ReKo VRF1S2021-2 | 17.10.2021 | R4 - Japan - Suzuka

Status
Für weitere Antworten geschlossen.
U

User 12263

Bericht der Rennkommission
(durchgeführt am Donnerstag, 21 Oktober 2021 durch Jan K., Thomas P, Benjamin, G, Martin J., Michael M.)


Verstoß gegen Tankregel (Q1->Q2->Rennstart):
-Keine Beanstandungen
[Sonstige Vergehen (§5.3.14) - (2) Höchststrafe, wenn Reifen-/Tank-/Pflichtstoppregel nicht eingehalten wird]
---------------------------------------------------------------------------------------------

Verstoß gegen Startreifenregel (Q1 Top6->Rennstart):
-Niemand
[Sonstige Vergehen (§5.3.14) - (2) Höchststrafe, wenn Reifen-/Tank-/Pflichtstoppregel nicht eingehalten wird]
---------------------------------------------------------------------------------------------

Verstoß gegen Reifenmischungspflicht:
-Niemand
[Sonstige Vergehen (§5.3.14) - (2) Höchststrafe, wenn Reifen-/Tank-/Pflichtstoppregel nicht eingehalten wird]
---------------------------------------------------------------------------------------------

Proteste:
SZ 01
Protestierender: Jan W. (14443)
Protestgegner: Thomas P.
Event: Japan GP - Suzuka
Zeitstempel / Runde: Runde 1
Streckenabschnitt: Kurve 2

Jan (außen) versucht die Spur für Thomas (innen) so eng wie möglich zu machen, während Thomas minimal nach außen raus getragen wird. Es kommt zur leichten Berührung in deren Folge Jan das Heck wieder einfangen muss und Schwung einbüßt.
-> straffrei, kein schuldhaftes Verhalten


SZ02
Protestierender: Jan W. (14443)
Protestgegner: Rinaldo S.
Zeitstempel / Runde: 46
Streckenabschnitt: Kurve 2

Zufahrt Kurve2 macht Jan W. von außen für den innen befindlichen Rinaldo S. so eng wie möglich, wodurch es zu einem Kontakt mit Verhaken kommt. Beide werden am Kurvenausgang weit raus getragen. Jan W. geht dabei etwas die Strecke aus und sortiert sich mit wenig Zeitverlust hinter Rinaldo wieder ein.
-> straffrei, kein schuldhaftes Verhalten

SZ03
Protestierender: Etienne B. (6397)
Protestgegner: Enrico L.
Zeitstempel / Runde: 00:09:00 / Runde 3
Streckenabschnitt: CASIO Triangle

Seite an Seite fahren Etienne (außen, leicht vorn) und Enrico (innen, leicht hinten) auf die Casio Triangle zu. Enrico beschleunigt zu früh, lässt sich ganz raus tragen und lässt Etienne nicht ausreichend Platz / drückt ihn neben die Strecke.
Naben der Strecke befindlich, hat Etienne durch Anticut zu wenig Reaktionszeit und -Raum zur Verfügung, einen erneuten Kontakt zu vermeiden.
Etienne verliert den Platz gegen Enrico.

Überholen (§5.3.5) - (1) leichtes Vergehen, wenn man nicht ausreichend Platz lässt und es zu einem Kontakt kommt mit Verlust einzelner (bis zu 3) Positionen - 2SP + 5 Sekunden für Enrico L.

SZ04
Protestierender: Etienne B. (6397)
Protestgegner: Enrico L.
Zeitstempel / Runde: 00:09:20 / Runde 4
Streckenabschnitt: Kurve 1 & 2

Grund: Bereits auf Start Ziel fährt mir Enrico auf gerader Strecke einmal in das Fahrzeug. Dennoch schaffe ich es mich vor Kurve 1 neben ihn zu setzen. Aus Vorsicht steche ich in der Kurve jedoch nicht zu sehr rein, sondern bremse früher ab. Bereits in Kurve 1 biegt Enrico dann sehr früh ein und stößt mir wieder ins Auto. Nebeneinander fahren wir dann in Kurve 1, wo er weiterhin keine gleichmäßige, aber enge Linie fährt. Dies endet darin, dass er zum Kurvenausgang schon sehr früh vom Curb weg nach rechts fährt, wo ich mich jedoch befinde. Durch einen Kontakt verliere ich das Fahrzeug und ende rechts in der Wand, ohne Flügel. Durch den Crash lande ich am Ende des Feldes.

a) Auf der Start-Ziel-Gerade setzt Enrico recht spät zu einem Spurwechsel an, was zu einem leichten Kontakt mit Etienne führt.
b) Zufahrt Kurve1 zieht Enrico (von außen) zu weit nach innen und lässt Etienne nicht genügend Platz, wodurch es zur leichten Berührung kommt.
Überholen (§5.3.5) - (1) leichtes Vergehen, wenn man nicht ausreichend Platz lässt und es zu einem Kontakt kommt mit Verlust einzelner (bis zu 3) Positionen - leichtes Vergehen -> 1SP + Ermahnung für Enrico L.

c) In Kurve2 lässt sich Enrico (außen) nicht ganz nach außen raustragen. Etienne erahnt dies nicht, lässt sich zu weit raus tragen, wodurch es zur Kollision mit Enrico kommt, wodurch sich Etienne dreht.
-> straffrei, schadet sich ausschließlich selbst

SZ05
Protestierender: Stefan G. (14454) / Protestierender: Mark Z. (14440)
Protestgegner: Mark Z. / Protestgegner: Stefan G.
Zeitstempel / Runde: Runde 25
Streckenabschnitt: Letzte Schikane

Stefan beginnt einen Spurwechsel von außen nach innen, welchen er -vor der Bremszone- in der Streckenmitte beendet.
Nicht übertrieben früh bremst er zur Kurve an, Marc reagiert nicht rechtzeitig und fährt im auf.
Stefan verliert unmittelbar ein Hinterrad und muss aufgeben.

Auffahrunfälle (§5.3.6) - (5) mittleres Vergehen, wenn der Geschädigte mehrere (mehr als 3) Positionen verliert -> 9SP + 25 Sekunden für Mark Z.

SZ06
Protestierender: Marius M. (14458 )
Protestgegner: Ivan Z.
Zeitstempel / Runde: Runde 12
Streckenabschnitt: 1 Kurve

Mit Überschuss versucht Ivan in Kurve1 außen am vorsichtig bremsenden Marius vorbei zu gehen. Ivan zieht in der Zufahrt Kurve1 von außen zu weit nach innen in den neben ihn befindlichen Marius M. hinein, welcher bereits sehr weit innen fährt und seine Linie durch angemessenes Tempo, mitbremsend hält. Ivan trifft mit seinem rechten Hinterrad das linke Vorderrad von Marius, der sich darauf hin dreht und den Platz an Ivan verliert.

Überholen (§5.3.5) - (1) leichtes Vergehen, wenn man nicht ausreichend Platz lässt und es zu einem Kontakt kommt mit Verlust einzelner (bis zu 3) Positionen -> 2SP +5 Sekunden für Ivan Z.

SZ07
Protestierender: Michael M. (14409)
Protestgegner: Mark Z. / Rinaldo S.
Event: Japan GP - Suzuka
Zeitstempel / Runde: Runde 53
Streckenabschnitt: Casio Triangle bis Zieleinlauf

Mark Z. setzt sich vor Zufahrt Casio Triangle innen neben Rinaldo S. Zum Einlenkpunkt befindet er sich auf halber Höhe, weshalb im Rinaldo eine Spurbreite Platz lassen müsste, was er jedoch nicht tut. Es kommt zur Kollision, in dessen Folge Rinaldo das Heck verliert. Das Heck wieder einfangend kommt es zum nächsten Kontakt mit dem bereits wieder zur nächsten Kurve einlenkenden Mark. Am Kurvenausgang verhaken sich beide nochmal und verlieren beide das Heck. Mark setzte sich letztendlich durch und übernimmt die Position.
-> keine strafwürdige Folge
---------------------------------------------------------------------------------------------

Sichtung erste Rennrunde:
Kurve 8 Degner 1 - Mikel T. vs. Jan W.
In der Zufahrt zu Kurve 8 Degner 1 beschleunigen Mikel T. und Jan W. Seite an Seite, dabei lässt sich Mikel trotz halber Höhen immer weiter nach außen tragen, während sich Jan bereits ganz außen auf der weißen Linie bewegt. Mikel berührt Jan leicht, der darauf hin abfliegt und 13 Positionen verliert.

Überholen (§5.3.5) - (4) mittleres Vergehen, wenn der Geschädigte mehrere (mehr als 3) Positionen verliert -> leichtes mittleres Vergehen, aufgrund der leichten Berührung -> 5 SP +15 Sekunden für Mikel T.

---------------------------------------------------------------------------------------------

Benjamin G. rollt in der Ehrenrunde mit Treibstoffmangel aus.
Sonstige Vergehen (§5.3.14) - (1) mittleres Vergehen (Grad2), wenn die Inlap (Ehrenrunde) nicht vollendet wird -> 7SP + 20 Sekunden für Benjamin G.

---------------------------------------------------------------------------------------------

Noch nicht abgesessene Strafen aus vorherigen Events:
-Keine
---------------------------------------------------------------------------------------------

Laufende Aufsummierung der Strafpunkte:

UNGITATÜRJAP
Ronaldo T.7
Jens G.3
Ivan Z.3
Erdi H.15QS
Enrico L.3
Mark Z.9
Marius M.2
Mikel T.5
Benjamin G.7

[Ergänzung zu] §6.5 Rechtsmittel
[...] Die Serie ermöglicht es einem jeden Strafempfänger per Einspruch (PN an REKO-Leiter frühestens am Tag nach Veröffentlichung des REKO-Berichtes ab 08:00 bis 40 Stunden danach) um eine neue Beurteilung einer Szene zu bitten, wenn er dabei neue Hinweise/Argumente vorbringt, welche für die REKO möglicherweise nicht ersichtlich waren und zu einer neuen Sachlage beitragen.
 
Status
Für weitere Antworten geschlossen.
Oben