Afterrace VRF1S2022-2 | 16.10.2022 | GP #04 - USA - Austin

U

User 30853

Ein sehr ereignisreiches Rennen hatte seinen unrühmlichen Anfang im Fahrer-Briefing mit der Ankündigung eine Serie eventuell abbrechen zu wollen, weil zu wenige Fahrer fahren. Ich für meinen Teil würde es auch besser finden wenn der Zuspruch besser wäre. Es ist ein no Go eine Serie, für die Startgebühren bezahlt wurden, abzubrechen. Eine Ankündigung wie diese zu machen fördert sicher nicht das Vertrauen, besser wäre es daran zu arbeiten die eventuellen Ursachen abzustellen. Dazu gehört rechtzeitig die Server zur Verfügung zu stellen und die threads zu posten. Ich für meinen Teil würde jedenfalls keinesfalls mehr in einer Serie fahren, die einfach abgebrochen wird, wenn es mal nicht so läuft wie man es gerne möchte.
 
U

User 26730

Ich stimme zu, dass es unglücklich ist solche Gedanken öffentlich zu teilen, auch wenn man das intern in der Leitung evtl. diskutiert. Auf der anderen Seite ist so viel Transparenz auch löblich.
Generell sollten Dinge dieser Art aber eher nicht öffentlich diskutiert werden, auch nicht im Forum. Ist zumindest meine Meinung.
Was mögliche Gründe angeht, ist das eh alles Spekulation. F1 hatte es hier nie leicht, aus diversen Gründen.

Ansonsten zum Rennen:
Hab jetzt im 3 Rennen den Dreh raus, wie man das Auto fahren muss. Ist doch sehr anders als alles andere was aktuell auf RF2 gefahren wird. Quali war gut und im Rennen hatte ich die beste Pace, nützt aber nix, wenn der Motor hochgeht. Wird wohl an den Drehzahlen gelegen haben, da die Temps okay waren. Passiert.
Die Kämpfe mit Mikel und Thomas waren cool. Macht echt bock mit euch zu fighten. Da merkt man keinen Unterschied zu internationalen Topligen.
Ansonsten bin ich mal gespannt, wie es weitergeht.
 
U

User 31081

Gibt es keinen Thread für das kommende Rennen am Sonntag? Sorry, für die Nachfrage, aber irgendwie läuft das hier sehr schleppend...

Gesendet von meinem 22071212AG mit Tapatalk
 
Oben