ReKo VRF1S2022-2 | 18.09.2022 | GP #02 - Azerbaijan - Baku City Circuit

U

User 26853

Bericht der Rennkommission
(durchgeführt am Freitag 30.September, . September 2022, durch . Stefan G., Emrah M.)


Verstoß gegen Startreifenregel (Q1 Top8->Rennstart):
-Niemand
[Sonstige Vergehen (§5.3.14) - (2) Höchststrafe, wenn Reifen-/Tank-/Pflichtstoppregel nicht eingehalten wird]

---------------------------------------------------------------------------------------------

Verstoß gegen Reifenmischungspflicht:
-Niemand
[Sonstige Vergehen (§5.3.14) - (2) Höchststrafe, wenn Reifen-/Tank-/Pflichtstoppregel nicht eingehalten wird]

---------------------------------------------------------------------------------------------

Verstoß gegen Inlap-Vollendungs-Pflicht:
-Niemand
[Sonstige Vergehen (§5.3.14) - (1) mittleres Vergehen (Grad2), wenn die Inlap (Ehrenrunde) nicht vollendet wird.]

---------------------------------------------------------------------------------------------


Proteste:

Protest 1
Protestierender: Mikel Thienes
Protestgegner: Thomas Pfadler
Event: Monza - Baku
Zeitstempel / Runde: 7
Streckenabschnitt: Kurve 3


Thomas kommt auf der gegen Graden ins DRS Fenster und kann sich an Mikel ansaugen und möchte zum Überholen ansetzten , Thomas ist vor der Kurve mit seinem Vorderreifen auf Höhe Mikel seinem Hinterrad , Mikel machte keine Anzeichen das er kampfliene fährt , zum kurven scheitel machte Mikel die Kurve dann ohne die in den Regeln beschriebenen Fahrzeug breite Platz zulassen die Kurve zu , da es in Baku nur ne Mauer gibt konnte Thomas nichts machen als das was er tat voll auf der Bremse stehen . Doch dadurch das Mikel die Kurve so eng nahm gab es kein Entkommen für Thomas .





Das Strafmars wozu die Rennleitung gekommen ist sieht wie folgt aus,





Auffahrunfälle (§5.3.6)

leichtes Vergehen, wenn der Geschädigte einzelne (bis zu 3) Positionen verliert

leichtes Vergehen 00 Ermahnung (entfällt) Ermahnung (Entfällt)
-> Ermahnung für Thomas Pfadler






Protest 2
Protestierender: Mikel Thienes
Protestgegner: Walter Pfadler
Event: Monza - Baku
Zeitstempel / Runde: 30
Streckenabschnitt: Turn 7 bis 11


Mikel will Walter in der 30. Runde überrunden, Walter bekommt Anfang Trun 7 Blaue Flaggen hat ab da an 3 Kurven zeit Mikel vorbei zulassen !



Walter hat die 3 Kurven Anzahl überschritten wenn man sich das Strecken Layout genau anschaut, Walter machte erst in Turn 11 Platz , wo er den zu überundenen Mikel erst Vorbei lies.


Walter hätte in Turn 10 Platz machen müssen, wir haben bei der Situation berücksichtigt das Turn 10 die Engste stelle auf der strecke ist , das aber nicht vor ner Strafe schütz Walter hatte nach Turn 9 eine gute Gelegenheit einmal zu Lupfen und Mikel vorbei zulassen.





Damit sieht das Strafmars wie folgt aus:





[Umbewertung zu] Überrundungen (§5.3.4)

mittleres Vergehen, wenn der zu Überrundende den Überrundenden über mehrere Kurven/Streckenabschnitte infolge einer Fehleinschätzung der Rennsituation behindert


mittleres Vergehen 3 Strafpunkte
-> 3 Strafpunkte für Walter Pfadler



---------------------------------------------------------------------------------------------

Sichtung Einführungsrunde und erste Rennrunde:

SZ1
Kurve 1 - Michael Timp , Marius Maniek


Michael Timp bekommt am Start durch drehende Reifen und Marius Maniek war überrascht vom Beschleunigung abriss von Michael das er nicht mehr rechtzeitig ausweichen konnte und erwischte sein Hinterreifen.


->Straffrei, Die Szene wird als Startunfall gewertet



SZ2
Kurve 2 - Walter Pfadler, Marius Maniek

Anfahrt zweite Kurve verschätzt sich Marius und fährt Walter leicht ins Heck , da kein Platz Verlust oder sichtlicher Schaden an Walter seinem Wagen zusehen ist wird Marius mit einer Verwarnung belegt und wird für das nächste Rennen unter Beobachtung stehen.


->Verwarnung, Marius steht unter Beobachtung

---------------------------------------------------------------------------------------------

§6.4 Sichtungsbereiche - Sonstiges: Sämtliche Vorfälle, die der REKO auf eine beliebige Art bekannt werden, können unabhängig von Startsichtung und Protesten zusätzlich bewertet werden. Dazu zählen z.B. Beschwerden in Foren, Aussagen in Interviews, Ausschnitte aus dem Stream.


---------------------------------------------------------------------------------------------

Laufende Aufsummierung der Strafpunkte:

ITABAKUNGAUSCHIBRATURSUZ
Mikel Thienes7
Walter Pfadler3


§ 11.4 Strafpunktesummierung und Folgen
Die Strafpunkte werden während der gesamten Saison laufend (ohne Reset) aufsummiert.
Jede volle 10 Strafpunkte (10 / 30 / 50 / usw.) führen zu einem Teilnahmeverbot für die Qualifikation am nächsten Rennabend.
Jede volle 20 Strafpunkte (20 / 40 / 60 / usw.) führen zu einem Teilnahmeverbot für den kompletten nächsten Rennabend.

---------------------------------------------------------------------------------------------

Auswirkungen aufs nächste Rennen:
-Marius Maniek unter Beobachtung

---------------------------------------------------------------------------------------------

[Ergänzung zu] §6.5 Rechtsmittel
[...] Die Serie ermöglicht es einem jeden Strafempfänger per Einspruch (PN an REKO-Leiter frühestens am Tag nach Veröffentlichung des REKO-Berichtes ab 08:00 bis 40 Stunden danach) um eine neue Beurteilung einer Szene zu bitten, wenn er dabei neue Hinweise/Argumente vorbringt, welche für die REKO möglicherweise nicht ersichtlich waren und zu einer neuen Sachlage beitragen.
 
U

User 26853

Protest 2
Protestierender: Mikel Thienes
Protestgegner: Walter Pfadler
Event: Monza - Baku
Zeitstempel / Runde: 30
Streckenabschnitt: Turn 7 bis 11


Mikel will Walter in der 30. Runde überrunden, Walter bekommt Anfang Trun 7 Blaue Flaggen hat ab da an 3 Kurven zeit Mikel vorbei zulassen !


Walter hat die 3 Kurven Anzahl überschritten wenn man sich das Strecken Layout genau anschaut, Walter machte erst in Turn 11 Platz , wo er den zu überwundenen Mikel erst Vorbei lies.


Walter hätte in Turn 10 Platz machen müssen, wir haben bei der Situation berücksichtigt das Turn 10 die Engste stelle auf der strecke ist , das aber nicht vor ner Strafe schütz Walter hatte nach Turn 9 eine gute Gelegenheit einmal zu Lupfen und Mikel vorbei zulassen.


Damit sieht das Strafmars wie folgt aus:


[Umbewertung zu] Überrundungen (§5.3.4)

mittleres Vergehen, wenn der zu Überrundende den Überrundenden über mehrere Kurven/Streckenabschnitte infolge einer Fehleinschätzung der Rennsituation behindert


mittleres Vergehen 3 Strafpunkte
-> 3 Strafpunkte für Walter Pfadler



---------------------------------------------------------------------------------------------


Walter hat Einspruch eingereicht für die Strafe:


Die Rennleitung hat den Fall nochmal aufgenommen und ist zum Entschluss gekommen nach erneuter Prüfung die Strafe für Walter Aufzuheben und die 3 Strafpunkte werden wieder gelöscht .



---------------------------------------------------------------------------------------


User 30853 gegen User 26887

Runde 47

Ivan Zupanic wollte Anfang 47 Runde den Walter Pfadler Überrunden .





Walter geht ohne Blaue Flagge durch Kurve 1 , erst nach der Kurve gab es ne Blaue Flagge da Walter 3 Kurven Passagen Zeit hat, Ist Walter noch Kurve 2 vor Ivan gefahren , das scheint Ivan zu lange gedauert Stupste Walter in der Kurve ins Heck und im Kurven Ausgang hat Ivan Aktiv in Walter rein gelenk was Absolut nicht geht und somit die Höchststrafe des Regelwerk ergibt


Ivan Zupanic wird in Folge für das komplette Austin Amerika Wochenende Gesperrt

---------------------------------------------------------------------------------------------

Laufende Aufsummierung der Strafpunkte:

ITABAKUNGAUSCHIBRATURSUZ
Mikel Thienes7
Ivan Zupanic25

§ 11.4 Strafpunktesummierung und Folgen
Die Strafpunkte werden während der gesamten Saison laufend (ohne Reset) aufsummiert.
Jede volle 10 Strafpunkte (10 / 30 / 50 / usw.) führen zu einem Teilnahmeverbot für die Qualifikation am nächsten Rennabend.
Jede volle 20 Strafpunkte (20 / 40 / 60 / usw.) führen zu einem Teilnahmeverbot für den kompletten nächsten Rennabend.
---------------------------------------------------------------------------------------------

Auswirkungen aufs nächste Rennen:

Ivan Zupanic wird für Austin Amerika Gesperrt

---------------------------------------------------------------------------------------------

[Ergänzung zu] §6.5 Rechtsmittel
[...] Die Serie ermöglicht es einem jeden Strafempfänger per Einspruch (PN an REKO-Leiter frühestens am Tag nach Veröffentlichung des REKO-Berichtes ab 08:00 bis 40 Stunden danach) um eine neue Beurteilung einer Szene zu bitten, wenn er dabei neue Hinweise/Argumente vorbringt, welche für die REKO möglicherweise nicht ersichtlich waren und zu einer neuen Sachlage beitragen.
 
Zuletzt bearbeitet:
Oben