Afterrace VRLSM2021 | 29.10.2021 | E06 - Spa Francorchamps

U

User 250

Das war leider ein sehr kurzes Vergnügen. Direkt hinter dem Vordermann hab ich in der Eau Rouge 2x die Karre verloren. Beim zweiten Dreher gabs dann nen relativ leichten Einschlag hinten links, da war es auch blau. Das Lenkrad stand 45% nach rechts und die Karre war auf der Geraden kaum zu halten. Da hab ich lieber abgestellt, bevor ich auf der langen Runde in Spa allen im Weg steh und möglicherweise noch einen mitnehme...:angry:
 
U

User 28689

Das war gar nicht mein Rennen. Sorry an Florian D., Ben G. und wem ich sonst so im Weg gestanden habe. Ich hoffe ich hab euch das Rennen nicht zu sehr versaut. "Gut gemeint" ist halt doch das Gegenteil von "gut gemacht". Am Ende hab ich mich dann auch in die Box gestellt um nicht noch mehr Schaden anzurichten.

Was ich allerdings nicht verstehen kann: Warum man auf den hinteren Rängen der GT3 Klasse immer mit Brechstange (und Lichthupe!) fahren muss. Bei einem Langstreckenrennen! Wer wirklich schneller ist kommt auch vorbei.
Und wer die Strecke verlässt hat meiner Meinung nach darauf zu achten was um ihn herum passiert, wenn er wieder drauf fährt. So kegeln wir uns nur gegenseitig aus dem Rennen und zumindest mir macht das keinen Spaß zweidreiviertel Stunden mit krummer Achse durch die Gegend zu fahren nur weil einer vor mir meint mit Gewalt gehts besser. War nicht nur heute so, sondern auch in anderen Rennen.
Das musste mal raus - sorry.
 
U

User 10312

Sorry an Alexander S. für den Rumdreher in Runde Vier vor SZ...hatte dich nicht so flink erwartet und schon kam der Anstupser.
Schade vom Bentley das der vorherige Anstupser für mich war...er wäre schon vorbei gekommen da schneller aber an der Stelle war es halt grad nicht passend.

Der Anrempler von Pars M. war sehr unglücklich da mein loses Heck meinte sich dort zu melden..Einschlag und damit abgestellt.

Hätte mich gern weiter mit dem anderen AMG beschäftigt aber den Wagen 7 Km mit dem echt schrägen Lenkrad zur Box zu bringen hätt mich zu weit weg gebracht.
 
U

User 26917

Erst mal wieder ein Super-Dankeschön an die gesamte VR-Leitung, die Liga-Leitung, alle Rennkommissare und Admins, die Kommentatoren und Allen die da auch unsichtbar mithelfen ob in Programmierung oder bei den Auswertungen und der Website.

Ihr Alle bereitet da in Euerer Freizeit und völlig unentgeltlich ein echt sehr professionelles Rennvergnügen für uns Fahrer das wir einfach nur genießen können. DANKE DAFÜR !

Das macht echt Laune und mich gelüstet nach mehr Renn-Action hoffentlich auch in den folgenden Jahren, denn ich hoffe der alte Knacker der ich nun mit bald 64 bin, kann diese geile Anspannung der Rennen zusammen mit meinen Söhnen und Euch noch ein paar Saisonen verkraften.

Nun leider aber das traurige Resümee das ich aus Spa mitnehmen muss. Trotz der gigantischen Aufholjagd und Fahrt meines Sohns Benjamin, und dem absolut phantastischen Ergebnis mit Platz 2 kann ich nun mein eigentliches Saisonziel, alle Rennen ankommen und nie jemanden behindern oder raushauen nicht mehr erreichen. Schade !

Lieber Jochen Schmid, es tut mir unendlich leid das Dein Rennen wegen meiner Blödheit und meinem Dreher zerstört worden ist. Und das obwohl Du nach der schnellen Bergab Links eh noch super reagiert hast und nicht mit mir kollidiert bist.
Sorry Sorry Sorry dafür und bitte verzeih !

Ansonsten hoffe ich sehr wir können alle zusammen das Saisonfinale ohne solche Momente oder die, wie sie Tim und Andere erleben mussten genießen und dann den Blick auf die VRLMS 2022 richten.

Danke für die tolle Veranstaltung und Sorry nochmal Jochen !
Keep Racing
Alex G.
 
U

User 13631

Lieber Jochen Schmid, es tut mir unendlich leid das Dein Rennen wegen meiner Blödheit und meinem Dreher zerstört worden ist. Und das obwohl Du nach der schnellen Bergab Links eh noch super reagiert hast und nicht mit mir kollidiert bist.
Sorry Sorry Sorry dafür und bitte verzeih !

Lieber Alex, weder hast du mein Rennen zerstört, noch sehe ich überhaupt etwas, das du falsch gemacht hättest. Dreher passieren nun mal, und du hast absolut richtig reagiert, bist nämlich stehen geblieben. Dass ich beim Ausweichen das Auto verloren habe, muss ich mir schon selbst zuschreiben. Ist aber auch nicht viel passiert dabei.
Ich freu mich jedenfalls auf weitere Rennen und Zweikämpfe mit dir (euch)! :)
 
U

User 12263

Die packenden Highlights des sechsten Rennens der VRLSM Saison 2021 in Spa-Francorchamps - unterhaltsam zusammen geschnitten von Anton Melzig.

 
Oben