Afterrace VRTWS2021-II | 22.09.2021 | E03 - Portugal - Portimao Circuit - Grand Prix

U

User 12263

VRTWS-PORT-Sprint.png

Maik N. hat heute das Sprintrennen zum Großen Preis von Portugal in Portimao (Algarve) auf dem Autodromo Intern. do Algarve gewonnen.
Der 35 jährige Eagle Motorsports Red Fahrer #84 aus Sachsen errang den Sieg im MG 6 GT von der Pole-Position aus. Mit einer Durschnittsgeschwindigkeit von 133,587 Kmh setzte er sich in einem hart umkämpften Zieleinlauf nach 20 Minuten und 39,641 Sekunden Renndauer mit einem hauchdünnen Vorsprung von nur 0.116 Sekunden durch.

Max S. (Eagle Motorsports Red im MG 6 GT #06) aus Thüringen und Ronny F. (SimRacingAcademy im Vauxhall Astra #23) aus Nordrhein-Westfalen vervollständigten das Podium nachdem sie auf den Plätzen 2 und 5 in das 10 Runden umfassende und 46,650 Km lange Rennen gingen.

Das Rennen wurde von 2 verschiedenen Fahrern angeführt:
Maik N. (Eagle Motorsports Red #84) lag 9 Runden (41.985 Km = 90%) lang in Führung und
Max S. (Eagle Motorsports Red #06) führte 1 Runde (4.665 Km = 10%) lang das Rennen an.

Die insgesamt meisten Positionsverbesserungen erzielte der von der 19. Position gestartete Patrick Z. (Underground Racing - Vauxhall Astra #77) aus Sachsen, welcher in einer packenden Aufholjagd gleich 10 Fahrer hinter sich lassen konnte und den 9. Platz einfuhr.

Jari S. (Eagle Motorsports babyblau - MG 6 GT #31) aus Bayern hingegen büßte 3 Plätze ein, worauf hin er sich trotz des soliden 9. Startplatzes letztendlich mit Rang 12 zufrieden geben musste.

Die schnellste Rennrunde wurde in 1:55.839 Min von Maik N. (Eagle Motorsports Red #84) mit einer Durschnittsgeschwindigkeit von 144,977 Kmh erzielt.
Insgesamt traten 19 Fahrer zum Rennen an, die fast alle das Ziel erreichten (~89 %).
Lediglich zwei Fahrer mussten ihr Fahrzeug vorzeitig abstellen.
 
U

User 12263

VRTWS-PORT-Haupt.png

Maik N. hat heute auch das Hauptrennen zum Großen Preis von Portugal in Portimao (Algarve) auf dem Autodromo Intern. do Algarve gewonnen. Der 35 jährige Eagle Motorsports Red Fahrer #84 aus Sachsen errang den Sieg im MG 6 GT von Startplatz 10 aus. Mit einer Durschnittsgeschwindigkeit von 134,068 Kmh setzte er sich in einem spannenden Schlußspurt nach 43 Minuten und 24,657 Sekunden Renndauer mit einem knappen Vorsprung von 2.263 Sekunden durch.

Max S. (Eagle Motorsports Red im MG 6 GT #06) aus Thüringen und Patrick Z. (Underground Racing im Vauxhall Astra #77) aus Sachsen vervollständigten das Podium nachdem sie auf den Plätzen 9 und 2 in das 21 Runden umfassende und 97,965 Km lange Rennen gingen.

Das Rennen wurde von 4 verschiedenen Fahrern angeführt:
Rainer D. (Eagle Motorsports Green #64) lag 12 Runden (55.980 Km = 57.14%) lang in Führung,
Sten G. (GBrothers S.R.T. #99) führte 4 Runden (18.660 Km = 19.05%) lang,
Max S. (Eagle Motorsports Red #06) führte 3 Runden (13.995 Km = 14.29%) lang und
Maik N. (Eagle Motorsports Red #84) führte 2 Runden (9.330 Km = 9.52%) lang das Rennen an.

Die insgesamt meisten Positionsverbesserungen erzielte der von der 10. Position gestartete Maik N. (Eagle Motorsports Red - MG 6 GT #84) aus Sachsen, welcher in einer packenden Aufholjagd gleich 9 Fahrer hinter sich lassen konnte und den 1. Platz einfuhr.

Joey H. (Eagle Motorsports babyblau - MG 6 GT #21) aus Deutschland hingegen büßte 4 Plätze ein, worauf hin er sich trotz des ambitionierten 5. Startplatzes letztendlich mit Rang 9 zufrieden geben musste.

Die schnellste Rennrunde wurde in 1:54.728 Min von Thomas G. (Schwarzfahrt #21) mit einer Durschnittsgeschwindigkeit von 146,382 Kmh erzielt.
Insgesamt traten 19 Fahrer zum Rennen an, von denen 16 das Ziel erreichten (~84 %). Drei Fahrer mussten ihr Fahrzeug vorzeitig abstellen.
 
U

User 12263


Die packenden Highlights des dritten Rennabends der VRTWS Saison 2021-II aus Sprintrennen und Hauptrennen in Portimao - unterhaltsam zusammen geschnitten von Mehmet Pierre Storsberg.
 
U

User 23443

War aber auch ein geiles Finish zwischen Neumann und Staude!
Ech top!:p
 
Oben