ReKo VRLSM2021 | 11.06.2021 | E04 - Le Mans

U

User 17

Bericht der Rennkommission


Cutting / Verlassen der Strecke in der Qualifikation:

-

Strafe: Nächstes Event, an dem das Team teilnimmt: Dem Fahrer stehen in der Qualifikation insgesamt nur drei Runden zur Verfügung (Outlap, Hotlap, Inlap).

---------------------------------------------------------------------------------------------

Pit-ESC-Verstoß:

-

Strafe: Nächstes Event, an dem das Team teilnimmt: Qualiverbot

---------------------------------------------------------------------------------------------

Proteste:

Protest 1:
#17 Seawolf NetRace Motorsport vs #98 Haithabu Motorsport
stattgegeben
#98 ermöglicht es #17 in der Aufwärmhalbrunde nicht, gefahrlos ins Singlefile zu gehen, da er knapp hinter dem Führenden bleibt.
Strafe: Verwarnung

#17 Seawolf NetRace Motorsport vs #6 TimstattTeam
stattgegeben
#6 fährt die Aufwärmhalbrunde teilweise schneller als der erlaubte Pitlimiterspeed. Während der eigentlichen Startphase ist er wieder im Limit.
Strafe: 1 Punkt

Protest 3:
#4 AHaB Racing vs #23 SPK RC
stattgegeben
#23 zieht nach Startfreigabe ohne Not mehrfach nach rechts, obwohl #4 direkt daneben ist, bei der zweiten Berührung kommt es zum Abflug von #4.
Strafe: Schweres Vergehen, 12 Strafpunkte

Protest 4:
#4 AHaB Racing vs #17 Seawolf NetRace Motorsport
stattgegeben
#17 fährt gefolgt von #98 durch die Porschekurven. #4 fährt davor und steht zur Überrundung (LMP vs GT) an. #98 setzt sich Ausgangs der langen Rechtskurve links neben die #17, so dass #17 Ausgangs der Linkskurve hinter #4 hängen bleiben würde. Statt zu bremsen fährt #17 rechts weitab neben der Strecke und später sogar im Gras rechts an #4 vorbei und behält dabei die Position.
#17 erzielt einen Vorteil durch das Verlassen der Strecke (das nicht-verlieren der Position gegen die #98 ). Es handelt sich auch nicht um ein Ausweichen gegen einen Quersteher oder unvorhersehbares Verhalten des GTs (was anders bewertet worde wäre) sondern um ein unnötig riskantes Manöver ausserhalb der Streckenbegrenzungen.
Strafe: Leichtes Vergehen, 5 Strafpunkte



---------------------------------------------------------------------------------------------

Sonstiges:

Da es zum wiederholten Male zu Unsauberkeiten im Startprozedere kam hat die Reko die Startphase bis zur Rennfreigabe gesichtet:

#14 Solo Sport Racing - GTE mit Startposition innerhalb der GT3 Gruppe schliesst nicht zur GTE Gruppe auf
Strafe: Verwarnung

#15 SimPrologue Motorsport - GTE mit Startposition innerhalb der GT3 Gruppe schliesst nicht zur GTE Gruppe auf
Strafe: Verwarnung

Gaststarter User 17885 GTE - gibt den Start zu früh frei, bricht ab, der zweite Startversuch wird dann zu spät freigegeben
Strafe: Leichtes Vergehen: 3 Strafpunkte

Genauso wie bei den LMP (siehe Protest 1) wurde sowohl in der GTE wie auch in der GT3 Gruppe ab der Mitte der Startguppe von Beginn an Double File gefahren. Da ausser gegen #98 kein weiterer Protest einging, kein Fahrer zu Schaden kam und es nicht überall klar ersichtlich ist, ab welchem Fahrer sich falsch verhalten wurde (die Grenze zwischen versetztem Singlefile und Double verlief dort teilweise fliessend) ergeht keine Strafe. Es wird aber seitens der Reko darauf hingewiesen, dass ein leicht versetztes Singlefile zwar gut zum Vermeiden von Auffahrunfällen ist, aber ein Doublefile zu Beginn der Aufwärmrunde vom Reglement mit Absicht nicht vorgesehen ist, um Fahrzeugen die an der Startgruppe vorbei fahren wollen um sich in die passende Gruppe einzureihen, das Überholen zu erleichtern.

An das Feld ergeht die dringende Aufforderung sich in Reglement und Briefing mit dem Startprozedere vertraut zu machen, Regelkenntnis scheint in Teilen des Feldes nicht ausreichend vorhanden zu sein!

---------------------------------------------------------------------------------------------

Strafen aus vorherigen Events:

#15 SimPrologue Motorsport :yes:

---------------------------------------------------------------------------------------------

Eure ReKo

---
 
U

User 14900

Moin,
kurze Frage:
Folgende Verwarnung haben wir in Le Mans erhalten.

#15 SimPrologue Motorsport - GTE mit Startposition innerhalb der GT3 Gruppe schliesst nicht zur GTE Gruppe auf
Strafe: Verwarnung

Hier ist mir jetzt unklar, ob ich an den GT3 Fahrzeugen vor mir hätte vorbeifahren sollen, um mich hinter den GTE vor mir einzureihen, bzw., was ich genau hätte machen sollen.

Gruß Daniel

Gesendet von meinem VOG-L29 mit Tapatalk
 
U

User 250

Genau das. Aufgrund des LeMans Packages bei den GTE und den daraus resultierenden Geschwindigkeitsunterschieden wurde in LeMans ausnahmsweise in 3 Startgruppen gestartet. LMP und GTE sollten daher zu ihrer jeweiligen Startgruppe aufschließen.
Darauf wurde im Briefing hingewiesen.
 
U

User 18909

Moin,
kurze Frage:
Folgende Verwarnung haben wir in Le Mans erhalten.

#15 SimPrologue Motorsport - GTE mit Startposition innerhalb der GT3 Gruppe schliesst nicht zur GTE Gruppe auf
Strafe: Verwarnung

Hier ist mir jetzt unklar, ob ich an den GT3 Fahrzeugen vor mir hätte vorbeifahren sollen, um mich hinter den GTE vor mir einzureihen, bzw., was ich genau hätte machen sollen.

Gruß Daniel

Gesendet von meinem VOG-L29 mit Tapatalk
Screenshot_20210913_095606.jpg
So stand es eben auch im Briefing und ich kann dir sagen: Die GTE im GT3 Starterfeld sind unangenehm deluxe und das nicht nur in Le Mans.
 
U

User 14900

OK, danke für die Erläuterung. Das haben wir dann wohl schlicht und einfach nicht gecheckt.

In Zukunft, und da wir sicherlich wieder im GT3 Feld qualifizieren werden, werden wir besser aufs Briefing schauen.
Tut mir als Teamchef leid, dass wir das nicht gecheckt haben!!

Gruß Daniel

Gesendet von meinem VOG-L29 mit Tapatalk
 
U

User 18909

OK, danke für die Erläuterung. Das haben wir dann wohl schlicht und einfach nicht gecheckt.

In Zukunft, und da wir sicherlich wieder im GT3 Feld qualifizieren werden, werden wir besser aufs Briefing schauen.
Tut mir als Teamchef leid, dass wir das nicht gecheckt haben!!

Gruß Daniel

Gesendet von meinem VOG-L29 mit Tapatalk
Mal ganz objektiv und wirklich ohne euch da zu nahe treten zu wollen: Wenn es für euch offensichtlich schwierig ist trotz mehrerer Sekunden Puffer an Rundenzeitperformance euch besser als im GT3 Mittelfeld zu qualifizieren: Warum fahrt ihr dann nicht GT3? Die Autos sind nominell einfacher zu fahren und den ein oder anderen Spielkameraden gibt's auch. Es ist vielleicht gar nicht so wirklich bekannt aber GT3 zu GT3 hat gefühlt keinen Windschatten. Euer GTE verursacht aber Windschatten, fährt aber dann Dank mehr Aero wieder weg und der GT3 hockt dahinter, könnte wohl schneller und wird dann wieder eingebremst. De facto ist der GTE dann die Trennschranke im GT3 Feld. Das macht es halt echt nicht wirklich spassiger.
Nochmal damit es nicht missverstanden wird: Es geht nicht darum euch abzuf*cken oder ins schlechte Licht zu rücken.
 
U

User 14900

Keine Angst, ich nehme das nicht als abf*cken oder ähnliches auf.
Ich kann deinen Einwand nachvollziehen.

Fakt ist aber, dass wir 5 Tage vorm Rennen nicht das Fahrzeug wechseln werden. Wir haben ja bereits trainiert etc. und von meinen Mitstreitern kann/will ich das in der Kürze der Zeit auch nicht zumuten/verlangen.

Zudem müssten wir unseren Skin auch auf den GT3 Ferrari adaptieren. Dazu fehlt mir einfach die Zeit.
Und den Admins da noch kurz vorm Rennen Arbeit zu machen möchte ich auch nicht.

Wir werden deinen Vorschlag aber diskutieren und u. U. zu den letzten beiden Läufen umsetzen.

Gruß Daniel

Gesendet von meinem VOG-L29 mit Tapatalk
 
U

User 14900

Jups, aber die wenigen Punkte die wir haben sind nicht der Rede wert.

Mal schauen, wir werden und erstmal besprechen.

Gesendet von meinem VOG-L29 mit Tapatalk
 
U

User 713

Bleibt mal lieber beim GTE. Dafür habt ihr euch schließlich entschieden. Lasst euch von Guido nicht etwas anderes einreden!
 
U

User 14900

Also, mal zur Klärung, wir lassen uns hier nix einreden.
Den Einwand von Guido fand ich schon gut.
Ich, Malcolm und Matze hatten bereits diese Gedanken.

Wie schon gesagt, wir werden abwägen und dann entscheiden.

Für uns stand hier immer der Spaß im Vordergrund, der Fakt, dass wir nicht wirklich wettbewerbsfähig sind liegt mehr als auf der Hand.
Zur Zeit ist die Motivation daher ziemlich gering.

Vielleicht liegt es daran, dass wir in 99% der Fällen klassische Autos fahren und uns das messerscharfe Handling (im Vergleich) Probleme bereitet.
Aber ich will jetzt hier nicht Jammern.

Wenn uns die GT3 Klasse mehr Spaß bereitet, ist es halt ne Überlegung wert.

Gesendet von meinem VOG-L29 mit Tapatalk
 
Oben