VRS Pedale

U

User 30013

Das liest sich ja richtig gut, vor allem das er gleich mit den HE Sprint/Ultimate verglichen hat. Ja dann warte ich definitiv auf die, er sagt ja selber,d ass die VRS Pedale sich nach nen Upgrade anfühlen gegenüber den HE Sprint.

Ich gehe auch stark davon aus, dass der Support seitens VRS gut sein wird, ist zumindestens was ich so aus den Kommentaren raus lesen kann, dass die auf Community Austausch achten. Oder hätte da jemand bedenken?

Das ist richtig aber die Software welche vom Inhalt sehr ähnlich sein soll zur Sprint Software kommt :-)

Falls du doch lieber die Sprints willst kann ich dir gerne meine verkaufen sobald die VRS da sind :-D

Glaub das Discord Kommentar liest sich sehr vielversprechend, ich warte da lieber auf meine Reservierung ;)
 
U

User 19329

Ich hab mir auf dem Foto mal die Höhenverstellung angesehen. Muss man sich Gedanken machen, dass die Neigungsverstellung der Pedale sich mit der Zeit verstellt oder ist die Verschraubung dafür zu stabil? Das ist ja im Gegensatz zu den Einzellöchern der Sprint eine langgezogene, gebogene Führung und bei der Bremse langt man ja schon mal gut rein.

Zum Vergleich hatte ich mir noch die Ultimate angesehen, da ist die Führung hinten senkrecht gerade, was einer Neigungsänderung ja vorbeugt.
 
U

User 16322

Ich hab mir auf dem Foto mal die Höhenverstellung angesehen. Muss man sich Gedanken machen, dass die Neigungsverstellung der Pedale sich mit der Zeit verstellt oder ist die Verschraubung dafür zu stabil? Das ist ja im Gegensatz zu den Einzellöchern der Sprint eine langgezogene, gebogene Führung und bei der Bremse langt man ja schon mal gut rein.

Zum Vergleich hatte ich mir noch die Ultimate angesehen, da ist die Führung hinten senkrecht gerade, was einer Neigungsänderung ja vorbeugt.
Sollte eigentlich kein Problem sein. Sind ja immerhin vier Schrauben wenn ich das richtig sehe.
 
U

User 8591

SOOOO! Da sind die Hübschen!
Zur Einordnung: Ich komme von den HV Sprints und hab mehr aus Spaß und Interesse geupgraded als aus Unzufriedenheit.

> Die Gasfeder sieht "lüttich" aus, ist es aber nicht. Das Pedal ist super smooth
> Die Bremse hat richtig Wumms, mit 45kg an den Sprints (lt. Software) sind die VRS massivst überdimensioniert. Wenn ich mit Gewalt in die Pedale latsche kommt ich auf gut 50% laut DiView (Ja die Pedale laufen damit problemlos)
> Mit Fußgröße 42 passten die Sprints perfekt an meinen Fuß vom Abstand Ferse zu Zehen - da sind die VRS deutlich größer und ich fahre sie so auf der niedrigsten Einstellung

Das Gefühl ist vollständig anders als die Sprints. Out of the Box hat die Bremse deutlich mehr Spiel, aber nachdem ich die Pushrod ca. 1cm verlängert hab, hat man ab ca. 5mm Pedalweg (Ab Oberkante Fußauflage geschätzt) richtig Druck im Pedal. Für mich fast noch zu steif, aber nach ein paar Gewöhnungsrunden nicht verkehrt.
Das Gaspedal war für mich das größere AHA - durch die fehlennde Führungsstange ist das Gas soooo dermaßen geil smooth. Das gefällt mir definitv besser als bei den Sprints. Das gesamte Teil wirkt durchweg schon stabiler und noch satter als die Sprints - aber ob das jetzt besser oder schlechter ist, weiß ich nicht und ist rein subjektiv.

Alles in allem passt der Ersteindruck definitiv. Nach 1h Position finden und 1/4 NOS Runden zum eingewöhnen war ich sofort auf der alten Pace und konnte die Rundenzeit direkt um 1s drücken - das liegt aber mMn eher an der fehlenden unteren Deadzone (hatte 5% an den Sprints) - damit kommt das Trailbrake schöner und weicher (laut meinen VRS Daten). Ob das mit Sprints und ohne Deadzone genauso wäre - keine Ahnung.

Wer also ne mega Bremse sucht, die selbst für 200kg Bankdrücker geeignet ist - go for it! Wenn ich die Wahl zwischen Sprints und den VRS hätte - würde ich schon eher zu den VRS tendieren aber nur wenn man Lust drauf hat sich die Dinger sauber einzustellen. Die Sprints waren ausm Karton heraus für mich perfekt.
 

Anhänge

  • VRS1.JPG
    VRS1.JPG
    64,4 KB · Aufrufe: 124
  • VRS2.JPG
    VRS2.JPG
    57,3 KB · Aufrufe: 125
  • VRS3.JPG
    VRS3.JPG
    64,5 KB · Aufrufe: 122
  • VRS4.JPG
    VRS4.JPG
    52,6 KB · Aufrufe: 128
  • VRS5.JPG
    VRS5.JPG
    77,2 KB · Aufrufe: 126
  • VRS6.JPG
    VRS6.JPG
    45 KB · Aufrufe: 130
U

User 16322

User 8591
Liest sich wirklich interessant :) Habe selbst eine Reservierung offen und würde von den Sprints wechseln. Bin mit den Sprints eigentlich sehr zufrieden bis auf dieses etwas schwammige Gefühl bei in der Endzone der Bremse.

Die VRS sehen schon sehr massiv aus und gefallen mir definitiv :)

Die Pushrod ist für die Vorspannung der Feder oder?
 
U

User 8591

Die Pushrod ändert glaube ich nicht viel an der Vorspannung - da gehts eher um die ersten mm Pedalweg und wie sie sich anfühlen sollen glaube ich.
 
U

User 16322

Die Pushrod ändert glaube ich nicht viel an der Vorspannung - da gehts eher um die ersten mm Pedalweg und wie sie sich anfühlen sollen glaube ich.
Ja das meinte ich :-) Ob man damit den Weg bis zum eigentlichen Widerstand verkürzen kann so als würde man bei den Sprints die Feder mehr spannen.
 
U

User 6229

Hast du ACC? Weil manche im Discord schrieben, es würde nicht funktionieren. Was ich mir aber auch nicht wirklich vorstellen kann.
 
U

User 10080

Also ich hab die Pedale auch aufgebaut und eingestellt., hab nach einem Bremsversuch direkt die blaue Feder herausgeworfen, die war mir persönlich zu weich, ich komme von HE Ultimates mit (Grün Lang, Grün Medium, Grün Kurz)

Die Pushrod hab ich komplett aufs Minimum zusammengeschraubt bzw. so dass sie nicht auf die Feder schlägt, wenn ich von der Bremse gehe.
Anschlag auf der Bremse etwas reduziert und jetzt hab ich ein ziemlich steifes aber kurzes Pedal, gefällt mir sehr gut!

Verarbeitungsqualität ist sehr gut, würde sagen gleichauf mit den HEs, leider aber kein Zubehör bei außer der Feder und zwei Distanzringe für die Gewindestange, aber das ist dem Preis geschuldet.
Das Gaspedal ist mega Smooth, das stimmt, ist deutlich besser als das HE muss ich sagen.

Weiteres Feedback folgt :)
 
Oben