Afterrace VRNLT PS Event

U

User 19895

Moinsen,

war ganz lustig das Rennen gestern, nur schade, dass -ich denk mal auf Grund des Brückentages- so wenige dabei waren. Was ich daraus gelernt habe, auch wenn es in meiner Bude normal immer angenehm kühl ist, sollte ich mir doch mal nen Ventilator zulegen, das war gestern bei diesem drückenden Wetter richtig übel.

Für die weiteren Rennen kann man denk auch mitnehmen, dass man im Briefing vielleicht auf die Boxensituation aufmerksam machen sollte. Das Gruppenkuscheln in den Garagen an sich, ist zwar unschön, tut im Grunde aber keinem weh. Schlimmer ist eben das Problem mit den Pitslots. Fighten auf der NoS macht halt extrem Spaß, aber wenn man dann aus dem Fight gerissen wird (oder vielleicht noch schlimmer Sieg/Podium entschieden wird), weil der direkte Gegner den selben Pitspot hat, ist dann einfach schade und ärgerlich.
Platz ist ja in der Box eig genug, dass man so lange s397 das Ganze nicht gefixt hat, rechtsbündig halb auf den Pitspot fahren kann, wenn man auf einem freien Spot ankommt. Dann kann man nebeneinander seinen Stop machen und weiterkämpfen.

Ansonsten freu ich mich drauf dann mit den TCR Bombern über den Ring zu fliegen, wird denk verdammt spaßig.

Gruß Alex
 
U

User 162

Hi,
ich hatte das ja schon im anderen Thread geschrieben. Ich wüßte mal gerne warum ich DQ wurde ?(, kann man das irgendwo nachvollziehen?. Ich habe mich am Anfang der 4.Runde in der Veedol-Schikane verbremst und bin da praktisch geradeaus durch und gegen die Bande gefahren. Ich habe ein Cutting bekommen und der Wagen hatte Schaden (Lenkrad etwas schief), bin dann weiter gefahren und nach ca 10 Sekunden wurde ich während der Fahrt in die Box gebeamt und war DQ ?( und ich weiß nicht warum?. War das wegen dem cutten, dem Schaden oder mußte das Licht schon an sein (Dunkel war es ja noch nicht)?. Wenn das Licht angemacht werden soll, kommt doch eine Meldung?.
 
U

User 20082

Hi,
ich hatte das ja schon im anderen Thread geschrieben. Ich wüßte mal gerne warum ich DQ wurde ?(, kann man das irgendwo nachvollziehen?. Ich habe mich am Anfang der 4.Runde in der Veedol-Schikane verbremst und bin da praktisch geradeaus durch und gegen die Bande gefahren. Ich habe ein Cutting bekommen und der Wagen hatte Schaden (Lenkrad etwas schief), bin dann weiter gefahren und nach ca 10 Sekunden wurde ich während der Fahrt in die Box gebeamt und war DQ ?( und ich weiß nicht warum?. War das wegen dem cutten, dem Schaden oder mußte das Licht schon an sein (Dunkel war es ja noch nicht)?. Wenn das Licht angemacht werden soll, kommt doch eine Meldung?.

Hallo Michael ohne es jetzt genau zu wissen aber es hört sich sehr stark nach fehlendem Licht an. rFactor bringt eigentlich schon die Meldung das du jetzt das Licht brauchst gibt dir dann aber nur ein paar Sekunden. Gerade mit dem 10 Fachen Zeitfortschritt geht das fix. Ich mach eigentlich immer am Anfang des Rennes (Startaufstellung) schon das Licht an und hab dann deswegen keine Probleme mehr.
 
U

User 162

Ok, habe es mir eigentlich schon gedacht, dann mache ich demnächst auch immer direkt das Licht am Start an, auch wenn es noch hell ist. Die Meldung habe ich dann wahrscheinlich in der Hektik nicht gesehen aber Hell war es ja eigentlich noch.
 
U

User 12614

Eigentlich bin ich ganz Zufrieden mit meiner Leistung von Freitag Abend. Eigentlich wollte ich ja gar nicht Teilnehmen, nur der Umstand das man bei Erreichen der gleichen Rundenanzahl wie der Sieger, das Permit für den GT3 erbracht hat, ließ mich dann Freitag Mittags kurz Überlegen doch an dem Rennen Teilzunehmen.
Obwohl das Setup vom vorigen NOS Rennen noch vorhanden war, entschloss ich mich im Schnelldurchgang ein neues zu erstellen. Als Zielvorgabe für mich selbst war der Umstand, in der gleichen Runde wie der Sieger anzukommen.
Und ja, das neue Setup war um einiges besser als beim ersten Nordschleifenrennen.
Nur der Umstand, das mir in der Quali der Motorschaden ereilte war ein kleiner Dämpfer, der mich dann auch das gesamte Rennen verfolgen sollte. Immer an der gleichen Stelle vom Kurs ging es vom Sechsten Gang in den Leerlauf, die Scheibenwischer aktivierten sich und auch die Boxenstoppanforderung schaltete sich ein.
Ab und zu passierte dies auch wenn ich auf einen Gegnerisches Fahrzeug auflief. Warum ?( Keine Ahnung ;(
So gesehen rechnete ich mit keiner sehr langen Renndauer für mich, also war der letzte Startplatz nicht gar so Tragisch. Der Start verlief ohne Zwischenfälle und so hatte ich beim einbiegen auf die NOS schon alle kleineren Klassen hinter mir gelassen. Nur zwei Porsche vor mir, da war es dann nicht mehr so einfach, vorbeizukommen.
Bis zum ersten Boxenstopp keinerlei Probleme. Im Gegenteil, es lief sogar ganz gut, bis halt die Probleme mit den oben Beschriebenen Vorkommnisse wieder auftraten. Aber irgendwie entwickelte ich eine gewisse Routine darin mit diesen Phänomen umzugehen.
Nur in der letzen Runde erwischte es mich bei der Ausfahrt Breidscheid schwer, gerade an einem Porsche vorbei, und bereitgemacht zum Anbremsen der Kurve war es wieder da, das
Phänomen:wand: ohne Motorbremse ging es in die Leitplanke, Lenkrad ein wenig schief, aber zum Beenden des Rennen reichte es dann doch.

Gestern war von meiner Frau der siebenjährige Urenkel bei mir zum Fahren, drei Stunden iRacing und kein einziges mal dieses Problem :uff:
Mal sehen was in Monza damit wird ?(

Gruß aus Wien :prost:
 
Oben