VR240II | Das wird die Saison

Status
Für weitere Antworten geschlossen.
U

User 15726

In diesem Thread findet Ihr alle Information zur aktuellen Saison des 240i Cups (VR240). Immer wenn es neue Informationen oder Änderungen gibt, dann werden hier neue Posts angefügt und der Initialpost wird bearbeitet. In diesem Thread kann nicht diskutiert werden, damit er übersichtlich bleibt. Das könnt ihr in diesem Thread machen.

Ankündigung_VR240II.jpg


1. Informationen

Mit dem 240i Cup setzen wir eine erfolgreiche Serie fort, die sich gleichermaßen an erfahrene aber auch an neue Fahrer richtet.
Alle haben das gleiche Fahrzeug, mit dem gleichen Setup und fahren auf einer Strecke die erst am Rennabend enthüllt wird. Somit kann sich kein Fahrer einen wirklichen Trainingsvorteil erfahren und alle starten am Renntag mit den fast gleichen Voraussetzungen.

Das Gentlemen's Agreement hat sich bewährt und das Verhalten auf der Strecke nachhaltig verbessert und die Rennkommission entlastet.

Der VR240 Cup ist eine reguläre VR Rennserie. Startberechtigt sind generell nur Fahrer, die mindestens die VR Bereichsgebühr für das erste Halbjahr 2021 bezahlt haben.


2. Reglement

Jeder Fahrer, der am VR240 Cup teilnehmen will, hat vorher das Reglement zu lesen und zu verstehen. Das VR-Reglement gilt übergreifend für alle Rennserien der VR. Zusätzlich oder auch davon abweichend kann es zu serienspezifischen Anpassungen kommen, die dann in diesem Thread aufgeführt sind, bzw. sich aus der Grundausschreibung heraus ergeben.


3. Kalender

WasTerminKategorie
Anmeldung04.04.2021
1. Event18.04.2021Deutschland
2. Event02.05.2021Westeuropa
3. Event16.05.2021Osteuropa
4. Event30.05.2021Asien
5. Event13.06.2021Australien
6. Event27.06.2021Nord- und Südamerika
7. Event11.07.2021Stadtrundfahrt
7. Event25.07.2021Best from the Rest


4. Streckenwahl für ein Event

Die Streckenwahl ist ein 2 stufiger Prozess und wird nach folgendem Ablauf durchgeführt.

1. etwa 10 Tage vorm bis zum Event

Es gibt einen Thread, in dem jeder eingeschriebene Fahrer eine Strecke, passend zur Kategorie, vorschlagen kann.
Die Strecke sollte idealerweise von Kunos stammen oder bei Racedepartment gelistet sein. Andere Vorschläge aus vertrauenswürdigen Quellen sind auch möglich.
Es darf sich jedoch nicht um kostenpflichtige oder offensichtlich geklaute Mods handeln.
Auch sollte die Pit-Anzahl idealerweise bei um die 30 liegen. Ausnahmen sind möglich, aber nicht bei sehr kleinen Strecken mit nur 10 Plätzen oder so.
Zusätzlich solltet ihr die Strecke vorm vorschlagen auf ihre Tauglichkeit testen, sodass es keine bösen Überraschungen gibt.
Somit nicht einfach "stumpf" etwas vorschlagen.

2. Eventabend

Die Rennleitung wählt aus den vorgeschlagenen Strecken 5-6 aus und trägt diese verdeckt in eine Tabelle ein und ein Fahrer wird bestimmt, der dann eine Zahl nennt. Diese wird in die Tabelle eingetragen und die zugehörige Strecke wird angezeigt. Dies ist für alle Fahrer einsehbar, sodass hier die Rennleitung keine Möglichkeit der Manipulation hat.
Andersrum sieht aber kein Fahrer die Reihenfolge der Strecken.

Hier gibt es eine Änderung zur letzte Saison. Durch die Abstimmung stand ggf erst spät fest, welche Strecken die Top X sind, so dass es ggf eng werden konnte, die Strecken um die benötigten Plätze zu erweitern. Daher wird dies nun ohne Abstimmung durchgeführt. Auch gab es ein paar Fahrer die dann doch recht gezielt die Strecken mit vielen Stimmen etwas geübt haben ;)

Achtung:
Eine Strecke kann nur einmal vorgeschlagen werden, auch wenn sie in mehreren Kategorien passt. Zusätzlich dürfen Stadtkurse nur beim entsprechenden Event vorgeschlagen werden.


5. Fahrzeug

In der Saison kommt der BMW 240i Cup zum Einsatz. Dabei handelt es sich um eine abgewandelte Version des BMW 235i, wie er von Kunos kommt. Die Hauptänderungen sind eine geänderte Leistungskurve, leicht veränderte Aerodynamik und das es nur noch den Medium-Reifen gibt, der aber so haltbar ist wie der Harte.

Das Fahrzeug wird allen Fahrern kostenlos, per Simsync, zur Verfügung gestellt.


5.1 Setup

Alle Fahrer fahren mit dem gleichen Setup. Einzig die Kraftstoffmenge, die Traktionskontrolle und das ABS können vom Fahrer eingestellt werden.
Bei dem Setup handelt es sich um das Default-Setup des 240i. Sprich dem, wenn ihr eine neue Session startet und dann nichts am Fahrzeug verändert.
Dieses Setup ist fest auf dem Server abgelegt, sodass eine Manipulation durch die Fahrer nicht möglich ist.


5.2 Startnummer

Jeder Fahrer wählt sich eine Startnummer zwischen 1 und 999 aus. Dabei ist es dem Fahrer freigestellt, ob er 1,2 oder 3 Ziffern benutzt. 007 ist aber das gleiche wie 07 oder 7 und steht damit anderen Fahrern nicht zur Verfügung.


5.3 Lackierung

Jeder Fahrer benötigt eine eigene Lackierung.
Die Mindestanforderung an diese ist, dass eine "livery.png" mit der gewählten Startnummer erzeugt wird.
Die Vorlage dafür befindet sich im Skin "Template_VR240" der euch über den Simsync bereitgestellt wird.

Diese wird automatisch auf dem Fahrzeug platziert und muss nicht in der eigentlichen "Skin-Datei" mit aufgenommen werden.

Ihr könnt die Nummer innerhalb der Vorlage gestalten wie ihr möchtet. Sprich, Schriftart und Farbe sind freigestellt. Der Hintergrund bleibt jedoch immer Weiß und die Größe sollte so gewählt werden, dass die Zahl gut erkannt werden kann.

Den Ordner eurer Lackierung benennt ihr nach folgendem Schema

VR240II_Startnummer_VN (V - erste Buchstabe Vorname, N - erste Buchstabe Nachname)

Beispiel für mich: VR240II_12_GM

Bei der Erstellung eurer Lackierung müsst ihr folgende Punkte beachten.

  1. der gesamte Lackierungsordner sollte ungepackt nicht größer als 16MB sein. (bei vielen geänderten Dateien und der Einhaltung von Punkt 2, kann es etwas größer werden)
  2. Die Skalierung der verwendeten Texturen darf nicht vergrößert werden, auch wenn die gesamte Lackierung unter 16MB bleibt.
  3. Scheinwerfer sind entweder weiß oder gelb und Rückleuchten rot. Abweichungen davon werden nicht akzeptiert und von der Rennleitung in ihren Ursprung zurück versetzt.
  4. Für jedes Logo, dass ihr bei der Lackierung verwendet, seid ihr selber verantwortlich, dass ihr dieses auch benutzten dürft. Firmen die eh im Spiel vorkommen sind da eher unkritisch. Die Rennleitung fordert keine Nachweise ein, würde aber entsprechende Ansprüche der Rechteinhaber an den entsprechenden Fahrer weiter leiten.
  5. Politische, provozierende oder beleidigende Symbole/Grafiken/Texte sind nicht gestattet. Das gleiche gilt für Tabak und Alkohol Produkte/Firmen.

Eure Lackierung ladet ihr im Protal unter dem folgenden Link hoch

Link zum Portal für den Upload des Skins

Diese wird dann von der Rennleitung geprüft, ggf korrigiert und freigegeben. Die Verteilung der Lackierungen erfolgt dann ebenfalls über Simsync.


6. Ablauf am Renntag

20:00 - Treffen im TS und Auswahl der Strecke (VR240 Channel)
20:05 - Einrichten des Server und Verteilen der gewählten Strecke
20:15 - Start der Qualisession (40min)
21:00 - Rennen 1 (25min)
21:30 - Rennen 2 (25min mit Reversed Grid der Top 10 vom ersten Rennen)
22:00 - Ende

Während der Qualifikation gilt ein ESC Verbot auf der Strecke, um sich zurück in die Box zu teleportieren. Eine Missachtung wird mit 10 Punkten Abzug für das entsprechende Event geahndet.

Eine Ausnahme bei einem harten Abflug, bzw. anderen Gründen, kann bei der Rennleitung im TS erbeten werden.

Nach einem Disconnect könnt ihr zu jeder Zeit wieder auf den Server joinen und das Rennen weiter bestreiten, haltet euch ggf im Zweikampf etwas zurück, da ihr dann min. eine Runde zurück seit.

Zwischen den beiden Rennen muss jeder Fahrer auf dem Server bleiben, da es sonst beim 2. Rennen zu doppelten Belegungen der Startplätze kommen kann. Zuwiderhandlungen werden mit einer Disqualifikation für das entsprechende Rennen und eine Verwarnung für die Saison geahndet.

Sollte also der Fall eintreten, dass ihr zwischen den Rennen vom Server fliegt, dann besprecht euch mit den Fahrern im TS, wann die Startampel an geht, weil erst ab dann dürft ihr wieder joinen und das Rennen aufnehmen.

Boxenstops sind bei der VR240 nicht vorgesehen. Bedenkt also genug Sprit mit zu nehmen. Der benötigte Sprit, bzw. ein sicherer Wert wird vorm Rennen im TS besprochen/geteilt bzw. kann erfragt werden.


6.1 Servereinstellung

Streckengrip: 100%
Schaden: 60%
Kraftstoffverbrauch: 100%
Reifenverschleiß: 100%
Lufttemperatur: 23°C
Streckentemperatur: 27°C
Wind: 0 km/h


6.2 Streckenbegrenzung

Alles was in der Simulation zu einer gültigen Runde führt ist erlaubt.
In der Qualifikation werden Runden mit Offtracks nicht gezählt.
Nach dem Rennen sichtet die Rennleitung die Anzahl der invaliden Runden eines Fahrers. Sollte es da zu Auffälligkeiten kommen, kann dies Konsequenzen nach sich ziehen, die bis zur Disqualifikation für das entsprechende Rennen führen können.

Da im Vorfeld keine Möglichkeit besteht die Streckenbegrenzungen der Strecken anzupassen, wird so gefahren wir es vorgefunden wird, auch wenn es ggf. an Stellen zu streng/locker ist.


6.3 TeamSpeak-Pflicht

Es besteht während des gesamten Events eine TS Pflicht und alle Fahrer befinden sich im gleichen Raum. Jeder Fahrer trägt dafür Sorge, durch Push2Talk oder eine passende Schwelle der Sprachaktivierung, auf störende Geräusche zu verzichten.

Sollte es mehr als ein Grid geben, dann begeben sich die Fahrer nach der Streckenwahl in die entsprechenden Grid Channel


6.4 Verhalten auf der Strecke

Es gilt das Gentlemen's Agreement (GA). Sprich es gibt eine einfache Regel:

Kommt jemand anderes von der Strecke ab, oder hat einen Unfall, an dem ich Schuld bin, dann warte ich so lange bis derjenige wieder vor mit ist, egal wie viele Positionen mich das kostet.

Zeit dafür ist bis zum Ende der Runde (man muss jetzt nicht mitten auf der Strecke anhalten, dass gibt ggf Folgeunfälle.)

Ein Fahrer kann einen anderen Fahrer im TS vom warten entbinden, indem er dies deutlich mitteilt.
Dies kann der Fall sein, wenn der Geschädigte für sich merkt, dass der andere nur eine geringe Teilschuld hat und ggf ein eigener Fehler die Hauptursache war.

Sollte keine Meldung kommen, gilt das GA aber ohne Einschränkung und nur der Geschädigte entscheidet es, der Verursacher darf auch nicht nachfragen oder bitten.

Sollte ein Geschädigter der Ansicht sein, dass ein anderer Fahrer gegen das GA verstoßen hat, so meldet er dies per Protestformular im Portal (Link folgt) an die Rennleitung.

Sollte die Rennleitung feststellen, dass gegen das GA verstoßen wurde, so wird der betroffene Fahrer für das entsprechende Rennen disqualifiziert und erhält eine Verwarnung für die laufende Saison. Sollte der Fahrer nochmal auffällig werden, wird er von der gesamten Saison disqualifiziert!

Die Strafen sind hart, aber ihr habt es in der Hand. Passt aufeinander auf und steht zu eurem Fehler, falls einer passieren sollte.


7. Wertung

Jeder Fahrer der die Zielflagge in einem Rennen gesehen hat, wird für dieses Rennen gewertet. Dies gilt auch wenn ein Fahrer nach einem Disconnect wieder joint und das Rennen beendet.

Die Referenz dafür bildet die Gesamtzeit des Siegers des Rennens.

Die Wertung erfolgt nach folgendem Punkteschema

PositionGrid 1Grid 2
17646
27141
36737
46434
56232
66030
75828
85626
95424
105222
115020
124919
134818
144717
154616
164515
174414
184313
194212
204111
214010
22399
23388
24377
25366
26355
27344
28333
29322
30311


7.1 Fahrerwertung

Jeder Fahrer sammelt für sich selber Punkte, wenn er an einem Rennen/Event teilnimmt. Diese Punkte werden über die Saison zusammengezählt und ergeben die Fahrerwertung.
Dabei hat jeder Fahrer ein Streichevent, dass von der Gesamtpunktzahl abgezogen wird. Dazu wird das Event mit der geringsten Punktzahl genommen. (dies kann auch 0 sein, sprich ein Event an dem ein Fahrer nicht teilgenommen hat)

Der Fahrer der am Ende die meisten Punkte hat, ist der Fahrermeister der VR240I.


7.2 Teamwertung

zusätzlich zur Fahrerwertung gibt es auch eine Teamwertung.
Zu einem Team können sich beliebig viele Fahrer zusammenfinden.
Für die Wertung werden aber nur die beiden Fahrer mit den meisten Punkten herangezogen.
In der Teamwerung gibt es keine Streichergebnisse.

Sollte ein Fahrer ein Team wechseln, oder erst später in der Saison sich einem Team anschließen, dann werden nur die Events berücksichtigt, die der Fahrer nach der Meldung bestritten hat.

Das Team, dass am Ende die meisten Punkte erfahren konnte, ist dann der Teammeister der VR240I


7.3 Auf- und Abstieg

Sollte es zwei grids geben, so gibt es ein Auf- und Abstiegssystem zwischen diesen, in Abhängigkeit von den Startern im zweiten Grid.
Bei einem Punktegleichstand ist der Fahrer besser, der das bessere Einzelergebnis hatte, ist das Identisch, ist der Fahrer mit der besseren Rennrunde vorne.

StarterAuf/Absteiger
26-305
21-254
16-203
11-152
6-101
0-50


8. Anmeldung

Die Anmeldung für die Saison startet am 04.04.2021 um 20:00 im Portal.

Link zur Anmeldung

Bitte beachtet, dass ihr eure GUID im Portal eintragt und euch nach(!) der Anmeldung eine Startnummer im passen Thread aussucht, sodass eure Anmeldung damit auch vollständig ist.


8.1 Anzahl der Startplätze

Das Fahrerfeld besteht aus 30 Plätzen.

Dies rührt daher, dass die meisten Strecken über 30 Startplätze verfügen und die Option für einen Stream erhalten bleiben soll.

Sollte es mehr als 30 Anmeldungen geben, dann kommen diese Fahrer auf eine Warteliste.
Sollte es dann am Renntag Absagen im Grid geben, rutschen die Fahrer entsprechend dieser temporär ins Grid auf und können Punkte sammeln.
Sollte ein Fahrer aus dem Grid ausscheiden, wird dieser Platz mit dem ersten Fahrer der Warteliste gefüllt.

Sollte die Warteliste groß genug sein, gibt es am Renntag auch ein Wartelistenrennen, bei dem es zwar keine Punkte gibt und man nicht aufsteigen kann, aber dieses Rennen zählt für eine mögliche Wildcard für die nächste Saison und es kann die Position auf der Warteliste verbessern. (rein durch Teilnahme gegenüber nicht Teilnahme, nicht abhängig vom Ergebnis im Rennen)

Sollten es 50 oder mehr Anmeldungen geben, würde es ein zweites Grid mit 30 Startplätzen und einem Auf-/Abstiegssystem geben.

Die Einteilung in die Grids würde dann durch eine Preseason Hotlap Challange erfolgen. Das Widerspricht zwar etwas dem Gedanken der Serie, dennoch muss man irgendwie eine Einteilung vornehmen. Dies gilt aber nur für die ersten 59 Anmeldungen, ab der 60. Anmeldung würde dann wieder eine Warteliste gebildet, egal wie schnell der Fahrer in der Preseason ist.

Hinweis: Je nach Anmeldezahlen kann es ggf auch ein großes Grid werden.


8.2 Absagen für ein Event

Wenn ein Fahrer an einem Event nicht teilnehmen kann, so muss er sich im Vorfeld im Portal abmelden. Dies gilt für alle in die Serie eingeschriebenen Fahrer, egal in welchem Grid oder auf der Warteliste.

Sollte sich ein Fahrer zum 3. mal abmelden und keinen triftigen Grund nennen, bzw. kein verbleiben in der Liga schriftlich anfragen, so wird er aus dem Fahrerfeld entfernt.

Sollte ein Fahrer unentschuldigt fehlen und sich nicht innerhalb von 7 Tagen bei der Rennleitung entschuldigen, so wird er aus der Liga genommen.
Erfolgt die Entschuldigung, so wird es ein "entschuldigtes" Fehlen.

Sollte es 2 Grids geben, dann darf ein Fahrer 1 mal im ersten Grid absagen ohne abzusteigen. Ab der zweiten Absage bedeutet es aber den direkten Abstieg.


9. Simsync

Der Simsync der Serie heißt "VR240 Cup"


10. Livestream

Die Rennen werden im Livestream gezeigt.


11. Trainingsserver

Klar man kann bei dem Konzept nicht wirklich trainieren, dennoch gibt es einen Server, auf dem ihr gemeinsam ein paar Runden drehen könnt.

virtualracing.org#28_VR240_Test_und_Einstellfahrt
 
Status
Für weitere Antworten geschlossen.
Oben