VRGT3C III | Event 1 | Monza | 09.08.2021

U

User 23723

Schade, musste in Runde 3 oder so an die Box fahren, weil mein Ping bzw. Latenz sehr instabil
und schwankend wurde. Bevor ich ein Hindernis werde und andere Fahrer behindere oder sogar das Rennen verderbe,
habe ich das Rennen leider schweren Bedauerns abgebrochen.
Da meine Internetverbindung manchmal gut, manchmal schlecht ist ( zurzeit leider mehr schlecht ), und nicht für eine
konstant ausreichende Verbindung garantieren kann,
werde ich mich auch komplett von der GT4C und der GT3C Meisterschaft abmelden.
Ich will ja natürlich keinen die Saison versauen.

Wirklich schade, ich hätte gerne meine erste Meisterschaft mit euch bestritten.
Aber so geht das natürlich nicht.
Euch allen viel Erfolg und gute Platzierungen.

PS:
An Gero Mulkau,

sorry dass ich dir vor der ersten Kurve diesen kräftigen Schlag verpasst habe.
Das war für mich ein durch doch teils sehr früh ausgeführte Bremsmanöver "schwieriger" Ziehharmonikaeffekt.
Einige Wagen vor uns haben da doch sehr früh, stockend und übervorsichtig gebremst.
Habe mir dutzende male die Wiederholung angeschaut.
Nicht schlimm, und nach wie vor bin ICH dir reingefahren, aber mit solchen untypischen Bremspunkten habe ich auch nicht gerechnet.
Ich glaube du auch nicht oder? Bist auch deinen Vordermann leicht draufgefahren deswegen??

Wie gesagt Gero Mulkau, Mea Culpa.
 
U

User 15038

Ich hatte jetzt nicht das Gefühl als Überbringer der schlechten Nachricht um mein Leben fürchten zu müssen. Ich hätte auch deutlich ausgedrückten Unmut erwartet und auch problemlos akzeptiert. Es klang aber eher nach Verständnis. Warum du dann jetzt hier nochmals mit Fackel und Mistgabel unterwegs bist ist mir etwas schleicherhaft.
So, micht hat's betroffen. Deswegen will ich auch noch mal was dazu sagen.

Ich kenne die Gründe für diese Verschiebung nicht. Und ich habe auch Verständnis und bin keinem böse oder so. Aber unerwartet hat mich doch eine Welle der Ernüchterung getroffen, als ich nur Minuten vor dem Quali eines Rennens stehe, auf das ich mich riesig gefreut habe. Ein bisschen hat das auch mit Möglichkeiten zu tun. Es ist nunmal schwerer - insbesondere im ersten Rennen, da die Grids noch nichtz so ausgewogen sind - aufzusteigen, als nicht abzusteigen.

Ist aber alles egal. Heute hat mir die Technik einen Strich durch die Rechnung gemacht. Das ganze Rennen über eine Diashow in den Kurven mit Soundaussetzern. Da ist was massiv faul bei mir. Hoffe, ich bin nicht noch durch die Gegend geglitcht. 30 Minuetn 30 Minuten vor Schluss wurde mir klar, ich bin eine Gefahr für alle anderen, und habe auf P8 liegend das Rennen abgebrochen.

EDIT: Vielen Dank an Guido, der sich nach dem Rennen nochmal in unserem TS Channel zum Gespräch "gestellt" hat!
 
Zuletzt bearbeitet:
U

User 26430

Ich hatte jetzt nicht das Gefühl als Überbringer der schlechten Nachricht um mein Leben fürchten zu müssen. Ich hätte auch deutlich ausgedrückten Unmut erwartet und auch problemlos akzeptiert. Es klang aber eher nach Verständnis. Warum du dann jetzt hier nochmals mit Fackel und Mistgabel unterwegs bist ist mir etwas schleicherhaft.
Ich finde es total gut, dass du dich nach dem Rennen nochmal gemeldet hast und wir alles in Ruhe bereden konnten. Da ziehe ich meinen Hut.

Vor dem Rennen wäre das evtl nicht ganz so konstruktiv gewesen. Bin da manchmal emotional/impulsiv. Konnte mich dann 90 min abreagieren.

Aber ich muss das hier nochmal loswerden, das ich jetzt alles verstehen kann. Danke für das Gespräch und die Aufklärung. Mach weiter so.
 
Oben