ReKo VRF1S2022-2 | 04.09.2022 | GP #01 - Italien - Monza

U

User 10488

Bericht der Rennkommission
(durchgeführt am Donnerstag, 15. September 2022, durch Mikel T., Thomas P., Stefan G., Enrico L., Emrah M.)


Verstoß gegen Startreifenregel (Q1 Top8->Rennstart):
-Niemand
[Sonstige Vergehen (§5.3.14) - (2) Höchststrafe, wenn Reifen-/Tank-/Pflichtstoppregel nicht eingehalten wird]

---------------------------------------------------------------------------------------------

Verstoß gegen Reifenmischungspflicht:
-Niemand
[Sonstige Vergehen (§5.3.14) - (2) Höchststrafe, wenn Reifen-/Tank-/Pflichtstoppregel nicht eingehalten wird]

---------------------------------------------------------------------------------------------

Verstoß gegen Inlap-Vollendungs-Pflicht:
-Niemand
[Sonstige Vergehen (§5.3.14) - (1) mittleres Vergehen (Grad2), wenn die Inlap (Ehrenrunde) nicht vollendet wird.]

---------------------------------------------------------------------------------------------

Proteste:

Protest 1
Protestierender: User 25748
Protestgegner: User 26901
Event: Monza - Italien
Zeitstempel / Runde: 41
Streckenabschnitt: Start/Ziel - Kurve 1

Thomas saugt sich im Windschatten auf Start/Ziel an Daniel heran. Daniel fährt Kampflinie hält aber seine Spur. Thomas versucht es dennoch innen und scherrt zu spät aus und berührt Daniel am Heck. Dadurch gerät Daniels Auto etwas ins schlingern.

Überholen (§5.3.5)
(1) leichtes Vergehen, wenn man nicht ausreichend Platz lässt und es zu einem Kontakt kommt mit Verlust einzelner (bis zu 3) Positionen
-> Ermahnung für User 26901


Protest 2
Protestierender: User 10488
Protestgegner: User 28311
Event: Monza - Italien
Zeitstempel / Runde: 19
Streckenabschnitt: Boxeneinfahrt

Thomas und Mikel fahren hintereinander in die Box. Thomas wählt einen moderaten Bremspunkt und Mikel einen sehr Aggressiven. Mikel fährt Thomas noch vor der Linie ins Heck. Thomas verliert daraufhin seinen Heckflügel und kassiert eine 10 Sek. Stop & Go.

Auffahrunfälle (§5.3.6)
(5) mittleres Vergehen, wenn der Geschädigte mehrere (mehr als 3) Positionen verliert
-> 7 Strafpunkte für User 28311

---------------------------------------------------------------------------------------------

Sichtung Einführungsrunde und erste Rennrunde:

SZ1
Kurve 1 - User 26873, User 26860, User 26901, User 25748

Marius bremst etwas zu spät an und fährt Michael ins Heck. Daraufhin verliert Michael das Auto und trifft Thomas und Daniel.
Michael und Daniel verlieren dadurch eine Position.

Auffahrunfälle (§5.3.6)
(2) leichtes Vergehen, wenn der Geschädigte einzelne (bis zu 3) Positionen verliert
-> 1 Strafpunkt für User 26873

SZ2
Kurve 2 - User 26887, User 26880
Ivan greift Emrah innen an und kann seine Spur nicht halten. Daraufhin kommt es zu einem leichten Kontakt, der sich bis Kurvenausgang nicht mehr löst. Ivan kommt leicht ins Kies und verliert Schwung.

->Straffrei, Ivan schädigt sich ausschließlich selbst

---------------------------------------------------------------------------------------------

§6.4 Sichtungsbereiche - Sonstiges: Sämtliche Vorfälle, die der REKO auf eine beliebige Art bekannt werden, können unabhängig von Startsichtung und Protesten zusätzlich bewertet werden. Dazu zählen z.B. Beschwerden in Foren, Aussagen in Interviews, Ausschnitte aus dem Stream.


---------------------------------------------------------------------------------------------

Laufende Aufsummierung der Strafpunkte:

ITABAKUNGAUSCHIBRATURSUZ


§ 11.4 Strafpunktesummierung und Folgen
Die Strafpunkte werden während der gesamten Saison laufend (ohne Reset) aufsummiert.
Jede volle 10 Strafpunkte (10 / 30 / 50 / usw.) führen zu einem Teilnahmeverbot für die Qualifikation am nächsten Rennabend.
Jede volle 20 Strafpunkte (20 / 40 / 60 / usw.) führen zu einem Teilnahmeverbot für den kompletten nächsten Rennabend.

---------------------------------------------------------------------------------------------

Auswirkungen aufs nächste Rennen:
-Keine

---------------------------------------------------------------------------------------------

[Ergänzung zu] §6.5 Rechtsmittel
[...] Die Serie ermöglicht es einem jeden Strafempfänger per Einspruch (PN an REKO-Leiter frühestens am Tag nach Veröffentlichung des REKO-Berichtes ab 08:00 bis 40 Stunden danach) um eine neue Beurteilung einer Szene zu bitten, wenn er dabei neue Hinweise/Argumente vorbringt, welche für die REKO möglicherweise nicht ersichtlich waren und zu einer neuen Sachlage beitragen.
 
Oben