ReKo VRTWS2021-1 | 05.05.2021 | Deutschland - Oschersleben

U

User 9393

Bericht der Rennkommission
(durchgeführt am 12.05.2021 durch Michael M., Sebastian K., Ronny M., Enrico L., Sten G., Max S.)

Verstoß gegen Boxenstoppflicht:
- niemand
---------------------------------------------------------------------------------------------

Proteste:

Protest 01 (Sprintrennen)
Protestierender: Sten G.
Protestgegner: Cristian W.
Event: Deutschland - Oschersleben
Zeitstempel / Runde: Sprintrennen / 2.te Runde
Streckenabschnitt: Sektor 3 / vorletzte Kurve
Grund: Cristian versucht sich in die Kurve reinzudrücken und erwischt mich am Heck. Er kann weiter fahren und ich verliere mehrere Plätze.

Überholen (§5.3.5)
schweres Vergehen wenn es durch ein Fehlverhalten zu einem Unfall mit mehreren Fahrzeugen oder zu mehreren Platzverlusten für einen Geschädigten kommt --> Strafe für Christian W.: 11 SP + 30s

---------------------------------------------------------------------------------------------
Sichtung Sprintrennen 1.Runde

SZ01:

Enrico L. drängt Frederick S. von der Strecke ohne Konsequenzen, Anfang Triple.
Überholen (§5.3.5)
Wird auch bei Provozieren eines (Beinahe-)Unfalls und Abdrängen angewandt. --> Strafe für Enrico L.: 1SP + Ermahnung

---------------------------------------------------------------------------------------------
Sichtung Hauptrennen 1. Runde

SZ02:

Maik N. gibt Dennis H. in Kurve Hasseröder einen kleinen Schubbser auf Heck, dadurch bringt er sich erst in die Position Dennis H. anzugreifen.
Dennis H. wiederum lässt Maik ab Mitte Kurve nicht genug Platz und drängt Ihn von der Strecke.

Überholen (§5.3.5)
Wird auch bei Provozieren eines (Beinahe-)Unfalls und Abdrängen angewandt.
leichtes Vergehen, wenn man nicht ausreichen Platz lässt und es zu einem Kontakt mit Platzverlust für den Geschädigten kommt --> Strafe für Dennis H. 1SP + Ermahnung

Auffahrunfälle (§5.3.6)

straffrei wenn die Berührung ohne Konsequenzen bleibt --> keine Strafe für Maik N.

SZ03:
§6.4 Sichtungsbereiche

- Sonstiges: Sämtliche Vorfälle, die der REKO auf eine beliebige Art bekannt werden, können unabhängig von Startsichtung und Protesten zusätzlich bewertet werden. Dazu zählen z.B. Beschwerden in Foren, Aussagen in Interviews, Ausschnitte aus dem Stream.

Zeitpunkt 23:00, Niclas W. und Fabian W. fahren Side By Side durch Turn2 (Hotel).
Erst kommt es zum Lackaustausch ohne Konsequenzen für Beide, danach drängt Niclas W. Fabian W. von der Strecke.
Niclas fährt weiter, Fabian verliert 1 Platz. Die anschließenden weiteren Plätze verliert Fabian durch zu frühes Gasgeben auf der Wiese.

Überholen (§5.3.5)
Wird auch bei Provozieren eines (Beinahe-)Unfalls und Abdrängen angewandt.
(1) leichtes Vergehen, wenn man nicht ausreichen Platz lässt und es zu einem Kontakt mit Platzverlust für den Geschädigten kommt --> Strafe für Niclas W. 1SP + Ermahnung

---------------------------------------------------------------------------------------------

Strafpunkte werden händisch hier aufgeführt:
Punkte seit E05

Alexander H. --> 1 SP
Danny S. -->11 SP
Marius M. --> 11 SP
Niclas W. --> 12 SP (vorher 11SP)
Fabian R. --> 2 SP
Johannes M. --> 58 SP
Kai. O. --> 5 SP
Henrik A. --> 22 SP
David. P. --> 3 SP
Christian W. --> 31 SP (vorher 20SP)
Christian M. --> 3 SP
Enrico L. --> 21 SP (vorher 20SP)
Marc L. --> 2 SP
Dennis H. --> 1 SP (vorher 0SP)

Strafen für den nächste Rennabend:

- Johannes M. --> 1 Qualisperre
- Christian W. --> Rennsperre

Eure Reko
 
Zuletzt bearbeitet:
U

User 9393

Es gab einen Einspruch von Christian W..

Dieser wurde einstimmig abgelehnt, da er keine neuen Erkenntnisse lieferte und die Situation eindeutig ist.
Damit ist die Rennauswertung für Oschersleben abgeschlossen und das Ergebnis final.
 
Oben