VRS Pedale

U

User 561

VRS hat ja kürzlich ein eigenes Pedal Set angekündigt. Auf der Expo habe ich es mir gestern angesehen.

Das ganze macht gegenüber den HE Sprint einen nochmal wertigeren und durchdachteren Eindruck. Alles ist kugelgelagert, die Bremsmechanik kommt ohne Gummipuffer aus und realisiert die Progressivität durch einen Exzenter.

Leider konnte ich nicht selbst testen, weil ein VLN-Fahrer, dessen Name mir gerade spontan entfallen ist, sich am Stand wie Kaiser Wilhelm aufgeführt hat und die Jungs für (mindestens) eine Stunde herumkommandiert hat. Ich hab es dann aufgegeben.
Jörn: großen Respekt für Deine Geduld!

Je nachdem, mit wem man spricht, ist von wahrscheinlichen Preisen knapp über oder sogar knapp unter den Sprints die Rede. Ich denke, wenn der Preis tatsächlich auf demselben Niveau liegt, werde ich wohl auf Verdacht zuschlagen.

Konnte jemand mit HE-Erfahrung die Pedale antesten?
 
U

User 19317

Ja, wir sind sie am Freitag gefahren.

Fand die Pedale sehr ähnlich zu meinen Heusinkveld`s, habe da jetzt keinen riesen Unterschied merken können. Um ehrlich zu sein, lag mein Fokus auch eher auf dem VRS DD Wheel, in Kombination mit dem Wahnsinn`s Porsche Wheel von Carsten.
 
U

User 21950

Ja, wir sind sie am Freitag gefahren.

Fand die Pedale sehr ähnlich zu meinen Heusinkveld`s, habe da jetzt keinen riesen Unterschied merken können. Um ehrlich zu sein, lag mein Fokus auch eher auf dem VRS DD Wheel, in Kombination mit dem Wahnsinn`s Porsche Wheel von Carsten.

Ist zwar an dieser Stelle OT, aber dennoch meine Frage: gibt es Bilder zum Porsche Wheel? Konnte die Expo leider nicht besuchen. :/
 
U

User 21950

Überragend! Das ist mal ein Lineup, Donnerwetter. Danke für das Bild, Carsten und Glückwunsch zu der hervorragenden Arbeit. :)

Und nun back to topic.
 
U

User 6152

Bin auf das fertige Produkt gespannt.
Sind bestimmt einen Blick wert, nachdem ich die Sprint ausgelassen habe.
 
U

User 4396

Sehen gut aus. Ich freu mich schon, wenn Barry die auseinanderni ...... ähm ... ich meine auf Herz und Nieren testet. ;)
 
U

User 11670

Da ich selber die HE's Sprint habe, war ich sehr gespannt auf die Pedale von VRS. Die Spannung hatte sich auch erst kurz vor dem Testen aufgebaut, da ich vorher gar nicht wusste, dass VRS auch eigene Hardware entwickelt. Hmm muss wohl mal wieder etwas mehr Zeitung lesen anstatt nur Kurven. :)

Ich muss sagen, wenn VRS die Pedale zu ähnlichen Preisen wie die Sprint anbieten oder sogar darunter, dann würde ich dort zuschlagen.
Ich fand sie ein ticken leichter dosierbar als die Sprint und hatte auf Anhieb ein gutes Gefühl für Bremse und Gas. Kupplung habe ich selber nicht und deswegen habe ich die aus Gewohnheit auch gar nicht verwendet.
Habe auch mal versucht die maximale Bremskraft zu entwickeln, keine Chance, kam maximal auf 70-80%. Die Sprints fahre ich mit max 32kg und da komme ich immer öfters ans Limit.

Ich hoffe meine Erfahrungen helfen hier ein wenig weiter.

Ansonsten fande ich die Gespräche mit dem Entwickler vor Ort sehr angenehm und authentisch.
Bleibt nur noch zu hoffen, dass Sie das mit den Preisen auch so hinbekommen wie Sie es gesagt haben, auch was das DD Wheel angeht.
 
U

User 6152

Das die härter wie die HE sein sollen schreckt mich Persönlich etwas ab, aber mal sehen in wieweit sie sich einstellen lassen.
Kann meine Knie leider nicht mehr so belasten wie man sich das wünscht.
 
U

User 4652

Ich hab die HE-Pros mit Standardsetting (Elastomere). Die find ich nicht wirklich hart. Wie sind denn die Sprint im Vergleich zu den Pros was die Kraft auf der Bremse angeht?
 
U

User 10648

Das die härter wie die HE sein sollen schreckt mich Persönlich etwas ab, aber mal sehen in wieweit sie sich einstellen lassen.
Kann meine Knie leider nicht mehr so belasten wie man sich das wünscht.

Die Härte ist abhängig von der Feder. Es gibt eine die etwa bis 60kg maximale Bremskraft geht und eine die bis 120kg geht. Theoretisch könnte man auch alles dazischen mit entsprechenden Federn abbilden. Das Wechseln der Feder ist kein zu großer Akt.
 
Oben