VRGT3 Saison 6 - Diskussion zur neuen Saison

U

User 13351

Sagt mal, wärs nicht möglich Watkins Glen in den Rennkalender aufzunehmen und dafür z.B. den großen Langweiler Monza rauszuschmeißen ??? Ich würde es schade finden wenn "The Glen" in diesem Jahr überhaupt nicht zum Zug käme....
 
U

User 20014

Da die ganzen Streams, Plakate, Ankündigungen etc schon eingetragen/erstellt sind, werden wir für dieses Jahr keine Änderungen mehr vornehmen.
Ich verspreche aber schonmal, dass wir nächstes Jahr in Watkins Glen fahren werden
 
U

User 12890

Hiermit möchte ich mich nach 5 Jahren in der VRGT3 abmelden und mich bei den Admins, Rekos, Kommentatoren und natürlich den Fahrern für die tollen Rennabende bedanken. Allen Fahrern der aktuellen Serie wünsche ich viel Spaß und spannende Zweikämpfe.
Ich werde dem Simracing natürlich treu bleiben und mich jetzt auf die VRACC konzentrieren.

Bis bald auf der Strecke...
 
U

User 24579

Ist Knutstorp als fünfte Strecke eigentlich schon final? Ich bin gestern mal just for fun 1-2 Runden gefahren. Keine Ahnung wie ich es sagen soll, aber das fühlt sich mit nem GT3 irgendwie befremdlich an. :rolleyes:
 
U

User 20439

Ich hab auch nur mit dem Kopf geschüttelt. Ich war immer der Meinung: es wird gefahren was auf den Tisch kommt. Aber bei dieser Art Gokartstrecke seh ich keinen Spass. Mich würde mal die Meinung anderer interessieren.
 
U

User 13351

Sag ich doch, ist ne Old School Tourenwagen Strecke. Mit den GT3 ist das etwa wie Monza Junior mit der F1 :D.....(*Watkins Glen ! Watkins Glen ! Watkins Glen !*)... brauchbare schwedische Alternative wär Anderstorp aber der Kurs ist auch nicht gerade jedermanns Sache...
 
U

User 26101

im Team hatten wir nach ersten Erkundungsfahrten in Schweden auch schon drüber gesprochen und überlegt ob man das mal hinterfragen soll mit der Strecke, aber irgendwie waren wir dann wie Peter sagt bei es wird gefahren was auf den Tisch kommt, hätte ich noch einen Streicher frei würde ich mir das aber wohl auch nicht antun, Watkins als Ersatz wäre :love:
 
U

User 20014

Ja der Kalender für diese Saison ist final, allerdings gehe ich davon aus watkins glen ist nächste Saison mit dabei
 
U

User 13351

Da die ganzen Streams, Plakate, Ankündigungen etc schon eingetragen/erstellt sind, werden wir für dieses Jahr keine Änderungen mehr vornehmen.
Ja aber ist ja nicht so , dass uns Millionenverträge durch die Lappen gehen, Sponsoren abspringen, der Vorstand durchdreht oder ne üble Medienkampagne gestartet wird wenn man ne kleine Veränderung am VR-Hobby-Veranstaltungskalender vornimmt :)
 
U

User 20014

Das nicht, aber ich möchte mir nicht noch mehr Arbeit machen als es ohnehin schon ist.
 
U

User 22973

Ich glaube, das könnte ganz lustig werden in Knutstorp. Einfach mal etwas was nicht so ganz zusammen passt, sowie DTM auf der Nordschleife oder auf Bathurst. Das ist dann halt mal auch eine fahrerische Herausforderung.
Außerdem wollen wir den Kalender jetzt jedes Mal ändern, wenn uns eine Strecke nicht gefällt? Weil dann könnten wir gleich den ganzen Kalender umbauen und nurnoch Spa und die Nordschleife fahren
 
U

User 13132

Dann möchte ich kein Gemecker von den schnellen Fahrer hören, der lässt sich nicht Überrunden, dass dauert zu lang.
Wenn das Grid voll ist, bis der letzte auf seiner Runde ist kommt der führende schon an für zu Überrunden.
 
U

User 24579

In der Zeit in der ich hier unterwegs bin wurden glaub nie willkürlich und in regelmäßigen Abständen die veranschlagten Strecken gewechselt. Im Endeffekt geben wir als Community ja nur unser Feedback zur Streckenwahl und schauen was passiert. Am längeren Hebel sitzen sowieso die Admins.

Die Strecke mag sicherlich anspruchsvoll sein, allerdings auf eine (meiner Meinung nach) falsche Art und Weise. Ich fühl mich mit einem GT3 wie der Elefant im Porzellanladen und fahre gefühlt den Großteil der Strecke im zweiten oder dritten Gang, ohne das auch nur der Hauch von Flow aufkommt. Die Nordschleife und Bathurst sind so anspruchsvoll, weil sie eine unübliche Streckenführung haben und wenig Platz für Fehler lassen. Knutstorp ist hingegen nur anspruchsvoll, weil man die Fahrzeuge nicht wirklich ausfahren kann und schaut wie man seinen Wendekreis am kleinsten hält. Peters Argument mit dem Verkehr spielt da auch eine Rolle. Für Überholmanöver und Überrundungen sieht es auf der Strecke auch schlecht aus.

Es ist ja auch schön und gut das wir abwechslungsreiche Strecken fahren, abseits von den Klassikern wie Spa oder Suzuka. Außer Knutstorp ist der Kalender in den beiden VR-R3E-Serien top ausgewählt. Ich glaube aber, dass man in RaceRoom sicherlich bessere und passendere Alternativen als Knutstorp zur Auswahl stehen hat.
 
U

User 26101

Ich denke das Rennen wird keine gute Werbung für unser Hobby sein im Stream, kann mich natürlich täuschen, aber wenn da 20 oder mehr dran teilnehmen ist Chaos vorprogrammiert. Die Idee da ein Sprint Rennen 45 min mit doppelten Verbrauch wie im Trainingsrennen zu machen würde ich auch gut finden.
 
U

User 13351

Knutstorp GP < LOL ! Bin gestern mal drüber (habs btw. mit Falkenberg verwechselt) - geht gar nicht, ausser wir wechseln dafür auf den 235i oder sowas :)...
 
U

User 19468

Die Idee eine außergewöhnliche Strecke zu fahren, finde ich geil. Allerdings muss ich sagen, dass Knutstorp auch aus meiner Sicht nicht GT3 tauglich ist. Auch wegen des letzten Sektors, der miserable umgesetzt ist und wahrscheinlich noch ein STCC Port ist.
Was wäre den mit der Option, auf eine der anderen 3 STCC Portierungen zu wechseln? Die Strecken sind genauso außergewöhnlich, aber um ein vielfaches besser für GT3s geeignet. Karlskoga, Falkenberg und Mantorp sind alle schön zu fahren und machen auch im GT3 Laune
 

Ähnliche Themen

Oben