VRACC Saison 2

U

User 15146

Hallo Sören, ich hab da mal ne Verständnissfrage. Das ich auf der Warteliste stehe kann ich ja nachvollziehen (halt zu spät angemeldet, shit happens). Aber warum stehe ich in der Fahrerliste als Gastfahrer? Bin schließlich schon zB. in der GTC und VR240i dabei gewesen und im Moment in der TWC unterwegs. Außerdem noch bei der PWC angemeldet. Kannst du mir das erklären?
Gruß Michael
Das hängt mit der Datenbank zusammen. Wenn wir nicht das "Gast"-Häkchen setzen, wird es für uns im Backend etwas unübersichtlich, wer fester Gridfahrer ist und wer durch die Warteliste aufgrund einer Absage reingerutscht ist.
 
U

User 24279

Was soll denn kontrolliert werden? Von alleine glaube ich wird nichts angeschaut, da wären sie auch lange beschäftigt.
Wenn etwas passiert ist dann musst du es der Reko melden und die schauen es sich dann an.

Edit: Hier er Link zum Formular
Ich denke er meint wie in der GTC. Da wurde auch immer bis Turn x ne Startsichtung durchgeführt.
 
U

User 21002

Ahaaaa :)
Wieder was dazugelernt.
Aber soweit ich weiß ist die Antwort "Nein"
Mir wäre es jedenfalls nicht aus der letzten Saison bekannt
 
U

User 15146

Die ReKo wird nur auf Basis von Protesten aktiv. Eine generelle Startsichtung nehmen wir nicht vor.

Gesendet von meinem SM-A715F mit Tapatalk
 
U

User 4396

Gibt es eine Möglichkeit bei den Ergebnissen im Portal auch irgendwo noch die Quali-Ergebnisse abrufen zu können? :gruebel:

Wenn nicht, könnte man wenigstens die Platzierungen aus der Quali als Spalte einfügen, damit man sieht von welchem Platz man gestartet ist?
 
U

User 25589

Gibt es eine Möglichkeit bei den Ergebnissen im Portal auch irgendwo noch die Quali-Ergebnisse abrufen zu können? :gruebel:

Wenn nicht, könnte man wenigstens die Platzierungen aus der Quali als Spalte einfügen, damit man sieht von welchem Platz man gestartet ist?
Wenn du dir im Portal die Wertung deines Grids anschaust kannst du weiter unten im Graph des Rennverlaufs theoretisch sehen auf welchem Platz du gestartet bist. In Grid 3 ist es leider etwas verbuggt, aber grob sollte man es sehen/einschätzen können wie das Quali ausgegangen ist.
 
U

User 15324

Das funktioniert leider nicht, da dir dort IMMER nur der Stand nach der ersten gewerteten Runde angezeigt wird. Ist also kein Bug, sondern ein technisch bedingtes Feature. ;)
 
U

User 4396

Wenn du dir im Portal die Wertung deines Grids anschaust kannst du weiter unten im Graph des Rennverlaufs theoretisch sehen auf welchem Platz du gestartet bist. In Grid 3 ist es leider etwas verbuggt, aber grob sollte man es sehen/einschätzen können wie das Quali ausgegangen ist.
Da hatte ich schon nachgeschaut, und so wie Oliver schon sagte, sieht man dort eben nur die Position nach Runde 1.

Ehrlich gesagt fände ich persönlich eine Quali-Statistik mit Rundenzeit interessanter als die jetzige (ellenlange) "Die schnellsten 5 pro Runde" Auflistung. Aber das liegt wohl auch daran, dass ich darin nie auftauche. :pfeif:
 
U

User 4480

müsste aber machbar sein, ist auch nur ein .json File wie das Rennen auch
was bei der VR im Hintergrund mit Datenbank etc. geschieht kann ich nicht beurteilen
 
U

User 25589

Das funktioniert leider nicht, da dir dort IMMER nur der Stand nach der ersten gewerteten Runde angezeigt wird. Ist also kein Bug, sondern ein technisch bedingtes Feature. ;)
Ich hätte generell nochmal eine Frage zum Tracking der Daten. Schaut man sich den Graph des Rennverlaufes an in Grid 3 steht Marcel R. von Beginn auf Platz 1. Er ist aber irgendwo im Mittelfeld gestartet. Und schaut man sich seine Rundenzeiten im Portal an ist er in den letzten 10-15 Runden langsamer gefahren als ich. Komisch nur dass er knapp 10 Sekunden auf mich aufgeholt hat in den letzten Runden?! Irgendwie scheint da was nicht zu passen.

Ich mag natürlich auch nicht ausschließen, dass da irgendwas falsch interpretiere. Eventuell kann da jemand Licht ins Dunkle bringen.
 
U

User 24323

Ich stimme G. Fürstner auch zu. Wenn im vorherein die Regel währe das die Reko generell die 1. Runde kontrollieren würde und alle würden sich im klaren sein dessem, währen alle viel besonnener und nicht so wild in den ersten 2 Kurven gleich das Rennen gewinnen wollen. Kenne ich von einigen früheren Ligen so und es hat sich zivilisierter ergeben bei den Starts da es alle im vorherein wußten was denen blüht.. Das es so viel Zeit kostet dies von der Reko kurz zu ersehen versteh ich nicht und kann es nicht nachvollziehen. Kurz paar Minuten durchscrollen, höchstens ne halbe Stunde im ganzen. Ich weiß das die Reko und auch die Admins neben dem eigenen Fahren viel Zeit investieren für die Sache hier. Und die machen einen super Job. Aber auch in relation das wir alle zich Stunden beim Setupbau, Training, Vorbereitungen, Taktick, Hoffnungen auf Erfolg und paar Punkte usw. investieren und dann in einer Millisekunde alles verpufft wegen unverschuldeter Kollison, rechtfertigt diese Maßnahme und Praxis für das aller Wohl und für das Disziplinierte, entspanntere Rennen in Zukunft. Gibt auch mehr Zuversicht das alles gut wird bei den Starts und nicht so wzB. bei vielen anderen und auch wie bei mir wo ich immer bangen muß das was garantiert passiert am Start, da meine Rennen bis jetzt zu 50% fast mit Startunfällen zu tun hatten. Ist aber nur meine Meinung und steinigt mich jetzt nicht deshalb. Berichte nur aus meiner Simracing Erfahrung.
 
U

User 21002

Leute ich verstehe leider die Aufregung hier nicht!

Wenn euch in der Startphase unrecht widerfahren ist dann legt Protest bei der Reko ein und dann wird sich damit beschäftigt.
Ich verstehe es voll und ganz wenn man sich nicht von drei Grids die Startaufstellung anschaut.
Vor allem: "Wo fängt man an und wo hört man auf?!"
Ist der Start nach den ersten beiden Kurve vorbei?
Soll die ganze erste runde bewertet werden?

Jede Stimme die einen Protest einreicht wird auch gehört
 
U

User 19501

Muss ich auch sagen, wenn ihr wollt dass der Mist der euch am Start widerfahren ist geahndet wird, dann macht euch doch einfach die 5 Minuten Mühe das Protestformular auszufüllen, wo ist denn da das Problem?
 
U

User 24323

Hier regt sich niemand auf außer vielleicht du? Meinst du das nach soviel Kollisionen bei Starts, zich Meldungen die Reko dann weniger Arbeit haben würde? Ich habe nur meine Meinung dazu geäußert, sonst nichts. Ich nehme als Beispiel um das zu verdeutlichen Kunos NetKar Pro ersten Sprößling damals 2006-2010. Damals fuhren wir in einer der ersten Internationalen Ligen GPCOS und hatten das sgnt. "Real Mod". Heißt beim kleinster Kollision mußte man reparieren gehen da das Fahrzeug dermaßen krumm war das man damit nicht fahren konnte. Reparatur war 3-5min. Keiner wollte das. Wie im echten Leben. Nicht so wie hier im ACC nur paar Sekunden mehr reparieren. Was glaubst du wie vorsichtig wir beim Start waren? Keiner hatte Kollisionen, da jeder besonnen war heil die ersten Kurven beim Start zu überleben. Die Reko damals hatte keine große Arbeit. Ist zwar nicht das selbe aber der Ausgang währe das selbe. So ähnlich könnte der Effekt hier sein wenn alle wüßten das die ertse Runde kontrolliert werden würde. Weniger Arbeit auf lange Dauer auch für die Reko wenn sich das einrenkt.
 
Zuletzt bearbeitet:
U

User 18909

Ich stimme G. Fürstner auch zu. Wenn im vorherein die Regel währe das die Reko generell die 1. Runde kontrollieren würde und alle würden sich im klaren sein dessem, währen alle viel besonnener und nicht so wild in den ersten 2 Kurven gleich das Rennen gewinnen wollen. Kenne ich von einigen früheren Ligen so und es hat sich zivilisierter ergeben bei den Starts da es alle im vorherein wußten was denen blüht.. Das es so viel Zeit kostet dies von der Reko kurz zu ersehen versteh ich nicht und kann es nicht nachvollziehen. Kurz paar Minuten durchscrollen, höchstens ne halbe Stunde im ganzen. Ich weiß das die Reko und auch die Admins neben dem eigenen Fahren viel Zeit investieren für die Sache hier. Und die machen einen super Job. Aber auch in relation das wir alle zich Stunden beim Setupbau, Training, Vorbereitungen, Taktick, Hoffnungen auf Erfolg und paar Punkte usw. investieren und dann in einer Millisekunde alles verpufft wegen unverschuldeter Kollison, rechtfertigt diese Maßnahme und Praxis für das aller Wohl und für das Disziplinierte, entspanntere Rennen in Zukunft. Gibt auch mehr Zuversicht das alles gut wird bei den Starts und nicht so wzB. bei vielen anderen und auch wie bei mir wo ich immer bangen muß das was garantiert passiert am Start, da meine Rennen bis jetzt zu 50% fast mit Startunfällen zu tun hatten. Ist aber nur meine Meinung und steinigt mich jetzt nicht deshalb. Berichte nur aus meiner Simracing Erfahrung.
Dann meld dich doch bei den Admins und biete deine Hilfe an. Ist doch "höchstens ne halbe Stunde". Mit deinen zig Jahren Simracingerfahrung solltest du doch da mit genug Fachwissen glänzen können.
 
U

User 20544

Dann meld dich doch bei den Admins und biete deine Hilfe an. Ist doch "höchstens ne halbe Stunde". Mit deinen zig Jahren Simracingerfahrung solltest du doch da mit genug Fachwissen glänzen können.
Das unterschreib ich glatt Guido. Wer soviel kluges hier hinterlässt, sollt sich zur Reko begeben. Die können sicher jede Hilfe brauchen. Ich habe das früher bei Abgefahren auch gemacht und würde das auch hier tun. Leider ist mein Zeitbudget durch die Schichten zu gering.
 
Oben