VRCO3 - Virginia - Bericht der Rennleitung

U

User 18909

Grid 1

PitLane Speeding

-> Qualifikation <-

niemand

-> Rennen 1 <-
niemand

-> Rennen 2 <-
niemand

-> Sichtung Qualifikation <-
Ricardo H. sitzt seine Qualisperre ab

-> Startsichtung Rennen 1 <-

Start:
Johann F. vs Andreas R. und Pascal J.

Geschehen: Johann F. hat deutlich Wheelspin am Start und verliert kurzzeitig die Kontrolle über sein Fahrzeug. Er verursacht unmittelbar eine Kollision mit Andreas R. und Pascal J. .
Bemerkung der Reko: Johann hätte hier etwas mehr Vorsicht walten lassen müssen. Den stehende Start mit kalten Reifen im Vorfeld trainieren wäre die Empfehlung der Reko.
Urteil: 3 SP Johann F.

T1: Marc S. vs Florian D.

Geschehen:
Marc verbremst sich wie schon in Jerez und unterschätzt die kalten Reifen. Florian wird von der Strecke befördert und verliert eine Große Zahl an Plätzen.
Bemerkung der Reko:
Trotz Strafpunkten in Jerez für äquivalente Vergehen und dem deutlichen Hinweis an Marc, in der Startphase mit mehr Umsicht zu agieren, verursacht er wieder einen Unfall. Als Wiederholungstäter ist die Strafe verschärft worden und wir appellieren eindringlich, dass Marc in den Trainings den Start übt und Umsicht zeigt. Sollte es wieder zu einer ähnlichen Situation kommen, werden wir uns bezüglich tiefgreifenderer Disziplinarmaßnahmen beraten. Wir hoffen aber auf Einsicht und Besserung seitens Marc!
Urteil: 7 SP Marc S.

Marc-Philipp E. vs Lasse S. & Tobias W. vs Andreas R.

Geschehen:
Marc-Philipp verbremst sich und kollidiert mit Lasse. Lasse wird aufs Gras geschoben und verliert etwas an Boden. Es kommt in der Folge zu weiteren Kontakten, deren Verursacher Tobias W. ist.
Bemerkung der Reko:
Marc-Philipp hätte hier auch vorsichtiger agieren und den kalten Reifen Rechnung tragen müssen. Für Tobias gilt dies gleichfalls. Die weiteren kleinen Kollisionen werten wir als Renngeschehen.
Urteil: 2 SP Marc-Philipp E. & 2 SP Tobias W.

T4: Kristian W. vs Jonas T.

Geschehen:
Kristians Auto untersteuert leicht am Kurvenausgang und er trifft Jonas am Heck. Dieser verliert dadurch einen Platz.
Bemerkung der Reko:
Wir sehen hier einen kleineren Fahrfehler mit geringen Folgen und wünschen uns in Zukunft ein kleines bisschen mehr Vorsicht in der Zweikampfführung.
Urteil: 2 SP Kristian W.

T5: Stefan M. vs Florian D.

Geschehen:
Stefan fährt die Kurve auf der Innenseite an. Durch diesen suboptimalen Kurvenwinkel trifft er am Ausgang Florian am Heck und dreht ihn komplett um. Florian fällt auf den letzten Platz zurück.
Bemerkung der Reko:
Stefan hätte die Kurve mit der gewählten Linie niemals mit der Geschwindigkeit durchfahren können ohne eine Kollision zu riskieren. Als er bemerkt, dass er Florians Auto umdreht geht er nur vom Gas, bremst aber nicht um die Folgen für Florian zu minimieren. Sowohl die Art der Zweikampfführung als auch die weitreichenden Folgen für Florian spiegeln sich in der Strafpunktebemessung wider.
Urteil: 5 SP für Stefan M.

-> Proteste Rennen 1 <-

Volker M. vs. Stefan A.


Zeitstempel / Runde8:57 Min.
Streckenabschnitt/KurveFront Straight
Geschehen: Michael S. nutzt den Windschatten und setzt zum Überholmanöver gegen Volker an. Stefan nutzt den Windschatten und eröffnet einen 3-wide und überholt auf dem Gras auf der rechten Seite.
Bemerkung: Stefan sieht offensichtlich eine nicht existente Lücke um als drittes Auto ebenfalls an Volker vorbeifahren zu können. Er geht dabei aber absichtlich neben die Strecke und will dort überholen. Das allein wäre schon eine deutliche Strafe wert. Strafverschärfend verursacht er aber noch einen Unfall als wieder auf die Strecke möchte. Sein Kontakt mit Michael wird an Volker weitergegeben und er fliegt ab. Die Reko sieht ein klares Maximalvergehen und möchte sowas in Zukunft nicht nochmal sehen.
Urteil: 15 SP Stefan A.

Markus S. vs. Florian D.

Zeitstempel / Runde14:30 - 14:45 Min.
Streckenabschnitt/Kurve7 - 9
Geschehen: Florian will Markus überholen und tut dies dann linksseitig fast außerhalb der Strecke.
Bemerkung: Die Reko möchte solche kreativen Interpretationen der Tracklimits in Zukunft nicht mehr sehen.
Urteil: 3 SP Florian D.

-> Startsichtung Rennen 2 <-

T1:
Lasse S. vs Marc-Philipp E.
Geschehen:
Lasse verbremst sich mit seinen kalten Reifen und trifft Marc-Philipp am Heck. Dieser wird dadurch aufs Gras befördert und verliert eine signifikante Anzahl an Plätzen.
Bemerkung der Reko:
Klassischer Verbremser mit unangenehmen Folgen. Auch hier wieder die Bitte der Reko, im Training mal das Startszenario mit kalten Reifen zu simulieren.
Urteil: 2 SP Lasse S.

-> Proteste Rennen 2 <-

Marc S. vs. Patrick S.


Zeitstempel / Runde10:44 Min.
Streckenabschnitt/KurveNascar Bend / Kurve 3
Geschehen: Patrick und Marc befinden sich im Zweikampf. Marc versucht Patrick auf der Außenbahn zu überholen und befährt dafür den Curb. Am Kurvenausgang berühren sich beide Autos und Marc schlägt dadurch in die Streckenbegrenzung ein.
Bemerkung: Beide führen bis zur Kollision einen schönen und fairen Zweikampf. Am Ende hätte Patrick etwas mehr Platz für Marc lassen müssen, da er sonst hätte von der Strecke fahren müssen. Hier bitte zukünftig etwas mehr Rücksichtnahme.
Urteil: 2 SP Patrick S.

Pascal J. vs. Ralf W.

Zeitstempel / Runde11:50 Min.
Streckenabschnitt/KurveT16
Geschehen:
Pascal befindet sich im Zweikampf mit Florian M. auf der äußeren Linie. In T16 zieht er dann Richtung Apex innen und kollidiert mit Ralf W..
Bemerkung der Reko:
Die Reko sieht hier keine Schuld bei Ralf. Für ihn war das plötzliche zur Innenbahn ziehen von Pascal nicht vorhersehbar.
Urteil: Rennunfall

Marc-Philipp E. vs. Stefan M.

Zeitstempel / Runde11:55 Min.
Streckenabschnitt/Kurve3. Sektor nach der Gegengrade
Geschehen:
Stefan verbremst sich und muss von der Strecke. Beim auf die Strecke zurückfahren verursacht er eine Kollision.
Bemerkung der Reko:
Stefan kommt weder im angebrachten, spitzen Winkel auf die Strecke noch beachtet er den nachfolgenden Verkehr. Das muss in Zukunft cleverer gelöst werden.
Urteil: 12 SP gegen Stefan M.

Michael S. vs. Ralf W.

Zeitstempel / Runde31:12 Min.
Streckenabschnitt/KurveT1
Geschehen:
Michael setzt sich für T1 auf die Innenbahn und überholt Ralf. Ralf versucht dann einen Switchback und kreuzt hinter Michael die Linie. Er verschätzt sich minimal und trifft Michael am Heck. Beide drehen sich von der Strecke.
Bemerkung der Reko:
Ralf schätzt die Situation minimal falsch ein und befördert dann Michael und sich selbst von der Strecke.
Urteil: 2 SP gegen Ralf W.

Michael S. vs. Markus S.

Zeitstempel / Runde45:36 Min.
Streckenabschnitt/KurveBack Straight
Geschehen:
Michael kann sich im Windschatten an Markus heranfahren. Er will sich dann links neben Markus setzen doch dieser zieht unvermittelt nach links und zwing Michael aufs Gras. Er vergrößtert seinen Vorsprung auf Michael deutlich.
Bemerkung der Reko:
Michael stellt regelkonform die nötige Überlappung her. Markus schiebt ihn aufs Gras und gibt den irregulär gewonnenen Vorteil auch nicht wieder zurück.
Urteil: 6 SP gegen Markus S.

Marc S. vs. Patrick S.

Zeitstempel / Runde49:48 Min.
Streckenabschnitt/KurveNach Kurve 5 in der Auslaufrunde
Geschehen:
In der Auslaufrunde schließt Patrick zu Marc auf und zieht direkt vor dessen Auto. Auch danach wird das Scharmützel fortgeführt.
Bemerkung der Reko:
Die Reko will sowas nicht nochmal sehen. Solche Spielchen sind zu unterlassen und werden im Wiederholungsfall mit deutlichen Strafen geahndet!
Urteil: 5 SP Patrick S.

Anmerkungen der Rennleitung:
Die Reko verwarnt Luca Kita und Stefan Mitlmeier. Auch in der Auslaufrunde haben gefährlich Fahrmanöver zu unterbleiben. Im Zentimeterabstand mit mehr als 100km/h Überschuß an anderen Autos vorbeizufahren kann bei Kollision deutliche gesundheitliche Folgen haben. Der nächste ähnlich geartete Vorfall wird sofort mit 15 SP geahndet. Bitte unterlasst sowas!

Grid 2

PitLane Speeding

-> Qualifikation <-

niemand

-> Rennen 1 <-
niemand

-> Rennen 2 <-
niemand

-> Sichtung Qualifikation <-
Pascal E. teleportiert sich 2x vom Eingang der Boxengasse bis zu seinem Boxenplatz.
Urteil: 6 SP + Qualisperre am nächsten VRCO-Event an dem Pascal teilnimmt.

-> Startsichtung Rennen 1 <-

T1:
Christian R. vs Florian J.
Geschehen: Christian verbremst sich, kracht Florian aufs Heck und schiebt ihn offtrack.
Bemerkung der Reko: Christian unterschätzt die Problematik mit kalten Reifen. Zusätzlich geht er nochmal voll aufs Gas weil er irrtümlich denkt, zu früh gebremst zu haben. Hier muss in Zukunft deutlich vorsichtiger agiert werden!
Urteil: 4 SP Christian R.

T2: Christian R. vs Ertan K.
Geschehen: In der Anfahrt fährt Christian die falsche Linie und trifft Ertan. Ein Ausflug ins Grün und verlorene Plätze sind das Ergebnis für Ertan.
Bemerkung der Reko: Wie schon in T1 lässt Christian etwas Über- und Vorsicht vermissen. Er lässt sein Auto etwas nach rechts laufen und trifft dann Ertan. Bitte im Training auch die Problematik "kalte Reifen" nicht ausblenden.
Urteil: 2 SP Christian R.

-> Startsichtung Rennen 2 <-

T2:
Volker J. vs div
Geschehen: Volker verliert die Kontrolle über sein Fahrzeug, dreht sich ein und kollidiert in der Folge mit mehreren Autos.
Bemerkung der Reko: Der Kontrollverlust über das Fahrzeug ist als Fahrfehler zu werten. Anstatt weiter die Bremse zu betätigen löst Volker diese und versucht rückwärts von der Bahn zu rollen. Das ist allerdings klar die falsche Idee und endet in Kollisionen mit nachfolgenden Fahrzeugen. Da die Auswirkungen aber für alle Beteiligten gering sind, ist die Strafe auf entsprechend etwas geringer.
Urteil: 2 SP Volker J.

Andreas W. vs. Volker J.

Zeitstempel / Runde22:06 Min.
Streckenabschnitt/Kurve14 / 14a
Geschehen:
Andreas überholt Volker auf der Geraden. Volker trifft Andreas in der Folgepassage und schickt ihn von der Strecke.
Bemerkung der Reko: Volker verschätzt sich offensichtlich und verursacht die Kollision.
Urteil: 2 SP gegen Volker J.
 
U

User 20544

Ich akzeptiere das Urteil aber die Kollision zwischen Andreas W. und mir sehe ich bissl anders. Auch nach vielen Sichtungen des Replays.
 
Oben