VRS DirectForce Pro Wheelbase DD

U

User 27304

OK, danke. Naja das fanatec esport mit den Clubsport shiftern hätte ich. So wie ich das rausgelesen habe wäre es jetzt kein riesen Upgrade (rein vom Lenkrad her). Müsste ich mir dann Mal überlegen was mir eher taugt finde das esport Lenkrad so ganz gut.
 
U

User 27304

Bezüglich des Lenkrad bin ich noch unschlüssig, was ist denn bei z.b. diesem Cube Control Lenkrädern besser, das die das doppelte Kosten? (Das "einfache" formula sowie dieses "gt-zero" find ich optisch ansprechend und scheinen den gleichen Durchmesser wie das fanatec formula zu haben, was mir gut gefällt)

Und noch eine weitere Frage, haben die Cube Control und Co. Lenkräder solche Rumble Motoren verbaut?
 
Zuletzt bearbeitet:
U

User 27176

Bezüglich des Lenkrad bin ich noch unschlüssig, was ist denn bei z.b. diesem Cube Control Lenkrädern besser, das die das doppelte Kosten? (Das "einfache" formula sowie dieses "gt-zero" find ich optisch ansprechend und scheinen den gleichen Durchmesser wie das fanatec formula zu haben, was mir gut gefällt)

Und noch eine weitere Frage, haben die Cube Control und Co. Lenkräder solche Rumble Motoren verbaut?
 
U

User 15219

Vielleicht ein kleiner Langzeitbericht. Ich bin jetzt VRS Wheelbase Fahrer seit Juni 20 und bereuhe den Kauf zu 0%. Als Werdegang hab ich ein CSL Elite --> V2.5 --> DD1 --> SC2 Pro --> VRS DD hingelegt und würde jederzeit wieder zu dem VRS greifen.

Ich fahre ausschließlich iRacing (größtenteils Langstrecke >4h) mit einem Rating ~3k.

Die Base bzw. der Controller ist bei mir dauerhaft angeschaltet und läuft jetzt einige Monate problemlos. Bei keinem Rennen irgendeinen USB Abspack gehabt oder sonst irgendwelche Problemchen (es gab anfangs dieses "ticken" wenn man aus dem Spiel rausgeht, was aber durch die Beta Firmware gelöst wurde).
Vielleicht ein kurzer Vergleich zu den anderen Systemen. Die Unterschiede sind echt marignal und nur im direkten 1-1Vergleich zu spüren (Ich hatte alle 3 Bases zeitlich hier).

DD1:
Im direkten Vergleich finde ich die QR Schnittstelle vom DD1 mehr als mittelmäßig. Dieses Gummidings dämpft das FFB merklich im 1-1 Vergleich zu extrem steifen Verbindungen wir SC oder Q1R.
Ansonsten kann ich als "Otto normal Fahrer" sagen, dass die DD1 zweifelsfrei eine super Base ist.

SC2 Pro:
Vom FFB her kann ich so gut wie keinen Unterschied zum VRS feststellen. Durch die bessere QR Lösung fühlt sich das FFB nochmals knackiger an. Was mich aber extrem abgefuckt hat war bei einem Preis von 1500€ eine Base die mit normalen Settings auf Curbs brummt und klingelt als gäbe es kein Morgen mehr. (Hier ein Video) Ich fahre ohne Headset um in der gemeinsamen Wohnung noch ansprechbar zu sein oder sonst was mitzukriegen und das gesummse höre ich durch jeden Ingame Sound aus. Auf Nachfrage bei SC wurde ich unfreundlich abgewiesen, das sei Normal und "weil die Base so extrem gutes und direktes FFB hat". Habe das Ganze bei einem Kollegen (der auch ne SC2 Pro hat) überprüft, exakt 1-1 gleich.
Für mich in dem Preisbereich einfach nicht tragbar und DD1 und VRS zeigen, dass eine Base "still" sein kann.

Macht euch auf KEINEN Fall Sorgen mit den 10Nm Haltekraft. Ohne Scheiss, wenn ihr mit 10Nm konstant fahrt fallen euch nach 1h die Arme ab. Das ist weder nötig noch angenehm. Die Base wird von den VRS Coaches mit >7k Rating in den höchsten Klassen und Rennen gefahren und besteht da. Bei den NM wird oft mit höher schneller weiter geworben was aber vollkommern Schwachsinn ist. Wenn ihr nicht gerade den LKW Simulator mit 1m Lenkrad fahrt wird euch eine VRS mit 30cm Wheel vollkommen an eure krafttechnischen Grenzen treiben - versprochen!

Übrigens arbeitet VRS gerade an einer Buttonbox und diversen Lenkrädern welche vollkommen eigenständig und Drahtlos arbeiten werden (Release noch unbekannt).

Wer Fragen hat, gerne stellen. Ich bin ganz gut im VRS Discord unterwegs und werde jetzt auch die Pedale im First Batch erhalten...
Warum der Gummi auf der Welle der dd1 das ffb dämpfen soll würde mich mal interessieren
 
U

User 27304

Ich denke ein neues Formula Lenkrad wird es auch :D

Gibt es da eine Möglichkeit diese Ascher Wireless Lenkräder mit der vrs Basis zu nutzen? Evtl einen USB Adapter im Lenkrad verbauen oder einen dedizierten USB Empfänger? Finde nämlich dieses "f28" Lenkrad super, scheint es aber leider nur Wireless zu geben.
 
U

User 13697

Nein, nur das F64 ist USB fähig. Denke nicht dass dein Plan geht. Außer Ascher verwendet den gleichen Controller wie beim F64 und hat nur einen Wireless Adapter hinzugefügt.

aber ich würde lieber ein Wheel nehmen welches Original mit USB ausgestattet ist ... hat ja auch mit Garantie was zu tun. Gibt massenweise sehr gute USB Wheels.

oder eben einen S2 statt der VRS...
 
U

User 11852

Wenn man etwas basteln möchte und kann, müsste ein blueHID Device gehen. Ob das Ding wirklich zuverlässig läuft, weiß ich nicht.
 
U

User 27304

Wenn man etwas basteln möchte und kann, müsste ein blueHID Device gehen. Ob das Ding wirklich zuverlässig läuft, weiß ich nicht.
Das würde man dann am PC anschließen und könnt das Lenkrad mit verbinden?



Ansonsten wäre das von Cube controls wohl eine Alternative, meinen Recherchen zufolge aber leider nicht ganz so hochwertig wie das von Ascher, richtig?

Was gäbe es denn sonst noch an Alternativen die preislich, qualitativ und Form mäßig dem Ascher Lenkrad ähnlich sind?
 
U

User 27304

Du schließt die Buttons, Rotary switche, shifter usw. an den blueHID Board an und das verbindet sich via BT mit deinem PC. Du musst das Lenkrad umbauen.
OK, danke.

Und dieses Controller Board hier: https://www.ascher-racing.com/shop/wireless-ble-upgrade-adapter-for-simucube-1/

Lässt sich das irgendwie an der VRS Basis oder sonst irgendwie per USB am Rechner anbringen, müsste doch vom Prinzip her genau der Empfänger sein ?


Ein weiterer Gedanke wäre z.b. Einen Wireless Xbox Controller umzubauen. Der könnte dann auch die Kupplungshebel ansteuern.
 
U

User 2114

Bezüglich des Lenkrad bin ich noch unschlüssig, was ist denn bei z.b. diesem Cube Control Lenkrädern besser, das die das doppelte Kosten? (Das "einfache" formula sowie dieses "gt-zero" find ich optisch ansprechend und scheinen den gleichen Durchmesser wie das fanatec formula zu haben, was mir gut gefällt)

Und noch eine weitere Frage, haben die Cube Control und Co. Lenkräder solche Rumble Motoren verbaut?

Die Cube Formula Lenkräder sind ein klein wenig größer als die Fanatec Formula‘s (ich glaube 275mm zu 285mm). Das GT Zero ist mit 295-300mm nochmal etwas größer.

Rumble Motoren haben sie nicht, wofür auch?


Gesendet von iPhone mit Tapatalk
 
U

User 27304

Die Cube Formula Lenkräder sind ein klein wenig größer als die Fanatec Formula‘s (ich glaube 275mm zu 285mm). Das GT Zero ist mit 295-300mm nochmal etwas größer.

Rumble Motoren haben sie nicht, wofür auch?


Gesendet von iPhone mit Tapatalk
Super danke.

OK, ich find die Rumble Motoren eigentlich ganz lustig in dem fanatec Lenkrad. Bin allerdings auch noch nie ohne gefahren, daher macht es evtl auch keinen riesen Unterschied.

Die 285mm wären sicher gut. Hat sich die Qualität der Cube Control Lenkräder denn verbessert in letzter Zeit? So ein bisschen habe ich nämlich heraus gelesen dass es da Probleme gab, speziell im Vergleich zu den alternativen.
 
U

User 16322

Von VRS sollen bald Wireless Wheels kommen auf Bluetooth Basis. Wurde vor kurzem im Discord mal angesprochen.
 
U

User 13697

Ich fahre selbst das Cube GT Pro Zero seit Dez. und bin voll zufrieden damit.
 
U

User 13697

Habe vorher das Cubes Formular gehabt. Hat mir auch sehr gut gefallen, aber fahre nur mehr GT und da ist das Formula nicht so optimal..
Für Open Wheeler und LMP ist es aber super
 
U

User 27304

Sehr gut, danke. Zwischen den beiden schwanke ich auch. Primär/ausschließlich Spiel ich acc, also wäre dann wohl auch ein GT Fahrzeug.

Was macht denn das Zero Lenkrad besser für die gt Fahrzeuge? Hätte nämlich gedacht dass die Knöpfe bei dem Formula Lenkrad besser erreichbar sind.
 
U

User 10905

Der Durchmesser. Der passt mit ca 30 cm einfach besser zu Gt Fahrzeugen.
 
U

User 13697

Yep der Durchmesser machts... Open Wheeler und lmp haben einen direkteren Lenkeinschlag wofür du den kleinen Durchmesser nutzen kannst... GTs sind ja eher nicht so direkt und da ist das schnelle Einlenken eher kontraproduktiv... mir taugt das GT Wheel dafür einfach mehr..
 
U

User 30013

So Leute, hab mir jetzt de facto alle 23 Seiten durchgelesen. Ich habe seit 2 Tagen ein Motedis S Rig, auf dem ein Thrustmaster T300 RS GT Edition drauf ist.

Ich habe in letzter Zeit viel recherchiert und letztendlich hat sich die Frage gestellt: SC2 Pro oder VSR Pro und Entscheidung ist auf letzteres gefallen. Ich habe mich daher auch schon vorreservieren lassen für die nächsten DD Lieferung.

Da ich natürlich noch normale T3PA Pedale hab, wollt ich wissen, ob schon irgendjemand sagen kann, ob die VSR Pedale mit den HE Sprint gleichwertig oder besser sind? Hab die Blog Einträge schon gelesen, wo die Leute meinten, dass die VSR Pedale eher mit den Ultimate konkurrieren, aber ich kaufe dann ja trotzdem gewissermaßen "etwas" die Katze im Sack.

Die HE Sprint wären aber halt schon verfügbar auf Lager, bei den VSR Pedale müsst ich warten. Andererseits will ich mir nicht in 1 Monat in den Allerwertesten beißen, weil ich schneller die schicken Pedale haben wollte (hab Mai Prüfungsstress und jetzt im April etwas Freizeit, deswegen "stress" ich mich da bei der Entscheidung)

Und ein Lenkrad werde ich brauchen, auch da wollte ich fragen für Dummies: Wenn ich beim DD Wheel jetzt auch gleich das Mounting Bracket und den Adapter kaufe, kann ich dann gleich mit jeglichen Wheel von simraceshop oder polsimer losstarten oder überseh ich da was?

Die Entscheidung ist zwischen dem GT2 https://www.polsimer.pl/strona-produktu/gt2-button-plate-carbon und dem GT3 Porsche https://www.simraceshop.de/simline-gt3-r-buttonplate-mit-magnet-shifter-usb.html

Ersteres hätte zwar die LED Signale, da ich mir aber eh mal nen LCD Bildschirm kaufen mag, gefällt mir das Design vom Porsche Wheel schon besser + dass die Rotary Switches beschriftet sind und ich daher immer weiß, wo ich bin, find ich den eindeutigeren Pluspunkt. Oder übersehe ich etwas total?
 
Oben