VRGT3 Siegerehrung 2020

U

User 20014

Liebe VRGT3 Piloten,

ich hoffe ihr hattet ein paar besinnliche und erholsame Feiertage. Es liegt ein sehr langes und besonderes Jahr hinter uns, in dem wir uns teilweise mehr mit unserem virtuellen Hobby beschäftigen konnten als uns vielleicht lieb war.
Da ich nun zum ersten Mal selbst in der Verantwortung stehe diese Zeilen hier zu verfassen, kann ich euch sagen, dass der ganze administrative Aufwand hinter diesen Serien teilweise deutlich größer ist, als man dies aus der Rolle des Fahrers vermutet.

Aus diesem Grund geht mein erster Dank an René, der diese Serie jetzt glaube ich 2 Jahre lang mit viel Herzblut betreut hat. Ebenso möchte ich mich ganz herzlich bei Ronny bedanken, der mich über die letzten Wochen versucht hat in alle Themenbereiche einzuarbeiten - so gut es eben in der kurzen Übergangszeit ging.
In diesem Zuge möchte ich mich auch bei allen Teilnehmern entschuldigen, dass der Saisonabschluss sich so lange verzögert hat.
Für die nächsten in der Reihe finde ich keine besseren Worte, als sie René bereits letzte Saison gewählt hat:
"Danke auch an die Reko, die akribisch jedes Rennen auswertet, Proteste bearbeitet und trotz der teils harten Kritik zum nächsten Rennen einfach weiter für einen gerechten Ligabetrieb sorgt!
Sebastian und Thomas danken wir für die tollen und unterhaltsamen Streams. Diese im Nachgang noch einmal anzuschauen ist schon quasi genauso wichtig wie selber mitfahren!
Danke natürlich auch an euch Fahrer. Ihr fahrt auch auf allem rum, was irgendwie nur annähernd nach Asphalt ausschaut oder eben der Admin vorgibt! Jeder von euch hat eindrucksvoll seinen Beitrag zu den erstklassigen Rennen beigetragen, die man auch noch nach Wochen über den Youtube-Kanal anschauen kann!"

- dem kann ich mich einfach nur anschließen - DANKE.

Es war eine großartige Saison, mit packenden, engen und vor allem FAIREN Zweikämpfen. An dieser Stelle möchte ich mich ganz herzlich stellvertrend für die REKO bei den Fahrern bedanken - ihr habt uns wirklich sehr entlastet.

Die Fahrermeisterschaft konnte Markus S. in diesem Jahr trotz maxmalem Zusatzgewicht erneut für sich entscheiden - mit einer Dominanz die seines gleichen sucht. Durch eine Rennsperre für Marc L. im letzten Rennen, konnte ich und Gabriel F. noch auf das virtuelle Podium aufrücken.

In der Teammeisterschaft konnte sich CR-Motorsport RACETRACKART deutlich gegen die Konkurrenz durchsetzen und errang den Titel vor Zeroforce Racing und VRL Performance.

Herzlichen Glückwunsch und Gratulation
an das Podium in Fahrer- und Teammeisterschaft sowie allen anderen Fahrern, die ihre Ziele in der abgelaufenen VRGT3 Saison erreichen konnten.

Wir hoffen, dass wir euch auch in der neuen Saison, die voraussichtlich Ende Januar starten wird, wieder in der VRGT3 begrüßen können und wünschen euch und euren Familien einen guten Start ins Jahr 2021.


VRGT3 Saison 5 - Fahrerwertung

pokal1.gif
Platz 1
Markus Spiller
590 Punkte


Siegerehrung_Fahrerfahrzeug_P1.png


pokal2.gif
Platz 2
Martin Petermann
429 Punkte


Siegerehrung_Fahrerfahrzeug_P2.png


pokal3.gif
Platz 3
Gabriel Fürstner
417 Punkte


Siegerehrung_Fahrerfahrzeug_P3.png





VRGT3 Saison 5 - Teamwertung

pokal1.gif
Platz 1
CR-Motorsport RACETRACKART
Markus Spiller / Christoph Spiller
971 Punkte


Siegerehrung_Teamfahrzeuge_P1.png


pokal2.gif
Platz 2
Zeroforce Racing
Martin Petermann / Ronny Krey
727 Punkte


Siegerehrung_Teamfahrzeuge_P2.png


pokal3.gif
Platz 3
VRL Performance
Marc Landskron / Pascal Herbig
615 Punkte


Siegerehrung_Teamfahrzeuge_P3.png





 

Ähnliche Themen

Oben