VROS Wintercup Diskussionsthread

U

User 13351

Zum Abschluss des Jahres gibt es erneut ein Best-Of unserer Serien! Wer ist der kompletteste Fahrer in der VRGT3, VRTCC, VRTM und der neuen VRGT4?
Aber nicht nur Sim-Racing Veteranen sind gefragt, auch Neueinsteiger dürfen gerne ins Lenkrad greifen und sich ein Bild über unsere Raceroom Serien machen. Das ist also die perfekte Gelegenheit ein wenig Liga Alltag zu schnuppern.

Wintercup_Plakat.png



Die Events orientieren sich vom Ablauf und und den Servereinstellungen an den Originalserien. Weitere Informationen findet ihr in der Tabelle bzw. in den Eventankündigungen.

DatumSerieStreckeRennformatBesonderheiten
23.12.2019
19:30 Uhr
VRGT3 (GT3)Nürburgring GPT: 60
Q: 30
R: 60
Pflichtstop aktiv, Stehender Start
27.12.2019
19:30 Uhr
VRTM (DTM2016)Red Bull Ring GPT: 60
Q: 20
R: 50
Pflichtstop aktiv, Stehender Start
30.12.2019
19:30 Uhr
VRTCC
(WTCR2019)
Lausitzring GPT: 60
Q: 20
R: 25/25
Stehender Start, Reverse Grid Top10
03.01.2020
19:30 Uhr
VRGT4
(GT4)
Oschersleben GPT: 60
Q: 20
R: 30/30
Stehender Start, Reverse Grid Top10


Finde ich jetzt nicht so prickelnd, gerade nach dem Update und den vielen Serien die ansonsten immer links liegen gelassen werden. Ich hatte mich wirklich schon auf "Frischfleisch" gefreut sowohl Fahrzeug- als auch Streckenmäßig und hab so ein bisschen den Eindruck, dass hier vor allem VRTCC -Retter maßgeblich an der Planung beteiligt waren.
- VRGT3 - und wieder der Nürburgring GP - gähn ! Unsere Specials sind damit endgültig keine Specials mehr, denn der Kurs ist nun wohl bis zum Erbrechen durchgenudelt worden. Wie wärs denn mit Dubai ?
-VRTM - Als Ligafahrer der den Kurs diese Saison schon gefahren ist, ist der Reiz damit dahin, auch hier wäre mal was Neues angesagt -zumal teilnehmende VRTMler Neueinsteiger in Grund und Boden fahren werden - sehr reizvoll. Mit ner Alternativen Auswahl wäre es für alle spannender und die paar Euronen um sich u.U. mit dem Kurs einzudecken hat wohl jeder der interessiert ist über.
-VRTCC- mittlerweile ein stehender Witz.Aber meine Einstellung dazu ist ja bekannt
-VRTG4- na wenigstens eine potentielle Neu-Serie - und ich mag Oschersleben und trotzdem weiß ich nicht so recht ob der die beste Wahl ist.

Ausserdem waren die "Winter- bzw. Sommercups generell nie und grundsätzlich ein Best Of unserer Serien, ich nenne es mal nen "kleinen Etikettenschwindel".

Wo ist die DTM92 ?

Tut mir leid wenn eine saftige Kritik dabei rausgekommen ist, isso von meiner Seite.Trotzdem danke für die Mühen soweit ;)
 
U

User 13351

PS: Man könnte auch alternativ die VRTM mit Dubai fahren und für die VRGT3 eine andere (neuere) Strecke (aber bitte nicht den Nürburgring , Bathurst & Konsorten). Wenn schon VRTCC dann vielleicht mal den neuen Ningbo Kurs ? Der gehört 2020 zum WTCR Programm.
 
U

User 20014

War der Wintercup letztes Jahr auch schon so knapp um Weihnachten rum geplant? Leider werde ich meinen Titel nicht verteidigen können, da ich an den ersten beiden Rennen schon nicht teilnehmen kann.

Die Kritik von André kann ich teilweise nachvollziehen. Zwar finde es verständlich alle vorhandenen Serien zu wählen um wirklich den komplettesten Fahrer zu finden, dann doch aber bitte wenigstens nicht auf Strecken die in der Saison schon gefahren wurden.
 
U

User 20724

Naja, der Gedanke hinter den Strecken ist folgender: Normalerweise hat man an den Feiertagen nicht sonderlich viel Zeit zum trainieren. Somit kann man bei den Rennen aber auch mal fast ohne Training starten wenn man eben auf bekannteren Strecken fährt.
 
U

User 13351

Klar verstehe ich den Grundgedanken dahinter, Ronny. Aber da es ja eh nur Spassrennen sind und man im Hinblick auf Neulinge nicht da gleich Ligamäßigen Druck aufbauen sollte, warum nicht auch mehr spielerisch dem Neuen aufgeschlossen damit umgehen ? Zumal durch den Megapatch das Interesse an RRE und den Neuerungen sicher groß ist.
Im Moment ist das für mich nur eine recht langweilige Verlängerung der jeweiligen Saisons (abgesehen von der GT4).
Aber ok, mal gucken was potentielle Neueinsteger dazu sagen.

Trotzdem hätte ich viel lieber einen der neuen/alten Porsche Cups, die DTM92 und sonstiges (mit den neuen Physics) neben der GT4 als Liga Neukandidaten daneben gesehen. Schnuppern kann man als Neueinsteiger auch ausreichend in den jeweilligen Pre-Seasons oder den Trainingssessions vor den Events.
 
U

User 15399

Ich bin der Meinung 'endlich mal keine Exoten dabei'!
Es ist doch viel einfacher, Leute an den Start zu kriegen, wenn man nicht erst noch neue Strecken lernen muss. Ich finde es gut, genau so wie es ist.

Gesendet von meinem Redmi Note 7 mit Tapatalk
 
U

User 12787

hab so ein bisschen den Eindruck, dass hier vor allem VRTCC -Retter maßgeblich an der Planung beteiligt waren.

Ich schätze ja deine pointierten und undiplomatischen Wortmeldungen, aber diese krude Verschwörungstheorie kann ich nicht recht ernst nehmen. Was meinst du damit?

Der VROS Wintercup soll als Serie ein Abschluss für das laufende Jahr und gleichzeitig ein Ausblick (Test) auf die kommende Saison sein. Gleichzeitig soll es sich sowohl an die Ligafahrer als auch an Neueinsteiger richten. Der Trainingsaufwand dazu sollte möglichst gering sein. Dieses Anforderungsprofil wird 1:1 mit dem Programm des VROS Wintercups erfüllt. Nicht mehr und nicht weniger.


Wir werden in Kürze sicher noch das eine oder andere Fun-Event für Jänner-Februar ankündigen. Dort wird dann mit Sicherheit auch die DTM92 dabei sein.
 
U

User 22729

-VRTM - Als Ligafahrer der den Kurs diese Saison schon gefahren ist, ist der Reiz damit dahin, auch hier wäre mal was Neues angesagt -zumal teilnehmende VRTMler Neueinsteiger in Grund und Boden fahren werden - sehr reizvoll. Mit ner Alternativen Auswahl wäre es für alle spannender und die paar Euronen um sich u.U. mit dem Kurs einzudecken hat wohl jeder der interessiert ist über.

Na dann... lass mal krachen, bin damit offiziell für DTM angemeldet :D

Finde den Redbull Ring eigentlich perfekt... da können auch Neulinge es ordentlich krachen lassen! Außer der Rutscherabeilung in der ersten Kurve und dem Bremsenpunkt der zweiten Kurve läuft die Strecke doch ganz nett.

Wir können auch Zandvoort (GP) fahren!!!

Leutz bin heiß zur Zeit... vielleicht merkt mans :D :D :D
 
U

User 13351

hab so ein bisschen den Eindruck, dass hier vor allem VRTCC -Retter maßgeblich an der Planung beteiligt waren.
Ich schätze ja deine pointierten und undiplomatischen Wortmeldungen, aber diese krude Verschwörungstheorie kann ich nicht recht ernst nehmen. Was meinst du damit?

Ich wusste, dass du dich angesprochen fühlst :) - ich war einfach nur enttäuscht vom Wintercup (so wie Stefan von unserer Reko-Entscheidung :) )und ich weiß ja aus früherer Admin-Tätigkeit, dass du an der Planung/Ausarbeitung solcher Events beteiligt bist. Kann mir auch vorstellen, dass die Neuliga/ GT4 Planung den Zeitplan etwas durcheinander geworfen hat. Insofern : Danke für die Rückmeldung !
Es liegt betreffs Wintercup aber auch daran , dass ich vom Ligabetrieb allgemein den Kanal voll habe.
Aber bitte keine Floskeln aus dem "Neuen Deutschen Populismus" von wegen "VT" - dummerweise und egal wie man dazu steht haben sich so manche trotzdem leider als wahr erwiesen - was jetzt für VR oder den Wintercup nix heißen soll - geht mehr darum, dass dieser Begriff neuerdings gern benutzt wird um selbst fundierte Kritik an bestehenden Verhältnissen (egal wo) grundsätzlich abzuwürgen und Kritiker zu diffamieren, das ist einfach keine Art der Auseinandersetzung.

Ich schau dann mal was an Funevents noch so kommen mag ;)


@DonKuahn

Viel Spass, ich lass da nach abgelaufener VRTM Saison garnix mehr krachen
 
U

User 10922

Versuche bei allen Rennen dabei zu sein.

Obwohl ich es gut gefunden hätte, wenn die DTM 92 und die Touring Classics mit neuer Physik, dabei gewesen wären.
 
U

User 14154

Schade, an 2 der 4 Rennen kann oder will ich nicht teilnehmen... Am VRTM-Termin bin ich leider nicht da und die VRTCC-Karren reizen mich 0...

Bei den GT3s und GT4s bin ich mal gespannt.

Streckenauswahl finde ich auch ok und auch sonst teile ich die Kritik von André nicht.
Bei dem engen Zeitplan und über Weihnachten ist es sicherlich für viele kaum möglich, noch neue Strecken oder Autos zu lernen. Wenn hier also im Wintercup Exotenstrecken gefahren worden wären, dann hätte ich an keinem der Rennen teilgenommen.
Um den Einstieg für Neulinge evtl. noch etwas einfacher zu gestalten, könnte man noch über ein Fixed Setup nachdenken, so dass eben Neueinsteiger sich nicht erst noch mit der komplizierten Setup-Arbeit befassen müssen und "Alte Hasen" zeigen können, dass sie auch mit Standart-Setup schnell sein können. Dem Spaß-Gedanken würde das keinen Abbruch tun.
 
U

User 19533

Fixed Setup find ich super ,
.... ich kann allerdings auch nicht an allen Terminen. Beim ersten bin ich schon mal nicht dabei

Gesendet von meinem WAS-LX1A mit Tapatalk
 
U

User 2458

Fixed Setup fänd ich auch super.

Leider kann ich auch nicht an allen Terminen.

Gruß
Tom
 
U

User 18296

Fixed Setup? Rip Bentley :(

Ist denk ich aber auch definitiv die sinnvollere Variante.
 
Oben