VRGT3 Sprint - Saison II - Lauf 8 - Spa-Francorchamps

U

User 25222

Plakat.png

Unser Lauf 8 führt uns auf die Ardennen-Achterbahn ins schöne Spa-Francorchamps. Auf der längsten Strecke der Saison erwarten uns einige der bekanntesten Kurvenkombinationen der Welt - Wer schafft es am schnellsten durch Blanchimont, Raidillon, Eau Rouge und Co?

Eventdaten

Wertungsrennen16.05.2022, 19:15 Uhr
StreckenversionGrand Prix
StartsichtungBis Ausgang Raidillon (T5)
Streamingbeginn20:15 Uhr
Link zum StreamHIER
Moderation/RegieLukas Krambeer u. Leonard Krippner

Freies Training19:15 - 20:15Vormittag
Qualifikation20:15 - 20:30Mittag
Rennen 120:30 - 21:00Mittag
Rennen 221:00 - 21:30Nachmittag
StreckeSpa-Francorchamps - Grand Prix
Rennen 2 wird mit Reverse Grid Top10 von Rennen 1 gestartet.

Erfolgsgewichte:

Fahreraus Lausitzringaus MostGewicht (gesamt)
Martin Petermann5 kg10 kg15 kg
Matthias Zlusch5 kg5 kg
Sebastian Reeh20 kg20 kg
Kevin Meyer10 kg10 kg
Jonas Wanner20 kg20 kg
Jens Fiedler10 kg10 kg


Session-Einstellungen

Reverse Start Order Places10
DifficultyGetReal
Max Num Of Players32
Fuel UsageNormal
Tire WearNormal
DamageFull
Race Finish Duration120
Flag RulesVisual Only
Cut RulesOff
Kick Non Ready ClientsOff/Wait Forever
Wrecker PreventionOff
Mandatory PitstopOff
Non Ready Pitlane Start Delay15
Stay In Practice Session If EmptyOff
Allow Players Join In QualifyingOn
Checkered After TimeOff
Max Ping500 (default)
Fixed SetupOn

1651650837845.png







Abmeldungen und Gaststarts

Abmeldungen MÜSSEN über das Portal erfolgen. Gewünschte Gaststarts können im Teammeldung-Thread oder hier beantragt werden.

Hinweise der Ligaleitung zum Event werden in den jeweiligen Details des Rennens im Dashboard veröffentlicht. Dort wird ebenfalls das aktuelle Passwort für den Rennserver bekannt gegeben. Die Bekanntgabe des Passwortes erfolgt jeweils um 18:15 Uhr am Renntag (1 Stunde vor Trainingsbeginn). Jeder Teilnehmer ist selbst dafür verantwortlich, die nötigen Informationen (Hinweise & Passwort) zum Event rechtzeitig einzusehen.
 
U

User 25222

Da es in Spa-Francorchamps insbesondere in der Ausfahrt Eau-Rouge ja immer wieder massig Tracklimitverstöße gibt und diese durch die Simulation nicht sinnvoll abgefangen werden, werden wir für die Rennen am Montag folgende Regelung treffen:
  • Wem Tracklimitverstoße auffallen, der ist angehalten diese zu protestieren
  • Als Protestwürdig gilt dabei folgendes:
    • Ein Fahrer verlässt die Strecke und erhält dadurch einen deutlich ersichtlichen Vorteil. Dies kann zum Beispiel bedeuten, dass der Fahrer dadurch den vor ihm Fahrenden überholt oder den Abstand zu seinem Hintermann so vergrößert, dass ein Überholmanöver dadurch verhindert wird
    • Ein Fahrer verlässt die Strecke mindestens 4x an der gleichen Stelle auch ohne, dass dadurch ein deutlich ersichtlicher Vorteil erfolgt.
  • Im zweiten Fall gilt: Sollte ersichtlich sein, dass der Fahrer durch Lupfen in Eau-Rouge den Off-Track versucht hat zu vermeiden oder den Vorteil durch Lupfen auf der nachfolgenden Kemmel-Straight zurück gibt, ist der Off-Track als nicht strafwürdig anzusehen.
  • Als "Off-Track" gilt, wenn nicht mindestens 2 Reifen gleichzeitig den Kerb berühren
  • Der Serienadmin und die Reko-Leitung behält sich vor, bei Auffälligkeiten im Stream zusätzliche Szenen oder Fahrer in die Sichtung mit aufzunehmen, auch wenn hier kein Protest erfolgt sein sollte.
 
U

User 13109

Ich fahre zwar nicht mit, wollte aber was loswerden:
Klasse, dass ihr das so angeht. Finde ich echt RICHTIG gut.
 
U

User 13132

Fahre zwar hier nicht, aber wenn ihr die Regel Cut Off auf On stellt hat die REKO nicht die Arbeit und alle halten sich dran.
 
U

User 14154

Fahre zwar hier nicht, aber wenn ihr die Regel Cut Off auf On stellt hat die REKO nicht die Arbeit und alle halten sich dran.
Sowas ist in meinen Augen im Rennbetrieb immer problematisch, da dann auch Fahrer bestraft werden, die einem Vorrausfahrenden ausgewichen ist, um diesen nicht abzuräumen. In ACC ist das etwas besser gelöst, da dort die Sim wirklich registriert, ob jemand einen Zeitvorteil dadurch hatte.
 
U

User 13351

Sowas ist in meinen Augen im Rennbetrieb immer problematisch, da dann auch Fahrer bestraft werden, die einem Vorrausfahrenden ausgewichen ist, um diesen nicht abzuräumen. In ACC ist das etwas besser gelöst, da dort die Sim wirklich registriert, ob jemand einen Zeitvorteil dadurch hatte.
Allerdings, das stelle ich bei meinen momentanen SP Events mit ACC auch erleichtert fest. Mit RR wäre ich schon x-mal künstlich eingebremst worden was mich im Anschluss immer nachhaltig hemmt die Strecke auf die letzten Milimeter auszureizen - macht keinen Spaß.
Bin zwar in Spa nicht dabei (Fana KD meldet sich nach erster Antwort erstmal nicht mehr :rolleyes: ) aber finde ich auch gut, dass die Reko gleich Klarheit schafft ...
 
U

User 20014

Ja, ingame bekommst du eine Meldung sobald du dich nicht mehr auf den Kerbs bewegst. Bzw. du bekommst bei minimalen Verstößen die Schwarz-weiße Flagge eingeblendet und wenn du weiter im Off bist, wird sogar die ganze Runde ungültig.
 
U

User 14154

Oh man... wie blöd kann man eigentlich sein? :wall:

Erst den User 25222 in R1 abgeschossen (dickes Sorry nochmal), dann eigentlich unverdient Platz 10 geerbt und am Start zu R2 von ganz vorne vor lauter Aufregung die Kupplung schon losgelassen, als die Ampel auf Rot geschaltet hat und damit DFS kassiert und zu allem Überfluss auch noch vergessen, die TC nach dem Start wieder zurück zu nehmen und Einschlag :wand:...

Naja, das Karma hat nicht ganz nen Unschuldigen getroffen...
 
U

User 28534

Quali auf Anhieb top. Bei der zweiten Ausfahrt, Ronny in die Quere gekommen. Nochmals sorry dafür :(

Rennen 1 von fünf gestartet und auf fünf angekommen. Dazwischen einen richtig geilen Fight mit vielen fairen Positionskämpfen. Einfach klasse.

Rennen 2 dann leider nicht sehr weit gekommen und durch Kontakt abgeflogen aber eventuell dadurch die folgende Massencaramboulage umschifft.
Dann eine mittelschöne Aufholjagd mit vielen Kontakten gehabt. Sorry falls es da unter Umständen etwas eng wurde. Zum Schluss einen Fight mit Jonas, der wohl schon einige Kollisionen im Rennen hatte und trotzdem fuhr als wäre ich nicht da. Naja, als sich dann vor uns ein AMG rausdreht, und Jonas wieder in mich rein lenkt war es das mit meiner Aufhängung. Naja. Das erste Rennen hätte mir gereicht für den Abend 😆

Gute Nacht und bis bald am Glen.
 
U

User 26101

wieder nur einer der beiden Läufe zufriedenstellend gelaufen, R1 guten Start gehabt bis ich in den 2ten schalten wollte und mich wunderte das es nicht mehr vorwärts ging und N im Display stand :cautious: P6 am Ende war dann aber super für mich.
R2, gleich am Anfang leider sehr unglücklich gelaufen für mich bei der Aktion von User 25222 hab es gesehen bin ausgewichen aber er wurde vom Verkehr gleich 2 mal direkt vor meine Haube geschoben, bei der Aufholjagd dann Mitte des Rennens in Eau Rouge die Karre weggeschmissen, im nachhinein ärgerlich das ich nicht weiter gefahren bin um noch ein paar Punkte zu sammeln, wäre wohl noch geradeaus gefahren der Kübel, Frust war aber zu groß.
 
U

User 25222

Schade, hätte gestern gut Punkten können, aber war irgendwie ein bisschen unglücklich unterwegs.

Q:
Mit meiner letzten Runde nochmal meine PB etwas verbessert. Dennoch wären da schon nochmal 2-3 Zehntel drin gewesen. Wo da Leute wie Jens oder Kevin nochmal eine Sekunde schneller sind ist mir da aber echt ein Rätsel.

R1:
Von P6 auf P8 zurückgefallen. Durch ein Überholmanöver gegen User 15399 und einen Fehler von User 14154 wieder auf P6 nach vorne gekommen. Ab Runde 3 war das Ziel die Lücke zu Kevin vor mir zu schließen. Das gelang nach ein paar Runden auch. Doch genau als ich dran war, hat User 14154 mich in Piff-Paff abgeräumt :eek2: . In der Folge noch ein schönes Duell mit User 27736 gehabt. Mehr als P8 ist aber leider nicht dabei rausgekommen.

R2:
Von Startplatz 3 ging es in das zweite Rennen. Ihr hättet meine Verwirrung mal sehen müssen, als User 14154 da vor mir auf einmal los schießt. Ich dachte schon ich hätte die Ampelfarbe falsch interpretiert :P. P3 konnte ich problemlos halten. Leider bin ich in Raidillon minimal über den Kerb raus gerutscht und wollte in der Folge so fair sein, dass ich auf jedenfall hinter Philipp bleibe. Das sollte der größte Fehler des Abends sein. Philipp bremste auf Les Combes zu schon vor dem 100 m Schild, was mich total überrascht hat. Mir blieb nur noch die Möglichkeit mich rechts neben ihn zu setzen. Dort wiederum musste aber auch noch User 20014 hin, weil es ihm genauso ging wie mir.
Nachdem ich in der Folge einmal weit ging, war Martin vor Malmedy in meinem toten Winkel und auch nicht im CrewChief sichtbar. Als er plötzlich von links vor mir rein zog war der Kontakt schließlich nicht mehr zu vermeiden und das Unheil nahm seinen Lauf. Erst ging es nach rechts, dann wurde ich plötzlich wieder gerade gedreht und schoss nach links. Von dort kam der nächste der mich wieder nach rechts bugsierte. Ich habe also reichlich Kleinholz produziert und möchte mich bei allen entschuldigen, die da in Mitleidenschaft gezogen wurden.
Danach war das Rennen gelaufen. Fahrwerksschaden reparieren lassen nur um dann ca. 10 Minuten vor Schluss die Karre doch noch in die Wand zu stopfen.

Sehr unglücklich gelaufen gestern. Aber einen Lauf haben wir ja noch. Bin gespannt was dort beim "Ovalrennen" passieren wird.
 
U

User 8435

Ein durchwachsener Abend...

Q: Erste Runde mit einer 2.19,4xx für meine Verhältnisse schon ein gute Runde erwischt. Dann hinter User 18909 gehangen und in der letzten Kurve auf SZ dann links eingeplankt. Auto kaputt... :(
Trotzdem noch auf P 15 gelandet

R1: Start war miserabel, bis auf den vorletzten Platz zurückgefallen. Vorgefahren bis hinter User 18437 der mich von Runde 4 bis Runde 9 in sehr aufgehalten hat. Gefühlt hätte ich deutlich schneller fahren können, jedoch hat er sich super verteidigt und es lief die ganze Zeit über fair ab. Hinter ihm, links neben ihm, rechts neben ihm jederzeit wurde fair Platz gelassen sodass keiner abflog. So muss racing sein. Ich habe mich innerlich geärgert nicht dran vorbeizukommen, musste jedoch auch grinsen da es nach langer Zeit für mich nochmal ein Rennen war welches Spass gemacht hat. Blöd war nur, dass durch unseren Zweikampf noch User 32034 vorbei kam.
Als ich dann endlich an User 18437 vorbei war konnte ich mich noch an User 32034 heranfahren und ihn auch noch gefühlt etwas einfacher und schneller überholen. Habe diese Platz dann mit knapp nem 1/10 ins Ziel gerettet.

R2: Start war wieder schlecht. User 23475 mit seinem Porsche war rechts neben mir direkt vorbei bis User 22106 ihn durch seinen Startfehler abräumte.
Naja, bis User 25222 Bowling spielt lief es dann auch eigenlich ganz entspannt.. Mit 2,04 Minuten Standzeit wegen Schaden in der Box gestanden und durch Glück noch 2 Positionen gewonnen, da User 26101 und User 25222 sich noch selbst aus dem Rennen genommen haben.

Fazit: Rennen 1 war mega spannend und geiles Racing
Rennen 2 war schnell frustrierend...
 
U

User 20724

So, dann werde ich auch mal noch etwas kurzes zum gestrigen Abend schreiben.

Quali:
Ohne große Erwartungen rein und am Ende dennoch enttäuscht. Die erste fliegende Runde war ungültig. Die zweite dann mit einer 19,2 eine persönliche Bestzeit, doch 4-5 Zehntel wären locker noch drin gewesen. Dann kam jedoch User 28534 in Les Combes vom Gras runter und landete direkt auf der Ideallinie. Ich wollte ihn zunächst ignorieren, und versuchen meine schnelle Runde am Leben zu halten. Dadurch bin ich aber nur ungebremst hinten drauf und die Motorhaube stand fast vollständig nach oben geklappt. So dann zurück an die Box, wo ich 4:30 Minuten vor Ende ankam. Nicht mehr genügend Zeit um noch eine Zeit zu setzen und damit ein sehr unzufrieden stellendes Ende vom Quali.

Rennen 1:
Der Start von P12 verlief recht gut. Hatte dann einen schönen Fight mit User 29547 . War zwar manchmal wirklich eng, aber aus meiner Sicht alles fair. War in dem Moment aber ziemlich genervt, dass ich die Pace vorne von User 25222 und User 14154 absolut nicht mitgehen konnte. Teilweise fehlte mir eine Sekunde pro Runde.
Etwa 10 Minuten vor dem Ende drehte ich mich dann auch noch dämlicherweise am Ausgang Bus Stop und fiel auf P18 zurück. Hätte dann noch User 23475 und User 18437 bekommen, doch letzterer berührte und drehte mich. Aber alles gut, die Entschuldigung kam noch vor Rennen 2. So ist das super!
Somit nur P17...enttäuschend.

Rennen 2:
Ich weiß nicht wie, aber ich habe Runde 1 ohne Kontakte hinter mich gebracht und fand mich auf Start Ziel auf einmal auf P6 wieder ein. 11 Positionen in einer Runde, das hätte ich mir nicht besser vorstellen können. Natürlich mit dem faden Beigeschmack, dass auch einige meiner Teamkollegen nicht heil durch diese erste Runde kamen.
Der Rest des Rennens war dann ziemlich ereignislos. Ich wollte einfach nur ruhig und ohne Fehler zu Ende fahren. Musste dann nur die viel schnelleren User 25672 und User 28534 durchlassen, kam am Ende aber doch auf P8 ins Ziel. Ein Ergebnis, was ich rein von der Pace her an dem Abend nicht verdient hätte.

Im Endeffekt bin ich doch glücklich mit dem Abend. Unter normalen Umständen wäre es wahrscheinlich 2 mal P12 oder so geworden. So halt P17 und P8. Eins unter und eins über den Erwartungen. Icg freu mich auf das Finale!
 
U

User 22474

So ein weiterer Fail diese Saison für mich. Auf noch auf einer meiner liebsten Strecken. Bei dem Mittwochstraining hatte ich zuvor meinen ersten Raceroom-Gamecrash. Wenn das mal kein schlechtes Omen ist.

Q: war krass offpace und hab auhc nicht erwartet, dass es im Quali besser wird. Bin dann leider in meiner Outlap eingeschlagen. Also erstmal Reparieren, dann nochmal raus. Also Letzter.

R1: Start war echt in Ordnung. Ich habe mich eine Weile hinter User 23475 gehalten. Irgendwann kam dann User 8435 an mir vorbei. Später hatte ich Christian wieder vor mir. Hat sehr spaß gemacht mit dir ein wenig zu kämpfen. Dann ab Mitte des Rennens, kam dann mein Crash im Bus Stop. User 8435 und User 18437 waren vor Christian und mir. Beide haben recht eng gekämpft. Was ich aber nicht bemerkt habe, dass die 3 vor mir eher gebremst haben im Bus Stop. Ich habe meinen Bremspunkt genommen wie immer, wenn nicht direkt einer vor mir war. Als ich bemerkt habe, dass ich wohl hinten drauf knallen werde, hab ich versuch links wegzulenken. Leider hab ich trotzdem User 23475 berührt und gedreht. Gleichzeitig ging User 32034 an uns zweien vorbei. Christian von mir nochmal eine riesen dicke Entschuldigung. Ich hätte deutlich eher bremsen sollen. Ich habe dann extra gewartet und dich vorbeigelassen um dir zu zeigen, dass es keine Absicht war. Sorry Sorry Sorry. Ich hoffe das hat dir nicht den Abend versaut.
Direkt danach hatte ich nochmal einen Dreher in der Spitzkehre aufgrund meiner abgekühlten Reifen. Dann war User 18909 hinter mir. Wir haben anfangs ein wenig gekämpft. Nach einer Runde ging er vorbei und ich habe mein Auto Ausgang der Radillon dann auf der Kuppe verloren. Einschlag, Fahrwerksschaden. Aber ich wollte weiterfahren. Guido hat manchmal auf mich gewartet weil er gern noch ein bisschen kämpfen wollte. Leider bin ich 1 Runde später wieder Ausgangs Radillon gecrasht. Mit kaputtem Fahrwerk sollte man da vielleicht nicht so schnell fahren. Nach Diversen Crashs und Drehungen, war das Grauen dann auch vorbei.

R2: Kannst vergessen. Erst hat mich der Startcrash erwischt. Also Karosserie komplett im Arsch. 0%. Dann kam der Massencrash. Da bin ich gut durchgekommen. Hab mich sogar ein klein wenig gefreut, mit der Hoffnung schnell in die Box zu können und ein Paar Plätze zu bekommen. NAJA hab ich gehofft. Bei der Einfahrt in die Box war Raceroom auch schon geschlossen. Ein lauter Schrei, Fassungslosigkeit, Enttäuschung. Also mach ich doch mal noch ein Bier auf.

Der Abend wurde dann nur noch durch die Angenehmen TS Unterhaltungen aufgebessert.
Also mal schauen was die VR-ALT am Freitag bringt. Könnt ja mal im Chat zujubeln 😅 (Sollte ich noch fahren und nicht beim Feldbergring im Baum hängen)
 
Oben