Briefing VRLSM2022 | 16.09.2022 | E5 - Spa Franchorchamps

U

User 713

EventE5.png

🇧đŸ‡Ș Informationen:

Die Sommerpause ist vorbei und die VRLSM nimmt die zweite SaisonhÀlfte in Angriff. Dazu geht es in die Ardennen zu einem Klassiker der Langstrecke - Spa Francorchamps. Es gibt wohl kaum einen Fahrer, der diese Strecke nicht mag - noch immer sind Eau Rouge und Blanchimont Musik in den Ohren eines Motorsportlers. Wir freuen uns also auf drei Stunden Multiclass-Action auf der belgischen Ardennen-Achterbahn.


Reglements: Allgemeines VR-Reglement / VRLSM-Reglement

Termin: Freitag, den 16.09.2022
Strecke: Spa Francorchamps
Startform: Fliegend nach EinfĂŒhrungsrunde
RennlÀnge: 180 Minuten
Startzeit Rennen (Ingame): 13.00 Uhr
Zeitmultiplikator: 1-fach

Servername: virtualracing.org #4 VRLSM
Server-Passwort: Das Event-Passwort wird um 17:00 Uhr fĂŒr den Teamchef im Portal sichtbar.
(bei Fragen/Problemen bitte per PN an den zustÀndigen Admin wenden)
:hier: Streckenrekorde


Streckenkarte:
Spa-Francorchamps-24H-2022.png


📋 Ablauf am Renntag:

Serverstart: 18:00 Uhr
  • 18.00 - 19.30 Freies Training (90 Min.)
  • 19.30 - 20.20 Qualifikation GTE / LMP3 / LMP2 (50 Min. inkl. Pufferzeit) *
  • 20.20 - 20.30 Warmup (10 Min.)
  • ab 20.30 Rennen (180 Min.)
Eventende: ca. 23:30 Uhr

* Die Qualifikationssession ist in drei Abschnitte Ă  15 Minuten + Pufferzeit geteilt:

1. Abschnitt: GTE
2. Abschnitt: LMP3
3. Abschnitt: LMP2

Das Ende und der Beginn eines Abschnittes werden durch den Serienadmin per spielinternen Chat bekanntgegeben:

Die Chatnachricht „Start GTE/LMP3/LMP2“ (oder Ă€hnlich eindeutiges) gibt den jeweiligen Abschnitt frei. In der Folge dĂŒrfen Fahrzeuge der genannten Klasse die Boxengasse verlassen.
Die Chatnachricht „Ende GTE/LMP3/LMP2“ (oder Ă€hnlich eindeutiges) beendet den jeweiligen Abschnitt. In der Folge dĂŒrfen die Fahrzeuge ihre bereits begonnene Zeitrunde beenden und steuern anschließend in zĂŒgigem Tempo die Box an.

đŸŒ€ïž Wetterprognose:

Echtzeitwetter entsprechend der Situation vor Ort.
:hier: Wettervorhersage

Temperatur-Offset: - °C

â„č Hinweise der Rennleitung:


Streckenhinweis
  • Tracklimits werden durch rF2 geregelt ! Achtung, neues Tracklimit-System - Wer hiermit noch keine Erfahrung hat, sollte sich damit auseinander setzen und ggf. im Single Player Modus ein Rennen fahren, um das System zu verstehen.
  • Die manuelle EinfĂŒhrungsrunde mit PitLimiter-Geschwindigkeit (60 km/h) dauert ca. 7 Minuten.
EinfĂŒhrungsrunde/Start
  • Double-File einnehmen: zwischen Blanchimont und Chicane


Taste fĂŒr Licht belegen oder Licht auf Automatik konfigurieren!

Bei Fahrerpaarungen muss der Fahrer, der die Qualifikation gefahren ist, auch den Rennstart bestreiten.


Folgende Hinweise richten sich speziell an Fahrer in Multiclass-Rennen, bei denen der Fahrer, der ĂŒberrundet wird, dem Reglement nach nicht aktiv das Überrunden ermöglichen muss, auch wenn einige der Techniken sich auch auf Überrundungen innerhalb der gleichen Klasse anwenden lassen.

An die Fahrer, die ĂŒberrunden:

* Der zu Überrundende fĂ€hrt genauso ein Rennen wir ihr, er hat nicht weniger Recht auf die Strecke als ihr, nur weil er in einer langsameren Klasse fĂ€hrt.

* Wenn der zu Überrundende seinen Einlenkpunkt fĂŒr eine Kurve erreicht hat, ohne dass eine Überlappung hergestellt wurde, dann dĂŒrft ihr nicht mehr innen reinstechen, die Kurve gehört dann ihm, auch wenn euer Auto spĂ€ter bremsen kann.

* Wenn in Kurven/Kurvenkombinationen der zu Überrundende auf eine Linie committed ist, dann stecht nicht plötzlich rein. In manchen Situationen kann der zu Überrundende nicht mehr auf eine andere Linie wechseln und hat dann nur die Optionen abzufliegen oder mit euch zu kollidieren.

* Wenn ihr erst kurz vor einer Bremszone die Überrundung komplettiert (also komplett vorbeigezogen seid), dann AUF KEINEN FALL direkt auf die Linie vor den Überrundenden ziehen. Von den paar Sekunden, die ihr ihn gesehen habt, kennt ihr nicht den genauen Zustand seines Wagens und wo exakt er bremsen muss. Wenn ihr zu spĂ€t rĂŒberzieht, ist es fĂŒr den anderen eventuell physikalisch unmöglich, noch so zu bremsen, dass er euch nicht ins Heck fĂ€hrt.

* Macht eure Absicht klar! Auch wenn man gern jede Hundertstel Windschatten mitnehmen will, ist es doch hilfreich, manchmal frĂŒher auszuscheren, um dem Vordermann klar zu machen, wo man vorbeifĂ€hrt; besonders auf nicht ganz geraden Geraden. Außerdem ermöglicht ein frĂŒhes Ausscheren dem anderen, auf kĂŒrzeren Geraden doch mal kurz zu lupfen, was er auf keinen Fall machen sollte, wenn ihr ihm bis auf den letzten Meter im Heck klebt.

* Überrundet nicht neben der Strecke! Mal abgesehen davon, dass es nicht regelkonform ist: falls dort Gras ist, kann man den Wagen ausser Kontrolle verlieren, und der zu Überrundende kann/muss nicht damit rechnen, dass ihr plötzlich vom Abseits zurĂŒck auf die Strecke kommt.

An die Fahrer, die ĂŒberrundet werden:

* Wenn der Überrundende direkt in eurem Heck hĂ€ngt, auf KEINEN FALL plötzlich oder eher bremsen oder abrupt vom Gas gehen! Der Schnellere wird irgendwann ausscheren, und dann könnt ihr, wenn die Gerade zu kurz ist, als dass er schon vor der nĂ€chsten Kurve komplett vorbei ist, das Gas auf 80% lupfen, damit der Überrundungsvorgang schon vor der Kurve vorbei ist, was beiden hilft.

* Bei Multiclass Rennen muss der zu ĂŒberrundende Fahrer einer anderen Klasse nicht Platz machen. Aber es macht manchmal Sinn, es trotzdem zu tun. Wenn z. B. der Überrundende bis zur Bremszone daneben kommt, aber noch nicht vorbei, dann macht es keinen Sinn, die Kurve trotzdem 2-Wide durchfahren zu wollen, das kostet beide Fahrer unnötig Zeit, weil beide nicht gut aus der Kurve rausbeschleunigen können. Bremst einen Tick eher (nur wenn der andere schon ausgeschert ist und euch somit keiner im Heck hĂ€ngt, siehe oben) oder, wenn der andere innen ist, lenkt einen Tick spĂ€ter ein: dann könnt ihr hinter dem anderen einscheren und sauber rausbeschleunigen.
Außerdem: Der Überrundende hat das Recht, ĂŒberall ein sauberes Überholmanöver (ohne Divebomb oder AbdrĂ€ngen) anzusetzen - wenn vor euch eine schwierige Kurvenkombination kommt, in der ihr ungern jemanden neben euch haben möchtet, dann ist es ratsam, vielleicht lieber mit einem Lupfen vorher ein wenig zu verlieren, als deutlich mehr mit einer Überrundung an einer ungĂŒnstigen Stelle. Sich zu verteidigen wie gegen einen Platzverlust innerhalb der Klasse macht so gut wie nie Sinn, das kostet nur beide Zeit.

* Wenn der Überrundende in einer Kurve direkt an eurem Heck hĂ€ngt, dann zunĂ€chst IMMER voll AUF DER IDEALLINIE aus der Kurve rausbeschleunigen. Auf keinen Fall nur mit Halbgas rausfahren, damit wird der Hintermann nicht rechnen und fĂ€hrt euch möglicherweise ins Heck. Je grĂ¶ĂŸer der Unterschied zwischen den Klassen (z. B. LMP vs GT), umso einfacher kann der Hintermann in der Kurve einen kleinen Abstand lassen, um eher aufs Gas zu gehen und sofort am Ausgang innen vorbeizuziehen. Wenn dann der langsamere Wagen nur Halbgas fĂ€hrt oder nach innen ziehen will, um Platz zu machen, wird es gefĂ€hrlich.

* Wenn Ihr von der Linie abkommt, z. B. etwas zu spĂ€t fĂŒr die Kurve bremst, dann kann der Fahrer des ĂŒberrundenden Autos oft nicht unterscheiden, ob das ein Versehen war oder ihr mit Absicht eine weitere Linie fahrt, um ihn durchzulassen, und in dem Moment ist es vollkommen normal, letzteres anzunehmen. Also, wenn ihr deutlich von der Linie abkommt, solltet ihr damit rechnen, dass es als Einladung interpretiert wird.

* Macht frĂŒh eure Absicht klar: z. B. auf Geraden mit kleinen Knicken, die aber voll gehen, nicht in der Mitte fahren, sondern wĂ€hlt frĂŒhzeitig (bevor der Überrundende schon sehr nah ist) eine Seite und bleibt dann dort, dann weiß der Überrundende genau, wo er ĂŒberrunden soll. Beispiel: Le Mans zwischen Mulsanne und Indianapolis. Entscheidet euch deutlich vor dem Knick, wenn der andere noch nicht direkt im Diffusor steckt, fĂŒr die rechte oder linke Seite, bleibt dann dort, dann gibt es keine MissverstĂ€ndnisse, falls die Überrundung genau im Knick passiert.

* Wenn ihr bei einem Multiclass-Rennen von einem Wagen eurer eigenen Klasse ĂŒberrundet werdet, dann ist dies wie eine normale Überrundung, also in dem Fall muss das Überrunden aktiv ermöglicht werden!

An alle:

* Respektiert euch gegenseitig! Lasst dem anderen immer Platz zum Überleben.

* Behaltet den anderen Wagen im Auge und denkt fĂŒr ihn mit - auch in bester Absicht können Fehler passieren und es ist fĂŒr beide besser, wenn man darauf reagieren kann.

* Versucht ein wenig Überblick ĂŒber das Gesamtgeschehen zu haben: Wenn man 5 Minuten vor Schluss von einer Gruppe ĂŒberrundet wird, die sich vermutlich im Duell befindet, aber selbst viel Zeit nach vorn oder hinten hat, dann lasst vielleicht die ganze Gruppe auf einmal passieren, bevor sie an eurem Heck klebt. Wenn ihr als Überrundender kurz vor Schluss eine Gruppe ĂŒberrunden wollt, die sich vermutlich im Duell befindet, aber ihr selbst habt viel Luft nach vorn und hinten, dann wartet vielleicht auf eine Gelegenheit alle auf einmal zu ĂŒberrunden, um nicht in das Duell einzugreifen.

* Wenn es Fahrer gibt, die sich nicht sauber verhalten - sprecht sie an, oder meldet es der Reko. Diejenigen, die es nicht absichtlich machen, wissen vielleicht nicht, was sie falsch machen, diejenigen die sich mit Absicht oder ohne RĂŒcksicht falsch verhalten, sollten von der Reko sanktioniert werden.

* Der gern genutzte Satz "Der Wagen kann in dieser Kurve nur eine Linie" ist falsch - jeder Wagen kann in jeder Kurve jede Linie, es kommt nur auf die Geschwindigkeit an. Entscheidend ist also, ob man noch die Zeit hat, diese Geschwindigkeit zu wĂ€hlen. Daher siehe oben: startet keine Überraschungsmanöver, mit denen der andere nicht rechnen und vor allem auf die er nicht mehr reagieren kann, bei denen er somit nur die Wahl zwischen Abflug und Kollision hat. Wenn der andere committed ist, aber ihr nicht, dann macht kein Manöver, welches ihn beeinflusst.


âŹ‡ïž Downloads:

Skin-Pack (und Strecke) werden per Steam-Workshop bereitgestellt. Dazu bitte den Content VRLSM abonnieren.
Die rFmod ist i.d.R. ebenfalls im Workshop-Content enthalten oder wird beim Verbinden mit dem Server ĂŒber die Serverliste installiert.
(bei Fragen/Problemen bitte an den zustÀndigen Admin (User 713) wenden)

đŸ“¶ Live Timing

âŻïž Live Stream:

Das Qualifikationstraining, Warmup und Rennen werden im Live-Stream ĂŒbertragen. Verantwortlich fĂŒr Regie und Kommentar sind User 14568 und User 18909 .


Gaststarter:

FahrernameTeamKlasse / Fahrzeug


Spotterguide:



FĂŒr rFactor2-Neueinsteiger gibt es nachstehend noch ein paar Tipps:
  • Tasten fĂŒr Licht und Scheibenwischer belegen.
  • Wir fahren auch mal in die Dunkelheit hinein. Rechtzeitig Licht anschalten. Wenn im Rennen die Einblendung "Headlights are now required" kommt ist es fast schon zu spĂ€t. 10 Sekunden spĂ€ter wird man disqualifiziert, wenn das Licht bis dahin nicht angeschaltet ist.
  • Lichthupen ist gefĂ€hrlich. Disqualifikation kommt schnell.
  • Tasten fĂŒr ZĂŒndung und Starter belegen. Bei lĂ€ngeren Boxenstopps kann der Motor ĂŒberhitzen. Deshalb Motor ausmachen. Spart auch Sprit
  • Eingestellt sind zwar "nur" 80 % Schaden, aber das heißt nicht, dass hier mit anlehnen, Divebombs und Ă€hnlichem gefahren wird.
  • Wenn man im Rennen ESC drĂŒckt, landet man in der Box und nicht davor. Da repariert keiner mehr. Das heißt Rennende.
  • Also fĂ€hrt man nach Fahrfehler oder Unfall mit Schaden an die Box und lĂ€sst reparieren. Bis auf einen Motorschaden reparieren die eigentlich alles.
  • Das Rennen frĂŒhzeitig aufgeben ist unhöflich.
  • In der Boxengasse gibt es keine Ghost-Cars! Andere Fahrzeuge können also nicht durchfahren werden!
  • Das Pit-Speed Limit gilt ab der Linie. Und keinen Meter dahinter.
  • Drive-through und Stop-and-Go funktionieren. Falls ihr nach dem Absitzen der Strafe immer noch eine Strafe angezeigt bekommt: Das Pit-Speed Limit gilt ab der Linie. Und keinen Meter dahinter.
  • Streckenbegrenzungen einhalten! 5mal die Strecke verlassen und man bekommt von rFactor eine Drive-through oder Stop-and-Go.
  • WĂ€hrend der Qualifikation kann man den Server nicht betreten. Wer zu spĂ€t kommt, kann im Warmup beitreten.
  • WĂ€hrend der Qualifikation und des Rennens herrscht Chat-Verbot!



Wir wĂŒnschen euch viel Spaß und einen erfolgreichen Rennabend.
 
Zuletzt bearbeitet:
U

User 6535

Muss mich leider fĂŒr Freitag abmelden. Im Portal hab ich mich schon angemeldet.
 
U

User 20089

Moin,

ich komm gerade nicht mehr auf dem Server?
Mein rFactor 2 schmiert ab, sobald die Strecke geladen hÀtte und eigentlich die Fahrzeuge auf der Strecke laden sollten.

Offline bekomm ich die gleiche Konstellation bzw. den Mod geladen.
Am Montag war noch alles in Ordnung, war etwa 3 Std abends auf dem Server.

Noch jemand mit dem Problem? Kann ich irgendwie zur weiteren Fehleranalyse beitragen?

€: ErgĂ€nzung: Auf andere Server komm ich ebenfalls sauber drauf.
 
Zuletzt bearbeitet:
U

User 713

Es gab gestern ein Workshop Update.
Ggf. mal deabonnieren > rF2 starten > VRLSM Workshop wieder abonnieren > rF2 starten.

Obwohl deine Fehlerbeschreibung eher ein anderes Problem vermuten lÀsst.
 
U

User 20089

hab ich schon erfolglos probiert :-(

Halb mal ein Tracefile erstellt:

80.82s HPNode.cpp 385: Node change for [Daniel Erstling] reqn:0, nid:2, thread:15040, Mode:Participant, Swapping:false, Slot:37, Park:1, Veh:F488GTE_LSM87
80.86s NetComm.cpp 6148: reloading slot because of veh file mismatch (slot= , net= F488GTE_LSM87.veh)
80.86s NetComm.cpp 6154: reloading slot because veh is unloaded
80.86s NetComm.cpp 6191: reloading slot because control type is wrong
80.86s slot.cpp 268: Appling Config for Track: *
80.86s slot.cpp 268: Appling Config for Track: *
80.86s NetComm.cpp 6326: Slot's graphics livery set to
81.07s main.cpp 343: onFatalError 11

Bisschen gegooglet:

Ich hab jetzt keine Ahnung von der technischen Seite von rF2, aber liest sich fĂŒr mich nach einem Fehler im Mod??
 
Zuletzt bearbeitet:
U

User 20089

Okay hab's gelöst bekommen. GlĂŒcklicherweise konnte mir ein s397 Dev helfen :-)

Problem waren die Files im CBash Ordner unter UserData\LOG\.
Die einmal bereinigt, kam ich dann doch wieder auf den Server. Scheint irgendwas mit der Livery gewesen zu sein, oder zumindest mit einigen. Hatte es zwischenzeitlich mit dem Gaadi Porsche von Jakob auch mal probiert, aber den selben Fehler gehabt. Mit einem der "Stock" Ferraris kam ich drauf.

Jetzt gehts aber auch wieder mit meiner eigenen Lackierung :cool2:
Ein Abend leider futsch mit Fehlersuche, aber jetzt hat mich halt auch mal der rF2 Fehlerteufel eingeholt.
 
U

User 19295

Wird das System beim Rennstart GrĂŒn bei der Start und Ziel Linie geben oder spĂ€ter vor Eau Rouge?
 
U

User 20089

Fehler leider wieder da ...

258.14s Masfile.cpp 2581: Error opening MAS file layoutgp.mas
258.32s GraphicsShad 2598: Shader error ShaderTraits< ShaderType_ >::Initialize(*newShader, finalDefinition, cs, desc)
258.37s main.cpp 343: onFatalError 11

Konnte gestern Abend kurz und heute initial auf dem Server, war etwa 60 Minuten drauf. Geh dann um kurz was zu checken runter, will wieder rauf und nichts geht mehr. CBash / Shader Reset hilft leider auch nicht mehr. Einmal kam ich zwischenzeitlich nochmal drauf, ohne dabei etwas geĂ€ndert zu haben. Ich erkenne leider kein Muster. Sofern ich das Problem heute nicht mehr gelöst bekomme muss ich mich fĂŒr morgen wohl kurzfristig abmelden.
 
U

User 23387

Fehler leider wieder da ...

258.14s Masfile.cpp 2581: Error opening MAS file layoutgp.mas
258.32s GraphicsShad 2598: Shader error ShaderTraits< ShaderType_ >::Initialize(*newShader, finalDefinition, cs, desc)
258.37s main.cpp 343: onFatalError 11

Konnte gestern Abend kurz und heute initial auf dem Server, war etwa 60 Minuten drauf. Geh dann um kurz was zu checken runter, will wieder rauf und nichts geht mehr. CBash / Shader Reset hilft leider auch nicht mehr. Einmal kam ich zwischenzeitlich nochmal drauf, ohne dabei etwas geĂ€ndert zu haben. Ich erkenne leider kein Muster. Sofern ich das Problem heute nicht mehr gelöst bekomme muss ich mich fĂŒr morgen wohl kurzfristig abmelden.
Hi Daniel,
was hast du denn fĂŒr eine Grafikkarte?
Bei den AMD Karten gibt es Probleme mit Grafikkartentreibern neuer als 2022.5.1
Hat sich bei mir Ă€hnlich geĂ€ußert.
Geholfen hat dabei meist die Strecke im Installed Ordner zu löschen oder die CBash und Shadercache Files.
Seit ich wieder zurĂŒck auf 2022.5.1 bin ist aber alles wieder IO.

Hier noch ein Thread zu dem Thema im S397 Forum:
 
U

User 20089

Hallo Stefan,

danke das ist ein guter Hinweis. In der Tat lÀuft bei mir eine AMD Grafikkarte und ich bin seit etwa 2-3 Wochen auf den damals aktuellsten Treiber umgestiegen.
CBash / Shader Cache löschen hat heute leider ĂŒberhaupt nichts gebracht, bzw. mal klappt es dass ich auf den Server komme, mal nicht. Installed hab ich heute ebenfalls schon mehr oder weniger durch (musste die wieder restoren, weil Verify die Dateien nicht neu erzeugt hat und mein rF2 dann gar nicht mehr gestartet ist).

Dann ist jetzt nur die Frage, ist das ein Problem dass bestehende Dateien im Installed Ordner vielleicht Konflikte verursachen, weil diese u.a. mit einer anderen Grafikkarten Treiber Version "erstellt" wurden? Oder hilft auch das löschen der Dateien im Installed nicht wirklich dauerhaft?

Frage deshalb, weil ich eigentlich ungern jetzt wieder zurĂŒck will auf den alten Treiber, da bis zu diesem Event alles andere sowie alle anderen Games sauber gelaufen sind.
in rF2 hatte ich kĂŒrzlich erst 3 Rennen die ich allesamt mit dem neuen Treiber schon bestritten hatte (2x 4 Std, 1x 24 Std), allesamt ohne irgendein Problem, daher wundert es mich jetzt warum es ausgerechnet jetzt anfĂ€ngt.

Danke vielmals fĂŒr deine UnterstĂŒtzung, daran hab ich mangels zeitlichem Zusammenhang noch gar nicht gedacht.
 
U

User 23387

Hallo Daniel,

wenn ich einmal auf den Server gekommen bin, dann lief es bei mir auch ohne Probleme.
Ich glaube das Problem hÀngt irgendwie mit dem Caching zusammen.

Bei mir hat es geholfen, einfach die entsprechende Strecke im Installed/Locations folder zu löschen (in dem Fall mĂŒsste es also Installed\Locations\SpaFrancorchamps_2020 sein).
Dazu muss rF2 geschlossen sein.
Danach rF2 neu starten und dann kam ich ohne Probleme auf den Server.
Teils hat es einem aber beim Sessionwechsel vom Server gehauen.
Wenn man dann in der gleichen Sitzung bzw. teils auch in neuen Sitzungen auf die Strecke will, dann kann es sein, dass es wieder nicht funktioniert und man die Strecke wieder löschen muss.
Das ist der einzige Workaround den ich kenne, hat bei mir aber ganz gut funktioniert.
Was genau das Problem ist, kann ich aber auch nicht sagen, scheinbar haben aber so einige Leute das Problem. Und dies nicht nur in rF2.
 
U

User 20089

Das klingt ja exakt nach dem Problem in dem von dir verlinkten Thread.
Jep, aufgrund der DX11 Verbesserungen bin ich extra gewechselt, v.a. nachdem ich auch irgendwo gelesen hatte, dass die die initialen Fehler im neuesten Treiber im Griff bekommen hÀtten. Scheint dann wohl nicht so zu sein.

Auch das Vorgehen bzw. das Verhalten mit dem "rejoinen" in die selbe Session ist 1 zu 1 wie ich sie auch beobachten kann.

Werde dann mal in nÀchster Zeit einen Rollback machen und schauen ob es immernoch zu Problemen kommt.
 
U

User 23387

Ich bin auch erst auf dem neuen Treiber geblieben, gerade weil die DX11 und OpenGL Leistung teils extrem optimiert wurden.
Da ich aber oft rF2 nutze, ist es doch ein wenig umstÀndlich immer wieder den Workaround zu nutzen.
Ich hatte auch noch in anderen Spielen Probleme mit Treibern > 22.5.1 , aber nicht in allen. Ich vermute da gibt es irgendwie ein Problem beim Erstellen/Laden des Shadercaches, welches zu den Problemen bei den DX11 Optimierten Treibern fĂŒhrt.
In diversen Online Foren liest man auch von Àhnlichen Problemen bei Treibern >22.5.1
Letztendlich ist der 22.5.1 auch der letzte WHQL.
Hoffentlich bekommen die das Problem bald gelöst. WÀre sonst schade die Optimierungen nicht nutzen zu können.
 
Oben