VRS Pedale

U

User 30013

Schon jemand der seine Pedale bekommen hat? Im Facebook gibt es die ersten Besitzer :)
Haben die schon Feedback gegeben? Bin mehr denn je gespannt.

Ich kann ab kommenden Donnerstag was zu den VRS Pedalen sagen, dann werden meine Sprints ersetzt werden.
Aber bzgl Kauf der Pedale: Zunächst werden die Pedale nur an Base Besitzer verkauft, und die Stückzahlen sind echt nicht groß. Da wirst du wenn noch warten müssen. Ich würde aber defintiv drauf warten...

Ja das glaub ich auch, ich würd einfach so gerne schon bei den HE Sprint auf Kaufen drücken, aber ich glaub ich ärgere mich dann wirklich im Nachhinein.
 
U

User 8591

Das gab es vorhin bei Discord. Vergleich zu den Sprints!
 

Anhänge

  • image2.jpg
    image2.jpg
    1,3 MB · Aufrufe: 103
U

User 4652

Was ist denn für eine Loadcell auf der Bremse verbaut ? Kann dazu nirgendwo was finden. Kommt da noch Zoll und Mehrwertsteuer drauf ? Wo ist der Firmensitz bzw. von wo wird versandt ?
 
U

User 8591

Ich hab was von sehr ähnlich zur Ultimate gelesen, glaube 200kg hat die Zelle allein.
 
U

User 16322

Die Load Cell hat 200Kg und am Pedal sollen es noch 140Kg sein.

Im Discord gibt es einen ersten Erfahrungsbericht welcher sehr sehr positiv ist und die Pedale gleich stellt mit den Ultimate. Von dem Nutzer stammt auch das Bild mit den Sprints.
 
U

User 8591

Was mich persönlich stört, es gibt aktuell keine Software wie bei den Sprints. Also erfolgt die Kalibration primär über (für mich) iRacing....
 
U

User 16322

Was mich persönlich stört, es gibt aktuell keine Software wie bei den Sprints. Also erfolgt die Kalibration primär über (für mich) iRacing....
Das ist richtig aber die Software welche vom Inhalt sehr ähnlich sein soll zur Sprint Software kommt :-)

Falls du doch lieber die Sprints willst kann ich dir gerne meine verkaufen sobald die VRS da sind :-D
 
U

User 16322

Ich hab selber Sprints ;)
Da hatte ich doch wohl mit Patata verwechselt :ROFLMAO:
Ich finde die Software von HE zwar wirklich gut aber nutze lediglich lineare Profile da meine HE Pro und die V3 vorher nichts anderes ermöglicht hatten. Bin aber bis jetzt auch kaum iRacing gefahren. Hier wäre sicher ganz nützlich für die GTE oder andere Fahrzeuge ohne ABS die Kurve anzupassen.
 
U

User 4652

Die Load Cell hat 200Kg und am Pedal sollen es noch 140Kg sein.

Im Discord gibt es einen ersten Erfahrungsbericht welcher sehr sehr positiv ist und die Pedale gleich stellt mit den Ultimate. Von dem Nutzer stammt auch das Bild mit den Sprints.
Das hört sich schon mal super an.

Software mit viel Schnick-Schnack find ich bei Pedalen eher überflüssig, wer meint sich dadurch nen Vorteil verschaffen zu können der kann auch einfach den Anschlag bei der Bremse nutzen. Für mich geht nichts übers Bremsgefühl bei Pedalen, und das erreicht man individuell nur über eine mechanische Anpassung, elektronische Spielerein bringen einen da nicht weiter. Klar kann man sich so evtl. nen kleinen Vorteil sichern, wers einfacher haben will muss da aber nicht unbedingt den Weg über eine "supidupi"-Software gehen, es gibt auch andere Mittel die nicht schlechter sein müssen. Ich persönlich halte wie gesagt garnix von, nimmt mir die Immersion und den Spass am Fahren.
 
U

User 2114

Hat schon jemand was über die Härte der Federn an der Bremse gelesen? Ich bin mit der VRS Base wirklich sehr zufrieden und überlege von den DC3 Pedalen auf die VRS zu wechseln. Der Unterschied wird wahrscheinlich nicht groß sein, aber vielleicht sind die VRS noch ein wenig stabiler gebaut und lassen sich ein klein wenig mehr anpassen.

Bringt mir nur alles nix wenn ich die Bremse nicht hart genug einstellen kann. Im Discord hab ich dazu bislang leider auch keine klare Aussage bekommen.


Gesendet von iPhone mit Tapatalk
 
U

User 4652

Oben hat einer geschrieben das am Pedal noch max.140Kg möglich sein sollen, das ist ne Menge. Glaub kaum das da bei den DC mehr geht. Ich meine auch ich habe Bilder gesehen wo an der Bremse verschiedene Federn verbaut sind, denke je nach dem wie mans haben will liegt das was zum tauschen dabei.
 
Zuletzt bearbeitet:
U

User 10734

Moin, mal ein Auszug aus dem Discord-Post. Interessant finde ich die Aussage zur Bremse bezüglich Trail-Braking. Eine dedizierte Software wird später noch released.

Arrived well packaged, little chance of transport damage, one box with the pedals and control box in separate boxes inside. came with two pedals, extra brake spring, two spacers, a USB cable and control box. no (M6 needed) screws/bolts/washers etc so had to source my own. No instructions included but the box has a QR code and URL for instructions although this currently points to the wheelbase manuals

Control box is quite small and has 4 mounting holes which line up for 4080 aluminium profile, these mount with m6 or m4 nut and bolts.

pedals feel really solid, similar size to Heusinkveld ultimate and build quality seems on par, nice thick stainless steel throughout and cant see any cheaping out with pressed steel or plastic. Pedals have proper RJ45 plugs which are larger and more sturdy than the HE ones on both ultimate and sprint.

Pedals mounted easily, tilt adjust is two bolts and the whole lot slides up and down, which is same as HE ultimate but way way easier than HE sprints where you have to be careful of washers falling out/use a special tool.

No software included or needed, pedals were detected on windows startup and driver automatically installed as "VRS direct force pro pedals" so all thats needed is to just set up and calibrate in iRacing and they work fine.

Throttle: In terms of feel the throttle is very smooth with no friction, the spring looks weird but is well secured and looks high strength, its purely there to provide some resistance to your foot pressing it and not structural. pedal feels solid with no play side to side and smooth action throughout, preload is adjusted with two screws. there are end stops which are adjustable but i was good with the out the box settings.

Brake: looks complicated on first look but seems to combine the light initial travel (for trail braking) together with a progressive firming up towards the end of the travel and a definite feeling end which is something i haven't really felt before in sim pedals, my HE pedals just went mushy at the end of travel or you got a weird sensation of the rubbers "popping".
i was using the orange spring which is the firmer one and found when calibrating i was calibrating them short as my leg ran out of strength before the loadcell did. i feel with this brake you may get the best of both worlds as usually if you go with a harder rubber on sim pedals you can lose some of the minute feeling for trail braking.

Adjustments are spring preload and an adjustable tie rod which i will need to play with more to understand properly. the default settings were just fine for me.

the brake feels sturdy under my foot and no play side to side.

the pedal face adjustment is nice but i found it was quite fiddly as you have to undo two allen bolts that are connected, so you have to loosen one then pop the other bolt and then tighten again slightly to get the other which took me a while to do, but i guess it's a set and forget thing so only have to do it once.

Compared to HE sprints these feel better made, more adjustable and way way more sturdy out the box, i like the fact the control box is separate as the one in my Sprints came loose inside the brake pedal. these feel a definite step up for the sprints so...

...I think the main competitor is the HE Ultimates of which i'd say these are on par with, i'm not sure on longevity as they are new but if they are as durable as the Ultimates i'm not sure why you would bother with the Ultimates as these feel just as nice. The HE ultimates have dampers included of course but personally i don't see the need for those+you can pay to have them on the VRS pedals if needed.
 
Zuletzt bearbeitet:
Oben