Warum fixed Setup im BJ und nicht im Shootout??

U

User 257

Hallo !

Da ja eh momentan Pause ist wg. der Umstellung und ein Forum da ist zum diskutieren, hätte ich hier eine Frage die ich mir die letzten Tage immer wieder stelle: Warum wird im Shootout nicht auch mit fixed-Setup gefahren wie in der Busch Junior? Wäre es nicht auch für die "Beobachter" die das Replay nach einem Shootout begutachten leichter wenn ALLE mit dem gleichen Setup fahren? Man würde glaube ich viel leichter die Leistungsunterschiede zw. den Fahrern feststellen können als wenn jeder mit einem eigenen Setup (die eh meist "geborgt" sind und nicht selbst erstellt wurden) fährt.

Ich bin zwar erst 3 Shootouts im N4 mitgefahren, aber ich habe auch schon von anderen gelesen hier, die meinten mit dem Fast Setup des Spieles wären sie nicht in der Lage im Shootout mitzuhalten. Jetzt ist es auch so das viele Winston-Cupler bzw. eben Profis mitfahren im Shootout und uns Neulingen um die Ohren fahren. Möglicherweise könnte es auch daran liegen das diese ja mit den Rennsetups fahren die sie sonst im Cup auch benutzen. Hab mal in der Lobby mit ein paar "Neuen" gechattet die meinten sie würden das fixed Setup nutzen von VR. Warum also nicht gleich ein fixed Setup einführen im Shootout? Gleiche Waffen für alle, die Anfänger wie die Pros, für jeden der im Shootout mitfährt! Dann gäbe es keine Ausreden mehr wegen des Setups und dann können die Profis mal beweisen das sie uns auch so um die Ohren fahren können.
Und noch was: sollte ein "guter" Anfänger drunter sein der mit eigenem Setup schon schneller ist als mit dem fixed im Shooti und kommt der dann irgendwann in die Busch J. dann muß er das fixed akzeptieren und hat quasi umsonst sich die Setups erarbeitet und damit geübt?
Wäre interessant wie die anderen Neuen die sich für N2002 angemeldet haben darüber denken, aber möglicherweise gibts eine einfache einleuchtende Erklärung warum man im Shootout das Setup für jeden offen läßt. Hoffe halt nicht das es so ist wie ich vermute, nämlich das die Ligafahrer hier testen können wie schnell ihre Setups sind und wir Shooties nur die Platzmacher sind ..
 
U

User

Das hatten wir schon mal, fakt iss aber das der beobachter sich leichter tut die Racecharaktere zu sichten wenn er eigenverantwortung auch in der Setup
Wahl übernimmt. Daran lässt sich ne menge rauslesen.
In Nascar nützt es nichts nur schnell zu sein wenn das drumherum nicht passt. Aber ich schweife ab :D
Ich schreib bis Ende der Woche ein paar Zeilen wie man als beginner durch die Shootout kommt und sich für einen Cup empfiehlt bzw auf was alles geachtet werden sollte.
In unregelmässigen Abständen werden Rico und Andre Sonderevents ansetzen und Leute dazu einladen das sie ihr können unter Ligabedingungen unter Beweiss stellen können.
Dazu werden wir hoffentlich auch ein paar erfahrenen
Fahrer angagieren können um den Einstieg zu erleichtern.
 
U

User 217

Die Behauptung 'Dann gäbe es keine Ausreden mehr wegen des Setups und dann können die Profis mal beweisen das sie uns auch so um die Ohren fahren können.', ist Schwachsinn. Wir fahren hier eine SIM, da gehört das Setupbauen nunmal einfach dazu.
Normalerweise sollte man sein Setup seinem Fahrstil anpassen und nicht umgekehrt! Wem das gut gelingt, der ist auch schnell (natürlich sollte man auch die nötige Car Control mitbringen).
Mal meine persönliche Meinung dazu:
Bremse nicht die anderen Fahrer ein, sondern sieh zu, dass DU SCHNELLER wirst! :baby:

Die Shootouts dienen nicht nur dazu, herauszufinden, welcher Fahrer in einen Cup gehört. Es soll ebenfalls herausgefunden werden, IN WELCHEN Cup er gehört. Wenn jemand keine Ahnung von Setups hat, nimmt er das fixed und kommt in die BJ oder wenn er damit besonders schnell ist vielleicht sogar in die Busch Series. Wer Ahnung von Setups hat und entsprechend schnell (und sicher) ist, kommt in die Busch Series oder den Winston Cup.
Sollte jemand mit seinem eigenen Setup schneller fahren als mit dem fixed und in die BJ kommen, ist er halt nicht schnell / sicher genug!

Wie groß wäre das SO-Feld ohne die Ligafahrer? Nicht so besonders, oder?
Aber warum kommen die Ligafahrer in die Shootouts? Genau, um ihre Setups in einem Longrun ohne Yellowunterbrechung zu testen.
Den BJlern wäre egal, ob mit oder ohne fixed Setup gefahren wird, aber sollte doch wieder mit fixed Setup gefahren werden, würden die B- und W-Fahrer fern bleiben.
 
U

User 157

Hmm, Volker, ich denke, daß das SO-Feld mit der Umstellung auf NR2002 sehr gut besucht sein wird, wie ja in verschieden Threads und Postings der Neuanmeldungen mitgeteilt wurde. Möglicherweise wird da kein Platz mehr für Ligafahrer sein...

Bremse nicht die anderen Fahrer ein, sondern sieh zu, dass DU SCHNELLER wirst!

Grundsätzlich richtig, aber ein langwieriger Prozess und nicht jeder hat die Zeit und den Ehrgeiz sich ständig mit Setup-Tuning herumzuschlagen (ich z.B.).


@ Klausi
Wir hatten vor Zusammenstellung des BJ-Grid in der Zwischensaison den Loosy-Setup-Test, der von der Fahrschule durchgeführt wurde. Wird es sowas in Zukunft wieder geben, falls die Fahrschule reaktiviert werden kann? Dort gab es ja auch die Einzelbewertung, die ein Kriterium zu der Grid-Einteilung war.

Aber warum kommen die Ligafahrer in die Shootouts? Genau, um ihre Setups in einem Longrun ohne Yellowunterbrechung zu testen.

Ich hoffe, ich habe das noch richtig in Erinnerung...
Es wurde zu Saisonbeginn darüber abgestimmt, ob es im Winston-Training Yellows geben soll oder nicht, es wurde für Yellows abgestimmt und somit habt ihr euch die Suppe selbst eingebrockt :D :D

Shoot-Out ist kein Training für Ligafahrer, sondern ein Sichtungsrennen für Neuanmeldungen, Ligafahrer werden da nur geduldet.

Sicherlich ist es gut, wenn dort auch erfahrene Fahrer aus den anderen Grids mitfahren, aber die SO sollten nicht zur Yellow-freien-Zone für Busch und Winston mutieren.

Nix für ungut.
 
U

User 185

Also erstmal Steffen Buschfahrer wirst du im ShootOut eher nicht antreffen, da sie Montags ihr eignes Training haben und Mittwochs ihr Rennen, aber das nur nebenbei :D

Und dann hör ich immer wieder das die Shooties als "Platzmacher" für die Ligafahrer herhalten müssen ? Wer hat das gesagt, ihr sollt euer eignes Rennen fahren, wenn jemand schneller is kann er überholen, und ihr müsst nicht Platz machen.

Und zu dem fixed Setup, da kann ich mich Klausi nur anschliessen, jedem sollte frei stehen womit er fährt und am besten zurecht kommt. Wer keine Lust hat eigne Setups zu basteln, kann ja trotzdem die fixed Setup vom BJr. Cup nehmen.
 
U

User

Shoot-Out ist kein Training für Ligafahrer, sondern ein Sichtungsrennen für Neuanmeldungen, Ligafahrer werden da nur geduldet.
Naja, ganz so hart isses nicht. Das sind Rennen für jedermann, egal wie weit die Entwicklung des Piloten ist. Wir werden sehen wie es läuft. Sollten Shootout Piloten keinen Platz mehr zum racen haben, sollten sich die Ligafahrer etwas zurückhalten, aber da gehen wir noch gesondert drauf ein. Bis jetzt waren die Shootouts nicht sonderlich gut besetzt.
Wir werden uns das mal ansehen und dann mit Andre und Rico schon nen geeigneten Weg finden.
Wichtig ist das die gesichteten Leute etwas yellowerfahrung bekommen bevor sie in einen Cup
eingeteilt werden, aber alles zu seiner Zeit.
 
U

User 250

Meiner Meinung nach sollten die Shootouts auch weiterhin für jedermann zugänglich sein, egal ob Winston-Profi oder Shootoutanfänger. Mich persönlich stören die Ligafahrer überhaupt nicht. Im Gegenteil: Wenn ich es schaffe, mich in deren Windschatten zu hängen, kann ich als Neuling doch von den schnelleren noch was lernen.
Bevor man auch nur einen Gedanken daran verschwendet, Ligafahrer von den Shootoutservern zu verbannen, sollte man erst einmal abwarten, wie voll die mit N02 überhaupt werden.
Ich finde, alles sollte so bleiben wie es ist! :)
 
U

User 201

also ich gebe volker vollkommen recht wenn es um den punkt geht, setup den fahrer anpassen.
zugegeben, ich fahre auch mit setups von anderen fahrern, nachdem ich aber nun meinen fahrstil gefunden habe habe ich auch einige probleme mit anderen setups und nur auf wenigen strecken finde ich jetzt ein setup für nr2002 das mir auch passt. daher liege ich zeitlich auch zurück, derzeit ist es mir aber zeitlich nicht möglich meine eigenen setups zu machen, und darum finde ich mich damit ab das ich mit setups anderer fahrer nicht das erreiche was ich eigentlich könnte/möchte.

ansonsten, regeln sind regeln und die reko wird ihren grund dafür haben, auch wenn ich es besser finden würde das die SO mit gleichen setups fahren, aber wenn das so besser für die Reko ist, dann solls mir recht sein, den ich denke das jeder gerne schnell in einem cup kommen möchte, und dadurch wird das gefördert.
 
U

User 257

Jo, ist eh ok!

Das man Liga Fahrer aussperren möge von den Shootout-Rennen hab ich nicht gemeint. Das soll schon so sein das jeder mitfahren kann, aber vielleicht ist das auch der Grund gewesen warum die Shoot-outler immer weniger wurden, weil sie ganz einfach frustiert waren weil sie nicht mitgekommen sind mit dem Tempo? Ich hab am Anfang nicht unterscheiden können zw. "Alt-Fahrer" und "Neuen". So ist halt die eine Gruppe ein eigenes Rennen gefahren - die Erfahrenen auf der einen, und die Shooties auf der anderen. Es ist nicht anzunehmen das jemand der ins Shoot-out kommt bereits Meister ist ein Setup seinem Fahrstil anzupassen und mit einem WC-ler mit halten kann. Das Problem wirds eh nicht geben in N2002, zumindest am Anfang werden genügend Shooties da sein ..

Aber Volker hat schon recht, man müsse selbst schauen schneller zu werden und nicht die anderen Fahrer einbremsen. Und das man, so wie Klausi das schreibt, mehr rauslesen kann wenn man mit "eigenem" Setup fährt das wußte ich nicht, hab gedacht das Gegenteil ist der Fall. Es soll dann so bleiben, die Antworten haben mich überzeugt das es besser ist wenn es so gelassen wird wie es ist. Und Ende der Diskussion :)
 
U

User 217

RE: Jo, ist eh ok!

Original von Richard Svetnicka
Es ist nicht anzunehmen das jemand der ins Shoot-out kommt bereits Meister ist ein Setup seinem Fahrstil anzupassen und mit einem WC-ler mit halten kann.
Warum das denn nicht? Es kommen nicht nur absolute NASCAR-Neulinge in die Shootouts, sondern auch Fahrer, die vorher in anderen Ligen gefahren und erst später zu VR gestoßen sind!
 
U

User

mehr rauslesen kann wenn man mit "eigenem" Setup
jau, ein wichtiger Bestandteil der Racecharaktere.


So ist halt die eine Gruppe ein eigenes Rennen gefahren
Das bekommst du in den Cups auch :D
Es funktioniert nicht das alle immer auf den selben Level fahren ausser auf Superspeedways. In erster Linie soll man auf sich und seine möglichkeiten schauen, dann eventuell auf andere. Es wird nie so sein das wenn man was neues beginnt gleich vorne mit dabei ist. Hier wird von der sagen wir mal pieke auf gelernt virtuell zu racen. Die Shootout sind der erste Schritt dazu. Nascar zu spielen ist relativ leicht,
aber es richtig zu spielen in einem Feld mit 30 Leutz oder mehr gehört ne menge mehr dazu als nur schnell zu sein.
Das ist ein Lernprozess der in erster Linie auf erfahrung basiert. Bis es soweit ist wird man seine Raceeinstellung mehr als einmal revedieren.
 
U

User 201

@ klausi

hehe davon kann ich ein lied singen, was ich schon durchgemacht habe seit ich online nascar spiele kann ich selbst nicht glauben.
den richtigen fahrstil zu finden hat fast 4 monate gebraucht, den auch richtig zu halten wird wohl noch ein wenig dauern, und dann, dann kann ich beginnen mich mit setups zu finden und nebenbei mehr race erfahung zu sammeln.

ich denke das auch viele mit dem einsteigen, mit dem ich eingestiegen bin, offline klappts, also wirds online auch klappen, aber das sind 2 verschiedene welten, und mir gefällt die welt des online spielens weit besser als offline, selbst dann wenn ich noch immer einer der fahrer bin, die mehr hinten als vorne mitfahren. jedes rennen bereichert einem an erfahrung, jedes rennen das ich zu ende fahre bereichtert mich mit stolz, weil es so viele gibt die nach den ersten defekt schon aufgeben, und diese leute schenken mir plätze :) lieb nicht :)
es wird noch dauern bis ich so weit das ich alles fehlerfrei überstehe, aber ich denke die zeit wird kommen.
 
U

User 199

Original von Klausi Wember
[Wichtig ist das die gesichteten Leute etwas yellowerfahrung bekommen bevor sie in einen Cup
eingeteilt werden, aber alles zu seiner Zeit.

Gehe ich richtig in der Annahme, das geplant wird, die SO Rennen in Zukunft mit YF durchzuführen ?(

Andree
 
U

User

Gehe ich richtig in der Annahme, das geplant wird, die SO Rennen in Zukunft mit YF durchzuführen
Nein, die bleiben Yellowfrei. Es werden zusätzliche Races angesetzt wie einst bei den zukünftigen BJ,
die dann auf Einladungen von Andre und Rico basieren.
 
U

User 146

RE: Jo, ist eh ok!

Original von Richard Svetnicka
Das soll schon so sein das jeder mitfahren kann, aber vielleicht ist das auch der Grund gewesen warum die Shoot-outler immer weniger wurden, weil sie ganz einfach frustiert waren weil sie nicht mitgekommen sind mit dem Tempo?
Wer so denkt und nur mitfährt, solange er im vorderen Feld fährt, der hat hier auch nichts zu suchen. Auch für einen 20. Platz gibt es noch sehr wichtige Punkte...

Es ist nicht anzunehmen das jemand der ins Shoot-out kommt bereits Meister ist ein Setup seinem Fahrstil anzupassen und mit einem WC-ler mit halten kann.
Keine Angst, daß sehen wir schon, ob jemand über seine Verhältnisse fährt, oder einfach nur mit dem falschen Setup unterwegs ist. Auch geht es nicht darum, mit einem Winstonfahrer mithalten zu können. Daher nochmal zum mitmeiseln: Euer reiner Speed ist keineswegs ausschlaggebend für eine Cupeinteilung. Vielmehr Eure Einstellung!
 
U

User 247

Original von Klausi Wember

Ich schreib bis Ende der Woche ein paar Zeilen wie man als beginner durch die Shootout kommt und sich für einen Cup empfiehlt bzw auf was alles geachtet werden sollte.

So ein Shootie-Guide wäre bestimmt eine echte Bereicherung! Ich bin ja ziemlich neu hier, und mir stellten sich im Rennen z.B. Fragen wie: Ein schnellerer Fahrer kommt an mich ran (weiß nicht ob Shootie oder Cup'ler, ist ja auch egal), lasse ich den ihn einfach so passieren, oder lasse ich ihn sich das Überholen erstmal erarbeiten (ich red' jetzt nicht von Blocken)? Durch das ständige höfliche, frühzeitige rechts-ran-gefahre verliere ich ja auch 'ne Menge Zeit. Aber als Neuling ist einem ja nicht unbedingt klar, wie man sich gegenüber den erfahreneren bzw. besseren Fahrern verhält, oder was als böser Faux Pas angesehen wird.

In diesem Sinne:

@Klausi: Schreib ruhig ein paar Zeilen mehr!
 
U

User 146

Original von Mirko Adebahr
Ein schnellerer Fahrer kommt an mich ran (weiß nicht ob Shootie oder Cup'ler, ist ja auch egal), lasse ich den ihn einfach so passieren, oder lasse ich ihn sich das Überholen erstmal erarbeiten (ich red' jetzt nicht von Blocken)?
Ich greife Klausi nur ungern vor ;), aber schonmal kurz vorab: fahrt einfach Euer Rennen und bleibt berechenbar! Vorbeilassen braucht Ihr niemanden. Sollte ein schnellerer Fahrer auf Euch auflaufen, dann beobachtet dieser ja schon Eure Linie und schaut, wo er evtl. zum überholen ansetzen kann. Geht daher NIE plötzlich aus falscher Bescheidenheit vom Gas, zieht zur Seite oder macht sonst irgend einen Unfug - damit kann der Hintermann nicht rechnen. Wenn er wirklich schneller ist als Ihr, dann findet er auch so einen Weg an Euch vorbei...
 
U

User 123

Original von Rico Schwartz
Geht daher NIE plötzlich aus falscher Bescheidenheit vom Gas, zieht zur Seite oder macht sonst irgend einen Unfug - damit kann der Hintermann nicht rechnen.

Sehr wichtig finde ich! :]
 
U

User

Original von Rico Schwartz
Geht daher NIE plötzlich aus falscher Bescheidenheit vom Gas, zieht zur Seite oder macht sonst irgend einen Unfug - damit kann der Hintermann nicht rechnen.

Ja das ist fatal und gefährlich. Man rechnet damit das derjenige die Speed beibehält, aber nicht plötzlich vom Gas geht. Sowas kann sehr leicht in einem Crash enden.
 
U

User 123

was ich noch hervorheben möchte ist, dass ihr trainiert eure linie zu halten. auch in kurven. Ich finde dies geht sehr schön offline. Versucht mal in einer kurve eine obere linie konsequent durchzufahren und beim nächstenmal eine tiefe. Achtet darauf, dass ihr be einer unteren linie bei zu hohem tempo nach aussen getragen werdet!

hmm irgendwas wollte ich noch sagen aber! *auf zunge beiss* :D
 
Oben