VRLNIV | Informationen für die Lackierer

U

User 15726

Hallo zusammen,

hier bekommt ihr die Informationen die ihr benötigt um eure Lackierung zu erstellen und könnt bei Unklarheiten Fragen stellen.


Name der Lackierung

VRLNIV_Startnummer_erste-Buchstabe-vom-VornamenErste-Buchstabe-vom-Nachnamen

(z.B. VRLNIV_212_GM)


Vorlagen

Hier ist die Vorlage für die Startnummerntafel: Link

Startnummerntafel: eure Klasse und Nummer auswählen und dann als "livery.png" in eure Lackierung speichern. Nicht runter skalieren und auf 200x200 lassen.

Scheibenbanner: gehört auch "uns" ist aber bei quasi allen Modellen eine einzelne Datei, die wir selber austauschen, bzw. in den Modellen schon als Default-Wert drin ist.


Position der Startnummerntafel

Die Startnummerntafel wird bei einigen Fahrzeugen automatisch platziert.

Bei diesen muss die Startnummerntafel nicht von euch auf der Lackierung angebracht werden.

Bei den Modellen, wo dies nicht erfolgt, muss die Startnummer im vorderen Bereich der Tür angebracht werden.

NEU: Bei den VR2GT ist die Startnummer "versteckt". Speichert einfach die Livery auch als "numberplate.dds" ab und schon erscheint sie :)


Größe der Lackierung / einzelner Datein

Die gesamte Größe eures Lackierungsordners sollte 16mb nicht übersteigen und wir bitten euch dringends das vorher zu prüfen.

Es kann etwas größer werden, wenn die Rennanzüge von Fahrer und Crew mit dabei sind, da diese von Haus aus recht groß sind.

Daher gilt zusätzlich, dass die Größe, insbesondere Skalierung der Ursprungsdateien nicht verändert werden darf.

Zu große Dateien werden ignoriert und kommen nicht in den Sync.


Weitere Vorgaben

  • Scheinwerfer sind entweder weißlich oder gelblich
  • Rückleuchten sind immer rot
  • die Sichtbarkeit der Leuchten darf nicht verringert werden

Und Grundsätzlich, versucht nicht jede Kleinigkeit zu ändern nur weil es geht und im Endeffekt nur auf euren Rendern im Showroom zu sehen ist. Könnt ihr gerne für euch machen, aber braucht es dann nicht mit einreichen. Das erleichtert uns ungemein die Arbeit.


Abgabe der Lackierungen

Eure Lackierung ladet ihr im Portal hoch: LINK
 
Zuletzt bearbeitet:
U

User 19842

Das Skin-Prefix sollte vermutlich VRLNIV_ sein, wie im Beispiel angegeben.
 
U

User 24237

Position der Startnummerntafel

Die Startnummerntafel wird bei einigen Fahrzeugen automatisch platziert.

Bei diesen muss die Startnummerntafel nicht von euch auf der Lackierung angebracht werden.

Bei den Modellen, wo dies nicht erfolgt, muss die Startnummer im vorderen Bereich der Tür angebracht werden.

NEU: Bei den VR2GT ist die Startnummer "versteckt". Speichert einfach die Livery auch als "numberplate.dds" ab und schon erscheint sie :)
Also ich hab jetzt die Livery.png so wie sonst auch und zusätzlich das gleiche als numberplate.dds im Skinordner gespeichert aber im CM taucht nix beim Audi VR2GT auf.
Beim Ferrari geht es.
 
U

User 1771

Ich stehe etwas vor der Herausforderung einen Skin zu erstellen und die DDS abzuspeichern. Gibt es irgendwo einen Anleitungsthread welche Plugins und Tools ich brauche?
 
U

User 25300

Je nach dem wie aufwändig es werden soll kannst du dich an dieses Video halten. Ich hab mal ein paar einfache Skins mit Gimp gemacht.
Mit dem DDS für Gimp ist da wenn ich richtig bin auch erklärt.
 
U

User 16498

Kurze Frage da hier ja auch einige Recht begabte Leute sind.
Bei dem vr2gt Ferrari gibt es ja für die Anbauteile (Flügel, Spoiler, splitter) eine extra Datei. Ich habe aus der für den ersten Lauf einfach nur eine einfarbige Datei erstellt gehabt. Diese hat aber eine Dateigröße von 5mb wie bekomme ich diese denn kleiner?

Ich bin mit den einfachen Dingen in Photoshop ganz gut unterwegs aber beim skalieren/Dateigröße beeinflussen hört bei mir der wissen Fundus auf.

Grüße.
 
U

User 15726

einfach die Skalierung reduzieren. Da es eine DDS ist, muss es durch 4 teilbar sein.

Allerdings akzeptiere ich beim Ferrari diese einfach stumpfen "uni-farbene" Einfärbung nicht.

Der Bereich ist lackierbar um da Aufkleber drauf unter zu bringen.
 
U

User 23965

Allerdings akzeptiere ich beim Ferrari diese einfach stumpfen "uni-farbene" Einfärbung nicht.

Der Bereich ist lackierbar um da Aufkleber drauf unter zu bringen.
Wir nutzen es um unsere Fahrzeuge unterscheidbar zu machen für den Stream, da wir ansonsten unsere Banner usw auf dem Fahrzeug bereits platziert haben. Verstehe nicht, weshalb eine "stumpfe" uni-farbene Einfärbung ein Problem darstellt...
 
Zuletzt bearbeitet:
U

User 22896

Vielleicht gibt es ja nachvollziehbare Gründe, warum die Teile nicht "Stumpf" eingefärbt werden dürfen....

Ich bin auch einer der "betroffenen" wo der Ferrari nochmal vor dem Rennen "überlackiert" wurde, was mir gar nicht aufgefallen ist da ich meine Datei im lokalen Ordner hatte und demnach auch auf meinem Rechner alles in bester Ordnung war. Mir ist zwar aufgefallen, dass unser Preview Bild etwas anders aussah, dem hatte ich allerdings keine weitere Beachtung geschenkt.

@Gero ich ziehe wirklich den Hut vor dir und das was du für VR leistest, aber weder in der Ausschreibung / Anleitung für Lackierer war für diese Bereiche etwas zu lesen, das man da nur in spezieller Art und Weise sein Design erstellen kann/darf. Und einfach zu sagen du akzeptierst es nicht, finde ich schon ziemlich dürftig als Erklärung.
Wo wir unsere Aufkleber platzieren muss schon uns überlassen sein denke ich, oder es ist in der Ausschreibung eingeschränkt mit ...dieser Bereich gehört "uns"...

Wenn es technische Gründe hat, sind wir für jeden Rat dankbar, aber so für mich leider nicht nachvollziehbar.
 
U

User 15726

Es sieht einfach schlecht aus. Es ist die Datei, die das äußere Carbon steuert inkl. der Schattierung dazu. Streicht man das einfach uni drüber geht dann beides verloren.

Ihr könnt es gerne mit Repesktierung der Alpha Kanäle und Schattierungen bunt machen oder indem ihr die "mat_carbon_ferrari2.dds" durch "multiplizieren" färbt. (macht euch dann aber auch aktuell das Cockpit bunt, was ich noch ändern werde)
 
U

User 22199

Da stimme ich Gero zu. Mich graust es immer vor Skins, bei denen Carbonteile oder andere Teile plötzlich klingelbunt eingefärbt werden (z.B. Diffusor, Unterboden, etc.)

Beachtung dieser Teile wertet einen Skin ungemein auf, falls man es vorher eingefärbt hatte. Es gibt zig Möglichkeiten, dennoch unterscheidbar zu machen.

Wer sich daran hält und dazu Logos nicht verzerrt hat schon eine gute Grundlage. Der Rest ist Geschmack.

Wenn Hilfe dabei benötigt wird, einfach fragen. Da gibt es sicher genug helfende Hände in der Community.
 
U

User 23965

Da stimme ich Gero zu. Mich graust es immer vor Skins, bei denen Carbonteile oder andere Teile plötzlich klingelbunt eingefärbt werden (z.B. Diffusor, Unterboden, etc.)

Beachtung dieser Teile wertet einen Skin ungemein auf, falls man es vorher eingefärbt hatte. Es gibt zig Möglichkeiten, dennoch unterscheidbar zu machen.

Wer sich daran hält und dazu Logos nicht verzerrt hat schon eine gute Grundlage. Der Rest ist Geschmack.

Wenn Hilfe dabei benötigt wird, einfach fragen. Da gibt es sicher genug helfende Hände in der Community.
Ist wohl Geschmackssache. Kenne auch Teams die machen einfach die Spiegel uni-farben. Carbon hin oder her. Wäre es Forged Carbon, könnten wir drüber sprechen. ;-) Trotzdem Danke für die Infos. Schade, dass die Geschmäcker unterschiedlich sind und wir uns dem scheinbar beugen müssen.
 
U

User 16498

Ganz ehrlich, einfach nur weil es dem einen oder anderen nicht gefällt ist es kein Grund so etwas einfach zu ändern. Es muss auch nicht jedem gefallen, sondern uns.
Mir gefällt auch am echten lambo das Press Carbon nicht dennoch kann ich dagegen nichts machen. So ist das nunmal.

Auch finde ich das es 1. Entweder irgendwo stehen muss mit "Carbon bleibt Carbon" oder 2. Mindestens eine Rückmeldung stattfinden sollte. Den die Felgen und das "Carbon" waren die einzigen Farben auf dem skin.

Das bisschen Carbon Farbe ist auch weder im Stream noch beim Fahren wirklich ersichtlich geschweige denn von Bedeutung.

Ich werde hier jetzt nicht weiter diskutieren sage aber ganz klar: So ist das einfach nicht gut.

Ihr als admins gebt die Vorgaben und wir halten uns daran, und bitte nicht wie bei der TWC ständig die Regeln im Nachhinein ändern.
 
U

User 15726

Ich habe euch 2 Lösungswege aufgezeigt, die euren Wunsch der Färbung erfüllt. Einen sehr einfachen und einen etwas schwierigeren.

Was ich nicht will ist ein stumpfes drüber legen einer Farbe ohne AO oder anderes zu respektieren.

Hier entscheidet also nicht der "Geschmack", weil darüber kann man sich nicht streiten, sondern die handwerkliche Umsetzung. Und da kann man schon etwas mehr erwarten, wenn die schwierigeren Bereiche unbedingt gefärbt werden müssen.

Beim normalen Lack wird das genauso bemängelt, bzw. da dann meist selbst korrigiert.
 
U

User 22896

Ok,
danke für die Info Gero.


Mit den Erläuterungen lässt sich mehr anfangen. Wir werden teamintern versuchen Verbesserungspotential unseres handwerklichen Geschicks zu prüfen und ggf. neue Skins einreichen.
 
Oben