Event VROS Sommercup 2021 - Formel 1 - Spa-Francorchamps

U

User 20724

Der Aufstieg ist geschafft und wir sind angekommen in der Königsklasse des Motorsports. Am kommenden Mittwoch geht es mit den F1 Boliden der FX17 Klasse nach Spa-Francorchamps für eine komplette Grand Prix Distanz von 44 Runden.

1625128414494.png




Eventdaten

Datum28.07.2021Tageszeit
Freies Training19:00 - 20:00Vormittag
Qualifikation20:00 - 20:20Mittag
WarmUp20:20 - 20:30
Rennen 120:30 - ca 22:00Nachmittag
Renndauer44 Runden
StreckeSpa-Francorchamps - Grand Prix


Session-Einstellungen

Reverse Start Order PlacesOff
DifficultyGetReal
Max Num Of Players30
Fuel UsageNormal
Tire WearNormal
DamageFull
Race Finish Duration120
Flag RulesVisual Only
Cut RulesOff
Kick Non Ready ClientsOff/Wait Forever
Wrecker PreventionOff
Mandatory PitstopOff
Non Ready Pitlane Start Delay15
Stay In Practice Session If EmptyOff
Allow Players Join In QualifyingOn
Checkered After TimeOff
Max Ping500 (default)
Fixed SetupOff


SpaF1-07.f8790385e69917207b1a12e00b639228.png


ANMELDUNG ZUM EVENT


Das Grid besteht aus 30 Fahrern. Sollte es mehr als 30 Anmeldungen geben, wird eine Warteliste aufgemacht. Entscheidend für die Teilnahme ist der Anmeldezeitpunkt.
Das Passwort sowie ein eventuelles Briefing sind unter obigem Link zu finden. Das Serverpasswort erscheint dort 1 Stunde vor Eventbeginnt, dh. um 18:00 Uhr. Anmeldungen für ein Event sind nur bis zu diesem Zeitpunkt möglich.
 
U

User 14154

Nur zum Verständnis: Fahren wir nun 44 Runden oder 90 Min.?

Ich hatte 90 Min. in Erinnerung.
 
U

User 20724

Wir fahren 44 Runden. Die 90 Minuten standen zu Beginn drin, bis wir gesehen haben, dass wir im Server auch Runden eingeben können ^^
 
U

User 16938

Guten Morgen

kurze Frage - wir müssen 2 unterschiedliche Compounds fahren oder?

Bis heute Abend.
 
U

User 20724

Gibt leider serverseitig keine Möglichkeit das zu kontrollieren. Von daher ist es für uns keine Vorgabe. Jeder darf das machen was er will ;)
 
U

User 25222

Sorry fürs nicht erscheinen heute. Ist normal nicht meine Art und wollte eigentlich auch gerne dabei sein. Aber erst hat es ewig gedauert bis die Kinder im Bett waren und danach hat dann noch der Rechner gestreikt. Jetzt wo er wieder läuft ist es zu spät zum joinen. Hoffe ihr habt viel Spaß bis nächste Woche.
Matthias
 
U

User 16938

Danke für denjenigen welcher meinte, er müsste mich in T1 bereits schon abschiessen.
Ich hatte einen Bombenstart und konnte von P5 direkt auf P2 vorfahren - 20 m später war es dann auch schon zu Ende. :mad2:
Somit wars das dann leide schon für mich - da weiterfahren sich nicht gut angefühlt hat und Rep. den Ewigkeit gedauert hätte.
Training und Zeit für die Katz - Danke nochmals! -.-

Performancetechnisch wäre Top 3 drin gewesen und ich hatte mich schon auf geile Zweikämpfe eingestellt.

Vllt. bis nächste Woche...
 
U

User 28577

Danke für denjenigen welcher meinte, er müsste mich in T1 bereits schon abschiessen.
Ich hatte einen Bombenstart und konnte von P5 direkt auf P2 vorfahren - 20 m später war es dann auch schon zu Ende. :mad2:
Somit wars das dann leide schon für mich - da weiterfahren sich nicht gut angefühlt hat und Rep. den Ewigkeit gedauert hätte.
Training und Zeit für die Katz - Danke nochmals! -.-

Performancetechnisch wäre Top 3 drin gewesen und ich hatte mich schon auf geile Zweikämpfe eingestellt.

Vllt. bis nächste Woche...
Sorry das ich die angestupst habe, war kein Absicht. Vielleicht war es auch nicht so gut das du vor dem Anbremsen noch die Spur gewechselt hast, somit konnte ich nicht so schnell Reagieren da du etwas früher gebremst hast als ich.
 
U

User 16938

Sorry das ich die angestupst habe, war kein Absicht. Vielleicht war es auch nicht so gut das du vor dem Anbremsen noch die Spur gewechselt hast, somit konnte ich nicht so schnell Reagieren da du etwas früher gebremst hast als ich.
Sry, das war kein Anstupsen mehr, das war schon eher ein klassischer Grosjean Spa Unfall...
Ich hatte genug Abstand zu euch hinten, da glaube ich Didi und Tom den Start vermasselt hatten - i.wie muss man ja durch die Kurve kommen, im Spitzenwinkel geht das halt schlecht. Und das man in der Startphase mit schwerem Auto früher bremst sollte ja eigtl. auch klar sein.

Fands dann eher noch schlimmer, das nicht mal ein "Sry" im TS kam, da du ja schliesslich auch dort drin warst.

Wie auch immer - es war halt dann somit für den Allerwertesten und nichts anderes wie verschwendete Zeit wenn man halt nach 20m so abgeschossen wird.
 
Zuletzt bearbeitet:
U

User 14096

In der Startphase, besonders mit diesen schnellen Kisten muss man doppelt aufpassen. Auf den Vordermann reagieren kann man da nicht mehr. Also als ist es als Hintermann ratsam eher übervorsichtig sein. Das Rennen ist lang genug gewesen.

Kenne ja Joe und als Streckenrüpel aber nicht. Ist wohl den Autos etwas geschuldet gewesen.

Für Stefan tut es mir leid. War der Schaden denn sehr groß?

Zu meinen Rennen kann ich nur sagen, das ich da absolut im Tunnelmodus fuhr und es flutschte einfach. Bis auf einen Zwischenfall bei einer Überrundung, die ca 4-5 sekunden gekostet hat kann ich also wahrlich nicht klagen.

Nun freu ich mich auf die Fr90, auch wenn ich Watkins Glen ohne Schikane schon recht langweilig finde:-)
 
U

User 13132

@ Mathias,
was meinst du was mir das gekostet hat, denn du bist hinten drauf gefahren. Recht hattes du genug platz.
 
U

User 13109

Ich muss sagen, dass ich am Start ein bisschen überfordert war. Die gehen ja sowas von nach vorne. Alter Schwede.
Ich hatte mir vor dem Start eine Strategie festgelegt, die ich wegen der konzentration nicht mehr ändern wollte.
Dreistopp. Dreimal weich und jeweils ein paar Tropfen Sprit nachzutanken. Die Reifen waren nach jedem stint noch auf knapp 70 Prozent. Daher sah es so aus, als sei die Strategie für den Popo.
So musste ich von den ersten Metern an versuchen, mich vorne zu lösen und so viele Meter wie möglich gut zu machen. Das klappte auch erstaunlich gut. Zumal Mathias und Tom vorne schon sehr schnell aus dem Weg waren (leider vor statt hinter mir, naja)
Nach dem ersten Boxenstop war ich dann leider hinter Didi, der die Karre wohl rappelvoll gemacht hatte. Und nach dem zweiten hinter Alex. Bei beiden fiel mir dann auf, wie viel schneller ich mit meiner Strategie konnte, da die Karren doch sehr empfindlich fürs Gewicht waren. Gut, habe ich alles nie getestet, da es nur der Sommercup ist.
Schlussendlich hat dann alles gepasst und ich konnte aufs Treppchen.
Im Nachhinein ärgert mich nur, dass mein Auto immer 3-5 Sekunden an der Box steht, bevor sich jemand bemüht. Irgendwas läuft da falsch. Vielleicht hätte ich Tom noch bekommen, der am Ende zehn Sekunden vor mir war und ich die letzten Runden nur noch gebummelt bin um keinen Unsinn am Ende anzustellen. Schließlich war die Konzentration schon lange im Ziel 😅
 
U

User 16938

Für Stefan tut es mir leid. War der Schaden denn sehr groß?

Ich hatte hinten Links einen schleichenden Plattfuss oder Bremsplatten da ich ja dann Quer in T1 geschossen wurde.
Hatte dann versucht mich damit anzufreunden aber das ging nicht. Es war nur noch ein rum gerutsche Sondergleichen und Stefan F. war dort dann schon 10 Sek. weg. Hab dann noch Alex K. inkl. dem restl. Zug eher aufgehalten, als ich dann beschloss in Runde 2 oder 3 in die Box zu gehen und wollte eigtl. dann nochmals Sprit mitnehmen und mit H raus um einen Stint zu verkürzen.

Ausgang Pits waren es dann schon 35 Sek. Rückstand auf den letzten.

Krönung war dann der Abflug direkt Ausgang Les Combes, da ich im Kopf noch nicht so weit war, dass das Auto natürlich jetzt doppelt so schwer war und bin dort eingeplankt. Hatte dann die Schnauze voll, da ich dann mit Abflug und Stopp mind. 60 Sek. hintendran gewesen wäre. Das holste halt nicht mehr auf.
 
U

User 14096

@ Mathias,
was meinst du was mir das gekostet hat, denn du bist hinten drauf gefahren. Recht hattes du genug platz.
Die Dinger sind einfach irre schnell und ich habe mir die Szene auch schon angesehen.

In der Kurve vom Gas zu gehen ist bei den Formel 1 Boliden so, als würde man auf die Bremse gehen. Wenn ich aber beschleunige geht das dann alles so schnell, das man da schwerlich noch reagieren kann. Die Reaktionszeit ist da langsamer als das andere Auto schon berührt ist.
 
U

User 13109

Oh, schwer zu sagen. Ich hatte ja eben geschrieben, dass Alex und Didi wegen des schwereren Autos auch ganz anders unterwegs waren, das ist dann beide Male auch haarig gewesen. Ich glaube, ich hätte auch nicht schnell genug reagieren können.
Um da so professionell zu fahren, wie in den Ligen, müssten wir alle nochmal ein paar Stunden lernen. Auch Mathias, der uns alle in Spa überrundet hat.
 
Oben