkungen. Hatte bisher noch nicht einen Verbindungsabbruch und kann auch keine Latenz feststellen. Trotz fettem Monitor dazwischen und diversen Kabeln vom Dashboard und Flags ist die Empfangsanzeige maximal runter auf 85% (in TrueDrive und Lenkrad so gedreht, dass die beiden Antennen maximale Distanz haben).

Zu 2.) Der SC QR ist für mich einer der genialsten überhaupt. Kein Spiel, Lenkrad schnell und leicht zu wechseln (braucht gelegentlich einen freundschaftlichen Klapps mit dem Handballen), kein feststellbarer Verschleiß. Einziger Kritikpunkt aus meiner Sicht: Es gibt keine schönen Halter für die Ersatzlenkräder oder halt Raketen-teuer (Base side QR wird nicht mehr einzeln verkauft...)

Zu 3.) Die Base wird als Game Controller unter Windows registriert und benutzt die gängigen FFB API's. Sollte eine sehr alte oder exotische Sim nicht mit der SC Base funktionieren, wird sie vermutlich auch nicht mit einer anderen moderneren Base arbeiten. Etwas anders sieht es da schon mit TrueDrive aus, der Steuerungssoftware von SC. Hier lassen sich für die üblichen Verdächtigen entsprechende Profile anlegen oder von anderen Usern laden. Die gibt es natürlich nicht für die Exoten, ist aber auch nicht zwingend erforderlich.

Zu 4.) Ich reize meine Pro schon ziemlich weit aus bzgl. FFB-Stärke und fahre auch lange am Stück. Bisher ist die Base nie wärmer als handwarm geworden, das Netzteil ebenfalls.
 
U

User 25416

Ich kann mich jetzt nicht bei jedem einzelnen bedanken.
Aber ein fettes DANKE an alle für euer tolles und ausführliches Feedback.

Irgendwie hatte ich schon die Vermutung, denn man hört, liest und sieht kaum was schlechtes über Simucube.

Bei anderen Herstellern habe ich irgendwie kein so gutes Bauchgefühl zwecks Erreichbarkeit / Support.
Und so genial ich den QR von Simagic und Moza auch finde - das alleine ist nicht das alleinige Entscheidungskriterium.
Hinzu kommt, dass sich z.B. Moza noch in der Langlebigkeit beweisen muss.
Ich könnte jetzt eine ellenlange Pro / Contra-Liste aufmachen, aber man merkt ja, wie die Einstellung in der Community ist.
So viele Leute können sich nicht irren.

Na, dann schau ich mal ob / wann es das Black-Friday-Special bei SC gibt und werde zuschlagen...
Danke nochmal an alle!

Wenn aber doch noch jemand seine Erfahrungen mitteilen will: Immer her damit! Bin dankbar für jeden Post.
 
U

User 30598

Hätte da noch zwei Anregungen/Anmerkungen für Dich:

a) Support
In meinem Umfeld haben einige Leute die SC2 Base in diversen Ausprägungen (Sport/Pro/Ulti) und noch keiner hatte den Support-Fall, mich eingeschlossen. Das Ding ist ziemlich massiv und "zu-Ende-entwickelt". Man merkt, das die Mutter-Firma eigentlich aus dem Industrie-Roboter-Bau kommt. Da kann man auch nichts auf den Markt werfen, was "nur" in 98% der Fälle funktioniert.
Ansonsten ist es aber auch oft der User, der das eigentliche Problem ist. Also wenn Du jetzt irgendeine ultra-exotische Sim betreiben würdest oder eine grenzwertige Bastellösung am PC und damit die Base nicht funktioniert. Ist nicht unbedingt ein Fehler der Base, wird im Internet aber schnell so dargestellt...

b) Auswahl der Variante
Was aus meiner Sicht oft nicht betrachtet wird oder untergeht, ist die Slew Rate, also quasi die Beschleunigung der Lenkwelle. Die dre Sport ist in etwa auf dem Niveau DD1/DD2, bei der Pro aber fast doppelt so hoch.
Ich bin beide sehr ausgiebigg Probegefahren (in meinem Rig) und bin ganz schnell zu dem Schluss gekommen, dass der eigentliche Mehrwert gar nicht das höhere Gesamt-FFB ist, sondern eben die höhere Slew Rate. Dank der deutlich höheren Beschleunigung der Pro ist überhaupt erst eine Umsetzung von kleinen, feinen FFB-Details möglich, die bei der Sport-Base bzw. DDx irgendwo in den Schaltkreisen verloren gehen. Weil diese FFB-Effekte halt schon vorbei sind, bevor die Lenkwelle überhaupt zuckt.
Heißt aus meiner Sicht: falls irgendwie finanziell möglich, würde ich jederzeit uneingeschränkt die Pro anstelle der Sport empfehlen....
 
U

User 25416

Hätte da noch zwei Anregungen/Anmerkungen für Dich:

a) Support
In meinem Umfeld haben einige Leute die SC2 Base in diversen Ausprägungen (Sport/Pro/Ulti) und noch keiner hatte den Support-Fall, mich eingeschlossen. Das Ding ist ziemlich massiv und "zu-Ende-entwickelt". Man merkt, das die Mutter-Firma eigentlich aus dem Industrie-Roboter-Bau kommt. Da kann man auch nichts auf den Markt werfen, was "nur" in 98% der Fälle funktioniert.
Ansonsten ist es aber auch oft der User, der das eigentliche Problem ist. Also wenn Du jetzt irgendeine ultra-exotische Sim betreiben würdest oder eine grenzwertige Bastellösung am PC und damit die Base nicht funktioniert. Ist nicht unbedingt ein Fehler der Base, wird im Internet aber schnell so dargestellt...

b) Auswahl der Variante
Was aus meiner Sicht oft nicht betrachtet wird oder untergeht, ist die Slew Rate, also quasi die Beschleunigung der Lenkwelle. Die dre Sport ist in etwa auf dem Niveau DD1/DD2, bei der Pro aber fast doppelt so hoch.
Ich bin beide sehr ausgiebigg Probegefahren (in meinem Rig) und bin ganz schnell zu dem Schluss gekommen, dass der eigentliche Mehrwert gar nicht das höhere Gesamt-FFB ist, sondern eben die höhere Slew Rate. Dank der deutlich höheren Beschleunigung der Pro ist überhaupt erst eine Umsetzung von kleinen, feinen FFB-Details möglich, die bei der Sport-Base bzw. DDx irgendwo in den Schaltkreisen verloren gehen. Weil diese FFB-Effekte halt schon vorbei sind, bevor die Lenkwelle überhaupt zuckt.
Heißt aus meiner Sicht: falls irgendwie finanziell möglich, würde ich jederzeit uneingeschränkt die Pro anstelle der Sport empfehlen....
Ja, sind eigentlich „nur“ 200€ Aufpreis von der Sport auf die Pro.
Mein Problem: Momentan möchte ich das Ganze auf dem Wheelstand von Nextlevel Racing betreiben. Ich fürchte, da sind 17Nm schon grenzwertig.
Was ist, wenn ich die 25Nm mit nur z.B. 60% betreibe, sodass ich bei 16Nm max. herauskomme?
Wie wirkt sich das dann auf das FFB bzw. die Slew Rate aus?
Eigentlich ist die Pro-Base für einen Wheelstand zu groß, oder?
Ich möchte aber nicht ausschließen, dass ich mir später ein richtiges Rig aufbaue.
 
Zuletzt bearbeitet:
U

User 7703

Bin auch von der DD2 zur Simucube 2 Pro gewechselt. Mir scheinen auch die Online Profile ein großer Vorteil zu sein.
Ich bin viel in Raceroom unterwegs. Hab dann ein Profil gefunden, dass mir den Spaß bei Raceroom wieder gebracht hat.
Ob es am Profil liegt oder and der slew rate weiss ich nicht. Ich merke jetzt viel eher, wann ein Auto ausbricht und kann es sehr gut abfangen.
 
U

User 2446

Da ja schon einige Antworten hier stehen, kurz und knapp:

Alle positiven, zufriedenen Äußerungen kann ich unterschreiben, Probleme hatte ich bisher überhaupt keine, alle Bedenken kann ich aus der persönlichen Erfahrung nicht nachvollziehen.


Und etwas ausführlicher:

- Wireless-Verbindung
Absolut stabil. Keinerlei Verbindungsprobleme. Keine Störungen an anderen Geräten durch das Signal. Batterie in meinem Lenkrad hält jahrelang.

- Quick Release
Bombenfeste Verbindung, keinerlei Spiel vorhanden, schnell und narrensicher zu bedienen. Simpel, zweckmäßig, ohne Schwächen.
Man hat halt nocht den Sicherungsstift in der Hand und das ist vielleicht nicht so cool, wie andere Lösungen.

- Kompatibilität
Die Base funktionierte bisher in jeder Simulation sofort und lieferte gutes Force Feedback. In AMS ist die Kalibrierung unkomfortabel, aber das liegt nicht an der Wheelbase.
Und heiß wurde meine Base noch nie.

- Support
Nie gebraucht, aber im Forum wird schnell reagiert und die Jungs von Simucube sind dort sehr aktiv. Wenn ich beobachtet habe, dass jemand mit den Antworten unzufrieden war, blieb mir üblicherweise diese Person durch ihre Art des Nachfragens in unangenehmer Erinnerung und für mein Empfinden waren die Antwortgeber geduldiger, als ich es vermutlich gewesen wäre.

Würde ich wieder bei SC kaufen?
Ich habe keinen Grund, Nein zu sagen, aber natürlich gibt es inzwischen mehr Konkurrenz auf dem Markt.
Mein Rat - nicht zu viel überlegen. Kauf da, wo Dich die Optik anspricht. Ob Simucube, Fanatec, Simagic, Moza, Asetek (da fehlen halt noch unabhängige Tests), Du bekommst ähnliche Ergebnisse. Sortiere aus, was für Dich aus irgendeinem Grund nicht in Frage kommt und vom Rest nimmst Du, was Dir spontan am besten gefällt. Dann wirst Du Freude dran haben.
Ich finde meinen SC2 auch geil, wenn er nicht in Betrieb ist. So soll es sein. Der Preis relativiert sich zudem mit der Nutzungsdauer. Die Investition war ordentlich, als ich das Geld in die Hand nehmen musste, aber rückblickend eigentlich gar nicht so groß.
Das einzige, was Du nicht machen solltest, ist nach dem Kauf noch dauernd zu vergleichen. Dann redest Du Dir nur selbst Zweifel ein, ob nicht etwas anderes gar noch besser hätte sein können.
 
U

User 25416

Ja, ich denke meine Entscheidung ist zugunsten SC gefallen. Ich beobachte den Markt auch schon seit einem Jahr.
Die Frage ist nur, ob es Sinn macht die Pro am Wheelstand mit z.B. 60% zu betreiben. (Wie gesagt: Späteres Rig nicht ausgeschlossen)
 
U

User 22349

Ich habe die SC2 Pro auf einem Wheelstand Pro von Simlab. Klar, das Ding ist nicht so stabil, wie ein richtiges Rig. Es ist aber auch nicht so, dass es mir das Ding aushebeln würde. Lediglich auf der Längsachse habe ich etwas Flex. Damit komme ich aber gut klar. Und die Base läuft bei mir egal ob im Treiber oder dann im Spiel nie auf 100%.
 
U

User 25416

Ich habe die SC2 Pro auf einem Wheelstand Pro von Simlab. Klar, das Ding ist nicht so stabil, wie ein richtiges Rig. Es ist aber auch nicht so, dass es mir das Ding aushebeln würde. Lediglich auf der Längsachse habe ich etwas Flex. Damit komme ich aber gut klar. Und die Base läuft bei mir egal ob im Treiber oder dann im Spiel nie auf 100%.
Ich habe den Wheelstand 2.0 von Simlab.
Wahrscheinlich ist zwecks Aushebeln eher die max. mögliche Pedalkraft der limitierende Faktor, da kein fest verbauter Sitz vorhanden ist.
Was mir noch nicht so klar ist:
Klar, bei nur 60% fällt das FFB schwächer aus.
Wie ist es aber bezüglich des spürens von Texturen usw. (Stichwort Slew Rate)? Da kenn ich mich nicht aus. Fällt dieses Gefühl dann proportional mit ab oder ist das unabhängig von der reduzierten Base-Kraft?
 
Oben