VRTM - Saison 11 | Teammeldung

U

User 20724

Hier und im Portal sollte nun alles eingetragen sein. Bitte schaut nochmal drüber ;)
 
U

User 21139

Hallo Ronny,
liebe Kollegen,

leider muss ich mich aus gesundheitlichen Gründen von der Saison wieder abmelden.
Meinen Teamkollegen Stefan habe ich bereits gestern informiert, er trägt meine Entscheidung mit.
Ich hoffe, dass ich zum Herbst wieder an der neuen Saison im bewährten Team teilnehmen kann, es wird sich zeigen.
Sorry für die zusätzliche Arbeit, die ich nun auslöse, aber besondere Umstände erfordern besondere Schritte!

Ich wünsche Euch allen viel Spaß und Freude, faire Kämpfe auf der Strecke und bis bald....
 
U

User 19691

Das Team Fortune Hunter Racing meldet sich hiermit von der anstehenden Saison ab. Gründe sind eine mittlerweile über zweimonatige Raceroomabstinenz, die einem einfach viel Sicherheit mit den Boliden genommen hat und außerdem technische Probleme mit dem Spiel, welche sich letzte Saison schon abzeichneten und mittlerweile auch die Lust nehmen noch Raceroom zu fahren.

Tut mir sehr leid, dass es so kurzfristig ist. Ich hoffe es wird sich noch jemand finden um die Lücke zu füllen.

Grüße,

Marius
 
U

User 7651

Mutation Teammeldung

Gemäss PN vor dem Rennen in Sepang mit Ronny, nachträgliche Fahrer-Aenderung des Team's und somit Team wie letzte Saison

Teamname: RS-Racing
Fahrer 1 : Markus Studer ( ID: Studi)
Fahrer 2 : Peter Hristov (ID:SAFPitMaverick)

Auto : Audi Nr. 28

Somit fällt Team Millennium Falcon weg.
 
U

User 20724

Mutation Teammeldung

Gemäss PN vor dem Rennen in Sepang mit Ronny, nachträgliche Fahrer-Aenderung des Team's und somit Team wie letzte Saison

Teamname: RS-Racing
Fahrer 1 : Markus Studer ( ID: Studi)
Fahrer 2 : Peter Hristov (ID:SAFPitMaverick)

Auto : Audi Nr. 28

Somit fällt Team Millennium Falcon weg.
:yes:
 
U

User 13772

Teamname: Impact Racing Team II
Fahrer 1: Rico Kistenmacher

R3E Profilname: RKiste

Vorläufig als Independant Starter ohne direkten TK

AUDI #28 / BMW #27 (BMW nur sofern verfügbar)
 
U

User 27844

Moin Moin,

ich melde mich hiermit von der Meisterschaft ab. Das is hier nix für mich. Ich will hier nicht den Bockigen machen, aber
1. finde ich diese Protest-Kultur hier .... schwierig
2. Überholen mich hier Leute (die in den Sessions immer deutlich langsamer waren ) auf einmal -obwohl ich P2P UND DRS - aufhabe als wenn ich stehen würde (sorry ich weiss ich bin nicht der Schnellste, aber das geht physikalisch nicht!.... und da muss mir auch keiner mit Windschatten kommen..... denn nach dem Überholen sind die immer noch lustig weg gezogen, obwohl dann kein anderer Wagen mehr vor denen war.
Im Trainingsrennen 1. Rennrunde (eigentlich ist hier DRS und P2P nicht aktiv) schießt jmd aus 100 m Entfernung an mich ran, wie Daniel Düsentrieb! Kurzum.... ich habe so meine Zweifel, dass hier alle "sauber" unterwegs sind. Davon nehme ich expilzit die Top-Fahrer aus, die sind einfach sauschnell. Aber dafür investiere ich nicht so viel Zeit.... Schade, eigentlich ist das ein schönes Format, was mir auch zunächst sehr viel Spaß gemacht hat!
3. Durch die (nicht aktiven) Cutting-Rules ist das hier teilweise wie bei der Rally Paris Dakar... da wird lustig über die Wiese und wieder auf die Strecke und wieder auf die Wiese gefahren, als gäbs kein Morgen... Das macht keinen Sinn... in jeder realistischen Serie ist das nicht erlaubt!


Ich wünsche Euch allen trotzdem noch viel Spaß.... Wir sehen uns!
 
U

User 20014

Also das mit dem Topspeed ist ziemlich einfach erklärt...setup
Aber schon sehr interessant, dass gerade du dich über die Fahrweise der Gegner beschwerst
 
U

User 18294

Moin Moin,

ich melde mich hiermit von der Meisterschaft ab. Das is hier nix für mich. Ich will hier nicht den Bockigen machen, aber
1. finde ich diese Protest-Kultur hier .... schwierig
2. Überholen mich hier Leute (die in den Sessions immer deutlich langsamer waren ) auf einmal -obwohl ich P2P UND DRS - aufhabe als wenn ich stehen würde (sorry ich weiss ich bin nicht der Schnellste, aber das geht physikalisch nicht!.... und da muss mir auch keiner mit Windschatten kommen..... denn nach dem Überholen sind die immer noch lustig weg gezogen, obwohl dann kein anderer Wagen mehr vor denen war.
Im Trainingsrennen 1. Rennrunde (eigentlich ist hier DRS und P2P nicht aktiv) schießt jmd aus 100 m Entfernung an mich ran, wie Daniel Düsentrieb! Kurzum.... ich habe so meine Zweifel, dass hier alle "sauber" unterwegs sind. Davon nehme ich expilzit die Top-Fahrer aus, die sind einfach sauschnell. Aber dafür investiere ich nicht so viel Zeit.... Schade, eigentlich ist das ein schönes Format, was mir auch zunächst sehr viel Spaß gemacht hat!
3. Durch die (nicht aktiven) Cutting-Rules ist das hier teilweise wie bei der Rally Paris Dakar... da wird lustig über die Wiese und wieder auf die Strecke und wieder auf die Wiese gefahren, als gäbs kein Morgen... Das macht keinen Sinn... in jeder realistischen Serie ist das nicht erlaubt!


Ich wünsche Euch allen trotzdem noch viel Spaß.... Wir sehen uns!
Hey Tom,

Was hast du denn gegen Proteste?

In Indianapolis legt man das Setup auf möglichst viel Topspeed aus, da die Gerade sehr lang ist. 305 km/h und mehr sind da keine Seltenheit.
Wenn dein Setup nicht passt ist klar das die Leute an dir vorbei fahren als wenn du stehst. Auch ohne Windschatten.
Aber das Leute hier nicht "sauber" unterwegs sind, ist schon weit hergeholt oder? Meinst dann würden nicht auch viel weiter vorn fahren? ;-)

Wenn dir was auffällt, wo Leute über die Wiese fahren und dadurch einen Vorteil erlangen, kannst du doch Protest einlegen.

In welcher realistischen Serie gibts denn Slowdown Rules?
 
U

User 16566

Moin Moin,

ich melde mich hiermit von der Meisterschaft ab. Das is hier nix für mich. Ich will hier nicht den Bockigen machen, aber
1. finde ich diese Protest-Kultur hier .... schwierig
2. Überholen mich hier Leute (die in den Sessions immer deutlich langsamer waren ) auf einmal -obwohl ich P2P UND DRS - aufhabe als wenn ich stehen würde (sorry ich weiss ich bin nicht der Schnellste, aber das geht physikalisch nicht!.... und da muss mir auch keiner mit Windschatten kommen..... denn nach dem Überholen sind die immer noch lustig weg gezogen, obwohl dann kein anderer Wagen mehr vor denen war.
Im Trainingsrennen 1. Rennrunde (eigentlich ist hier DRS und P2P nicht aktiv) schießt jmd aus 100 m Entfernung an mich ran, wie Daniel Düsentrieb! Kurzum.... ich habe so meine Zweifel, dass hier alle "sauber" unterwegs sind. Davon nehme ich expilzit die Top-Fahrer aus, die sind einfach sauschnell. Aber dafür investiere ich nicht so viel Zeit.... Schade, eigentlich ist das ein schönes Format, was mir auch zunächst sehr viel Spaß gemacht hat!
3. Durch die (nicht aktiven) Cutting-Rules ist das hier teilweise wie bei der Rally Paris Dakar... da wird lustig über die Wiese und wieder auf die Strecke und wieder auf die Wiese gefahren, als gäbs kein Morgen... Das macht keinen Sinn... in jeder realistischen Serie ist das nicht erlaubt!


Ich wünsche Euch allen trotzdem noch viel Spaß.... Wir sehen uns!
Lass mal den Tag sacken und denk morgen nochmal drüber nach.

Das mit dem Setup kann ich bestätigen. Das macht wirklich extrem viel aus.
Außerdem haben manche zum Überholen sicher auch 2x P2P gedrückt (1x vor Start-Ziel und 1x danach)?

Gesendet von meinem SM-A600FN mit Tapatalk
 
U

User 14154

Was die Cut Rules angeht...im Rennen ist erlaubt, was im Quali zu einer gezeiteten Runde führt. Sollte jemand im Rennen regelmäßig dagegen verstoßen, dann schreibe bitte einen Protest. Dann kümmert sich die Reko darum.
Die Cut Rules einzuschalten bringt mehr Nachteile als Vorteile. So würdest du bspw. auch eine SlowDown bekommen, wenn du von jemandem von der Strecke gedrängt wirst und wärst damit 2x bestraft, obwohl du nichts dafür kannst.
Was du hier an der Protestkultur anprangerst, kann ich nicht nachvollziehen. In der VRTM gibt es noch vergleichsweise wenig Proteste. Aber wenn du eine ruppige Fahrweise, Abdrängen und Auffahrunfälle nicht als protestwürdig empfindest, dann ist die VRTM womöglich tatsächlich die falsche Liga für dich.
Zum Geschwindigkeitsüberschuss haben ja schon meine Vorredner etwas gesagt.
 
U

User 20014

Nettes Beispiel, passt aber hier leider nicht.
1. Die REKO kann, muss aber nicht.
2. Wenn es beispielsweise sehr offensichtlich im Stream zu sehen ist, wie bei dir damals wird es vermutlich auch ohne Protest sanktioniert. Doch die REKO kann sich nicht das ganze Rennen aus allen Perspektiven ansehen. Daher sollte man einfach einen Protest einreichen, wenn man etwas sieht, das ausdrücklich gegen die Regeln verstößt. Ich persönlich konnte jetzt während der Rennen kein übermäßiges Cutting von irgndwem feststellen.
 

Ähnliche Themen

Antworten
12
Aufrufe
631
Benutzer 20724
Antworten
116
Aufrufe
9K
Benutzer 20724
Antworten
2
Aufrufe
303
Benutzer 34
Antworten
104
Aufrufe
8K
Benutzer 20724
Antworten
28
Aufrufe
1K
Benutzer 25672
Oben