ReKo VRF1S2022-1 | 26.06.2022 | GP #8 - England - Silverstone

U

User 28311

Bericht der Rennkommission
(durchgeführt am Montag, 30. Juni 2022, durch Mikel T., Walter P., Thomas P., Stefan G., Martin J.)


Verstoß gegen Startreifenregel (Q1 Top8->Rennstart):
-Niemand
[Sonstige Vergehen (§5.3.14) - (2) Höchststrafe, wenn Reifen-/Tank-/Pflichtstoppregel nicht eingehalten wird]

---------------------------------------------------------------------------------------------

Verstoß gegen Reifenmischungspflicht:
-Niemand
[Sonstige Vergehen (§5.3.14) - (2) Höchststrafe, wenn Reifen-/Tank-/Pflichtstoppregel nicht eingehalten wird]

---------------------------------------------------------------------------------------------

Verstoß gegen Inlap-Vollendungs-Pflicht:
-Niemand
[Sonstige Vergehen (§5.3.14) - (1) mittleres Vergehen (Grad2), wenn die Inlap (Ehrenrunde) nicht vollendet wird.]

---------------------------------------------------------------------------------------------

Proteste:
Protest 1 - Runde 12 Kurve 2
Protestierender: User 9393
Protestgegner: User 10488
Thomas hält nach Kurve 2 an und drückt dann ESC.

-> §1.2 Salvatorische Klausel: Basis für die komplette Durchführung der Rennserien, sowie alle Entscheidungen im Rahmen dieser Serien, sind ausschließlich das allgemeine und das serienspezifische Reglement in der zum Zeitpunkt der Veranstaltung gültigen Fassung. Sollte deren Wortlaut im Einzelfall nicht geeignet sein, eine Situation oder Entscheidung herbeizuführen, die dem Grundgedanken der sportlichen Fairness entspricht, so kann in diesem Falle mit hinreichender Begründung eine vom Reglementswortlaut abweichende Entscheidung getroffen werden. Tritt dieser Fall ein, so sollen die Bereichsleiter den Reglementswortlaut anschließend so präzisieren, ändern oder ergänzen, dass er für alle folgenden Veranstaltungen allgemeine Gültigkeit erlangt.

-> Der Zustand des Autos von Thomas P. wurde überprüft. Sein Rennwagen hatte noch genügend Sprit um in die Box zu kommen, dennoch drückt er ESC.
Er war dadurch nicht für Q2 Startberechtigt. Die Rennleitung hätte hier im Live-Event reagieren müssen und Thomas P. nicht starten lassen dürfen.
Im Regelwerk gibt es für dieses Vergehen keine explizite Strafe, dennoch wird eine Strafe verhängt und zwar Aufgrund des §1.2.
-> Thomas P. erhält eine Verwarnung und 1 Strafpunkt.


---------------------------------------------------------------------------------------------

Sichtung Einführungsrunde und erste Rennrunde:
SZ1 - Kurve 1 - User 9393, User 26873
Enrico L. verpasst die Kurve 1 leicht und kommt von der Strecke ab. Beim Zurückfahren auf die Strecke kommt es zu einer Berührung mit Marius M. . Durch das verhaken kann sich Marius Maniek nicht lösen und wird von Enrico L. "zurückgehalten". In der Folgekurve überholt Enrico L. auch dadurch Marius M..

-> Überholen (§5.3.5) - (1) leichtes Vergehen, wenn man nicht ausreichend Platz lässt und es zu einem Kontakt kommt mit Verlust einzelner (bis zu 3) Positionen.
-> +5 Sekunden + 2 Strafpunkte für User 9393

---------------------------------------------------------------------------------------------

§6.4 Sichtungsbereiche - Sonstiges: Sämtliche Vorfälle, die der REKO auf eine beliebige Art bekannt werden, können unabhängig von Startsichtung und Protesten zusätzlich bewertet werden. Dazu zählen z.B. Beschwerden in Foren, Aussagen in Interviews, Ausschnitte aus dem Stream.

Bei einem möglichen Disconnect muss hier der Fahrer den entsprechenden Nachweis des Disconnects erbringen, dann erlischt die Strafe.

SZ2 - Runde 4 - BOX - User 10381
Rolando T. drückt in Runde 4 ESC in der Box. Runde 12 verlässt verlässt er den Server.

-> Quali-Sperre für Belgien - Spa (oder das nächste Event, an dem der Fahrer teilnimmt) für User 10381

SZ3 - Runde 30 - BOX - User 26901
Thomas G. drückt ESC in Kurve 2. Daraufhin verlässt er den Server.

-> Quali-Sperre für Belgien - Spa (oder das nächste Event, an dem der Fahrer teilnimmt) für User 26901

SZ4 - Runde 18 - BOX - User 1042
Ersin P. erleidet einen Disconnect auf der Strecke
 
Zuletzt bearbeitet:
U

User 26831

Ich finde es Klasse das sich niemand von der "dämlichen Strafe" fürs ESC drücken einschüchtern lässt. ;-)
 
U

User 9393

Es lassen sich auch viele nicht von den vielen Bugs in rF2 einschüchtern. ;-) :ROFLMAO:
 
U

User 28311

es wird eine regelanpassung so wie einen überarbeitete Strafenkatalog für die nächste saison geben, in denen das dann genau beschrieben ist, was es für strafen gibt.
 
U

User 26853

Für mich hat sowas nix mit einschüchtern zutun, ich bleib aus kollegjaller, Seite auf dem Server. Könnte auch meinen TK. Oder Liga Kollegen treffen und ich versaute ihm dann das Rennen. Nein das ist nicht mein mentaler Lebensweg. Auch im waren Leben, lebe ich fair und kollegjall
 
U

User 26901

ESC hin ESC her, das Rennen dürfte nicht mal in die Wertung, DRS im Regen mehr muss man eigentlich nicht sagen.

@ Gehse
Das echte leben hat da nichts mit zu tun, is ne Sim.
 
U

User 26853

Wie gut das das Spiel jedem die gleiche Möglichkeit gibt im rennen und jeder drsnausnutzen könnte oder nicht,
Das echte leben hat auch was mit der persönlichen einstellung zutun.

Deine hab ich gelesen und akzeptiere sie. Das echte leben zwingt dich auch nicht hier zu sein
 
U

User 26901

Na egal man kann es sich die Regeln so legen wie man es braucht, DRS im regen, das nächste mal Wintereifen im Sommer, so ein schmarn hat nichts damit zu tun ob ich es nutzen kann oder nicht, die regel sagt es gibt kein DRS bei regen wird doch immer so ausgelegt wie man es braucht.

Genau mich zwingt keiner auch nicht beim ESC, ob regel oder nicht ;-} .

DIe Ausage das es an der schnellen Sim liegt ,zwecks Leavlag is Quatsch, hatten auch welche beim 4 Stunden rennen NOS und die sind langsammer und ich hatte wieder keinen.
mmmhhhh und nun???
 
U

User 26853

Thomas mach es doch wie du denkst. Die Regeln weißen drauf hin was passiert. Damit sollte das Thema beendet sein
 
U

User 30853

Man kann immer zu allem negativ eingestellt sein und ja es wäre schöner wenn alles funktionieren würde. Leider ist das im Leben eben nicht immer so, sondern man muss die Hürden nehmen wie sie kommen. Frag doch mal Mercedes wem sie die Schuld geben am Bouncing. Da wir gemeinsam dieses Hobby betreiben kann ein bißchen Rücksicht nicht das Verkehrteste sein. Und alle die hier versuchen die Probleme in den Griff zu bekommen tun das nicht, um den Herrn Grube zu ärgern, sondern für alle anderen die gerne ein ganzes Rennen fahren wollen. Ich frage
mich natürlich warum jemand ein paar Runden dreht, dann in die Box fährt und den Server verlässt. Aus dem Kindergarten sind wir eigentlich alle raus.
 
U

User 26901

Weil ich es kann, und wenn oben schaust steht auch der Grund.
 
Oben