ReKo VRTWS2021-II | 17.11.2021 | E07 - England - Brands Hatch - Regenrennen

U

User 9393

Bericht der Rennkommission
(durchgeführt am 22.11.2021 von 19:30-22:00 durch Enrico L., Maik N., Ronny M., Sebastian K., Sten G., Michael M., Max S.)

Verstoß gegen Boxenstoppflicht/Reifenregel:
- kein Verstoß

---------------------------------------------------------------------------------------------
Proteste Sprintrennen:

SZS01: Runde 10 - Kurve 4 - Ronny M. vs Maik N.
Maik versucht innen überm Kurb an Ronny vorbei zu gehen. Ronny hatte ihm innen die geforderte Spurbreite Platz gelassen und hält seine Linie. Maik geht innen zu früh ans Gas und wird nach außen raus getragen. Es kommt zur Kollision in dessen Folge sich Maik weg dreht während Ronny unbeschadet weiter fährt.
Überholen (§5.3.5) straffrei für Maik, schadet sich ausschließlich selbst.

---------------------------------------------------------------------------------------------

Proteste Hauptrennen:
-Keine

---------------------------------------------------------------------------------------------
Sichtung Sprintrennen 1.Runde
-Keinerlei Vorkommnisse.


---------------------------------------------------------------------------------------------
Sichtung Hauptrennen 1. Runde

SZH01: Kurve1 - Maik N. vs Marius M. / nachfolgend Björn W.
a) Marius fährt ganz innen auf dem Kurb n Kurve 1 hinein. Von außen lässt Maik neben ihm gerade eben die geforderte Spurbreite Platz. Auf dem nassen Kurb rutscht Marius, dessen Geschwindigkeit passend gewählt wurde, ein klein wenig nach außen. Bei den kreuzenden Linien kommt es dementsprechend zur Berührung, in dessen Folge Marius Wagen ausbricht.
Überholen (§5.3.5) straffrei für beide, kein schuldhaftes Verhalten feststellbar.

b) Zunächst sieht es so aus, als würde Marius nach rechts in die Wiese abfliegen, während der links dahinter versetzt fahrende Björn am Gas bleibt. Unerwartet kommt dann von Marius der Pendler nach links, worauf Björn nicht mehr rechtzeitig ausreichend reagieren kann. Marius wird darauf hin umgedreht, während Björn selbst weiter fahren kann und beim Rausbeschleunigen zwei Positionen verliert.
Auffahrunfälle (§5.3.6) straffrei, kein schuldhaftes Verhalten feststellbar.


SZH02: Dingle Dell - Ronny M vs Björn W.
Ronny hat Björn zunächst auf der Innenbahn überholt, geht dann zur nächsten Rechtskurve überraschend früh auf die Bremse während er nach links zur Ideallinie hin lenkt. Björn selbst bewegt sich zur Ideallinie hin. Es kommt zur Kollision, in dessen Folge Björn abfliegt und sich Ronny dreht.
Überholen (§5.3.5) - (4) mittleres Vergehen, wenn der Geschädigte mehrere (mehr als 3) Positionen verliert -> 5 SP + 15 Sekunden für Ronny M.

---------------------------------------------------------------------------------------------

Fortlaufende Aufsummierung der Strafpunkte:

FahrerE01E02E03E04E05E06E07E08E09
Anton Z.
5​
1021QS
Marius M.9
Patrik Z.910
Rainer D.3
Eric R.944RS
Joey H.5
Christian W.7
Niclas W.518QS
Ronny F.5
Dennis G.24QS
Jari S.3
Dennis H.1017QS
Rico H.3815QS
Enrico L.23
Toni B.24
Fabian S.12
Maik N.1
Ronny M.5

bei Erreichen/Überschreiten voller 15 Strafpunkte = Qualisperre (45, 60, ...)
bei Erreichen/Überschreiten voller 30 Strafpunkte = Eventsperre (60, 75, ...)

QS = Qualifikationssperre im nächsten vom Fahrer bestreitbaren Rennen
RS = Rennsperre im nächsten vom Fahrer bestreitbaren Rennabend
---------------------------------------------------------------------------------------------

Strafen für das nächste Event:

Anton Z. und Rico H. je eine Qualisperre


---------------------------------------------------------------------------------------------

Zur besseren Übersicht im Rennen empfehlen wir dringend Tools wie "CrewChief" zu verwenden!

---------------------------------------------------------------------------------------------

Eure Reko
 
Oben