VRACC Season 2 - Saisonankündigung: Das wird die Saison

U

User 15146

VRACC_PLAKAT_S2_SAISONANKÃœNDIGUNG.jpg
Das war sie also, die erste Saison der VRACC. Ein großes Dankeschön an Euch für das überwältigende Interesse an dieser neuen ACC-Serie:) Ihr seid der Grund, weshalb es auch 2021 eine VRACC geben wird. Hier daher nun die offizielle Ankündigung.

Meisterschaft
Die Meisterschaft - VRACC Season 2 - umfasst insgesamt 6 Events, wobei bei jedem Event 1 Rennen gefahren wird. Die Events finden im monatlichen Rhythmus von Januar bis Juni statt. Die Punkte aller Rennen werden zu Eventergebnis zusammengezählt. Am Ende der Saison wird je ein Meisterschaftstitel für den bestplatzierten Fahrer, sowie das bestplatzierte Team vergeben.

Termine und Strecken
Pre-Season: 01.01.2021 – 17.01.2021: Zolder 2020

25.01.2021: Zolder 2020

22.02.2021: Paul Ricard 2020

22.03.2021: Imola 2020

19.04.2021: Kyalami 2019

17.05.2021: Streckenvote (Abstimmung vom 01.01.2021 bis 18.04.2021)

14.06.2021: Nürburgring 2020

Benötigte DLCs
Für die Teilnahme werden folgende DLCs benötigt:
2020 GT WORLD CHALLENGE PACK DLC
Intercontinental GT Pack DLC

Fahrzeuge
Es sind alle in ACC verfügbaren GT3 Fahrzeuge erlaubt. Bei Events auf 2019er Strecken wird allerdings automatisch das alte (2019er) Reifenmodell benutzt.

Eventformat
Ein Event der VRACC wird immer montags im vier wöchentlichen Rhythmus ausgetragen und besteht aus einem 90-minütigen Rennen. Der Rennstart erfolgt nach einer Einführungsrunde fliegend. Die Startaufstellung für das Rennen wird durch eine Qualifikation ermittelt. Es ist es vorgeschrieben, während des Rennens einmal an die Box zu fahren, um nachzutanken, der Reifenwechsel ist optional. Für den Pflichtboxenstopp öffnet das Boxenfenster bei Rennminute 25 und schließt bei Rennminute 65.

Der Eventablauf sieht wie folgt aus:

19:30 - Freies Training
20:00 - Qualifikation (25min)
20:30 - Rennen (90min)
22:00 - Rennende

Renngrid
Ein Renngrid besteht aus maximal 35 Fahrern. Melden sich mehr Teilnehmer, werden bei ausreichender Anzahl weitere Grids gebildet. In einer Pre-Season wir die initiale Grideinteilung ausgefahren. Bei jedem Event wird es 5 Aufsteiger und 5 Absteiger geben.

Unentschuldigtes Fehlen bei einem Rennen (es gibt eine Frist zur "nachträglichen" Entschuldigung)führt zur Versetzung auf die Warteliste bzw. bei nicht aufgefülltem letzten Grid in das letzte Grid.
Fehlt ein angemeldeter Fahrer mehr als einmal unentschuldigt oder mehr als zweimal entschuldigt (z.B. 1 x Provisional und 1 x entschuldigt oder 2 x entschuldigt) wird er aus der Liga ausgeschlossen und kann sich für diese Saison auch nicht mehr erneut anmelden.
Ein ausgeschiedener Fahrer fällt nicht aus der Wertung, wird aber bei der Grideinteilung nicht mehr berücksichtigt.

Wildcard
Hat ein Fahrer in der "VRACC Saison 1" an mindestens 6 Rennen teilgenommen (entscheidend ist hier der Start, ein vorzeitiger Rennausstieg z.B. aufgrund eines Schadens wird als Teilnahme gewertet), erhält er eine Startplatz-Garantie für die VRACC Saison 2 und darf auf Wunsch auch seine Startnummer aus der Saison 1 behalten.

Fahrzeuglackierungen
In der VRACC müssen die Fahrer mit einer eigenen Fahrzeuglackierung (Livery) antreten. Diese Livery in Form eines json Files muss vor dem Rennen über das Portal bereitgestellt werden. Dabei muss sich die Lackierung nach den Vorgaben von Assetto Corsa Competizione und der Rennleitung richten.

VRACC Teams
Neben der Fahrerwertung hat die VRACC auch eine Teamwertung. Ein Team besteht dabei aus mindestens 2 jedoch maximal 3 Fahrern. Bei größeren Teams können bzw. müssen Subteams gebildet werden. Geht ein Team mit 3 Fahrern in die Saison, zählen für die Teamwertung nur die Ergebnisse der zwei bestplatzierten Teamfahrern. Ein Teamwechsel eines Fahrers während der Saison ist möglich, Teampunkte werden dabei aber nicht mitgenommen.

Fahrzeugwechsel
Ein Wechsel des Fahrzeugs ist innerhalb der Saison (also ab Beginn des ersten Events) nicht erlaubt. Während der Pre-Season und den Trainingsrennen gibt es keine Vorgabe bezüglich des genutzten Fahrzeugs.

Die Wertung
Bei der VRACC werden Punkte für jedes Rennen vergeben. Die Fahrer von 1. Bis zum 35. Platz erhalten Punkte. Um Punkte zu erhalten, müssen jedoch min. 80% der Renndistanz absolviert worden sein.
Die Eventergebnisse werden zum Saisonergebnis zusammengezählt. Am Ende der Saison gibt es einen VRACC Meister in der Einzelwertung und in der Teamwertung.
Die Teamzugehörigkeit eines Fahrers muss bis 19 Uhr am Renntag feststehen (entsprechende Meldung im Forum). Nur dann kann das Ergebnis für die Teamwertung herangezogen werden. Verlässt ein Fahrer ein Team, behält das Team die bis dahin durch diesen Fahrer eingebrachten Punkte.
Tritt ein Fahrer in der Saison in ein Team ein, so haben bisher eingefahrene Ergebnisse dieses Fahrers keinen Einfluss auf die bis dahin erzielten Teampunkte. In der Teamwertung werden keine Streichresultate berücksichtigt.

Anmeldung
Die Anmeldung zur VRACC erfolgt in zwei Schritten:

1) Von Freitag, den 01.01.2021 bis zum Donnerstag, den 07.01.2021, 20:00 Uhr melden sich die Fahrer, die ein Anrecht auf die Wildcard haben, hier im Forum im entsprechenden Thread (wird rechtzeitig erstellt) unter Angabe des Namens, der Startnummer und des Wunschfahrzeuges an. In diesem Thread ist auch ersichtlich, wer ein Anrecht auf eine Wildcard hat.
Nach Ablauf der o.g. Frist wird der Thread geschlossen, und die Anmeldungen werden in das Portal übertragen.

Über die Zuteilung eines Startplatzes entscheidet bei "Wildcard-Fahrern" die Erfüllung der folgenden Bedingungen:
- Korrekte Anmeldung (Name und Startnummer)
- Korrekter Upload des Skins im Portal
- Gültige Pre-Season-Zeit

2) Am Freitag, den 08.01.2021, 20:00 Uhr, startet im Portal (Link folgt) die öffentliche Anmeldung für die VRACC Saison 2.
Die Startnummer kann im entsprechenden Thread (wird rechtzeitig erstellt), soweit verfügbar, frei gewählt werden.

Über die Zuteilung eines Startplatzes entscheidet für alle Fahrer, die keine Wildcard haben, der Zeitpunkt der Anmeldung sowie die Erfüllung der folgenden Bedingungen:
- Korrekte Anmeldung (Name und Startnummer)
- Korrekter Upload des Skins im Portal
- Gültige Pre-Season-Zeit

Kosten
Die VRACC ist eine offizielle Serie des virtual racing e.V. Daher ist für die Teilnahme eine Gebühr, der sog. VR Unkosten- Beitrag zu zahlen (min. ein Assetto Corsa Halbjahresbeitrag von 15€), der jedoch erst nach der Zusage eines Startplatzes in der Serie zu zahlen ist.
 
Zuletzt bearbeitet von einem Moderator:
U

User 19501

Ist das korrekt, dass die offene Anmeldung um 8 Uhr morgens und nicht 8 Uhr abends öffnet? Sicher dass das ne gute Idee ist?
 
U

User 20757

Moin zusammen, könnte mir zufällig jemand aus der Ligaleitung das VR ACC- Logo mit transparentem Hintergrund zusenden?
Ich habe das AC-Logopaket, da ist das o.g. Logo aber leider nicht enthalten :D

Vielen Dank im Voraus :-D:coffee:
 
U

User 24704

Ich habe eine kleine Frage:
Ist es nun jetzt Pflicht die Reifen zu wechseln oder nicht? In der Ankündigung steht, dass es optional ist. Allerdings war es, laut meiner Teamkollegen, im Trainingsrennen verpflichtend. Was stimmt denn nun?
Schon mal vielen Dank für die Hilfe.
 
U

User 19501

Im Trainingsrennen war in der Tat Reifenwechsel verpflichtend, was mich genauso irritiert hat (Hat zwar an meiner Strategie nichts geändert, aber für die Zukunft wäre es schon gut zu wissen, was denn nun stimmt)
 
U

User 24323

Denke das das Trainingrennen von den Regeln dem des Wertungrennen her gleicht (oder irre ich mich?) :

§3.9 Pflichtboxenstopp und Boxenstopp-Fenster
§3.9.1
Es muss innerhalb des Boxenstopp-Fensters ein Pflichtboxenstopp absolviert werden.
§3.9.2 Das Boxenstopp-Fenster öffnet in Rennminute 25 und schließt in Rennminute 65.
§3.9.3 Boxenstopps außerhalb des Boxenstopp-Fensters werden nicht als Pflichtboxenstopp gewertet.
§3.9.4 Beim Pflichtboxenstopp muss nachgetankt werden.
§3.9.5 Es besteht keine Pflicht des Reifenwechsels.
§3.9.6 Fahrerwechsel beim Boxenstopp sind nicht gestattet.
 
U

User 19501

Was das Regelwerk sagt ist eine Sache, was auf dem Server eingestellt ist eine Andere ;)
Und ich bin mir ziemlich sicher, dass mir angezeigt wurde, dass der Reifenwechsel anstelle des Nachtankens Mandatory war, Scheint wohl ein Zahlendreher in der Config gewesen zu sein.

Edit: Das mit dem Pit Fenster kommt noch obendrauf, das wurde mir nämlich ebenfalls nicht angezeigt
 
U

User 21002

Es war auch nicht so wie in der Saisonankündigung.
Heute gab es kein Boxenstoppfenster und der Reifenwechsel war verpflichtend.

User 6818 stimmt, wird wohl die config falsch gewesen sein.

Egal, hatte mich so wie so auf einen Reifenwechsel eingestellt ;)
 
U

User 24323

Ups! Dann versteh ich den Sinn des Trainingsrennens von heute nicht. Soll ja das Werungsrennen der nächste Woche simulieren um zu sehen ob die Reifen halten, Bremsen, Sprit, Strategie usw. Warum der Server heute anders eingestellt war und wo das stand das es doch ein Reifenwechsel pflicht war ersah ich nicht. Ich hatte mich an die Vorgabe gehalten was angekündigt war in den Regeln. Da ich unglücklich verunfallt war, da ein Fahrzeug im T1 von dem Zaun rechts abprallte und mich getroffen hatte, mußte ich reparieren gehen. Vollgetankt und in der 73. Minute den pflichtstopp abolvierte mit etwas nachtanken. Reifen wecheln hatte ich nicht da die Regeln dies nicht erforderten. Egal, ne gute Erkentniss für die nächste Woche. :-)

Hat jemand das Replay vom Grid 1? Hatte schon wieder vergessen die Taste R zu drücken.:oops:
 
Zuletzt bearbeitet:
U

User 22225

Ich musste leider nach 40min im Rennen auf Platz 15 in die Box und das Rennen verlassen (leider was in der Familie)
Aber ich frag mich wie ihr überhaupt ohne Reifenwechsel durchkommt?
Nach 20-25 minuten merke ich jedesmal ein deutlich stärkeres Rutschen. Bin dann ca 1 sek langsamer. Wird sehr unsicher zu fahren. Gehts euch da nicht auch so?
Boxenfenster hab ich auch nichts gesehen. Mir kommt vor es stand Reifenwechsel verpflichtend aber das war grün hinterlegt. Und einer hatte für eine DT über 200 Runden zum absitzen...

Gesendet von meinem EVR-AL00 mit Tapatalk
 
U

User 24323

Aber ich frag mich wie ihr überhaupt ohne Reifenwechsel durchkommt?
Nach 20-25 minuten merke ich jedesmal ein deutlich stärkeres Rutschen. Bin dann ca 1 sek langsamer. Wird sehr unsicher zu fahren. Gehts euch da nicht auch so?
Gesendet von meinem EVR-AL00 mit Tapatalk
Also meine Reifen waren die von der Reparatur aus der 1. Runde nach dem Unfall gewechselt worden. Ich hatte keine Probleme beim Audi. Hatte zum Ende ständig grüne Zwischenzeiten, war selber überrascht! Manch einer hat sich doch schwer getan von mir weg zu kommen beim Überrunden. Auf Anhieb fällt mir Oliver Gehler ein. :-) Hat Spaß gemacht dennoch! Hoffe hab fair Platz gemacht den Führenden!
 
U

User 20453

Ich denke, dass auch uns als Admins wohl der ein oder andere Fehler gestattet sein darf. ;) Ja, es wird uns wohl durch die Lappen gegangen sein, da wir die Configs von den alten Servern übernommen haben und selbst nicht an die Regelement Änderung gedacht haben.

Bitte entschuldigt vielmals !
 
U

User 21002

Wo gehobelt wird da fallen Späne.... ist doch überhaupt kein Akt.
Ihr macht nen super Job mit der Liga!

Ich denke jeder konnte seine Schlüsse aus dem trainingsrennen ziehen. Völlig unabhängig ob die Regeln nun wie im wertungslauf waren oder nicht.
 
U

User 19501

Kein Thema, dafür sind Testrennen da. War auch nicht direkt als Vorwurf gemeint, sondern als Hinweis :D
 
Oben