ReKo VRF1S2022-1 | 20.03.2022 | GP #3 - Australien - Melbourne

U

User 12263

Bericht der Rennkommission
(durchgeführt am Donnerstag, 14. April 2022 Mikel T., Walter P., Thomas P., Michael M.)


Verstoß gegen Startreifenregel (Q1 Top8->Rennstart):
-Niemand
[Sonstige Vergehen (§5.3.14) - (2) Höchststrafe, wenn Reifen-/Tank-/Pflichtstoppregel nicht eingehalten wird]
---------------------------------------------------------------------------------------------

Verstoß gegen Reifenmischungspflicht:
-Niemand
[Sonstige Vergehen (§5.3.14) - (2) Höchststrafe, wenn Reifen-/Tank-/Pflichtstoppregel nicht eingehalten wird]
---------------------------------------------------------------------------------------------

Verstoß gegen Inlap-Vollendungs-Pflicht:
[Sonstige Vergehen (§5.3.14) - (1) mittleres Vergehen (Grad2), wenn die Inlap (Ehrenrunde) nicht vollendet wird.]
---------------------------------------------------------------------------------------------

Proteste:
Sz1 - Protestierender: Enrico Lange
Protestgegner: Ersin Pinar
Event: Australien GP - Melbourne
Zeitstempel / Runde: 17:30 nach Restart
Streckenabschnitt: Mittelsektor

Enrico L. saugt sich im Windschatten an Ersin P. heran und kann außen vor Kurve 11 eine Überlappung herstellen. Ersin P. lässt sich dennoch nach außen tragen und drängt Enrico L. an die Mauer. In Folge dessen dreht sich Ersin P. ein und bleibt ebenfalls an der Mauer hängen. Enrico L. verliert seinen Frontflügel und verliert mehrere Plätze.

-> Überholen (§5.3.5) - (4) mittleres Vergehen, wenn der Geschädigte mehrere (mehr als 3) Positionen verliert -> 5 SP +5 Plätze Rückversetzung für User 1042

---------------------------------------------------------------------------------------------

Sichtung erste Rennrunde:

SR1 - 1. Start Kurve 1 - User 9393, User 26887, User 26860
Ivan Z. zieht auf der Zufahrt zur Kurve 1 nach links vor Enricos Auto. Enrico reagiert darauf und der Abstand zwischen den beiden stabilisiert sich bzw. wird sogar wieder größer. Danach löst Enrico wieder die Bremse und fährt Ivan ins Heck. Daraufhin dreht sich Ivan nach innen weg und berührt den neben ihm fahrenden Michael T.. Ivan und Michael verlieren jeweils einen Platz.
-> Auffahrunfälle (§5.3.6) - (2) leichtes Vergehen, wenn der Geschädigte einzelne (bis zu 3) Positionen verliert -> 3 SP + 10 Sekunden für User 9393

SR2 - 1. Start Kurve 1 - User 26897, User 26873, User 10381

Aufgrund dem kleinen Stau aus dem ersten Zwischenfall muss Rico H. stark verlangsamen. Marius M. und Rolando T. können nicht ganz so schnell reagieren und es kommt in Folge dessen zu kleinen Berührungen zwischen den Dreien ohne Folge.
-> Straffrei für alle Beteiligten

SR3 - 1. Start Kurve 3 - User 26897, User 26860, User 10381, User 32752, User 26873, User 26886
Rico H. verpasst bei der Zufahrt zur Kurve 3 den Bremspunkt. Da seine Räder zusätzlich blockieren rutscht er quer in die Kurve rein und trifft Michael T.. Da Rico H. quer auf der Strecke steht, kann Rolando T. diesem nicht mehr ausweichen und verliert seinen Frontflügel. Marlon B. schafft es durch starkes Verzögern das Auffahren zu verhindern. Marius M. und Christian W. können nicht mehr reagieren und fahren wiederum auf Marlon B. auf.
-> Auffahrunfälle (§5.3.6) - (6) mittleres Vergehen, wenn mehrere (mehr als 2) Fahrer in den Unfall verwickelt werden -> 9 SP + 10 Plätze Rückversetzung für User 26897

SR4 - 1. Start Kurve 3 - User 26873, User 10210, User 28978, User 10897

Marius M. verliert beim Wiederlosfahren sein Heck und rutscht in Martin J.. Martin J. dreht sich daraufhin nach links weg und verliert mehrere (9) Plätze. Niclas W. und Jens G. können beiden Fahrzeugen nicht ausweichen und werden leicht getroffen, verlieren dadurch aber keine Positionen.
-> Überholen (§5.3.5) - (4) mittleres Vergehen, wenn der Geschädigte mehrere (mehr als 3) Positionen verliert -> 5 SP + 15 Sekunden für User 26873

SR5 - 2. Start Kurve 1 - User 10488, User 26887

Ivan Z. bremst sich neben Thomas P. und geht etwas über den Anti-Cut. Ivan kann die Spur nicht halten und trifft Thomas P. seitlich. Dadurch muss Thomas P. die Strecke verlassen und verliert Schwung für die Gerade. Thomas P. verliert die Positionen gegen Ivan Z. und Michael T.
-> Überholen (§5.3.5) - (2) mittleres Vergehen, wenn man seine Spur auf der Innenbahn durch zu hohes Tempo nicht halten kann und es zu einem Kontakt mit Platzverlust für den Geschädigten kommt -> 5 SP + 15 Sekunden für User 26887

SR6 - 2. Start Kurve 1 - User 30853, User 26901

Thomas G. touchiert durch zu frühes Einlenken Walter P. ohne nennenswerte Folge.
-> Straffrei für User 26901

---------------------------------------------------------------------------------------------

Sichtung sonstiger Vorfälle:
§6.4 Sichtungsbereiche - Sonstiges: Sämtliche Vorfälle, die der REKO auf eine beliebige Art bekannt werden, können unabhängig von Startsichtung und Protesten zusätzlich bewertet werden. Dazu zählen z.B. Beschwerden in Foren, Aussagen in Interviews, Ausschnitte aus dem Stream.

Überfahren der Boxenausgangslinie
User 26886 ->1x in Qualifikation -> 1 SP + Ermahnung
User 21968 ->1x in Qualifikation -> 1 SP + Ermahnung
User 28978 -> 1x Rennen Runde 39 -> 2Sp + 5 Sekunden
User 26886 -> 3x Rennen Runde 15/23/26 -> 6Sp +15 Sekunden

---------------------------------------------------------------------------------------------

Laufende Aufsummierung der Strafpunkte:

§ 11.4 Strafpunktesummierung und Folgen
Die Strafpunkte werden während der gesamten Saison laufend (ohne Reset) aufsummiert.
Jede volle 15 Strafpunkte (15 / 45 / 75 / usw.) führen zu einem Teilnahmeverbot für die Qualifikation am nächsten Rennabend.
Jede volle 30 Strafpunkte (30 / 60 / 90 / usw.) führen zu einem Teilnahmeverbot für den kompletten nächsten Rennabend.
---------------------------------------------------------------------------------------------

Auswirkungen aufs nächste Rennen:
User 26897 + 10 Plätze Rückversetzung
User 1042 + 5 Plätze Rückversetzung

---------------------------------------------------------------------------------------------
[Ergänzung zu] §6.5 Rechtsmittel
[...] Die Serie ermöglicht es einem jeden Strafempfänger per Einspruch (PN an REKO-Leiter frühestens am Tag nach Veröffentlichung des REKO-Berichtes ab 08:00 bis 40 Stunden danach) um eine neue Beurteilung einer Szene zu bitten, wenn er dabei neue Hinweise/Argumente vorbringt, welche für die REKO möglicherweise nicht ersichtlich waren und zu einer neuen Sachlage beitragen.
 
Oben