Afterrace VRF1S2021-2 | 17.10.2021 | R4 - Japan - Suzuka

U

User 12263

ErgebnisseReplays
Q1Q1
Q2Q2
RennenRennen

VRF1S-JAP-Erg.png

Benjamin G. hat heute den Großen Preis von Japan der VRF1S in Suzuka auf dem Suzuka Intern. Course gewonnen. Der 32 jährige Red Fox Fahrer #13 aus Bayern errang den Sieg von der Pole-Position aus mit einer 2 Stopp-Strategie. Mit einer Durschnittsgeschwindigkeit von 231,097 Kmh setzte er sich dabei nach 1 Stunde, 19 Minuten und 58,006 Sekunden Renndauer mit einem Vorsprung von 10.131 Sekunden durch.

Jan K. (Light Simracing #01) aus Nordrhein-Westfalen und Mikel T. (Black Wings R6P #07) aus Schleswig-Holstein vervollständigten das Podium nachdem sie auf den Plätzen 2 und 8 in das 53 Runden umfassende und 308,407 Km lange Rennen gingen.

Das Rennen wurde von 3 verschiedenen Fahrern angeführt:
Benjamin G. (Red Fox #13) lag 41 Runden (238.579 Km = 77.36%) lang in Führung,
Jan K. (Light Simracing #01) führte 10 Runden (58.190 Km = 18.87%) lang und
Thomas P. (ETERNAL GP #08 ) führte 2 Runden (11.638 Km = 3.77%) lang das Rennen an.

Die insgesamt meisten Positionsverbesserungen erzielte der von der 22. Position gestartete Alex G. (Green Spirit #05) aus Berlin, welcher in einer packenden Aufholjagd gleich 7 Fahrer hinter sich lassen konnte und den 15. Platz einfuhr. Ivan Z. (Seawolf NetRace Motorsport #10) aus Slowenien (Slowenien) hingegen büßte 3 Plätze ein, worauf hin er sich trotz des soliden 7. Startplatzes letztendlich mit Rang 10 zufrieden geben musste.

Die schnellste Rennrunde wurde in 1:26.801 Min von Jan K. (Light Simracing #01) mit einer Durschnittsgeschwindigkeit von 241,339 Kmh erzielt.
Insgesamt traten 22 Fahrer zum Rennen an, von denen 17 das Ziel erreichten (~77 %). Fünf Fahrer mussten ihr Fahrzeug vorzeitig abstellen.
Von den 17 Zielankömmlingen wurden insgesamt 46 Boxenstopps absolviert, sodass im Schnitt jeder von ihnen 2.71 mal seine Boxencrew aufsuchte.
 
Zuletzt bearbeitet:
U

User 12263


Die packenden Highlights des vierten Rennens der VRF1S Saison 2021-II in Japan - Suzuka, unterhaltsam zusammen geschnitten von Mehmet Pierre Storsberg.
 
Oben